+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 106
  1. #21
    Avatar von Agapimou
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    37

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    Hallo..
    Nun möchte ich mich erstmal..bedanken für die Beiträge und tröstenden.Worte..
    Also wer möchte kann in meinen alten Beiträgen meine Geschichte nachlesen.ich weis nicht wie man verlinkt?
    ).dann brauch ich hier nix mehr dazu schreiben ..in dieser Zeit wollte ich eigentlich weg und habe das aber nicht geschaft...was ich mir sehr ankreide..
    Es ist nun wie es ist..wir kommen miteinander aus..es gibt keinen Äreger oder Streit..letztes Jahr jahr waren wir für 4Wochen in canada..es war ein toller Urlaub..aber ich hätte auch mit meinem Bruder gehen können.,wenn ihr wisst was ich meine..
    Mein Ehemann versucht das was war auf vielerlei Art gutzumachen..ich merke das ja und ich repekttiere das auch..nur leider wie soll ich sagen ..
    Ich habe einfach kein Vertrauen mehr..das ist weg ..komplett weg..der Griff zum Handy oder er setzt sich an den PC ..da geht bei mir schon die Alarmanlage an..
    Und als Frau bin ich schon lange völlig unsichtbar..meine Schwester sagte mir neulich das würde ich auch ausstrahlen..
    Eigentlich würde ich gerne einen Schlussstrich unter das vergangene ziehen und neu anfangen..aber das ist für einfach nicht einfach..ob ich das wieder hinbekomme ..keine Ahnung..und wir habens bisher auch noch nicht hinbekommen..
    Nun geht der Sohnemannaus dem Haus..letztes Jahr ist er schon ins Hinterhaus gezogen.grad so übern Hof..das habe ich gut weggesteckt..er war ja noch da..
    Nun zieht er nach so weit weg..aber es gibt ja Züge..die fahren..ich muss das irgendwie für MICH hinbiegen das ich damit leben kann..
    Und mit meinem Mann? Ja die Anregung von.. gittifrau 48..werden wir uns zu eigen machen und so eine Liste anlegen..mal sehen was daraus wird ..
    Grüssle Agapimou

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können..

  2. #22
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.488

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    bei mir kommt an:

    die kinder respektive der sohn hat die leere in eurer ehe abgepuffert.

    und du konntest dich und deine seele da ein bisschen "verstecken".

    jetzt ist kein zwischenpuffer mehr da. du schreibst, dass du dir ankreidest, dass du es nicht geschafft hast- warum nicht einen neuen gut überlegten versuch in DEINEM leben anzukommen.

    jetzt gibts nichts mehr auf das du rücksicht nehmen müsstest. du bist deine eigene herrin.

    vorschlag: versuche dir vorzustellen, es gibt keine begrenzung- wie hättest du dein leben gerne? wie würde es aussehen? welche farbe? geruch? wie gesagt: es gibt keine rationale begrenzung bei deinen gedanken. was möchtest du? wie würde es aussehen wo du sagst: ja- da möchte ich hin.

    so lange du kein ziel hast- hast du auch keine richtung. da drehst du dich im kreis um dich selbst herum.

    vielleicht auch mal mit jemandem professionelles sprechen? richtung: neu ausrichten und co.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  3. #23
    Avatar von Agapimou
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    37

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    Ja du hast recht mit dem was du sagst..mein Sohn war im Grunde der Puffer..nun ist der weg oder geht weg..
    Du hast auch mit dem anderen recht das ich auf nix mehr Rücksicht nehmen muss..stimmt alles..
    Aber ich mus auch sagen und das hört sich vielleicht blöd an..
    Ich habe einfach keine Lust mehr zu einem Neuanfang..ich habe schon ein paar mal neu angefangen ich war da immer mit Feuereifer dabei..normalerweise bin ich ein Stehaufmännchenaber ich bin einfach auch keine 30 mehr sondern 58 Jahre alt..
    Und ich muss auch sagen mir ist die Sicherheit die ich habe auch wichtig..wie gesagt..ich bin keine 30 mehr..
    Es wird eine zeitlang dauern bis ich mich wieder gefangen habe..und das habe ich immer geschaft..vielleicht denke ich dann anderst darüber..
    es ist auf jeden Fall gut das ich hier mal mein Problem loswerden kann..
    In meiner Family möchte ich das nämlich nicht breittreten..
    Grüssle Agapimou

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können..

  4. #24
    Avatar von Amelie63
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    3.661

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    kann ich zwar verstehen, Agapimou, dass du keine Lust mehr hast, allerdings ist es hier so, dass der Neuanfang zu dir kommt und du nicht zu ihm, d.h. es wird so oder so ein Neuanfang, weil es eine Veränderung im System gibt: ein Teil bewegt sich, die anderen Teile werden sich früher oder später mitbewegen. Aber du kannst das auch einfach geschehen lassen, die Zeit wirds bringen.

