+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    2.896

    Waffeleisen belgische Waffeln

    Hallo zusammen,

    ich wollte mir das Waffeleisen von Kitchenaid kaufen. Leider wird das nicht mehr hergestellt.

    Ich möchte eines haben, in dem ich auch Kartoffel- und Gemüsepuffer backen kann (und diese nicht außen schwarz und innen roh sind) . Das neben einer Temperatureinstellung- auch eine Zeiteinstellung hat.

    Hat einer von Euch ein tolles Eisen, in dem das alles möglich ist und kann es mir empfehlen?

    Herzlichen Dank.

    Gruß
    Schussel

  2. #2

    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    1.255

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    ich habe seit Jahren das Waffeleisen von Cloer 1445. Das hat zwar nur die Temperatureinstellung, aber ich bin mit dem Waffel-Ergebnis sehr zufrieden.
    Gemüsepuffer habe ich zwar noch nicht damit gebacken, aber deftige Waffeln gelingen super damit.

  3. #3

    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    2.896

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    Dankeschön.

    Sind das die dicken belgischen Waffeln, oder die normalen Herzchenwaffeln?

  4. #4
    Avatar von Pola
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    183

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    Ich habe auch ein Cloer-Waffeleisen und bin sehr zufrieden (die Nummer des Geräts kenne ich nicht). Meiner Erfahrung nach liegt es eher am Rezept als am Waffeleisen, wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist. Ich mag zum Beispiel Waffeln eher knusprig-fest als labberig-weich und dachte lange, es läge am Eisen, bis ich zufällig ein Rezept gefunden habe, das genau meinen Ansprüchen entspricht. Mjamjam. Spätestens im Herbst geht die Saison wieder los:-).

  5. #5
    Avatar von Pola
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    183

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    PS. In meinem Fall ist es ein Herzchen-Waffeleisen und - ich habe gerade nachgeguckt - das ganz einfache Modell 1620.

  6. #6

    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    2.896

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    Könnte ich das Rezept bitte haben?
    Ich habe ein Herzchenwaffeleisen, hätte aber gerne noch das für belgische Waffeln.

  7. #7
    Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    1.416

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    Ich habe dieses Waffeleisen. Die Waffeln werden klasse und gleichmäßig gebräunt. Die Platten werden in den Geschirrspüler gesteckt und nichts riecht irgendwann ranzig. Ein wirklich gutes Gerät:
    Krups Waffeleisen Professional FDD95D

    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  8. #8
    Avatar von Pola
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    183

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    Hier kommt noch unser Rezept, die (von mir bereits verdoppelte) Menge reicht für etwa zwei Familien, die nicht allzu hungrig sind (manchmal stehe ich die ganze Zeit am Waffeleisen und krieg dann keine mehr ab:-(. Die Zitronenschale kann man weglassen, meistens finden unsere Gäste aber genau die so lecker.

    250 g Butter
    200 g Zucker
    6 Eier
    2* Vanillezucker
    250 g Quark
    400 g Mehl
    3 TL Backpulver
    12 EL Milch
    Abrieb von einer Zitrone, gern auch etwas Saft

  9. #9
    Chrissi3
    gelöscht

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    Kikiri - ich habe das gleiche.
    Es ist wirklich super, ich liebe es. Es gelingt einfach immer.
    Hoher Anschaffungspreis hat sich absolut gelohnt

  10. #10

    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    275

    AW: Waffeleisen belgische Waffeln

    Zitat Zitat von Pola Beitrag anzeigen
    Hier kommt noch unser Rezept, die (von mir bereits verdoppelte) Menge reicht für etwa zwei Familien, die nicht allzu hungrig sind (manchmal stehe ich die ganze Zeit am Waffeleisen und krieg dann keine mehr ab:-(. Die Zitronenschale kann man weglassen, meistens finden unsere Gäste aber genau die so lecker.

    250 g Butter
    200 g Zucker
    6 Eier
    2* Vanillezucker
    250 g Quark
    400 g Mehl
    3 TL Backpulver
    12 EL Milch
    Abrieb von einer Zitrone, gern auch etwas Saft
    Zitat Zitat von Chrissi3 Beitrag anzeigen
    Kikiri - ich habe das gleiche.
    Es ist wirklich super, ich liebe es. Es gelingt einfach immer.
    Hoher Anschaffungspreis hat sich absolut gelohnt
    Muss das Waffeleisen eingefettet werden? Das Rezept enthält Butter, vielleicht reicht diese schon aus. Oder was nehmt ihr zum einfetten speziell bei diesem Waffeleisen? Das Einfetten ist meistens das was mich vom Waffelbacken abhält. Bescheuert ich weiß .

    Also wie macht ihr das?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •