+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von Mondschaf
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    8.380

    Beitrag Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Hallo liebe BriCom

    Ich muss mich bis Ende der Woche quasi ballaststofflos ernähren. Nichts blähendes oder stopfendes. Am Sonntag dann nur noch flüssig, also auch keinen dicken Fruchtsaft. Mir fehlen die Ideen, wie ich mich trotzdem ausreichend versorgen kann. Ich ernähre mich sonst viel von Früchten, Gemüse, Vollkornprodukten etc.

    Könnt ihr mir helfen? Was sind Lebensmittel, die zwar nahrhaft sind, aber "mich schnell passieren"?

    Was mir einfällt: bis Sonntag Pudding, Weißbrot ohne Rinde, Apfelmus, Babybrei, Kartoffelbrei, ...??? Darf ich Bonbons lutschen? Schokolade stopft ja.

    Am Sonntag: Brühe? Also das überlebe ich nicht...Bitte gebt mir Denkanstöße. Steh echt grad auf dem Schlauch

    Eure Mondschaf
    x
    Durch Leidenschaft lebt der Mensch, durch Vernunft existiert er nur.

    Wahre Romantik ist Tragödie, das Dunkel, Wahnsinn. Erfüllte Liebe, die nicht andauert. Erfüllte Liebe, die immer wieder aufflackert, aber am Ende nicht sein soll. (kürzlich von Pete Doherty)

  2. #2
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    25.786

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Weisser Reis
    Normale Pasta
    Polenta
    ev. Hirse
    Eier, alle Arten von Fleisch und Fisch

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  3. #3
    Freyr
    gelöscht

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Ballaststoffarm sind u.a. Brötchen, Toastbrot, Weißbrot, Croissant, Torten, Kuchen, Waffeln, Kekse, Zwieback, Teigwaren, polierter Reis, Cornflakes, Pudding, Cremespeisen, Eis, Tomaten, Gurken (roh), Fleisch, Wurst, Fisch, Käse, Eier, Milch, Milchprodukte.

    Hirse enthält viele Ballaststoffe.


  4. #4
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    10.590

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Eignen sich eure Vorschläge auch für die Ernährung vor einer Darmuntersuchung?

    Die muss meine Mutter nämlich demnächst machen und irgendwie soll meine 75jährige Mutter ja nicht völlig entkräftet werden, zumal sie gesundheitlich doch schon recht angeschlagen ist.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  5. #5
    Avatar von PowerBlume
    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    755

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Zitat Zitat von Mondschaf
    Ich muss mich bis Ende der Woche quasi ballaststofflos ernähren. Nichts blähendes oder stopfendes.
    Hm ich weiss ja nicht … aber meiner Meinung nach sind es ja grad die Ballaststoffe die dafür sorgen, dass man NICHT verstopft ist.

    Um nicht verstopft zu sein verzichte ich persönlich auf alles was Zucker und Auszugsmehle enthält.

    Bestimmt musst du das zu einem gewissen Zweck tun ... kann dir da nicht am besten dein Arzt sagen, worauf du verzichten musst?
    Liebe Grüsse PowerBlume
    Viele Menschen leben glücklich, ohne es zu wissen!

  6. #6
    Freyr
    gelöscht

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Vermutlich (!) liegt eine Darmspiegelung an. 5 Tage vorher sollte man keine ballaststoffreichen Nahrungsmittel (z.B. Müsli, Vollkornbrot etc.) zu sich nehmen.

    Falls ich daneben liege mit meiner Vermutung Mondschaf: Sorry

  7. #7
    Avatar von Mondschaf
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    8.380

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Ja, es geht um eine Darmuntersuchung Danke für eure Tipps! Da ich so auf gesundes Essen geeicht bin, fehlten mir die Ideen Letztens hab ich, wie es auf der Anweisung vom Arzt steht, 2-3 Tage vorher angefangen. Aber ich hab nen trägen Darm, da waren die Körnchen von den Erdbeeren von 6 Tagen zuvor noch nicht mal durch Somit werd ich nur noch süßes helles Brot und keine Früchte essen! Brühe trinken, Saft und an den beiden letzten Tagen nur noch Tee. Dazu werd ich wegen dem fehlenden Zucker Bonbons lutschen oder Honig in den Tee machen.

    Beim letzten Mal war ich ganz schön schwach und hab eine Packung Butterkekse gleich nach der Untersuchung in mich reingeschlungen. Wie machen das bloß ältere Menschen? Bin ich so ein Schwächling?
    x
    Durch Leidenschaft lebt der Mensch, durch Vernunft existiert er nur.

    Wahre Romantik ist Tragödie, das Dunkel, Wahnsinn. Erfüllte Liebe, die nicht andauert. Erfüllte Liebe, die immer wieder aufflackert, aber am Ende nicht sein soll. (kürzlich von Pete Doherty)

  8. #8
    Freyr
    gelöscht

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Nein, das bist Du nicht.
    Ich musste vor vielen Jahren zwei Magenspiegelungen über mich ergehen lassen - kurz hintereinander, weil bei der 1ten Untersuchung sich noch etwas im Magen befand, obwohl ich nach den Anweisungen des Arztes gehandelt habe und den Abend vorher nur Brühe getrunken habe, es war also etwas vom Vortag noch drin
    Danach - als ich wieder halbwegs "da" war, musste ich auch erstmal etwas essen

    Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Darmuntersuchung

  9. #9
    Avatar von Mondschaf
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    8.380

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Danke Du liebe Ich hoffe, das war es dann. Übrigens muss ich einen Tag später zum Vorstellungsgespräch für einen supertollen Job...drückst Du bitte für mich mit die Daumen?
    x
    Durch Leidenschaft lebt der Mensch, durch Vernunft existiert er nur.

    Wahre Romantik ist Tragödie, das Dunkel, Wahnsinn. Erfüllte Liebe, die nicht andauert. Erfüllte Liebe, die immer wieder aufflackert, aber am Ende nicht sein soll. (kürzlich von Pete Doherty)

  10. #10
    Freyr
    gelöscht

    AW: Nahrungsmittel ballaststoffarm - Tipps

    Zitat Zitat von Mondschaf
    Danke Du liebe Ich hoffe, das war es dann. Übrigens muss ich einen Tag später zum Vorstellungsgespräch für einen supertollen Job...drückst Du bitte für mich mit die Daumen?
    Klar drücke ich Dir die Daumen
    Das klappt ganz bestimmt!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •