+ Antworten
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 118

Thema: Mirtazapin

  1. #1
    Avatar von Vedenemo
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    94

    Mirtazapin

    Hallo, guten Abend,

    vor mir liegt ein Rezept für Mirtazapin, und nachdem ich viel darüber nachgelesen habe, kommen mir Zweifel, ob ich das Medikament wirklich einnehmen möchte. Ich bitte all diejenigen unter Euch, die dieses Arzneimittel kennen und einnehmen, mir kurz über ihre Erfahrungen zu berichten. Vielen Dank.

    Grüße von Vedenemo

  2. #2

    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    18

    AW: Mirtazapin

    Hallo Vedenemo,

    leider hab ich keine guten Erfahrungen mit dem Medi.

    Hab es ein halbes Jahr genommen. In der Zeit hatte ich starke Migräne und verstärkte Depressionen bekommen. Zugenommen hab ich 10 Kilo, wegen unkontrollierbaren Appetit. Geschlafen hab ich super, aber so wie weggedröhnt.Nimmst du das Medi jetzt schon?

    lg

  3. #3
    Avatar von Vedenemo
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    94

    AW: Mirtazapin

    Herzlichen Dank für Deine Nachricht, erna2603,
    nein, ich nehm' es nicht - ich habe zu großen Bammel vor einem so stark wirksamen Medikament. Deshalb erhoffte ich mir hier ein paar Erfahrungsberichte. Ich will mich ja nicht wegdröhnen. Da ich krank geschrieben bin, ist es nicht gar so tragisch, wenn ich nachts herumgeistere. Es wird doch wohl auch noch etwas leichteres geben? Mein Arzt schwört auf dieses Medikament, aber er hat mich nicht überzeugen können.

    Grüße von Vedenemo

  4. #4
    Avatar von Kurly
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    3.218

    AW: Mirtazapin

    Hallo Vedenemo,

    ich habe davon ca. 6 Monate lang 1/2 Tablette täglich genommen, um meine Schlafstörungen "weg zu programmieren" (ich litt jahrelang darunter), da es ein super Schlafmittel ist und für diesen Zweck sehr gut geeignet ist.
    Mein Arzt meinte jedoch, für Depressionen verschreibt er's nicht, genau wegen der von Erna beschriebenen Nebenwirkungen. Zur Therapie von depressiven Erkrankungen liegt die Dosis sicher bei 3-4 Tabletten täglich und ich war von ner halben schon ganz dubbelig.

    Grüße
    Kurly
    Ein Kind an der Hand - eines auf dem Arm - Sternchen und Lichtlein für immer im Herzen...

  5. #5

    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    18

    AW: Mirtazapin

    Hallo Vedenemo,

    ich weiß ja nicht warum du das Medi nehmen solls, aber ich bin super zufrieden mit meinem neuen : Citalopram.

    Meine Probleme, Schlafstörungen, depressiv, Erschöpft, Panikattacken.

    Jetzt nach 10 Wochen ist alles weg. Kann wieder arbeiten gehn.

    Hatte nur die ersten fünf Tage die Einschleichsymptome, wie Unruhe, bissi Übelkeit, und Kopfdröhnen. Aber das ist danach wirklich verschwunden.

    lg Katja

  6. #6

    Registriert seit
    30.05.2003
    Beiträge
    3.015

    AW: Mirtazapin

    Mirtazapin ist eines der neueren und leichteren Antidepressiva. Es macht müde - deshalb schläft man besser - und steigert bei manchen den Appetit.
    Wie bei allen antidepressiven Medikamenten - dem einen hilfts, dem anderen nicht. Deshalb muß man ausprobieren, ob es was bringt, und wie die Nebenwirkungen sind. Das ist individuell sehr verschieden.
    Generell probiert man zuerst die leichteren und besser
    verträglichen Pillen aus, wenns nicht hilft, die schwereren Hämmer.

  7. #7
    Avatar von Vedenemo
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    94

    AW: Mirtazapin

    Da ich an einem intensiven Tinnitus und in dessen Folge an erheblichen Schlafstörungen leide, die sich inzwischen durch Nervosität, Reizbarkeit, Unkonzentriertheit belastend auf meinen beruflichen und privaten Alltag auswirken und diese Belastung wiederum depressive Verstimmungen nach sich zieht, soll ich dieses Medikament einnehmen. Ich habe Angst, eingelullt zu werden und in eine Abhängigkeit zu geraten. Dabei möchte ich aber hellwach - natürlich nur tagsüber - bleiben und jede Art von Abhängigkeit vermeiden.

    Danke für Eure Hinweise.

    Grüße von Vedenemo
    Grüsse von Vedenemo

    The best man for a job is a woman

  8. #8
    Lavendelmond
    gelöscht

    AW: Mirtazapin

    Zitat Zitat von Vedenemo
    Hallo, guten Abend,

    vor mir liegt ein Rezept für Mirtazapin, und nachdem ich viel darüber nachgelesen habe, kommen mir Zweifel, ob ich das Medikament wirklich einnehmen möchte. Ich bitte all diejenigen unter Euch, die dieses Arzneimittel kennen und einnehmen, mir kurz über ihre Erfahrungen zu berichten. Vielen Dank.

    Grüße von Vedenemo

    Meine 75jährige Mutter nimmt dieses Mittel seit einigen Wochen.
    Abends 1 (30 mg) (begonnen mit einer halben Tabl.)
    Ihr Schlaf ist besser geworden, und sie weint nicht mehr so viel. Insgesamt ist ihre Labilität deutlich geringer.
    Nebenwirkungen hat sie keine.

  9. #9

    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    18

    AW: Mirtazapin

    Mirtazapin ist eines der neueren und leichteren Antidepressiva. Es macht müde - deshalb schläft man besser - und steigert bei manchen den Appetit.
    Wie bei allen antidepressiven Medikamenten - dem einen hilfts, dem anderen nicht. Deshalb muß man ausprobieren, ob es was bringt, und wie die Nebenwirkungen sind. Das ist individuell sehr verschieden.
    Generell probiert man zuerst die leichteren und besser
    verträglichen Pillen aus, wenns nicht hilft, die schwereren Hämmer.
    Also ich kann nicht gerade bestätigen, dass es ein "leichtes" Mittel ist. Ich fühle mich tagsüber furchtbar zugedröhnt. Aber wenn man nur eine Minimaldosis zum Schlafen nimmt könnte es vielleicht klappen.

    lg

  10. #10

    Registriert seit
    30.05.2003
    Beiträge
    3.015

    AW: Mirtazapin

    @ Vedenemo

    Abhängig wird man nicht von einem Antidepressivum, das ist ein Vorteil gegenüber den Schlaf- und Beruhigungsmitteln.
    Dass du tagsüber etwas müde bist, läßt sich am Anfang wahrscheinlich nicht vermeiden. Das bessert sich aber. Natürlich kommt es auch auf die Dosis an.

    @ erna

    Ich habe nicht gesagt, dass es ein "leichtes" Mittel ist - nur ein leichteres.....

+ Antworten
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •