+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Piggy
    gelöscht

    Stirnrunzeln Unterirdische Monsterpickel

    Hallöchen,

    kürzlich dachte ich mir, ich mach mir nach langer Zeit mal wieder eine Schönheitsmaske ins Gesicht und was ist das Ergebnis.....? Seitdem quäle ich mich mit diversen Pickeln am Kinn herum ! Nun hat sich einer davon zu einem unterirdischen Monsterpickel ausgewachsen und tut weh, auch wenn man ihn nicht anguckt oder berührt .

    Hat jemand vielleicht einen Tip, wie man akute unterirdische Monsterpickel dazu bringt, abzuklingen bzw. sich zu öffnen (ohne mit der Nadel reinzupieken oder den Hautarzt aufzusuchen) ? Zahnpasta draufschmieren brachte bei mir bis dato noch nie Erfolg.

    "Pigglige" Grüße
    Piggy

  2. #2
    RedRabbit
    gelöscht

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    Hallo Piggy,

    Du bringst deine Schönheitsmaske in Verbindung mit der Entstehung deiner Pickel. Es ist möglich, dass sie die Ursache ist.
    Schau`doch einmal nach, ob sie als "nicht komedogen" deklariert ist.
    Ist sie vermutlich nicht.
    Komedogen heisst, dass Substanzen enthalten sind, die die Entstehung von Komedonen ( Mitessern, Pickeln) fördern. Das schreibt freilich kein Hersteller drauf. Nach meiner Erfahrung ist das bei den meisten der Produkte aber der Fall.
    Vielleicht solltest du deine Präperate daraufhin checken, damit dir das nicht wieder passiert.

    Wie du sie nun wieder loswirst? Du könntest eine antibiotische Salbe nehmen, aber zum Hautarzt möchtest du ja nicht.
    Nicht drücken, heilen lassen. Einen anderen Weg sehe ich nicht. Zahnpasta drauf? Wie soll die Zahnpasta durch die Hautschichten an den Entzündungsherd kommen und dann auch noch die Entzündung beseitigen?: dafür ist sie doch gar nicht gemacht.
    Manche gehen aber tatsächlich nicht zurück, tun manchmal so und sind zur nächsten Periode wieder da. Dann solltest du aber wirklich zum HA gehen.
    Und wie immer bei Pickeln: ein Monster ist er nur für dich: jemand anders bemerkt ihn vermutlich gar nicht.

    Herzliche Grüße
    Red

  3. #3
    Sevillana
    gelöscht

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    Hallo, ich hätte jetzt auch - wie RedRabbit - für die antibiotische Salbe plädiert. Die zieht die Entzündung raus, ist aber verschreibungspflichtig. Ansonsten ginge noch eine leichte Zugsalbe, in der Apotheke erhältlich, da musst du aber sagen, dass sie im Gesicht angewandt werden soll, damit du keine zu starke bekommst.
    Bloß nicht drücken oder pieksen, das geht meist schief und es gibt eine dicke Entzündung und dann musst du auch nur zum Hautarzt.

  4. #4

    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    35

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    Da ich mich notgedrungen in den letzten Jahren zur Pickelexpertin entwickelt habe, kann ich auch nur raten, von dieser Art Pickel die Finger zu lassen!

    Drücken macht es gaaaanz schlimm! Und Zahnpasta ist leider auch keine gute Idee: das darin enthaltene Fluor macht die Entzündung noch schlimmer.

    Ich würds auch mit der Zugsalbe versuchen und auf Erledigung durch Zeitablauf hoffen. Das wird schon wieder!

  5. #5
    RedRabbit
    gelöscht

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    Zugsalbe ist so `ne Sache. Sie ist ja ziemlich aggressiv, soll sie ja auch, und reizt die umliegende Haut schon sehr. Selbst auf dem Körper sieht die Haut nach Benutzung "verbrannt" aus.
    Wenn du das probieren willst, dann nimm`die 20%ige Variante, keinesfalls die 50%ige *schauder*.
    Ich würde sie mir keinesfalls ins Gesicht schmieren. Das müffelt auch zudem unschön.
    Mir hat noch kein HA Zugsalbe empfohlen, mal nebenbei bemerkt.
    Grüße!

  6. #6
    Avatar von Noodie
    Registriert seit
    23.07.2005
    Beiträge
    6.559

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    Bei mir hilft Calendula Salbe etwas. Dick ueber Nacht auftragen (alten Kissenbezug verwenden, denn der ist dann fettig am Morgen) und das Monster ist am Morgen schon etwas weniger dick und heiss. Ich hab das Gefuehl Calendula Salbe beschleunigt den Heilungsprozess.
    .
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    If in hole
    Stop digging
    (Indian saying)


    "Sie sind alt, wenn Sie sich bücken, um die Schuhe zuzubinden, und dabei überlegen, was Sie noch erledigen könnten, wo Sie schon mal da unten sind ..."
    Eckart von Hirschhausen

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  7. #7
    Avatar von AnnaM
    Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    10.204

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    Hi!
    Mein Sohn hatte so ein Viech mal zwischen den Augenbrauen. Da haben wir eine Aspirin zerrieben, mit etwas Wasser angerührt und immer wieder was auf das Monster getupft. Hat super gewirkt, das Ding hat sich in Wohlgefallen aufgelöst!

    Gruß
    Anne

  8. #8
    Ila
    Ila ist offline
    gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.195

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    manchmal hilft auch seife draufschmieren

  9. #9
    Graumiss
    gelöscht

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    teebaumöl!!! immer mal wieder drauf tupfen, hilft gerade bei unterirdischen pickeln prima, die trocknen ein.
    liebe grüße gm.

  10. #10
    Avatar von Sigrid_U
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    66

    AW: Unterirdische Monsterpickel

    Genau wie schon gesagt: fette Creme (wie Vaseline) drauftupfen, die Haut und das entzündete Gewebe wird weicher, dann seitlich !! ganz leicht mit einer mit Alkohol desinfizierten Nadel anpieksen und etwas Druck ablassen - bloß nicht fest drücken, wenn "nichts kommt" ist es zu früh. Wichtig: nach dem Anpieksen gut mit Alkohol abtupfen und nicht mehr drauf fassen ! ggf. wiederholen.

    So bekomme ich Monterpickel auch bei eingewachsenen Haaren im Schritt (aua) gut weg.

    Wenn man es rechtzeitig merkt, gerade im Gesicht: frühzeitige Standardpräparate stündlich aufgetupft helfen, dass sich nur ein kleinen "Köpfchen" bildet statt großer unterirdischer Beule. Also Clerasil o.ä., z.B. auch von Vichy.
    Wer etwas will, findet Wege.
    Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •