+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    121

    Irreführende Umfrage-Mail

    Hallo

    Ich habe mich heute ziemlich aufgeregt: Ich habe eine Mail von Brigitte bekommen, in der ich um die Teilnahme an einer Umfrage gebeten wurde. Lockmittel waren Geschenke freier Wahl und "Brigitte 24 Mal bequem nach Hause". Richtig, ich habe an der Umfrage teilgenommen, weil ich dachte, es würde ein Abo als Geschenk geben. Denn das ist das, was bei solcher Formulierung auch verstanden wird. Nachdem ich die Umfrage beendet habe, wurde ich um die Auswahl dreier Geschenke UND das Ausfüllen eines Überweisungsformulars gebeten - denn "bequem nach Hause" heißt in dem Fall lediglich "portofrei".

    Ich finde, dass das eine absolute Verarsche ist! Mit Abos zu locken (und ich bin gewiss nicht zu blöd, um das zu verstehen) und dann Kontodaten zu fordern, finde ich eine absolute Frechheit und bin maßlos enttäuscht. Aber offenbar kommt Brigitte nur so zu Umfrage-Teilnehmern... Traurig. Logische Folge war für mich natürlich eine sofortige Abmeldung von den Newslettern...
    Geändert von tasseimschrank (28.12.2012 um 17:53 Uhr)

  2. #2
    tomirke
    gelöscht

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Bist du sicher, dass das eine Mail von Brigitte war, und nicht ein Span? In letzter zeit bekam ich einen Haufen mails, angeblich von Paypal, Ebay, Amazon etc, alle wollten meine Kontodaten, alle sahen täuschend echt aus.

    Waren es aber nicht.

  3. #3

    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    121

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Ja, das war sie. Die Fragen bezogen sich auch nur auf Brigitte.

  4. #4
    tomirke
    gelöscht

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    okay, dann ist es fies. Unschönes Verhalten!

  5. #5
    Orlando
    gelöscht

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Ich habe die gleiche Umfrage per Brief erhalten, als "Die große Brigitte Umfrage" deklariert. Und mich gewundert, dass so wenige (nur sechs) und so nichts-sagende Fragen gestellt wurden. Und auch bei der Umfrage ist erst auf der Rückseite am Formular mit den persönlichen Daten zu erkennen, dass man nicht etwa für seine Teilnahme an der Umfrage belohnt werden soll, sondern sich die Brigitte ganz normal im Abo bestellen kann. Diese komischen Geschenke gibt es ja schon immer dazu.

    Ich hätte gern mal wieder eine Umfrage der Brigitte beantwortet. Aber bitte eine professionelle, die zu erkennen gibt, dass man wirklich wissen will, was die (potentielle) Leserin sich wünscht.

  6. #6
    Avatar von Kraaf
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    23.681

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Ja, mir ist die dümmliche Abofalle auch ins Postfach geflattert.

    Ich habe mich maßlos über diese Verarsche geärgert - auch und gerade weil ich eine Umfrage gerne unterstützt hätte - und mich zugleich erschrocken gefragt, ob und seit wann Brigitte das nötig hat.

    Ich werde meinen Newsletter abbestellen und meinen Spamfilter leicht erweitern.
    .
    .
    .

  7. #7
    Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    4.339

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Warum macht die Brigitte nicht mal ne echte Umfrage zu dem, was sich die potentiellen LeserInnen wünschen würden als Inhalt???
    Da kann man nur noch den Kopf schütteln!
    O seltenes Glück der Zeiten, in denen du sagen darfst, was du willst, und sagen kannst, was du denkst.

    Tacitus

  8. #8
    Avatar von lapoupeequiditnon
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3.167

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Es gibt solches LEIDER von etlichen Magazinen : von der ZEIT, GEO... etc etc...

    Giovanni di Lorenzo nahm ich dieses persönlich übel... , Einen Chefredakteur den ich persönlich kenne, sprach ich darauf an und wir lachten darüber... Jaja, man macht das so... die Fragen sind völlig läppisch und führen zu keinerlei Erkenntnissen

    was mich aber bei dem hier angesprochenen Lockspielchen zum Lachen brachte, war die Sprache des neuen Chefredakteurs von Brigitte mit der Bindestrichitis :

    Laut Gruner und Jahr sollen doch Brigitteleserinnen so hoch gebildet sein, warum traut Mann diesen nicht zu, ein Wort wie Themenvielfalt lesen zu können und schreibt es

    Themen-Vielfalt ????

    Themen-Vielfalt ??????????????

    sollte es sie geben, so bitte nicht als solches Bindestrichverhackstück...!
    non

    oui


    “Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.” Coco Chanel
    Geändert von lapoupeequiditnon (28.12.2012 um 20:03 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    3.367

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Ich habe das auch erhalten - und mich aus einem Grund WIRKLICH geärgert - der Wortlaut war absolut eindeutig, daß als Belohnung für die Umfrage das Abo winke - mit keinem Wort war erwähnt, daß das Abo kostenpflichtig ist.

    Nein - ich bin nicht drauf reingefallen - aber es war irreführende Werbung - die erst NACH Beendigung der Umfrage aufgeklärt wurde.

    Und das finde ich schon fragwürdig.

    Antje
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  10. #10
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Irreführende Umfrage-Mail

    Über solchen Mist hab ich mich auch schon geärgert, allerdings riefen die telefonisch an und es sollte das "Geschenk" nur geben wenn man gleichzeitig ein kostenpflichtiges Illustrierten ABo nimmt. Das ist ebenso unverschämt und hab denen geraten NIE WIEDER mir mit sonem doofen Telefonat zu kommen, sonst......

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •