+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    1.829

    Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    meine Suche nach Titelinhalten brachte keine Suchergebnis, hier in BriCom-Foren

    Ist jemand findiger ?

  2. #2

    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    1.829

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    Frieden, gar Pazifismus

    scheint sowas von unangesagt geworden zu sein. Unhipp, mit boring-image, nahezu bis zum Tabu.

    Siegen mittels Kriegen ist wieder auf dem Vormarsch.

  3. #3

    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    8.407

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    Zitat Zitat von hombre Beitrag anzeigen
    Frieden, gar Pazifismus

    scheint sowas von unangesagt geworden zu sein. Unhipp, mit boring-image, nahezu bis zum Tabu.

    Siegen mittels Kriegen ist wieder auf dem Vormarsch.
    Da sind wir beiden ja ausnahmsweise mal einer Meinung...
    Every silverlining has got a cloud.

    Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommts irgendwo noch dicker her.
    Die Lage ist hoffnungslos, und dieses Mal leider auch sehr ernst....

  4. #4
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    Zitat Zitat von hombre Beitrag anzeigen
    Frieden, gar Pazifismus

    scheint sowas von unangesagt geworden zu sein. Unhipp, mit boring-image, nahezu bis zum Tabu.

    Siegen mittels Kriegen ist wieder auf dem Vormarsch.
    Na, mein Beileid haste

  5. #5

    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    1.829

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    wenn ich richtig verstehe, bestätigen die bisherigen Beiträge meine Beobachtung.

    Wobei ich zunächst von Frieden im engen Sinne reden will, also der Abwesenheit von Krieg.
    Man sollte vielleicht hinzufügen... "..und kriegsähnlichen Zuständen"

    Ich unterstelle, daß 1953, auch 1963 und 1973 (um irgendwas herauszugreifen) die Ächtung von Waffeneinsatz noch viel größer war. In D zumindest.

    Wie nun kam es zum allgemeinen "Gesinnungswandel" ?



    (als Notiz für später mal halt ich einen Gedankenblitz fest. Ich meine die offenbar gegengleich verlaufende Ausweitung des Gebrauchs des Begriffs "Gewalt". Aktuell müsste ich dazu nur "Brüderle" hinschreiben. --- ein Widerspruch zur Akzeptanz von Krieg? )

  6. #6
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    >>Wie nun kam es zum allgemeinen "Gesinnungswandel" ?


    Ich denke es hat mit der Überfremdung in D zu tun.

  7. #7
    tomirke
    gelöscht

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    Zitat Zitat von Nemesis59 Beitrag anzeigen
    >>Wie nun kam es zum allgemeinen "Gesinnungswandel" ?


    Ich denke es hat mit der Überfremdung in D zu tun.
    Ich halte das fuer einen rassistischen Kommentar.

    1963, 53, oder 73 war das alleinige Ziel der (bundes)deutschen Aussenpolitik nach wie vor die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Waffen fanden nur statt in der Frage,ob sie hier von den Allierten gelagert / aufgestellt werden koennen.

    Heute spielen wir auf der Weltbuehne wieder mit. Wir wollen einen staendigen Platz im Weltsicherheitsrat und wir wollen Fuehrungsmacht in Europa sein.

    Das bedeutet auch, dass wir uns bei Einsaetzen wie Mali, Lybien, oder Afghanistan nicht raushalten koennen - oder nur mit erheblichem Image- und Gesichtsverlust.

  8. #8

    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    1.829

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    Zitat Zitat von tomirke Beitrag anzeigen
    Das bedeutet auch, dass wir uns bei Einsaetzen wie Mali, Lybien, oder Afghanistan nicht raushalten koennen - oder nur mit erheblichem Image- und Gesichtsverlust.
    hm, wo kann (bzw sollte) man sich denn dann überhaupt raushalten ?

    gib mal bitte paar Beispiele!

  9. #9
    tomirke
    gelöscht

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    Grundsaetzlich sehe ich keine pflicht zum raushalten. Was wohl der grundsatz der friedensbewegung ist. Ich bin sehr gluecklich, dass sich z.b. die amerikaner im zweiten weltkrieg nicht rausgehalten haben. Weiss der himmel, in welcher welt ich ansonsten leben wuerde.

  10. #10

    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    1.318

    AW: Frieden s Bewegung Friede Friedensbewegung Gegen-Krieg Pax Pazifismus

    Ist jetzt vom deutschen Staat die Rede oder von der deutschen Bevölkerung?

    Die BRD ist seinen Bündnisverpflichtungen immer schon nach gekommen. Früher halt vor allem mit Geld.
    Die DDR wäre gerne bei der Niederschlagung des Prager Frühlings dabei gewesen. Durfte aber nicht.

    Und die deutsche Bevölkerung? Die Friedensbewegung stand doch sehr im Zeichen der atomaren Wiederaufrüstung. Seit das Thema nicht präsent ist, ist sie auch leicht eingeschlafen.
    "Wer kann uns glücklich machen? Nur wir selbst." Hélène Grimaud
    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •