+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.652

    AW: Backofen-Zahnpflege

    Ich habs mittlerweile aufgegeben, den RICHTIG sauber zu bekommen. Ich wische ihn nur noch aus, gelegentlich mit Backofenreiniger...auch wenn's stinkt.
    Ich backe Kuchen, Brot, Brötchen, Aufläufe...eigentlich alles nichts, was ihn dazu bringen würde zu verkrusten...und trotzdem.
    Und dieser Herd hat noch keinen Braten in der Röhre gehabt...

  2. #22
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    36.542

    AW: Backofen-Zahnpflege

    auch du an meinen Busen! ich glaube, die Sauber-Backöfen beschäftigen eine andere Frauenrasse

  3. #23
    Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.652

    AW: Backofen-Zahnpflege

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    auch du an meinen Busen! ich glaube, die Sauber-Backöfen beschäftigen eine andere Frauenrasse
    Ich glaub auch....
    Ich schwör...ich wische immer gleich aus...aber es hilft nix!

  4. #24

    Registriert seit
    06.02.2015
    Beiträge
    145

    AW: Backofen-Zahnpflege

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    ich nehme mal an, du machst SO-FORT nach Benutzung sauber.
    Ne, nicht wirklich ;-)

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Backen dürfte wenig Verunreinigung und Krümel mit sich bringen, längeres Braten - auch bei Niedrigtemperatur - aber wohl Fettdunst, der sich absetzt v und beim kurzen Grillieren verbrennt - meine Theorie.
    Ok, das mag sein, da backe ich dann doch anders, respektive Braten sind eigentlich echt was seltenes (und dann auch mit Deckel). Die Temperatur bei uns im Ofen ist aber generell auch höher, als in den sonst üblichen elektrischen, würde ich meinen. Das macht vielleicht auch was aus.

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Dazu kommt noch relativ häufig das Auftauen von Brot in der MW (bei 90 Watt fast wie frisch vom Bäcker): die Krümel sehe ich auf der Glas platte.
    Brötchen mache ich damit eher weniger, ausser es sind schon trockene Brötchen... die werden dann erstaunlicher Weise echt schnell wieder essbar, 30 Sekunden reichen da meist völlig :-) Ansonsten kommt das Gargut auf einen Teller in die Micro - daher habe ich das Krümelproblem vielleicht dort auch nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •