+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Avatar von Wita
    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    374

    Frage Frage an die Khadifärberinnen

    Hallo Ihr,

    ich bin ja nun schon seit einem 3/4 Jahr bekennende Anwenderin von Khadi, zunächst Hellbraun, dann Nussbraun und auch sehr mit dem Ergebnis zufrieden.

    Nun stelle ich jedoch seit 3-4 Wochen fest, dass eine Strähne an der Seite eine grau-grünliche Verfärbung angenommen hat, die auch etwas strohig ist. Es ist jetzt nun nicht sooo schlimm, ein Außenstehender würde es vielleicht gar nicht bemerken, aber mich stört es.

    Auf meine Nachfrage bei Khadi wurde mir mitgeteilt, dass wahrscheinlich dort der Anteil von Indigo auf meinem Haar zu hoch ist und ich deshalb mit Rot, also Henna, drüberfärben solle, denn Rot+ Grün = Braun...

    Ich habe nun gleich erst mal mit Hellbraun an dieser Stelle versucht, da ja dort der Henna-Anteil höher ist, aber offensichtlich reicht das nicht aus.
    Bevor ich mir nun Henna bestelle, hätte ich gern gewusst, ob jemandem von Euch schon Ähnliches passiert ist bzw. was Ihr dagegen unternommen habt.

    LG
    Wita
    Immer das Beste hoffen, statt das Schlimmste zu befürchten.

  2. #2
    Sesam
    gelöscht

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Hallo Wita,

    ne kenne ich nicht. Wenn Henna nicht ausreicht, dann würde ich die Strähne mit Dunkelbraun färben. Das hat bisher alles zuverlässig abgedeckt.

    LG Sesam

  3. #3
    Avatar von Wita
    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    374

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Danke, Sesam. Tja, das ist eben nun die Frage - bestellen müsste ich eh´beides, weil ich es nicht da habe....also Henna und Dunkelbraun.....

    Wobei in Dunkelbraun ja wiederum noch mehr Indigo wäre...
    Immer das Beste hoffen, statt das Schlimmste zu befürchten.

  4. #4
    Avatar von Lavendel
    Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    520

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Hallo Wita,

    kenne ich auch nicht. Manchmal ist bei mir der Ansatz kurz nach dem Färben leicht grünlich, das ist aber schon am nächsten Tag weg. Färbst du immer alle Haare? Bei mir reicht inzwischen Ansatzfärben, da sonst die übrigen Haare zu dunkel würden.

    LG Lavendel

  5. #5
    Avatar von Wita
    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    374

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Hallo Lavendel,

    ich färbe auch schon seit längerer Zeit immer nur die Ansätze - umso erstaunter bin ich ja auch.
    Außerdem dringt die Farbe ja nicht ins Haar ein, sondern lagert sich außen an, also müsste es ja irgendwann beim Waschen mal wieder rausgehen. Komisch, das....

    LG
    Wita
    Immer das Beste hoffen, statt das Schlimmste zu befürchten.

  6. #6
    Avatar von Genneris
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.336

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Ich hatte beim Mischen von Nussbraun und Schwarz schonmal etwas zu viel Schwarz drin und dann war da der Ansatz etwas grünlich, da ging aber dann beim Haarewaschen raus und hatte sich bei nächsten Färben mit mehr Nussbraun in der Mischung erledigt. Das eine einzelne Strähne so heraussticht ist noch nicht vorgekommen.

    Ich habe mal im Fernsehen einen Beitrag gesehen das bei braun gefärbten Haaren die einen Grünstich bekommen hatten eine Packung mit Tomatenketchup geholfen hat. Oder vielleicht rührst Du die Mischung mit Rotwein an, dann sollen die Haare rötlicher werden.
    I am

  7. #7
    Avatar von Wita
    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    374

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Danke, Genneris. Ich werde deine Vorschläge mal ausprobieren, ist ja nicht weiter aufwendig. Und wenn das nicht klappt, bestelle ich bei Khadi Henna.

    Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr!
    Immer das Beste hoffen, statt das Schlimmste zu befürchten.

  8. #8
    Avatar von shuggga
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    74

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Hallo Khadi-Gemeinde,

    ich will heute auch mal berichten:

    seit Oktober 2011 war ich nicht mehr beim Friseur und habe meine Haare auf BH-Verschlusslänge wachsen lassen.
    Ich benutze seit Längerem keine silikonhaltigen Produkte mehr.

    Seit ca. 9 Monaten färbe ich die Haare ausschließlich mit Khadi, und zwar zwei Drittel dunkelbraun und ein Drittel warmes Nussbraun.
    Das ergibt einen schönen Ton. Von Natur aus habe ich mittel-bis dunkelbraune Haare, aber mittlerweile bin ich total grau.

    Anfangs habe ich die Haare komplett gefärbt, aber, wie ja Viele von euch auch, nun nur noch die Ansätze.

    Heute war ich beim Friseur zum Schneiden (nach langem Ringen ), da ich die Haare meist zum Pferdeschwanz gebunden hatte, weil sie einfach störten.

    Die Haare sind nun ca. 10 cm kürzer , durchgestuft und fallen schön.

    Jetzt kommts: meine Friseuse war total erstaunt, dass ich so lange keinen Schnitt hatte und meinte, die Haare wären wunderbar gesund, nur die Spitzen etwas ausgefranst.
    Die Farbe fand sie superschön und den Effekt, dass die grauen Strähnen ein wenig andersfarbig schimmern, klasse.

    Ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel

    Übrigens rühre ich das Pulver lediglich mit heißem/warmen Wasser an. Ab und zu gebe ich zwei Esslöffel Olivenöl dazu.
    Einwirkzeit je nachdem, ob ich wochentags oder am Wochenende färbe, zwischen 3 und 6 Stunden.

    Bisher hatte ich die Haare immer nur gründlich ausgespült und erst Tags darauf mit Shampoo und Spülung (die beste silikonfreie Spülung, die ich kenne, kostet nur 69 Cent) gewaschen.

    Letztes Mal hatte ich am nächsten Tag einen wichtigen Termin und wollte nicht so strohig und nach Heu duftend daherkommen.
    Also habe ich gleich nach dem Khadi auswaschen shamponiert und finde, die Farbe hat ebenso gut eingewirkt.

    Eben habe ich wieder Khadi auf dem Kopf, werde auch gleich mit Shampoo auswaschen und komme morgen mit neuer, duftender Frisur ins Büro

    Mein Fazit: ich werde definitiv bei dieser Pflanzenfarbe bleiben und nehme den Mehraufwand gerne in Kauf.

    Liebe Grüße
    shuga
    Hoffen heißt: die Möglichkeit des Guten erwarten
    Sören Kierkegaard

  9. #9
    zio
    zio ist offline
    Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    2.469

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Zitat Zitat von shuggga Beitrag anzeigen

    Letztes Mal hatte ich am nächsten Tag einen wichtigen Termin und wollte nicht so strohig und nach Heu duftend daherkommen.
    Also habe ich gleich nach dem Khadi auswaschen shamponiert und finde, die Farbe hat ebenso gut eingewirkt.

    Liebe Shuggga!

    Ich mache das genauso - ich wasche gleich mit Shampoo nach, die Farbe hält trotzdem sehr gut.

    Liebe Grüße
    Zio

  10. #10
    Avatar von Genneris
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.336

    AW: Frage an die Khadifärberinnen

    Hallo Shugga,

    welche Spülung verwendest Du denn?

    Gruß Genneris
    I am

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •