+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 98 von 98
  1. #91
    Avatar von Bestagewoman
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    1.042

    AW: Spüllappenproblem

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    60 Grad Wäsche mache ich fast nie. Das ist das Problem dabei. Ich kann nicht für einen Lappen eine Kochwäsche anwerfen. Oder eben eine mit 60 Grad.

    Meine Wäsche verträgt größtenteils keine 60 Grad, braucht die aber auch nicht. Ich kriege die Maschine sowieso kaum voll. Da orientiert sich alles am empfindlichsten Teil. Also kommt der Lappen zur Desinfektion in die Mikrowelle.
    ich wasche alle Handtücher, Küchenhandtücher und Spüllappen mit 60 Grad. Ich bekomme auch nur alle 2 Wochen eine Maschine voll, solange muss die 60 Grad Wäsche eben warten......

  2. #92
    Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    14.856

    AW: Spüllappenproblem

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Man sieht alte Flecken auch noch nach der Wäsche - und das ist ein ästhetisches Problemchen.
    Welche Lappen nimmst Du denn?

    Ich kaufe immer die bunten "Allzwecktücher" von dm, aus denen hab ich bisher noch alle Flecken bei 60 Grad problemlos rausgekriegt. Die haben sogar relativ ansprechende Farben.
    Seit ich klein war, hatte mein Vater mir beigebracht, dass die Welt schlecht ist.
    Die Welt ist schlecht, und der Mensch ist auch schlecht. (...)
    Und vielleicht stimmte das ja auch, und der Mensch war zu 99 Prozent schlecht.
    Aber das Seltsame war, dass Tschick und ich auf unserer Reise fast ausschließlich dem einen Prozent begegneten, das nicht schlecht war.

    Wolfgang Herrndorf, "Tschick"

  3. #93
    Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    10.776

    AW: Spüllappenproblem

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Welche Lappen nimmst Du denn?

    Ich kaufe immer die bunten "Allzwecktücher" von dm, aus denen hab ich bisher noch alle Flecken bei 60 Grad problemlos rausgekriegt. Die haben sogar relativ ansprechende Farben.
    Ich kaufe etwas Ähnliches bei Rossmann, dm gibt es bei uns im Ort nicht.
    Das Problem sind die Teeflecken.
    Zweifel ist keine angenehme Voraussetzung, aber Gewissheit ist eine absurde.
    (Voltaire)

  4. #94
    Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    6.848

    AW: Spüllappenproblem

    Was mich noch mehr irritiert als diese Spuellappenstories ist, dass die TE in ihrer neuen Küche keinen Mülleimer hat... Müll auf dem Balkon? Ich staune. hast du da die ganze Mülltrennung? Die würde ich auf dem Balkon nicht haben wollen. Da sind Blumen, Möbel und der Balkon ist das erweiterte Wohnzimmer...

    Meine Spüllappen habe ich übrigens auch auf dem Steg zwischen den Becken. Am Backofen fände ich den auch nicht so toll... Die Handtücher hängen an der Wand an einer Stange von Ikea, die man vom Wohnzimmer nicht sehen kann. Ich habe auch eine offene Küche.

    Und bevor ich auf die Idee käme, die Lappen im Topf zu kochen, schmeisse ich sie weg... Vorher werden sie aber auch oft bei 60 Grad gewaschen. Das Fleckenproblem finde ich auch nicht so toll... Ich muss mir mal die Lappen bei DM ansehen. Ist das Mikrofaser?

  5. #95
    Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    14.856

    AW: Spüllappenproblem

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Ich muss mir mal die Lappen bei DM ansehen. Ist das Mikrofaser?
    Es gibt auch welche aus Mikrofaser oder Baumwolle, ich nehme aber immer diese (Viskose/Polypropylen). Die vertragen einige 60-Grad-Wäschen, bis sie zerlöchert sind.
    Seit ich klein war, hatte mein Vater mir beigebracht, dass die Welt schlecht ist.
    Die Welt ist schlecht, und der Mensch ist auch schlecht. (...)
    Und vielleicht stimmte das ja auch, und der Mensch war zu 99 Prozent schlecht.
    Aber das Seltsame war, dass Tschick und ich auf unserer Reise fast ausschließlich dem einen Prozent begegneten, das nicht schlecht war.

    Wolfgang Herrndorf, "Tschick"

  6. #96
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    22.531

    AW: Spüllappenproblem

    Ich verwende schon seit vielen Jahren diese. Sie werden spätestens alle zwei Tage gewechselt und bei der 60 Grad Wäsche mitgewaschen. Anschließend kommen sie in den Trockner. Wenn sie anfangen Löcher zu bekommen, werden sie noch zum Putzen, Fensterputzen usw. verwendet. Nach dem Spülen liegen sie auf dem Steg zwischen kleinem und großem Spülbecken oder über dem Wasserhahn.
    Die Füße eines Menschen sollten in seinem Lande verwurzelt sein.
    Mit seinen Augen aber sollte er die Welt überblicken.
    George de Santayana

    Geändert von Hillie (21.04.2017 um 16:53 Uhr)

  7. #97
    Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    14.856

    AW: Spüllappenproblem

    Der Link geht nicht, Hillie.
    Seit ich klein war, hatte mein Vater mir beigebracht, dass die Welt schlecht ist.
    Die Welt ist schlecht, und der Mensch ist auch schlecht. (...)
    Und vielleicht stimmte das ja auch, und der Mensch war zu 99 Prozent schlecht.
    Aber das Seltsame war, dass Tschick und ich auf unserer Reise fast ausschließlich dem einen Prozent begegneten, das nicht schlecht war.

    Wolfgang Herrndorf, "Tschick"

  8. #98
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    22.531

    AW: Spüllappenproblem

    Danke, aber jetzt!
    Die Füße eines Menschen sollten in seinem Lande verwurzelt sein.
    Mit seinen Augen aber sollte er die Welt überblicken.
    George de Santayana


+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •