+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28
  1. #11

    Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    60

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ihr kennt euch seit 30 Jahren, hab sporadischen Kontakt und habt euch seit 20 Jahren nicht gesehen.
    Aus einer Laune schreibst du ihr und sie nimmt sich viel Zeit und antwortet dir ausführlich - und aus der mail geht klar hervor, dass sie aktuell viel um die Ohren hat und keine Zeit für ein Treffen.

    Warum jetzt so schnell?=
    Nein, wir kennen uns 30 Jahre, hatten bis vor 4 Jahren regelmässig Kontakt und seit 2 (nicht 20 Jahren) keinen mehr. Und ich habe nicht aus einer Laune heraus geschrieben, sondern weil ich sie eben wieder mal sehen wollte.

  2. #12

    Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    60

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Zitat Zitat von Zinn Beitrag anzeigen
    Deine Bekannte hätte sich nichts abgebrochen, wenn sie sofort kurz geantwortet hätte. Im Fall, dass sie keinen Wert mehr auf den Kontakt legt, hätte etwas unverbindlich Abwimmelndes gereicht: "Sorry, habe mich selbstständig gemacht und in absehbarer Zeit keine Zeit für ein Treffen."
    :
    Dummerweise hätte ich mit dieser Reaktion viel besser umgehen können. Ich hätte mich vielleicht gegen Herbst/Winter nochmals gemeldet und wenn sie dann immer noch keinen Kontakt gewollt hätte, hätte ich vielleicht nachgefragt.

    Was mich aggressiv gemacht hat, war dieses pseudo-freundliche Nachfragen, wie es gehe und wie es bei mir mit einem Treffen aussehe und meine Antwort dazu zu ignorieren und auch noch zu behaupten, man hätte sie gar nicht bekommen und auch noch anzugreifen, ich würde Druck machen, den sie nicht mehr vertrage.

  3. #13
    Avatar von guerteltier
    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    171

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Zitat Zitat von Meersburg Beitrag anzeigen
    Ein paar Tage später habe ich eine SMS geschrieben, sie hätte nicht auf meine zwei Mails geantwortet, ob sie überhaupt Lust auf weiteren Kontakt habe.
    Also ganz ehrlich: als deine Bekannte hätte ich mich vermutlich "gestalkt" gefühlt.

    Ihr habt euch lange nicht gesehen, trotzdem schreibt sie auf deine erste E-Mail gleich zurück, was ja durchaus für ein grundsätzliches Interesse am Kontakt mit dir spricht.
    Und nur weil sie dann nicht gleich einen Terminvorschlag machst, setzt du ihr so das Messer auf die Brust?

    Wenn sie viel um die Ohren hat ist die nächste E-Mail vielleicht tatsächlich einfach untergegangen.

  4. #14
    Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    12.916

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Und es passiert immer wieder mal, dass e-mails nicht ankommen oder im Spamfilter landen.
    Je suis Charlie et Ahmed. أنا تشارلي Ich bin Charlie und Ahmed.

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  5. #15
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    24.209

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Ich meine, ihr geht euch gegenseitig furchtbar auf den Wecker. Muß man nicht haben, muß man nicht drüber grübeln. Geht halt gerade gar nicht. Ich würde vielleicht noch ein, "Ist OK, melde dich vielleicht, wenn du mal wieder Land siehst, viel Glück und Erfolg!" nachschieben und dann gut sein lassen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. #16
    Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    1.691

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Dieser Strang ist ein typischer "weiblicher" Strang.

    Denn unter Männern, zumal nach so vielen Jahren, hätte es diese "Eskalation" nicht gegeben. Man schreibt, der andere hat gerade Stress (manche müssen das nicht genau begründen) und schlägt zwar ein Treffen vor (vielleicht aus Zuneigung?), kann dieses Treffen aber wohl in nächster Zeit nicht realisieren.

    Unter Männern wäre das zapfenklar. Antwort: "Ja, Mensch, herzlichen Glückwunsch zur Selbständigkeit. Lass dich nicht stressen. Wenn du wieder mehr Zeit hast, dann melde dich und wir machen was aus." Punkt

    Warum nimmst du es eigentlich übel, dass sie jetzt nicht per Knopfdruck deinen Wünschen, sich mit dir zu treffen, nachkommt. Ich nehme es dir nicht ganz ab, dass du mit einer ablehnenden Nachricht (wegen Stress) besser klar gekommen wärst. Siehst du das eigentlich als Zurückweisung an? Und da liegt der Hund begraben?

    Es kann immer mal wieder vorkommen, dass jemand gerade nicht den Wunsch hat, sich mit dir zu treffen oder zu telefonieren. Gerade wenn man jemanden so lange kennt, ist das kein Beinbruch. Und wenn es nun schon zwei Jahre her ist, dass ihr euch getroffen habt, dann schleicht sich da vielleicht etwas aus.
    Entscheide nur begeistert, scheitere ruhig.

    Peter Handke

  7. #17

    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    1.796

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Ich hätte nicht mehr nachgehakt, als sie sich nicht auf deine 2. Nachricht hin gemeldet hat.

    Du hast das Angebot gemacht, sie hätte dann auf dich zukommen müssen/können.

    Du hast sie etwas bedrängt.

    Was ich auch deswegen nicht verstehe, weil sie dir beim letzte Mal das Gefühl gegeben hat, sich herabgelassen zu habe, bei Kaffeetrinken mit dir. Spätestens da hätte ich keine Lust mehr auf sie gehabt und hätte sie erst recht nicht mehr als Erste angeschrieben.

  8. #18

    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.182

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Zitat Zitat von Meersburg Beitrag anzeigen
    Keine Kapazität? Es hätte weniger Zeit in Anspruch genommen, keine Spielchen zu spielen (sie behauptete z.B., sie habe nur ein Mail bekommen, dabei sind alle drei bei mir ordentlich weg) und einfach zu sagen, dass sie im Moment oder dauernd keinen Kontakt mehr will.
    du weißt ja gar nicht, ob sie die mails wirklich gelesen hat und spielchen gespielt hat - sie ist umgezogen und hat sich selbstständig gemacht (von beiden wusstest du nichts, also war der kontakt ja wohl schon ne weile nicht wirklich eng) und dann schreibt sie dir auch - dass sie gerade 120% arbeitet und du fragst immer noch mehrmals nach, anstatt ihr zeit & raum zu geben.

    warum ist es dir plötzlich so wichtig & warum war es das nicht die letzten beiden jahre, wo ihr euch gar nicht gesehen habt?

    für mich ist ein ganz wichtiger bestandteil von freundschaft, dass man die unterschiedlichen lebensphasen der freunde akzeptiert und flexibel bleibt.
    Je mehr Dinge vom Denken ablenken, umso lenkbarer werden wir für die Dingeerzeuger.
    Helmut Seethaler

  9. #19

    Registriert seit
    05.09.2015
    Beiträge
    44

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Ich kenne solche "Freunde". Solche die nachfragen, etc und dann ewig lang nicht antworten. Ich habe es aufgegeben, da mir die Warterei zu blöd geworden ist.

    Vielleicht hättest du ein bisschen geduldiger sein müssen und ihr vielleicht ein bisschen länger Zeit lassen sollen, aber man sieht, dass sie einfach das Interesse verloren hat.

  10. #20
    Avatar von Pacifique
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    8.197

    AW: Bitte um Aussenbeurteilung von langjährigem Kontakt/Freundschaft

    Zitat Zitat von irgendeinwald Beitrag anzeigen
    du weißt ja gar nicht, ob sie die mails wirklich gelesen hat und spielchen gespielt hat - sie ist umgezogen und hat sich selbstständig gemacht (von beiden wusstest du nichts, also war der kontakt ja wohl schon ne weile nicht wirklich eng) und dann schreibt sie dir auch - dass sie gerade 120% arbeitet und du fragst immer noch mehrmals nach, anstatt ihr zeit & raum zu geben.

    warum ist es dir plötzlich so wichtig & warum war es das nicht die letzten beiden jahre, wo ihr euch gar nicht gesehen habt?

    für mich ist ein ganz wichtiger bestandteil von freundschaft, dass man die unterschiedlichen lebensphasen der freunde akzeptiert und flexibel bleibt.
    Na ja. Wenn man wirklich an Aufrechterhaltung der Freundschaft interessiert ist, reagiert man da anders. Egal, unter welchem Stress. Ich habe auch solche Stress-Phasen durch und habe sie hin und wieder auch noch. Man kann sich allerdings durchaus im Griff haben - wenns einem nicht egal ist, was aus der Freundschaft wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •