+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    7

    Junggesellinnenabschied

    Hallo zusammen.
    Ich habe diesjahr einen Junggesellinenabschied zu organisieren.
    Es sollte aber nicht das Übliche sein, wie z.B. durch eine Stadt ziehen und Sachen verkaufen etc. Das möchte meine Freundin auf keinen Fall. Auch keine auffällige Verkleidung, peinliche Dinge tun, Stripper etc.
    Hab Ihr Ideen was ich da machen könnte?
    Einfach ein schöner Tag unter Mädels ohne groß Halli-galli...
    Danke und LG
    Desi

  2. #2
    Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.392

    AW: Junggesellinnenabschied

    Entweder nur abends zu schicken Essen verabreden, danach tanzen gehen. Fertig.

    Oder mit was sportlichem kombinieren, Fahrradtour oder Kanutour, danch zünftig in ein Schnitzelhaus / auf eine Hütte.

    Ich weiß nicht wo du wohnst, hier im Ruhrgebiet hat man tausend Möglichkeiten.

  3. #3

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: Junggesellinnenabschied

    Schnitzeljagd?
    Wellness-Tag?
    Klettern?
    Weinprobe?

    Wieviele seid ihr denn, drinnen oder draussen?

  4. #4

    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    7

    AW: Junggesellinnenabschied

    Dankeschön schon mal für Eure Antworten und Idden :-)

    Wir wohnen in einer ziemlich ländlichen Gegend.
    Hier gibt es nicht allzu viel zu erleben.

    Denke wir werden um die 10 Mädels sein.
    Je nach dem was für Kosten auf die Damen zukommen, bzw. auf welchen Termin wir uns einigen, muss ich noch mit Absagen rechnen.
    Drin und draußen kombiniert wäre am besten, man weis ja nicht wie das Wetter sein wird....

    Tanzen und alles sportliche fällt Lieder leider auch weg. Das mag unsere Braut überhaupt nicht.

  5. #5
    Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.392

    AW: Junggesellinnenabschied

    Na das ist aber schwierig! Dann würde ich in die nächst größere Stadt fahren. Museumsbesuch, Kinobesuch, essen gehen.

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    131

    AW: Junggesellinnenabschied

    Wie wäre es mit Musical?
    Wellness-Tag?

    Mein JGA letztes Jahr war super. Die Mädels haben mich vormittags abgeholt mit tollem Frühstück dabei. Dann sind wir mit dem Zug in eine größere Stadt gefahren, waren dort in der Therme, ich bekam eine tolle Massage. Dann waren wir schön essen und abends dann noch tanzen.
    Am nächsten Morgen zurück.
    Eine gute Mischung aus Relaxen, tollen Gesprächen und Feiern.

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    131

    AW: Junggesellinnenabschied

    Auch eine gut organisierte Schnitzeljagd kann lustig sein.

    Oder ihr mietet euch auf einer Alm-Hütte ein.

    Wann soll denn der JGA stattfinden?
    Bei einem JGA vor zwei Jahren waren wir in München, dort war zu der Zeit so eine Art Hippie-Markt mit Festival (weiß den Namen nicht mehr). War auch cool.

    Immer mal auf den Homepages verschiedener Städte schauen, was es für "Events" zu der Zeit gibt, da kommt man an richtig tolle Ideen, mal weg von der typischen Disco-oder Kneipentour.

    Weinprobe?
    Erlebnispark mit Übernachtung?
    Was Kreatives? Workshop, danach essen gehen?

    Was für Interessen hat deine Freundin denn?

  8. #8
    Avatar von kupferkanne
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    1.293

    AW: Junggesellinnenabschied

    Gibts bei euch Krimmidinner??? Oder vergleichbares?

    Das macht Spass und ist nicht alltäglich...
    Oh Cherie, du machst misch Haut von die Gans...

    Einem Hörigen die Freiheit erklären zu wollen, ist wie die Quadratur des Kreises!

    ...das Geheimnis liegt in der Sauce...


    Ich bin immer auf der Höhe, Herr Inspector!

  9. #9
    Avatar von stinebiene
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    261

    AW: Junggesellinnenabschied

    Wenn das logistisch machbar sein sollte empfehle ich weg zu fahren, und sei es nur ans Meer oder in die Berge hier in Deutschland. Eventuell übers Wochenende oder sogar ein kleiner Urlaub.
    Das macht immer gleich eine ganz andere Stimmung wenn man woanders und im Urlaub ist.

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    1.987

    AW: Junggesellinnenabschied

    Ich war letztes Jahr auf einem JGA bei einer Freundin: Erst sind wir mit der Bahn in die nächste größere Stadt gefahren, dort haben wir eine vorbereitete Schnitzeljagd gemacht, bei der die Braut immer wieder kleinere Aufgaben (zB in einer Bäckerei auf französisch Brezeln kaufen o.ä.) machen musste um den nächsten Hinweis zu verdienen. Nebenher haben wir ein bisschen Sekt getrunken :) Die letzte Aufgabe hat sie in ein mex. Restaurant geführt, in dem wir gegessen haben und sie an der Bar ihren eigenen Cocktail mixen durfte. Zum Abschluss des Abends sind wir in eine Bar weitergezogen - am nächsten Morgen haben wir dann noch gemütlich gemeinsam gefrühstückt und das wars... War ein super schöner Abend/Morgen, auch die Braut konnte ihn in vollen Zügen geniessen.
    Peinliche Kostüme gabs nicht, wir hatten nur alle einen pinken Button an der Jacke "Ja-Sagerin" für die Braut und was dazu passendes für uns (den genauen Begriff kenn ich nicht mehr...).

    Was super vorbereitet war: Jede von uns hat eine kleine Tasche bekommen mit Tempos/Aspirin/Mini-Schnaps/bisschen was süßem für den Abend/den Morgen danach :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •