+ Antworten
Seite 8 von 44 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 434
  1. #71
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    10.667

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Ja, Remifemin hat mir auch eine ganze Weile geholfen, dann ließ die Wirkung nach. Vielleicht muss man da auch pausieren, oder mal ein anderes Mittel ausprobieren... Ich hab noch 20 Stück, vielleicht probier ich es demnächst nochmal.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 50+ und 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät

  2. #72
    Leni2
    gelöscht

    smile AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Hallo,
    in dem Heft von Ökotest Gesundheit und Fitness Nr. 6 wurden pflanzliche Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden getestet. Soweit ich jetzt noch weiß, sind Remifemin nicht so gut abgeschnitten.
    Kann aber gerne noch mal nachschauen, falls es euch interessiert.


    Habe mir jetzt beim FFGZ Berlin die Broschüre über die Wechseljahre bestellt. "Aufbruch in eine neue Lebensphase" für 6,80 € zuzgl. Versand.

    LG Leni

  3. #73
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    10.667

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Leni, wenn du nähere Infos über die Testergebnisse bekommen kannst, poste sie gern hier, würd mich (und wahrscheinlich auch andere) sehr interessieren!
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 50+ und 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät

  4. #74
    Avatar von Gela2
    Registriert seit
    04.03.2001
    Beiträge
    2.503

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Zitat Zitat von Anemone
    Leni, wenn du nähere Infos über die Testergebnisse bekommen kannst, poste sie gern hier, würd mich (und wahrscheinlich auch andere) sehr interessieren!

    Ja, das wäre sicher hilfreich!
    Liebe Grüße!
    Wer auf andere Menschen zugeht, kann sich auch selbst begegnen! Liebe heißt, die Stärken anzuerkennen und die Schwächen zu umarmen.

  5. #75

    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    8

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Hier wäre ein von einem arzt betreutes forum, der sehr kompetent und geduldig "wechselnde frauen" berät...
    motto von Tom Doc:
    Lassen wir vorerst mal alles da, wo es hingehört.......

    einfach unerhört wie manche ärzte mit frauen verfahren,
    gebärmutter? brauchen sie doch nimmer, eierstöcke wozu denn?
    sie sind doch eh schon jenseits von.....

    hoffe der link funktioniert:
    http://www.gut-durch-die-wechseljahr...rd=117&sortT=1

  6. #76
    Moderation Avatar von Lilith
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    21.011

    Ausruf AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Hallo, Suewal!

    Sehr informatives Forum, zu dem Du verlinkt hast.

    Die Polemik in Deinem Posting hättest Du Dir allerdings freundlicherweise sparen können . . .

    Gruß, Lilith
    Todo les sale bien a las personas de carácter dulce y alegre

    Voltaire

  7. #77
    Leni2
    gelöscht

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Hallo ihr Lieben,
    gerne schreibe ich euch ein paar Medikamente auf:
    Mit sehr gut (nur Traubensilberkerze) wurden u.a. bewertet: Cefakliman mono, Cimicifuga AL /-Stada /-ratiopharm, Klimadynon (hatte ich auch) von Bionorica.
    Remifemin Tabletten wurden mit ausreichend bewertet, Remifemin plus mit ungenügend (u.a., weil da außer Traubensilberkerze noch Johanniskraut drin ist, was ja bei Depressionen gegeben wird, aber nicht alle Frauen in den Wechseljahren unter Depressionen leiden).

    Als gut (nur Soja, Rotklee) wurden getestet u.a.: Bad Heilbrunner MenoStabil Rotklee Kapseln, Doppelherz Aktiv Meno-Aktiv, Menoflavon Kapseln von Stada, Omnivit Wechseljahre Kapseln (gibts bei Penny), Tetesept Femin Aktiv Meno Kapseln.

    Das waren mal einige vielleicht bekannte Mittel.

    "Für arzneiliche Zubereitungen dere Traubensilberkerze (Cimicifuga) ist lt. einer klinischen Studie die Wirksamkeit bei Hitzewallungen und Schlafstörungen praktisch identisch mit der von Östrogenen. 14 Arzneimittel, die diesen Wirkstoff enthalten, schneiden in der pharmakologischen Begutachtung mit sehr gut ab, eines mit gut.
    Nahrungsergänzungsmittel mit Soja und Rotklee enthalten Phytoöstrogene. Das sind pflanzliche Stoffe, die chemisch zwar anders gebaut sind, aber trotzdem wie das Hormon Östrogen wirken - wenn auch um den Faktor 100 geringer. Da die Studienlage zu Wirkung und Unbedenklichkeit von Phytoöstrogenen noch nicht ausreichend und widersprüchlich ist, erhält keines dieser Mittel ein sehr gut. ..."

    Die Meinung bezüglich von Rotklee hat meine Frauenärztin auch vertreten. Meine Hausärztin hat es mir dann ja verordnet, doch ich nehme es jetzt doch nicht ein wegen der Schilddrüse. Ich habe doch eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Dieses Medikament kann meine Schilddrüse so beeinflussen, dass ich in eine Unterfunktion kommen kann - und dazu habe ich dann doch keine Lust.
    LG Leni

  8. #78
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    10.667

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    @leni, super, lieb! Danke für die Tipps!
    Mal sehen, ich werd da sicher darauf zurückgreifen, wenn es nötig ist. Jetzt, wo die Jahreszeit kühler wird (na ja, kühler werden sollte) sind meine Schwitzattacken nicht so schlimm. Aber wenn es nächstes Frühjahr wieder so doll werden sollte, bin ich dabei!
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 50+ und 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät

  9. #79

    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    74

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Leni, wir lieben dich, danke!

    dein Testbericht war sehr interessant, mir persönlich hilft Remifemin plus, jedoch, ich brauche das Johanniskraut auch, Meine Frauenärztin hat mir auch Blut abgenommen, Ergebnis: kerngesund, Wechseljahre sichtbar, aber nicht dramatisch, Chemie nicht nötig.
    Hab bei Aldi jetzt noch solches Sojazeugs eingepackt, meine Freundin nimmt das und ist davon überzeugt. Seither brauche ich nicht mehr soviel Schokolade (könnte auch Einbildung sein, wann weiß man das schon....) und bekomme mein "Hüftgold" langsam runter.
    Ich werde mir deinen Bericht mal ausdrucken und damit in die Apotheke einmarschieren, mal sehen, was die so wissen.
    Wir wurschteln uns hier so durch wie all die armen Mädels vor uns, aber auf den Mond geflogen sind die Männer schon lange, ich krieg die Krise!

    Liebe Grüße
    Jane

  10. #80
    Avatar von Gela2
    Registriert seit
    04.03.2001
    Beiträge
    2.503

    AW: Rund um die Wechseljahre - Tipps, Fragen, Gedankenaustausch

    Dankeschön, liebe Leni!
    Mir hat Remifemin plus bisher gut geholfen - keine Hitzewallungen mehr.
    Liebe Grüße
    Wer auf andere Menschen zugeht, kann sich auch selbst begegnen! Liebe heißt, die Stärken anzuerkennen und die Schwächen zu umarmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •