+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Avatar von Mauren50
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    669

    Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Hallo zusammen,
    ich habe die Woche meine Blutwerte erhalten, leider kennt sich meine Ärztin nicht so gut aus.


    Was bedeutet dieses CMV IGG genau und ist der Wert in der Norm bei 5,84.

    Leider steht bei diesem Wert nicht mehr dahinter.
    Beim anderen Laborwert EBV Igg, ist glaube ich der Ebbstein Virus gemeint?
    Er liegt bei < 10.

    Kann mir bitte wer dazu etwas sagen??
    Et kütt wie et kütt.
    („Es kommt, wie es kommt.“)

  2. #2
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    39.018

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Was heisst, deine Ärztin kennt sich nicht gut aus? Ist sie Ärztin oder nicht? Es ist ihr Job, Laborwerte zu verstehen, zu interpretieren und zu erklären, und wenn sie mal einen nicht kennt, zumindest zu wissen, wo sie ihn in der Fachliteratur nachschlagen kann.

    Wenn sie das nicht kann, hat sie ihren Job verfehlt. Such dir eine andere Ärztin.

    Die Abkürzungen lassen sich übrigens alle googeln. Zu IgG finden sich gute Erklärungen auf Wikipedia und anderswo und die beiden anderen Abkürzungen lassen sich ebenfalls nachlesen. Es wurde offenbar getestet, ob du Antikörper gegen die beiden Viren hast, d.h. ob du dich gegenwärtig oder in der Vergangenheit damit infiziert hadt.

    Aber wie gesagt: wenn deine Ärztin dir das nicht erklären kann (oder will), solltest du dich nach einer anderen umsehen, das ist nämlich ein Armutszeugnis.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  3. #3
    Avatar von Mauren50
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    669

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Diese Ärztin ist die Zweitaerztin bei meinem Hausarzt. Dieser ist aber kaum oder selten in der Praxis. Und sie, diese Aerztin ist scheinbar nicht lange Aerztin. Leider gibt es bei uns in der Gegend nicht wirklich gute Ärzte. Eine gute ist dabei, aber die nimmt keine neuen Patienten mehr an.

    Gegoogelt habe ich eh schon😉
    Et kütt wie et kütt.
    („Es kommt, wie es kommt.“)

  4. #4
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    25.273

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Welche Frage sollte denn mit der Blutuntersuchung beantwortet werden?
    Wenn man die Frage kennt, ist es oft leichter, die Antwort zu verstehen.
    Und wie hat die Ärztin die Frage beantwortet, nachdem sie die Ergebnisse hatte?
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. #5
    Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    1.531

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Ein IgG Titer spricht für eine abgelaufene Infektion. Eine frische Infektion würde einen erhöhten IgM Titer anzeigen. Die meisten Menschen hier haben einen positiven IgG Titer für CMV und EBV. Die Normwerte stehen auf dem Laborausdruck.

  6. #6
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    39.018

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Und sie, diese Aerztin ist scheinbar nicht lange Aerztin. Leider gibt es bei uns in der Gegend nicht wirklich gute Ärzte. Eine gute ist dabei, aber die nimmt keine neuen Patienten mehr an.
    Das ist schade.
    Allerdings, dass die Zweitärztin noch nicht lange Ärztin ist, ist keine Rechtfertigung dafür, dir die Laborwerte nicht zu erklären. Denn wie gesagt, dass ist das "Core-Business" jedes Arztes - auch junge Ärzte müssten das schon kennen und ernst nehmen.
    Dein Part, anderseits, ist es, hartnäckig auf einer Erklärung zu beharren. Also so lange sitzen zu bleiben, bis alle deine Fragen zufriedenstellend beantwortet wurden. Lass dich nicht abspeisen mit "das weiss ich nicht so genau, das müsste ich nachschauen", sondern reagiere mit: "dann schauen Sie es bitte nach, ich bliebe hier sitzen, ich möchte das jetzt wissen."

    Ärzte können sich diese "ich-muss-dem-doofen-Patienten-nichts-erklären"-Haltung nur leisten, wenn Patienten sich mit Nicht-Erklärungen abspeisen lassen. Darum: hartnäckig bleiben, auf genauer Erklärung beharren.
    Deshalb würde ich an deiner Stelle morgen in der Praxis anrufen und darauf bestehen, dass dir die Laborwerte erklärt werden. Ein wenig Hintergrundwissen hast du ja jetzt hier erhalten (siehe Post von Taggecko) - je mehr man selber weiss, desto einfacher ist es, hartnäckig zu bleiben und zu merken, wenn man mit nichtssagenden Plattitüden abgespeist wird.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  7. #7
    Avatar von Mauren50
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    669

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Welche Frage sollte denn mit der Blutuntersuchung beantwortet werden?
    Wenn man die Frage kennt, ist es oft leichter, die Antwort zu verstehen.
    Und wie hat die Ärztin die Frage beantwortet, nachdem sie die Ergebnisse hatte?
    Da ich stets eigentlich minimal erhöhte Leberwerte habe und sehr oft einen kleinen Temperaturanstieg habe( 37,9 ) hat sie eine Art Leberblock, (Blutuntersuchungen auf Hepatitis) untersuchen lassen.

    Die Ärztin sagte mir nur, das ein paar Werte erhöht sind, ( laktatdehydrogenase auch nur leicht drüber).
    Mehr auch nicht, sie hat drüber geschaut, aber sie konnte scheinbar nicht viel damit anfangen.

    Es wurde zudem auf Allergien untersucht, dies konnte sie mir gut erklären, da ich viele Allergien habe.

    Ich werde aber versuchen bei der anderen sehr guten Ärztin doch Neu aufgenommen zu werden.
    Et kütt wie et kütt.
    („Es kommt, wie es kommt.“)

  8. #8
    Avatar von Mauren50
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    669

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von taggecko Beitrag anzeigen
    Ein IgG Titer spricht für eine abgelaufene Infektion. Eine frische Infektion würde einen erhöhten IgM Titer anzeigen. Die meisten Menschen hier haben einen positiven IgG Titer für CMV und EBV. Die Normwerte stehen auf dem Laborausdruck.
    Vielen Dank
    Et kütt wie et kütt.
    („Es kommt, wie es kommt.“)

  9. #9
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    25.273

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von Mauren50 Beitrag anzeigen
    Die Ärztin sagte mir nur, das ein paar Werte erhöht sind, ( laktatdehydrogenase auch nur leicht drüber)..
    Na toll, das kann dir echt auch Google sagen
    Da schließe ich mich dem Tipp von Horus an: Nerven, bis jemand auftaucht, der das erklären kann. Das ist ja sonst die absolute Verschwendung von Kassengeldern.

    Ganz ab davon würde ich den Ausdruck mit den Werten zu den Akten nehmen. Irgendwann muß man viellicht mal wissen, ob sich ein Wert verändert hat. Oder man kriegt später raus, was etwas bedeutet, und will noch mal draufgucken...
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. #10
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    39.018

    AW: Cmv Igg + Ebv Igg Ak Bitte um Hilfe

    Da ich stets eigentlich minimal erhöhte Leberwerte habe und sehr oft einen kleinen Temperaturanstieg habe( 37,9 ) hat sie eine Art Leberblock, (Blutuntersuchungen auf Hepatitis) untersuchen lassen.


    Beide Abkürzungen (CMV und EBV) stehen für Krankheiten, die von Viren verursacht werden, die zur Familie der Herpes-Viren zählt. Auch die Hepatitis-Viren gehören dazu. Viele Herpes-Virenarten (nicht nur die Hepatitis-Viren) können Leberentzündungen verursachen - im Akutstadium (also dann, wenn man die Krankheit gerade hat), aber auch viel später. Den Herpes-Viren, mit denen man sich irgendwann im Leben infiziert hat, trägt man ein Leben lang mit sich herum, auch dann, wenn die Krankheit an sich längst abgeheilt ist.
    Die in der Akutphase gebildeten Antikörper halten das immer noch vorhandene Virus im Körper meist in Schach, aber wenn die Immunabwehr aus irgendeinem Grund geschwächt ist (sei das durch eine andere Akuterkrankung oder durch Immunsuppression mittels Medikamente oder durch sonst was), können die Herpes-Viren wieder aktiv werden und z.B. Leberentzündungen verursachen.

    (Exkurs: Windpocken-Virus ist so ein Beispiel, das zählt auch zur Herpes-Virenfamilie. Als Kind verursacht es Windpocken. Die heilen ab. Das Virus aber verbleibt im Körper und kann in späteren Jahren, v.a. wenn bei älteren Menschen, deren Immunsystem nicht mehr so gut funktioniert, eine Gürtelrose auslösen.)

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •