+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31
    Monamarie
    gelöscht

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Zitat Zitat von BRI-Redaktion
    Sie werden mit Ihren Hinweisen und Anregungen ernstgenommen, sonst würden wir hier nicht so offen mit Ihnen sprechen !
    Leider können wir momentan trotz Ihrer stichhaltigen und guten Argumente nichts versprechen, sondern nur die Hand aufs Herz legen und Ihnen versichern, dass wir Ihre Wünsche ungefiltert weiter leiten und einiges dafür tun wollen, dass diese auch in Erfüllung gehen.
    Liebe Bri-Redaktion,

    es freut mich wirklich sehr, dass Sie unsere Anregungen aufnehmen und weiterleiten.

    Beim Überblicken des Stranges fand ich, dass folgendes nochmals hervorgehoben werden sollte:

    Beim Nähen geht es nicht darum, Kleidung so preiswert wie möglich herzustellen. Die (von mir dennoch als Tugenden empfundenen ) Eigenschaften der Sparsamkeit und sinnvollen Freizeitgestaltung ("Halte nie die Hände still") stehen längst nicht mehr im Vordergrund.

    Nähen bedeutet für mich und sicher sehr viele Gleichgesinnte statt dessen, Kreativität und Individualität auszuleben, zu experimentieren, zu gestalten, eigene Vorstellungen umzusetzen, sich mit dem Ergebnis einen Tick von der Masse abzuheben...

    Vielleicht ziehen Sie meine Worten ja auch einmal bezüglich der Kosten-Nutzen-Umsatz-Kalkulation in Erwägung.

    Ich bin überzeugt: Ein einmaliges Sonderheft würde sich positiv von den anderen deutschen Nähheften im ZS-REgal abheben und wäre blitzschnell verkauft.

    Monamarie

  2. #32

    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    1

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Hallo liebe Brigitte-Redaktion,

    ich möchte mich meinen Vorschreiberinnen anschliessen und Ihnen ebenfalls signalisieren: es besteht grosses Interesse an einem neuen Näh-Sonderheft von Brigitte, und zwar eins mit richtigen Schnittmustern und nicht ein wenig "Basteln" oder "kreativ sein". Das ist zwar auch lobenswert und findet sicher seinen Platz in Ihren regulären Heften, ist aber für Hobbyschneiderinnen eher weniger interessant! Gerade vom Stil her fand ich ihre alten Hefte sehr schön - wenn auch eher was in den grossen Grössen dabei war und man bei 36/38 ziemlich suchen musste....Ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, dass das Heft keinen Absatz fände - die Situation ist sicher eine andere als vor 5-6 Jahren. Wir nähen wieder - um ein Unikat zu haben und Details selbst gestalten zu können! Um etwas zu haben, das wirklich gut sitzt und unseren ganz eigenen Stil ausdrückt!
    Also: bitte -bitte - bitte :ein neues Näh-Sonderheft von Brigitte!!!

  3. #33

    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Hallo,
    wegen dieser Frage habe ich mich jetzt auch in der Community angemeldet...
    Ich kann meinen Vorrednerinnen nur beipflichten: Bitte legt das Schnittmusterheft unbedingt wieder auf!!! Ich habe (leider nur) fast alle alten Hefte und würde sie nicht für Geld und gute Worte hergeben. Zeitlos gut und bisher ungeschlagen! Da kommen keine Burda, Sabrina, Patrones, Knipmode etc. pp. mit!
    Also bitte, liebe Brigitte-MacherInnen, tut was für uns HobbyschneiderInnen!
    Biggy

  4. #34

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    2

    Frage AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Ich stimme alle Vorredner zu, und möchte gleichzeitig fragen, ob einer der Hobby-Schneiderinnen vielleicht die Schnittmusterbogen für Jahrgang 92 und 97 haben, und sie mir ggf. leihen würden, da ich mal wieder Kleider aus diesen Heften wieder nähen möchte. TOPAKTUELL nach 10 - 15 Jahren

  5. #35
    Vita
    gelöscht

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Zitat Zitat von jaegerin
    Ich stimme alle Vorredner zu, und möchte gleichzeitig fragen, ob einer der Hobby-Schneiderinnen vielleicht die Schnittmusterbogen für Jahrgang 92 und 97 haben, und sie mir ggf. leihen würden, da ich mal wieder Kleider aus diesen Heften wieder nähen möchte. TOPAKTUELL nach 10 - 15 Jahren
    Bei Ebay werden die Hefte immer wieder gehandelt. Ich würde meine nicht raus geben, sorry.

    Gruss

    vita

  6. #36
    Wales
    gelöscht

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Die jährlichen Weihnachtsbastel-Sonderhefte vermisse ich auch seit Jahren

  7. #37

    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    1

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Hi meine Lieben,

    ja, ich bin auch gerade wieder auf der Suche nach dem Brigitte Sonderheft mit Schnittmustern und würde mich sehr über eine Neuauflage - wenigstens einmal im Jahr - freuen.

    Es scheint allerdings so zu sein, dass auch anderen Anbietern (z.B. von Stoff oder Kurzwaren) die Nachfrage nicht mehr genügt. Kaufhof hat seine Stoffabteilung ja auch schon vor einigen Jahren eingestellt. Heutzutage reicht es jedenfalls nicht mehr aus, kostendeckend zur arbeiten, heute muss es jährlich einen 2stelligen Gewinnzuwachs geben, andernfalls werden die Geschäfte als unrentabel eingestellt. So ist das auch mit dem Bedarf der Hobby-Schneiderinnen - zu geringe Nachfrage für die Gewinnmaximierung.

    Andererseits kann ich in Frankfurt beobachten, dass es immer mehr Stoffgeschäfte von türkischen/arabischen und sonstigen orientalischen Anbietern gibt. Es scheint so zu sein, dass dort doch noch sehr viel genäht wird. Leider gibt es dort zu wenig Winterstoffe, dafür aber viele schöne Seiden- und Brokatstoffe - und echt preiswert. Und natürlich keine Schnitte...

    Liebe Grüße
    Saaraba

  8. #38

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    1

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Bin jetzt bei der Suche nach Brigitte Schnittmusterheften auf dieses Forum gestoßen. Ich schließe mich den anderen an: Bitte wenigstens ein Sonderheft im Jahr!! Burda, Neue Mode und wie sie alle heißen können einpacken. Eure Schnitte passen ohne Probleme, egal ob Jacken, Kleider, Blusen, etc. Habe einige Hefte jetzt am Flohmarkt erstanden, aber : neue Brigitte Modehefte braucht das Volk!!!!

  9. #39
    Gum
    Gum ist offline

    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    1

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Auch ich,seit ewigen Zeiten Brigittebegeisterte,schließe mich dem an.
    Habe alle Schnittmusterhefte von Brigitte und finde immer noch Anregungen
    darin weil die Schnitte einfach und variabel sind.Warte auch sehnsüchtig auf
    ein neues Heft oder Einzelschnitte. Gum

  10. #40
    Moderation
    Registriert seit
    23.01.2002
    Beiträge
    546

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Liebe Gum,

    herzlichen Dank für Ihre Anregung, die wir gern an unser Mode-Ressort und an die Chefredaktion weitergeben. Für alle begeisterten Näherinnen hier zunächst schon mal ein Link zu schönen Näh-Ideen auf BRIGITTE.de!

    Viel Spaß beim Nähen wünscht
    Ihr Leserservice
    BRIGITTE-Leserservice – Immer bestens beraten!

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •