+ Antworten
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 236
  1. #1

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    4.692

    Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Hallo alle zusammen,

    diesen Samstag feiere ich meinen Geburtstag. Ich hatte die Leute gebeten, mir bis zum Karsamstag Bescheid zu geben, ob sie kommen oder nicht.

    Eingeladen waren 14 Leute, und alle bis auf ein befreundetes Paar hatten zugesagt. Dieses Paar ist diesen Samstag auf einer Hochzeit, und das verstehe ich natürlich.

    Vorher habe ich ein paar Besorgungen für die Feier gemacht. Als ich zurückkam, habe ich meinen AB abgehört und war ziemlich befremdet – es waren 4 Nachrichten, und zwar 4 Absagen.

    1. Eine Freundin hat abgesagt, weil es ihrem Vater sehr schlecht geht. Er hat Krebs. Niemand weiß, wie lange er noch lebt. Gestern ist er ins Krankenhaus gekommen, und sie will bei ihm sein, also kommen sie und ihr Freund nicht. Dafür habe ich Verständnis, ihr krebskranker Vater geht vor.

    2. Ein Paar hat abgesagt, weil sie übersehen haben, dass der Mann am Samstag eine Vereinsfeier hat. Also kommen beide nicht.

    3. Ein weiteres Paar hat auch abgesagt. Der Mann ist ehrenamtlicher Laienprediger bei der Kirche und hält am Sonntag die Predigt. Deswegen will er früh schlafen gehen, also kommen die beiden auch nicht.

    4. Eine Bekannte hat abgesagt, weil ihr Mann nicht mitkommen kann – er ist Tierfilmer und muss am Freitag für mehrere Wochen zu Dreharbeiten ins Ausland, ist also am Samstag schon weg, und alleine will sie nicht kommen.

    Die Begründung Nr. 3 kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe ab 16 Uhr mit Open End eingeladen. Niemand muss bis in die Puppen bei mir bleiben. Und die Begründung Nr. 4 finde ich auch doof.

    Jetzt sind wir noch genau sechs Leute – HerrKlein und ich und noch zwei Paare. Mit diesen vier Leuten sind wir sehr gut befreundet, ich habe sie wirklich gerne um mich. Aber trotzdem finde ich das Ganze echt doof. Es geht mir nicht um die Einkäufe – die kann ich einfrieren oder selbst essen. Und wenn ich gleich nur vier Leute eingeladen hätte, würde ich mich auch nicht ärgern. Aber diese Häufung von Absagen, nachdem die Leute zuerst zugesagt haben, finde ich ziemlich unschön. Das vermittelt mir den Eindruck, dass diese Zusagen nicht richtig verbindlich sind.

    Momentan überlege ich ernsthaft, ob ich die Feier komplett absage, verschiebe oder in ein Restaurant verlege.

    Habt Ihr so etwas auch schon erlebt? Und wie seid Ihr damit umgegangen?
    Einzugestehen, dass man etwas nicht weiß, ist Wissen.“ (Konfuzius)

    „Die Zeit heilt nicht alles; aber sie rückt vielleicht das Unheilbare aus dem Mittelpunkt.“
    (Ludwig Marcuse - Philosoph und Schriftsteller, 1894-1971)

  2. #2
    Avatar von freigedank
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    1.157

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Ach Mensch, FrauKlein

    Ich würde den beiden letzten Paaren sachlich und deutlich mitteilen, dass dich die Absagen enttäuschen und du die Hintergründe nicht nachvollziehen kannst.
    Ich glaube, das brodelt sonst länger nach...

    Sprich mit den verbleibenden zwei Paaren, vielleicht wandelt ihr die Planung um in Zirkus und Restaurant, Krimidinner, Varieté tbc und macht es euch einfach schön!


  3. #3

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    4.692

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Zitat Zitat von freigedank Beitrag anzeigen
    Ach Mensch, FrauKlein
    Danke Dir!

    Zitat Zitat von freigedank Beitrag anzeigen
    Ich würde den beiden letzten Paaren sachlich und deutlich mitteilen, dass dich die Absagen enttäuschen und du die Hintergründe nicht nachvollziehen kannst.
    Ich glaube, das brodelt sonst länger nach...
    Brodeln ist ein gutes Stichwort. Heute brodelt es in mir zu sehr, als dass ich ein sachliches Gespräch mit diesen Leuten führen kann. Was immer ich ihnen sage, ich verschiebe es auf jeden Fall bis morgen.

    Vorher hätte ich den zwei Paaren, die noch kommen, um ein Haar abgesagt. HerrKlein hat mich aber davon abgehalten und meinte, das würde sie vermutlich ziemlich vor den Kopf stoßen.

    Zitat Zitat von freigedank Beitrag anzeigen
    Sprich mit den verbleibenden zwei Paaren, vielleicht wandelt ihr die Planung um in Zirkus und Restaurant, Krimidinner, Varieté tbc und macht es euch einfach schön!

    Die Idee finde ich gut.

    Aber mich ärgert eben, dass man zuerst zusagt und dann mit so doofen Begründungen absagt. Da komme ich mir schon etwas veräppelt vor.
    Einzugestehen, dass man etwas nicht weiß, ist Wissen.“ (Konfuzius)

    „Die Zeit heilt nicht alles; aber sie rückt vielleicht das Unheilbare aus dem Mittelpunkt.“
    (Ludwig Marcuse - Philosoph und Schriftsteller, 1894-1971)

  4. #4
    Avatar von freigedank
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    1.157

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Klar, das würde mich auch sehr ärgern - aber nach dem ersten Frust käme der Trotz, *jetzt erst Recht*

  5. #5

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    4.692

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Zitat Zitat von freigedank Beitrag anzeigen
    Klar, das würde mich auch sehr ärgern - aber nach dem ersten Frust käme der Trotz, *jetzt erst Recht*
    Ich weiß nicht, wie ich mich morgen fühle.

    Aber wenn ich bei einer Feier zusage, halte ich zu 99% meine Zusagen ein. Ich sage normalerweise nur ab, wenn ich krank werde oder wenn etwas ähnlich Unvorhergesehenes passiert. Vielleicht bin ich zu engstirnig, aber eigentlich finde ich das ganz normal.
    Einzugestehen, dass man etwas nicht weiß, ist Wissen.“ (Konfuzius)

    „Die Zeit heilt nicht alles; aber sie rückt vielleicht das Unheilbare aus dem Mittelpunkt.“
    (Ludwig Marcuse - Philosoph und Schriftsteller, 1894-1971)

  6. #6
    Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    4.818

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Das habe ich auch schon erlebt.

    Aber ihr seid ja noch 6 Leute und das kann richtig schön werden! Ich würde die Feier nicht absagen.

    Ich finde auch, dass man sich viel besser unterhalten kann, wenn weniger Freunde dabei sind.

    Da ich schon alles erlebt habe, auch Partys, wo keiner absagte, obwohl ich damit rechnete, sehe ich das mittlerweile locker.

    Ärgerlich werde ich nur, wenn Bekanntenkreise immer alles mögliche machen wollen, ein Gartenfest aber schon eine Überforderung dar stellt. Diese Absagen, die ich da erhalte, lass ich mir nur einmal gefallen.

  7. #7

    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    1.594

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Zitat Zitat von FrauKlein Beitrag anzeigen
    Ich sage normalerweise nur ab, wenn ich krank werde oder wenn etwas ähnlich Unvorhergesehenes passiert.
    Die Absagegründe 2. und 3. finde ich auch ziemlich fadenscheinig. 4. kann ich persönlich allerdings in deinem Fall ziemlich gut verstehen. Kennst du tatsächlich nur Paare?

  8. #8
    Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    13.591

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Zitat Zitat von JulesRatte Beitrag anzeigen
    Kennst du tatsächlich nur Paare?
    Ich war mal ohne meinen
    Mann auf einer Feier. Bis auf eine andere Freundin waren nur Paare da... das ist schon ein wenig schwierig, weil sie alle nebeneinander saßen und gemeinsam mit anderen Paaren sprachen.. sozusagen Paargespräche, nicht paar Gespräche.

    Seitdem bemühe ich sehr Feiern so aufzulockern, dass sich die Leute bewegen - damit auch Einzelne kommen.

    Davor war mir das nicht so bewusst....
    Erfolg ist, das zu kriegen, was man will.
    Aber Glück ist, das zu schätzen, was man hat.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

  9. #9

    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    1.552

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Das ist doch lächerlich, dass bei drei Paaren jeweils beide absagen, bloß weil einer nicht kann.

    Würd ich an Deiner Stelle irgendwann, sei es noch vorher oder wenn Ihr Euch zum nächsten Mal seht, ansprechen.

    Bei mir sind ehemalige Freunde, die bloß noch als Papp-Paare gemeinsam auftreten oder eben gar nicht, im Laufe der Jahre hinten runtergefallen.
    Da fragt man sich doch, obs noch eine persönliche Freundschaft ist oder nur noch eine Formsache.

    Solche "Bekannten" lade ich nur noch zu großen Sommerfesten ein, wo es wurscht ist, ob zwei mehr oder weniger erscheinen.

  10. #10

    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    1.594

    AW: Erst Zusagen zur Einladung, dann viele Absagen

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Ich war mal ohne meinen
    Mann auf einer Feier. Bis auf eine andere Freundin waren nur Paare da... das ist schon ein wenig schwierig
    Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich das überhaupt nicht, dass alle nur zu zweit auftauchen. Wenn das so wäre, würde ich mich als Single ziemlich unwohl fühlen.

+ Antworten
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •