Ich " wechsele" nun schon ein paar Jahre lang und hin und wieder geht es mir mit dieser Problematik sehr schlecht. Mir persönlich würde es gut tun einfach mit anderen Betroffenen zu sprechen- sich mit Rat und Tat zur Seite stehen. So quasie eine kleine Online- Selbsthilfegruppe. Muss ja nicht nur Klagen und Seufzen sein, eventuell kann man das Ganze auch mit einer guten Priese Humor würzen? Also von jedem etwas wäre schön. Wer möchte mitmachen?

Diskussionen

    • Antworten 0
    Tunatl22
    16.02.2018 17:42 Gehe zum letzten Beitrag
    • Antworten 10
    SusiausmSauerland
    07.02.2018 14:36 Gehe zum letzten Beitrag
Zeige 2 Diskussionen von 2