    Dass du deinen Sohn ziehen lassen kannst, also auch aus seiner Rolle als Puffer entlassen kannst, das ist ja schon mal sehr positiv
    Grüße
    A.

    Liebe Aliens, danke für die Pyramiden. Wir hätten da noch drei weitere Bauaufträge: eine Philharmonie, einen Bahnhof und einen Flughafen. Interesse?

  5. #25
    Avatar von Agapimou
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    37

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    Achja Amelie 63..warum ist eigentlich alles immer so schwer?
    Und du hast recht ..einen Neuanfang gibts..egal wie er ausfällt..
    Ich kann vielleicht jetzt auch leichter freier entscheiden..
    Grüssle Agapimou

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können..

  6. #26
    Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    22.314

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    Zitat Zitat von Agapimou Beitrag anzeigen
    ..warum ist eigentlich alles immer so schwer?
    Und du hast recht ..einen Neuanfang gibts..egal wie er ausfällt..
    Ich kann vielleicht jetzt auch leichter freier entscheiden..
    Du nimmst es schwer.


    Sieh es jetzt als Chance für dich, mach dich auf die Beine.
    Muss ja kein kompletter Neuanfang sein, aber tu jetzt was für dich.
    Wie gut kommst du mit deiner Schwester hin? Sie hat etwas in meinen Augen sehr entscheidendes gesagt.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  7. #27
    Avatar von Agapimou
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    37

    smirk AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    @ Hillary..
    Ja und dieser Satz liegt mir schon ne Weile im Magen..
    Also wenn sich was ändern soll muss ich den 1.Schritt tun..und das werde ich..
    Da habe ich heute schon darüber gebrütet..
    Und mit meiner Schwester komme ich gut hin sie wohnt allerdings auch 100km weiter weg..aber das ist kein Problem für uns..
    Grüssle Agapimou

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können..

  8. #28
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Du nimmst es schwer.


    Sieh es jetzt als Chance für dich, mach dich auf die Beine.
    Muss ja kein kompletter Neuanfang sein, aber tu jetzt was für dich.
    Wie gut kommst du mit deiner Schwester hin? Sie hat etwas in meinen Augen sehr entscheidendes gesagt.
    Sorry Hillary,
    es ist auch schwer.

    Ich hab aber irgendwie den Eindruck wenn man bzw. Frau sich auf den richtigen Weg macht kommt die Hilfe um die Ecke.
    Das hab ich mal jetzt aus meiner Fantasie einfach so geschrieben - und aus meiner Erfahrung. Es ist weder moralisch noch sonst wie hochtrabend gemeint.

  9. #29
    Avatar von Amelie63
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    3.661

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    wenn man bzw. Frau sich auf den richtigen Weg macht kommt die Hilfe um die Ecke.
    ich glaube nicht an so Dinge wie DEN richtigen Weg. Zum Glück weiss man einfach nie, wie der Weg gewesen wäre, den man nicht eingeschlagen hat..

    Aber es wohl so, dass wenn man sich RICHTIG auf den Weg macht, dass sich dann auch neue Türen auftun, das hat viel mit unserer selektiver Wahrnehmung zu tun (Stichwort: ich will ein Kind und seh nur noch schwangere Frauen..)

    Ab wann der Zeitpunkt beginnt, wo man sich RICHTIG auf den Weg macht, das weiss ich auch nicht. Ich nehme mal an, ab da, wo es einem bewusst wird, dass man an einem Punkt der Veränderung steht. Da gehört dann Trauern aber genauso dazu, ja ist sogar sehr wichtig.
    Grüße
    A.

    Liebe Aliens, danke für die Pyramiden. Wir hätten da noch drei weitere Bauaufträge: eine Philharmonie, einen Bahnhof und einen Flughafen. Interesse?

  10. #30
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.488

    AW: Mein letztes Kind zieht aus..

    Zitat Zitat von Agapimou Beitrag anzeigen
    Ich habe einfach keine Lust mehr zu einem Neuanfang..ich habe schon ein paar mal neu angefangen ich war da immer mit Feuereifer dabei..normalerweise bin ich ein Stehaufmännchenaber ich bin einfach auch keine 30 mehr sondern 58 Jahre alt..
    .
    du hast keine lust auf neuanfang- kann ich verstehen- nur: das leben fragt dich nicht. dadurch dass dein sohn gegangen ist- bekommst du einen neuanfang "übergestülpt" - ob du willst oder nicht.

    und ich kann mir vorstellen, dass es dir jetzt so hart ankommt eben weil du mut- und kraftlos, erschöpft bist. lasse dir zeit. lasse dir selbst die sicherheit innerhalb eurer wg- aber mach innerhalb dieses geschützen raumes dein eigenes ding.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •