+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Avatar von Brava-Brava
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    1.505

    AW: Englisch lernen - Test

    Passt nicht so zum Strangtitel, sorry.

    Trotzdem meine Frage: Wie spricht man den Namen "Savile" aus?
    Savail oder savill oder ganz anders?

    Dankeschön!

    Brava

  2. #12
    Avatar von Amphib
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    4.443

    AW: Englisch lernen - Test

    Laut dict.cc 'savill (Betonung auf der ersten Silbe).
    Oscar Wilde, hm?
    Life's just a game I believe - the longer you play it, the harder it gets.
    (Skyclad, Building a Ruin)

  3. #13
    Avatar von Brava-Brava
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    1.505

    AW: Englisch lernen - Test

    Danke, Amphib! Das ging ja schnell.

    Ja, Oscar Wilde.
    Wir spielen mit unserer Theatergruppe "Lord Arthur Savile`s Verbrechen".


    Brava

  4. #14
    Avatar von Amphib
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    4.443

    AW: Englisch lernen - Test

    Bitteschön!
    Life's just a game I believe - the longer you play it, the harder it gets.
    (Skyclad, Building a Ruin)

  5. #15

    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    1

    AW: Englisch lernen - Test

    Beim Englishtown Englischkurs gibt es einen ausführlichen Sprachtest wenn man sich für das Probeabo anmeldet.
    Geändert von finja68 (19.11.2009 um 18:31 Uhr) Grund: Werbelink entfernt.

  6. #16

    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    1

    AW: Englisch lernen - Test

    Einfach schnell und mit Spaß Englisch lernen (kostenlos).
    Geändert von brizi (30.03.2010 um 21:46 Uhr) Grund: Netter Versuch - aber die Links führen auf kommerzielle Seiten ;-)

  7. #17
    gesperrt
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1

    AW: Englisch lernen - Test

    Auch empfehlenswert wären crossmediale Lernplattformen, mit dem man flexibel zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort die Fremdsprache lernen kann. So hat der Fremdsprachenspezialist Langescheidt im September mit dem IQ Produkt einen sehr interessanten [...]Sprachkurs für Englisch und Spanisch[...] auf den Markt gebracht, der auf mehreren Medien basiert und der alle wichtigen Sinnesorgane für das Lernen einer Fremdsprachen aktiviert. Man kann am Strand Audiokurse reinziehen, mit dem Smartphone, iPhone, iPod, iPad spezielle Apps nutzen und im Internet interaktiv mit Tutoren sich unterhalten.
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (08.10.2012 um 17:36 Uhr) Grund: Kommerziellen Link entfernt

  8. #18
    Avatar von never_the_less
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    6.716

    AW: Englisch lernen - Test

    Meine Erfahrung, nachdem ich gerade von einem Kurzurlaub aus dem Land der Angelsachsen zurückgekehrt bin, ist: Ohne regelmäßige Anwendung der Sprache ist der ganze aktive Wortschatz relativ schnell wieder im Nirwana verschwunden. Auch das Sprachverständis leidet immens. Da zeigt sich ein wenig Handlungsbedarf bei mir.

    Übrigens hat der Fehlerteufel beim Brigitte-Sprachtest zugeschlagen: bei einer der multiple choice-Fragen müsste die korrekte Antwort auf die Frage nach der britischen Schreibweise (es war ausdrücklich nicht nach der amerikanischen Version gefragt) centre lauten, wurde aber als Fehler bewertet.
    - Klugsch...-Modus aus -

    Zum eigentlichen Thema ist hier

    Learning English - Home

    meine persönliche Lieblingsempfehlung.
    Die Gefühle lassen den Verstand nach ihrer Pfeife tanzen.. (Hedwig Dohm)

    Heitere Resignation - es gibt nichts Schöneres.
    (M. v. Ebner-Eschenbach)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •