+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Eisprinzessin
    gelöscht

    60% Behinderung, wo kann man Vergünstigungen erhalten?

    Meine Mutter hat jetzt einen Schwerbehindertenausweis bekommen.
    Der Grad der Behinderung beträgt 60 %.

    Was kann sie damit nutzen, welche ev. Vorteile bringt dieser Ausweis?

    Sie ist 67 Jahre alt und in Rente.

  2. #2
    Eisprinzessin
    gelöscht

    AW: 60% Behinderung, wo kan man Vergünstigungen erhalten?

    Oh, sehe es gerade, hab ein "n" vergessen, kann das bitte geändert werden? Danke!

  3. #3
    lalunanubia
    gelöscht

    AW: 60% Behinderung, wo kan man Vergünstigungen erhalten?


  4. #4
    Eisprinzessin
    gelöscht

    AW: 60% Behinderung, wo kan man Vergünstigungen erhalten?

    Danke, lalunanubia!

    Ich hatte auch schon mal gegoogelt, aber so viele verschiedene Einzelhäppchen gefunden.

  5. #5
    Avatar von Liz33
    Registriert seit
    19.03.2001
    Beiträge
    16.815

    AW: 60% Behinderung, wo kann man Vergünstigungen erhalten?

    Hallo,

    der GdB allein ist nicht so wichtig.

    Welche Merkzeichen wurden denn eingetragen?? (die werden in die Felder auf der Rückseite des Ausweises eingetragen)

    z.B:
    „G“ erhebliche Gehbehinderung (Nachteilsausgleiche im Nahverkehr/ bei der Kfz-
    Steuer)
    „B“ Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson wegen Störungen in der Orientierungs-
    und/oder Bewegungsfähigkeit
    „aG“ außergewöhnliche Gehbehinderung (Nachteilsausgleiche im Nahverkehr/bei der
    Kfz-Steuer, Parkerleichterung)
    „H“ Hilflosigkeit (Nachteilsausgleiche wegen der Notwendigkeit dauernder Hilfe in
    erheblichem Umfang)
    „RF“ Rundfunkgebührenbefreiung (Nachteilsausgleiche bei Rundfunk, Fernsehen und
    Telefon)

    weitere Infos zum Schwerbehindertenausweis *klick*

    Das Leben ist kein Ponyschlecken




  6. #6
    Eisprinzessin
    gelöscht

    AW: 60% Behinderung, wo kann man Vergünstigungen erhalten?

    Das hab ich meine Mutti auch gefragt, es ist kein Zusatz vermerkt.

  7. #7
    Avatar von Wolkentier
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    9.748

    AW: 60% Behinderung, wo kann man Vergünstigungen erhalten?

    Wie / warum hat sie denn den Ausweis bekommen?
    Den muss sie doch irgendwo beantragt haben, den bekommt man doch nicht einfach so von allein.
    Wer hat ihr geraten, einen SB-Ausweis zu beantragen?
    Hat ihr da denn keiner gesagt, wozu der Ausweis ihr nützlich sein könnte?
    Find ich irgendwie bisschen merkwürdig... ich beantrage doch keinen Ausweis, wenn ich nicht mal weiß, was ich damit soll?
    Meine Mutter hat auch einen SB-Ausweis, u.a. kann sie damit frei Bus- und Bahnfahren (alternativ wäre eine Steuerbefreiung für das eigene Auto gewesen).
    .
    .

    Vergesst Chuck Norris.... Spongebob grillt unter Wasser...!
    Geändert von Wolkentier (12.12.2010 um 10:42 Uhr)

  8. #8
    Eisprinzessin
    gelöscht

    AW: 60% Behinderung, wo kann man Vergünstigungen erhalten?

    Ich erklär mal ein bißchen was dazu.

    Meine Mutti hat Leukämie (nicht heilbare Form). Sie geht in eine Selbsthilfegruppe und die Leiterin hat ihr zur Beantragung des Ausweises geraten, weil: Die Gruppe macht manchmal Ausflüge, da bekommen sie dann Ermäßigung. Aber nur, wenn alle einen Ausweis haben, da meine Mutti die zuletzt Hinzugekommene ist in dieser Gruppe, hat sie dann also einen Antrag gestellt.

    Ich bin dann mit ihr zur Sprechstelle des Versorgungsamtes gegangen, wir haben alles eingereicht.

    (Ich bin mitgegangen, weil ich gerade eine Woche zu besuch war, ich wohne 600 km weit weg und ausserdem hat sie manchmal schon schwere Konzentrationsstörungen, bedingt durch die Chemo. )

    Die Sprechstunde ist einmal pro Monat, da kommt dann eine Angestellte aus der nächsten Bezirksstadt.

    Bei der Beantragung hab ich nachgefragt, welche Vergünstigungen denn eintreten würden z. B. oder wo der Ausweis sinnvoll angewendet werden kann. Da konnte die Angestellte nichts sagen, weil: sie kann ja das Ergebnis des Antrags nicht voraussehen.

    Und ein Merkblatt o.ä. gibt es nicht, hatte ich als nächstes gefragt.

    Die nächste Sprechstunde ist jetzt Ende Januar und da meine Eltern kein I- Net haben, hatte meine Mutti bei mir nachgefragt.

  9. #9
    Avatar von Wolkentier
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    9.748

    AW: 60% Behinderung, wo kann man Vergünstigungen erhalten?

    Aha!
    Jetzt verstehe ich das
    Dann gibt es bestimmt in der SH-Gruppe auch noch einige, die Deiner Mutter dazu etwas sagen können.

    Bei der Beantragung hab ich nachgefragt, welche Vergünstigungen denn eintreten würden z. B. oder wo der Ausweis sinnvoll angewendet werden kann. Da konnte die Angestellte nichts sagen, weil: sie kann ja das Ergebnis des Antrags nicht voraussehen.
    Wie doof ist das denn!?
    Bloß nix vorher sagen, könnte ja sein, dass der Antrag abgelehnt wird?
    Na und - was hätte es dann geschadet, dass ihr wisst, was man mit einen Ausweis HÄTTE machen können?
    Ist ja sehr kundenfreundlich ...
    .
    .

    Vergesst Chuck Norris.... Spongebob grillt unter Wasser...!

  10. #10
    Avatar von Liz33
    Registriert seit
    19.03.2001
    Beiträge
    16.815

    AW: 60% Behinderung, wo kann man Vergünstigungen erhalten?

    doof finde ich das nicht, weil ja erst nach der Begutachtung und Einstufung feststeht ob und welche Vergünstigungen beansprucht werden können.

    Das Leben ist kein Ponyschlecken




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •