+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    09.04.2017
    Beiträge
    14

    Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Seit 2007 lasse ich mir immer mal wieder Extensions einsetzen. Zuerst war ich in einem Friseurladen, der die Haare von Hairdreams benutzt. Diese Haare waren immer wellig (ich habe das "Special" Haar gekauft was angeblich aus Indien kommt), was mir gut gefallen hat. Die Qualität und Fülle blieb gleich bis zum raus nehmen ca. 5 Monate später. Allerdings mochte ich die Friseurin / Chefin des Ladens nicht so gut leiden und ich fühlte mich mehr und mehr von ihr abgezockt, weil sie ständig die Preise raufgesetzt hat.

    Dann bin ich vor ca. 4 Jahren zum ersten Mal zu einem Friseur, der Extensions von Great Lenghts benutzt. Die Haare kommen aus Indien und sie informierte mich, dass jeder Friseur, der behauptet Haare aus Europa zu benutzen (sogenanntes europides Haar) lügen würde. Es gibt sogar eine Broschure von Great Lenghts, da steht das drin. Sie stellen die Frage auf "welche Frau in Europa verkauft schon ihr Haar?" was ja stimmt. Hat in Europa niemand nötig, seine Haare zu verkaufen.
    Bei Greath Lenghts sind die Haare billiger und die Friseurin ist ECHT klasse. Ich habe noch nie eine derart gute Friseurin kennengelernt.
    Das einzige Problem, das ich habe, und das ist eigentlich ein großes Problem ist, dass die Haare nach nur 6-8 Wochen nur noch die Hälfte der Fülle zu haben scheinen. Kennt das jemand? Ich habe auch Bilder, die das beweisen. Am Anfang der totale Traum, schön füllig. Und nach spätestens 2 Monaten ist diese schöne Fülle weg. Es gehen mir keine Strähnen aus aber irgendwas anderes passiert mit dem Haar. Es würde mich interessieren, ob es Frauen mit ähnlichen Erfahrungen gibt.

    Mir fiel dann mal ein, dass die Hairdreams Frau mir mal Gruselgeschichten von Great Lengths erzählt hat. Sie würden das Haar spalten und künstlich in die Länge ziehen oder so ähnlich. Damals habe ich ihr das nicht geglaubt aber jetzt zweifle ich die Qualität von GL an. Mir kommen meine Haare zum Schluss hin (ich trage sie jetzt immer 6 Monate) KÜRZER vor als am Anfang, dabei müssten sie ja länger sein weil das Eigenhaar runter wächst.

    Auch habe ich den Verdacht, dass die Qualität von Bestellung zu Bestellung schlechter wird. Als würde man bei der Erstbestellung gelockt werden mit super Haaren und von mal zu mal wird die Qualität schlechter, weil sie merken, dass sie einem am Haken haben.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?


    P.S. Ach ja und eins noch, die Haare von GL sind glatt. Ich vermisse die Wellen von Hairdreams. Dabei haben Inderinnen doch meist etwas wellige Haare oder nicht?

  2. #2
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    12.565

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Hallo Pamela,

    Erfahrungen kann ich leider nicht beitragen, ich hatte noch nie Extensions.

    Wäre ich an deiner Stelle, würde ich mir einen anderen Friseur suchen, der mit Hairdreams arbeitet.

    Das wäre doch die beste und einfachste Lösung, wenn du mit der Qualität von Great Lengths nicht zufrieden bist...oder?
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

  3. #3

    Registriert seit
    09.04.2017
    Beiträge
    14

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    In meiner Gegend gibt es nur diesen einen Friseur mit Hairdreams.
    Eine Stunde einfach fahren ist mir zuviel weil ich alle 6 Wochen zur Nachbearbeitung gehe.

    Mir würden die Erfahrungen anderer Mitglieder schon helfen, es geht mir darum, ob ich recht habe. Meine Freundinnen meinen, ich würde mir das nur einbilden aber ich glaube, meine Bilder lügen nicht.
    Von daher würden mir die Erfahrungen von anderen weiter helfen.

    Ich möchte meine Friseurin nicht verlieren, nächstes Problem. Ich lasse meine dunkelblonden Haare von ihr 2x im Jahr heller färben und die Farbe ist immer gleich. Hatte ich davor nie. Bei dem Friseur davor waren sie mal fast braun und einmal rot.
    Dann macht sie immer nen super Schnitt, also alles ist super, nur die Qualität der Extensions nicht.

  4. #4
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    12.565

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Zitat Zitat von Pamela-Rebecca Beitrag anzeigen
    In meiner Gegend gibt es nur diesen einen Friseur mit Hairdreams.
    Eine Stunde einfach fahren ist mir zuviel weil ich alle 6 Wochen zur Nachbearbeitung gehe.
    Ja, das kann ich verstehen.

    Ich möchte meine Friseurin nicht verlieren, nächstes Problem.
    Dann geh doch weiter zum Färben und Schneiden zu ihr, und für die Extensions woanders hin - ist dann eben nur da möglich, wo du vorher warst, wenn du keine Stunde Fahrt in Kauf nehmen möchtest.

    Dann macht sie immer nen super Schnitt, also alles ist super, nur die Qualität der Extensions nicht.
    Daran wird sie nichts ändern können, denn sie ist ja (denke ich) an Great Lengths gebunden? Hast du das Problem denn mal angesprochen?
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

  5. #5

    Registriert seit
    09.04.2017
    Beiträge
    14

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Meine Friseurin ist eine sehr toughe Frau, die auch knallhart ihre Meinung sagt. Und ich bin eher schüchtern und sensibel. Ich habe es einmal vorsichtig angesprochen, dass ich immer das Gefühl habe, am Anfang ist das Haar sehr füllig und dann irgendwann nicht mehr. Sie meinte nur, das kann nicht sein, dass Great Lenghts eine super Qualität hat, usw.

    Mir ist noch eingefallen, dass es bei Hairdreams auch so war, dass meine erste Haarverlängerung top war und dann von mal zu mal wurde das Haar weniger hochwertig. Also die Fülle blieb von Tag 1 bis zum letzten Tag aber bei der Neubestellung...da war es genauso. Da hatte ich auch das Gefühl, dass sie einen zuerst locken mit super Haaren und beim nächsten Mal sind sie schlechter und beim nächsten Mal wieder schlechter.

    Ich habe meinem ehemaligen Friseur mal nach seiner Meinung gefragt, er sagt, das liegt am Markt. Immer mehr Frauen all around the world lassen sich Extensions machen und es gibt halt nur so und so viele gute Haare.
    Eigentlich verrückt wenn man sich das überlegt. Na ja, die meisten Haare kommen aus Indien, da leben 1,2 Milliarden Menschen. Ziehen wir mal Männer und Kleinkinder ab...es gibt also genug Mädchen und Frauen. Die armen Frauen in Indien verkaufen dann ihre Haare, und westliche reiche Frauen verschönern sich damit. Ich bezeichne uns alle mal als reich, im Gegensatz zu sehr vielen Menschen auf der Welt sind wir das auch.
    Ich fühle mich oft schlecht deswegen. Aber auf der anderen Seite, die Haare bei den "Spendern" wachsen wieder nach. Und so fülliges, kräftiges Haar wie bei den Inderinnen, das wächst sehr schnell nach.

    Manchmal bin ich schon sehr neidisch auf andere Kulturen. In der arabischen Welt haben ALLE Frauen kräftiges, volles Haar. In Indien auch. Usw...nur wir armen Westeuropäerinnen haben oft wenig und feine Haare.

    Jetzt bin ich etwas abgeschweift. :D

  6. #6

    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    120

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Hallo Pamela-Rebecca,

    also ich habe seit 10 Jahren Extensions von Great Lengths und bin sehr zufrieden damit.
    Von "Haare spalten" oder "in die Länge ziehen" habe ich bisher nichts bemerkt. Bei mir bleibt auch die Fülle gleich, die Haare sind wellig und meinem Echthaar damit sehr ähnlich.
    Ich habe eine sehr gute Friseurin und sie meinte beim letzten Einsetzen, dass sie jetzt wieder sehr zufrieden ist mit der Haarqualität, im letzten Jahr hatte sie ein paar mal Probleme damit. Ich habe aber nicht nachgefragt, da bei mir immer alles ok war.
    Ich würde an deiner Stelle bei meiner Friseurin konsequent nachfragen und ggf. auf einer kostenlosen
    "Auffüllung" bestehen. Du bezahlst dafür sehr viel Geld und da sollte die Qualität schon top sein.

  7. #7

    Registriert seit
    09.04.2017
    Beiträge
    14

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Hallo Bikewoman,

    danke für deine Antwort.
    Wie wellig sind denn deine Extensions? Bei mir ist es so, dass sie nach dem föhnen glatt sind, ich sie aber wellig kneten kann.
    Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass je länger die Extensions, desto weniger wellig. Ich bin mittlerweile bei 50cm und da geht aufkneten auch nur noch mit wenig Erfolg.

    Bei Haidreams war es so, dass die Haare nach dem föhnen noch wellig waren und ich war dadurch gleich fertig, brauchte kein weiteres Styling mehr.

    Ich hab jetzt am Montag meine nächste Verlängerung. Aber ich ziehe es in Betracht meine Oktober Extensions dann in einem anderen Salon machen zu lassen. In meiner Stadt gibt es 2 Salons, die GL Extensions machen.

    Eine Frage noch:
    Merkst du es nichtmal am Anfang, dass die Fülle schnell weniger wird?
    Bei mir ist es am Tag 1 SUPER MEGA füllig und nach 2-3 Haarwäschen ist es damit auch schon vorbei. Ab da habe ich die ....sagen wir mal 'normale' Fülle. Diese hält dann 2 Monate und dann ist es wieder deutlich weniger.

    Hast du vielleicht gutes Eigenhaar? Vielleicht ist es da anders. Ich hab wirklich sehr feines UND wenig Haar.

    P.S.
    Wieviele Strähnen lässt du einsetzen?
    Ich nur 75.

  8. #8

    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    120

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Hallo Pamela-Rebecca,

    zu deinen Fragen:
    Bei mir sind die Extensions nach dem Föhnen ( mit Diffuser ) wellig, wie mein Eigenhaar auch. Ich bin für ein natürliches Styling und trockne meine Haare deshalb nur mit Diffuser und knete vorher "Ringlette" ins handtuchtrockene Haar, für ein schönes, welliges Ergebnis. Ich arbeite nicht mit Glätteisen, etc.

    Bei der Fülle merke ich keinen Unterschied zwischen kurz nach dem Einsetzen und später. Die Haare sind immer gleich füllig, allerdings wird der Ansatz nach ein paar Monaten "platter" , aber dafür habe ich ein super Ansatzspray. Meine Extensions sind zwischen 20 und 30 cm lang, das reicht mir gut.

    Und ich bekomme immer die gleiche Menge, d.h. 100 Stück.....und habe übrigens auch sehr feines Haar mit wenig Haarfülle! Ich brauche für meine sportliche Aktivitäten eine unkomplizierte Frisur, die ich auch mal ein paar Tage nicht waschen und stylen muss. Und dafür sind die Extensions perfekt.

    Vielleicht hast du mit 75 Stück einfach zu wenig eingesetzt bekommen.

  9. #9

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    85

    AW: Great Lengths vs. Hairdreams Extensions

    Ich hatte die ersten Male GL und war sehr zufrieden. Jetzt finde ich meinen Salon nicht mehr auf der GL Liste und bekomme trotzdem Extensions aber ich fand die Qualität nicht so wie früher. Die Stränen neigen zum Verknoten und verfilzen, egal womit und wieviel ich pflege. Ich bin etwas hilflos. Kennt das jemand hier? Früher musste ich vorher auch unterschreiben, keine silikonhaltigen Shampoosu.s.w. benutzt zu haben und es hing GL Reklame im Salon. Handwerklich machen sie das gut aber die Haarqualität hat sich verändert......

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •