+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2

    verwirrt Ausfluss sehr unangenehm

    Hallo,

    vielleicht kann mir hier jmd. weiterhelfen. Mache mir seit einigen Tagen Gedanken und Sorgen!

    Habe seit etwa 3 Wochen einen seltsamen Ausfluss, besonders häufig nach dem GV. Begonnen hat es mit jucken, brennen (bröckelig, weiß). War dann beim FA, der hat einen PH - Test gemacht ---> Der war völlig normal. Somit hat er eine bakterielle Infekt. ausgeschlossen. Verschrieb mir eine Salbe.
    Dann war erstmal Ruhe.
    Zu diesem wahrscheinlichen Pilz, kommt nun noch folgendes hinzu: nach dem GV (während dem GV) ---> Kontaktblutungen. Nach dem GV bräunlicher (eher Rosa/fleischfarbener) Ausfluss. Eventuell Sperma + Blut (aber einen Tag danach???) Nach dem GV starkes brennen und jucken im Intimbereich (äußerlich). Fischiger Geruch (eben einfach unangenehm). Diese Symptome halten dann 1-2 Tage an, und verschwinden wieder bis zum nächsten GV.

    Kann sich jmd was vorstellen? Habe mich nun schon durchs Net "gewühlt".... kam natürlich immer auf Gebärmutterhalskrebs. Bin allerdings "erst" 25 Jahre alt, also ist dies auch eher unwahrscheinlich, oder?!

    Habe leider erst in 2 Wochen einen neuen FA - Termin bekommen. Vielleicht kann mich jemand beruhigen. Hab irgendwie ein mulmiges Gefühl.

  2. #2
    Schneechen
    gelöscht

    AW: Ausfluss sehr unangenehm

    Mh. Fischig riecht eigentlich eine Gardnerella-Infektion, die hätte der Doc aber finden müssen, das sind Bakterien.
    Ich fürchte, du wirst den Termin abwarten müssen, Ferndiagnose ist schwierig bei sowas.
    Falls sie bei dir nichts weiter finden, müsstest du mal deinen Freund zum Arzt schicken.
    Vor allem, wenn du nur nach dem GV Beschwerden hast...
    Gute Besserung, berichte mal...

  3. #3

    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2

    AW: Ausfluss sehr unangenehm

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort! :-)

    Was könnte mein Freund dann haben? Nen Tripper? ... Danke

  4. #4
    Schneechen
    gelöscht

    AW: Ausfluss sehr unangenehm

    Das weiß ich nicht, da ich noch nie einen hatte.
    Eine Infektion mit den Gardnerella-Bakterien KANNST du von ihm haben, oder auch nicht.
    Die sind generell in der Vaginal-Flora vorhanden, können aber unter bestimmten Umständen überhand nehmen und dann Ärger machen und diesen unangenehmen Geruch.
    Ich hatte das mal, da passte zwischen mir und dem Mann die Chemie irgendwie nicht, und er war für mich zu groß, da gab es zu viel Reibung und wunde Stellen. Da hatte ich sowas zweimal hintereinander. Sehr unangenehm.
    Kann aber auch was anderes sein, geh auf jeden Fall zum Arzt.
    Wenn du es nicht mehr aushältst, geh als Notfall, das mach ich auch, wenn ich mir Sorgen mache.
    Gute Ärzte haben für sowas Verständnis und sollten auch Puffer im Zeitplan haben.

  5. #5
    Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    7.315

    AW: Ausfluss sehr unangenehm

    Kann sich jmd was vorstellen? Habe mich nun schon durchs Net "gewühlt".... kam natürlich immer auf Gebärmutterhalskrebs. Bin allerdings "erst" 25 Jahre alt, also ist dies auch eher unwahrscheinlich, oder?!

    Was immer es ist, es hört sich behandlungswürdig und ernst an.
    Wie lange bis Du mit Deinem Partner zusammen und wie lange ist der letzte Arztbesuch her?


    [Eine Freundin von mir ist mit 26 Jahren an Gebärmutterhalskrebs gestorben, aber eine Erkrankung ist in Deinem Alter tatsächlich unwahrscheinlich.]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •