+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105
  1. #1

    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    2.202

    Vegetarisch(e) Tag(e)

    Hallo ihr Lieben,

    einige haben davon vielleicht schon gehört oder gelesen.
    Die Fronten zwischen Fleischfresser und Vegetarier weichen auf.

    Und neben dem Tierschutz werden immer mehr Argumente für Vegetarismus oder auch nur gemäßigten/bewussten Fleischkonsum laut:

    Fleischproduktion ist sehr Ressourcen intensiv (trägt zum Welthungerproblem bei)
    Fleischproduktion ist ein Hauptverursacher des CO2 Anstiegs
    ...

    Ich würde gerne hier in der BriCom eine Runde starten, in der jeder seine "vegetarischen Tage" verkünden kann.
    Da ich unschlüssig war, ob der Thread besser in Umweltschutz oder in Ernährung passt, bitte ich ggf. um Verschiebung.

    Wer schon immer mal (Teilzeit-)Vegetarier werden wollte oder es schon is(s)t, kann sich hier austauschen.
    Es wäre schön, wenn was drauß wird

    Bei Interesse stelle ich gerne leckere und einfache(!) Rezepte zur Verfügung.

    Hier gibt es übrigens ein ganz nettes Projekt dazu Halbzeitvegetarier

  2. #2
    -sopran-
    gelöscht

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    *abonnier*

    Hallo FriendOfAlwin,

    ich bin gespannt auf die Diskussion hier. Ich verzichte grundsätzlich auf Fleisch. Ausnahme: wenn ich eingeladen bin da esse ich gerne mal zum Grillen ein Stückchen. Aber ich kaufe kein Fleisch und keine Wurst, nur Fisch.

    Meine Argumente, aufs Fleisch zu verzichten (obwohl ich es gerne esse): Tierhaltung, mit der ich nicht konform gehe, und die Intensivnutzung von Ressourcen, die wir bald nicht mehr haben ...

  3. #3
    gesperrt
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    410

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    Zitat Zitat von FriendOfAlwin Beitrag anzeigen

    Wer schon immer mal (Teilzeit-)Vegetarier werden wollte oder es schon is(s)t, kann sich hier austauschen.
    Es wäre schön, wenn was drauß wird

    Bei Interesse stelle ich gerne leckere und einfache(!) Rezepte zur Verfügung.
    Ich bin dabei!

    Und über Rezepte würde ich mich freuen!

  4. #4

    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    2.202

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    Willkommen

    Zitat Zitat von -sopran- Beitrag anzeigen
    ich bin gespannt auf die Diskussion hier.
    Ich auch, aber ich befürchte fast, dass die gar nicht stattfindet oder sich gleich wieder harte Fronten bilden.

    Ich war mal Vegetarierin, dann auch ein paar Monate Veganerin.
    Mittlerweile esse ich wenig Fleisch (und das möglichst Bio, wobei mir ein Siegel "argerechte Haltung" noch wichtiger wäre) - leider immer noch gerne Wurst

    Ich denke, man sollte den Leuten bewußt machen, dass sie schon viel bewirken können, auch wenn sie nur einen vegetarischen Tag pro Woche machen.

    Auf der Website oben gibts da einige Infos zu. Z.B. das

    "An einem Tag, an dem wir uns vegetarisch ernähren, sparen wir bis zu 90 Badewannen voll Wasser."

    Hätte ich nicht gedacht!

  5. #5

    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    2.202

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    Zitat Zitat von Bananahamic Beitrag anzeigen
    Und über Rezepte würde ich mich freuen!
    Das hier essen wir gerade ständig

    Spaghetti mit Spinat und Schafskäse

    Ist abgesehen vom Spinatputzen total einfach und schmeckt mhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

    (Sogar meinem Freund, der ohne mich sicher mehr Fleisch essen würde )

  6. #6
    -sopran-
    gelöscht

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    Zitat Zitat von FriendOfAlwin Beitrag anzeigen
    Auf der Website oben gibts da einige Infos zu. Z.B. das

    "An einem Tag, an dem wir uns vegetarisch ernähren, sparen wir bis zu 90 Badewannen voll Wasser."

    Hätte ich nicht gedacht!
    klar, das hört sich massig an! allerdings sollte man auch bedenken, dass nur der reine konsum von obst und gemüse, also vegetarisch, auch nicht unbedingt wasser- oder ressourcensparend ist, wenn das Gemüse aus Billiganbauländern wie beispielsweise Almeria/Spanien kommt. Ich finde, es ist wichtig, das auch ganzheitlich zu sehen. Natürlich benötigt eine Kuh mehr Wasser in ihrem Leben, bis sie geschlachtet wird, als eine Tomatenpflanze. Aber wenn die Tomatenpflanze unter dem Opfer angebaut wird, dass die gesamte Gegend da komplett mit Plastik und Gewächshäusern verhüllt wird und natürlich auch die Wasserressourcen, mit der die Gegend nicht gerade gesegnet ist, verbraucht, gibt das schon einen bitteren Beigeschmack... Muss man halt auch bedenken.
    Geändert von -sopran- (11.08.2011 um 13:42 Uhr) Grund: immer diese Rechtschreibung ...

  7. #7
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.185

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    darüber diskutieren oder kochideen austauschen?

    ich esse sehr gerne fleisch und wurst. habe früher auch mehr gegessen. bei mir sind es weniger die ethischen hintergründe- sondern schlichtweg gesundheitliche.

    jeden 2. oder 3. dritten tag tierisches eiweiss reicht mir völlig aus.

    mein liebling. pellkartoffeln und quark. oder auch als seelentröster geeignet: griessbrei mit obst.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  8. #8
    -sopran-
    gelöscht

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    Zitat Zitat von FriendOfAlwin Beitrag anzeigen
    Das hier essen wir gerade ständig

    Spaghetti mit Spinat und Schafskäse

    Ist abgesehen vom Spinatputzen total einfach und schmeckt mhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

    (Sogar meinem Freund, der ohne mich sicher mehr Fleisch essen würde )
    hmmmmmmmmmm, hört sich schwer lecker an

    bei mir gibts das für meinen Gast und mich heute Abend: Rezept mit Bild: Aglio e Olio | Pasta & Nudel Rezepte geht furchtbar fix und ist sowas von lecker. und hinterher Tiramisu ...

  9. #9

    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    2.202

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    darüber diskutieren oder kochideen austauschen?
    Wegen mir gerne beides.
    Ersteres nur am liebsten ohne Dogmatismus

    Zitat Zitat von -sopran- Beitrag anzeigen
    kIch finde, es ist wichtig, das auch ganzheitlich zu sehen.
    Absolut!!!

    Ich bin auch nach Jahren des Bio-egal-woher-es-kommt-Konsums endlich auf die Regional-Schiene gekommen.
    Lieber ein Steak aus dem Umland als eine Flugananas aus Gott-weiß-woher.

    Danke, dass du den Aspekt reingebracht hast

  10. #10

    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    2.202

    AW: Vegetarisch(e) Tag(e)

    Aglio & Olio habe ich in meiner Vegan-Zeit ganz oft gemacht
    Sollte ich auch mal wieder.
    Ist so einfach und schmeckt so guuut!

+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •