+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 92
  1. #41
    Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    12.069

    AW: Begleitagentur für Frauen

    gekaufte höflichkeit?
    Pitti, das ist doch beim Friseur nicht anders.
    Du erwartest Höflichkeit, gehst aber kein Liebesverhältnis ein. (Nehme ich doch an.^^)

    Zitat Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
    falls kein männliches Wesen mehr freiwillig mit mir ausgeht.
    Tessa, das scheint mir nicht die Frage; da wird es immer genug geben. Aber wenn es nur um eine angenehme Begleitung geht, der frau nicht lang und breit erklären muss, dass sie eben nur das sucht und danach gerne die Tür wieder hinter sich zu hätte, ja warum denn dann nicht einen Service buchen, um von Anfang bis Ende einen entspannten Abend zu haben?
    Wenn einem die Worte ausgehen, warum wirft man sich dann nicht einfach in Schale und geht mit? Piet Klocke

    Moderation in den Unterforen "Energie" und "Gesellschaftliche Initiativen", sonst Userin.^^

  2. #42
    zio
    zio ist offline
    Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    2.463

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Pitti, das ist doch beim Friseur nicht anders.
    Du erwartest Höflichkeit, gehst aber kein Liebesverhältnis ein. (Nehme ich doch an.^^)
    Jetzt weiss ich auch, warum ich zu keinem Friseur gehe...

    Ich mag gekaufte Höflichkeit überhaupt nicht. Entweder sie gilt mir oder derjenige kann sie sich schenken.

    Von daher hätte ich auch massive Probleme mit einem gekauften Mann (oder auch gemieteten Mann).

    Ich verstehe auch die Sinnhaftigkeit überhaupt nicht, Begleiter lassen sich doch auch im Bekanntenkreis gut finden, wenn Bedarf da wäre?

    Liebe Grüße
    Zio

  3. #43

    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    1.525

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Aber wenn es nur um eine angenehme Begleitung geht, der frau nicht lang und breit erklären muss, dass sie eben nur das sucht und danach gerne die Tür wieder hinter sich zu hätte, ja warum denn dann nicht einen Service buchen, um von Anfang bis Ende einen entspannten Abend zu haben?
    Aber woher weißt du, dass die Begleitung angenehm ist? Nur weil ich den Mann bezahle, wird der Abend doch nicht automatisch entspannt? Vielleicht haben wir nicht mal ein gemeinsames Gesprächsthema. Dennoch hast du (und die anderen Beführworter) natürlich recht: Es ist einfach eine Dienstleistung und was mein Friseur oder Masseur (so ich einen hätte) über mich denken, kann ich auch nicht wissen. Hm. Bleibt bei mir trotzdem ein Unbehagen gegenüber einer gemieteten Begleitung, hat so was von "Tessa hat's nötig"

    Ich würde, glaube ich, eher über New-in-town oder ähnliche Portale, eine nette Begleitung suchen. Und dass jeder Mann, mit dem man vergnügt Essen geht, anschließend sofort in die Kiste will, halte ich ja nun für ein Gerücht.

  4. #44
    gesperrt
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.115

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Zitat Zitat von zio Beitrag anzeigen
    Jetzt weiss ich auch, warum ich zu keinem Friseur gehe...

    Ich mag gekaufte Höflichkeit überhaupt nicht. Entweder sie gilt mir oder derjenige kann sie sich schenken.

    Von daher hätte ich auch massive Probleme mit einem gekauften Mann (oder auch gemieteten Mann).

    Ich verstehe auch die Sinnhaftigkeit überhaupt nicht, Begleiter lassen sich doch auch im Bekanntenkreis gut finden, wenn Bedarf da wäre?

    Liebe Grüße
    Zio
    Genau so sehe ich das auch.

    Für mich ist das Verbringen eines angenehmen Abends keine Dienstleistung, die ich mir erkaufen kann (im Gegensatz zum Frisör, beispielsweise). Es wäre für mich absolut unmöglich, einen netten Abend zu verbringen, wenn ich wüsste, dass ich das Gegenüber dafür BEZAHLT habe. Es gehört für mich unabdingbar zu einem solchen Abend dazu, dass sich beide Personen über die Gegenwart des jeweils anderen freuen und (interessante) Gespräche führen, weil sie auf einer Wellenlänge liegen. Die Freiwilligkeit eines anderen Menschen, mit mir Zeit zu verbringen, ist für mich essentiell. Mir würde echt ALLES vergehen (das meine ich nicht im sexuellen Sinn), wenn ich denke müsste, dass mein Gegenüber sich nur deshalb mit mir abgibt, weil ich ihn dafür bezahle, und das alles nicht echt ist, oder jedenfalls nicht notwendigerweise.

  5. #45

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    827

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Zitat Zitat von chipotle Beitrag anzeigen
    Genau so sehe ich das auch.

    Für mich ist das Verbringen eines angenehmen Abends keine Dienstleistung, die ich mir erkaufen kann (im Gegensatz zum Frisör, beispielsweise). Es wäre für mich absolut unmöglich, einen netten Abend zu verbringen, wenn ich wüsste, dass ich das Gegenüber dafür BEZAHLT habe. Es gehört für mich unabdingbar zu einem solchen Abend dazu, dass sich beide Personen über die Gegenwart des jeweils anderen freuen und (interessante) Gespräche führen, weil sie auf einer Wellenlänge liegen. Die Freiwilligkeit eines anderen Menschen, mit mir Zeit zu verbringen, ist für mich essentiell. Mir würde echt ALLES vergehen (das meine ich nicht im sexuellen Sinn), wenn ich denke müsste, dass mein Gegenüber sich nur deshalb mit mir abgibt, weil ich ihn dafür bezahle, und das alles nicht echt ist, oder jedenfalls nicht notwendigerweise.

    Es gibt doch jede Menge berühmte und bekannte Personen, die viele Menschen anziehend finden. Ich bin sehr sicher, dass so mancher diesen oder jene gern einmal für einen Abend buchen würde, weil er einfach gern mehr über den Mensch erfahren möchte. So ähnlich ist das mit Begleitservice. Ist das eine seriöse Agentur werden sie nicht jeden Mann nehmen, der vielleicht Lust auf den Job hat. Sie müssen sich einem Auswahlverfahren stellen. Und in der Regel kann man davon ausgehen, dass es Typen sind die Stil und Niveau haben. Und in manchen Situationen ist es vielleicht gut, wenn Frau mit einem Mann auftaucht, der eine gewisse Wirkung hat. So kann man z. B. verheiratete Chefs die einem zu anzüglich erscheinen schocken. Es kommt immer darauf an, was jemand für einen Abend sucht.

  6. #46
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    13.762

    AW: Begleitagentur für Frauen

    is ja recht,aber ich möchte endlich wissen, in welchen Job's man mit der Orthografie erfolgreich sein kann!!!
    We got rid of the kids, the cat was allergic

  7. #47
    gesperrt
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.115

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Für Stil und Niveau will und brauche ich nicht zu bezahlen. Und schon gar nicht brauche ich irgend einen Typen an meiner Seite, der "eine gewisse Wirkung" hat, auf wen und wie auch immer. Schräg, die Vorstellung, einen Typen mieten zu müssen, damit man auf andere eine gewisse Wirkung hat

  8. #48
    Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    4.362

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Zitat Zitat von chipotle Beitrag anzeigen
    Genau so sehe ich das auch.

    Für mich ist das Verbringen eines angenehmen Abends keine Dienstleistung, die ich mir erkaufen kann (im Gegensatz zum Frisör, beispielsweise). Es wäre für mich absolut unmöglich, einen netten Abend zu verbringen, wenn ich wüsste, dass ich das Gegenüber dafür BEZAHLT habe. Es gehört für mich unabdingbar zu einem solchen Abend dazu, dass sich beide Personen über die Gegenwart des jeweils anderen freuen und (interessante) Gespräche führen, weil sie auf einer Wellenlänge liegen. Die Freiwilligkeit eines anderen Menschen, mit mir Zeit zu verbringen, ist für mich essentiell. Mir würde echt ALLES vergehen (das meine ich nicht im sexuellen Sinn), wenn ich denke müsste, dass mein Gegenüber sich nur deshalb mit mir abgibt, weil ich ihn dafür bezahle, und das alles nicht echt ist, oder jedenfalls nicht notwendigerweise.
    Ich sehe es genau wie du, chipotle. Jemanden kaufen geht gar nicht. Dann geh ich lieber allein.
    Von daher erreicht mich deine Werbung nicht, Beazaubernd. Auch wenn du vorher doch recht fleißig Alibipostings geschrieben hast.
    O seltenes Glück der Zeiten, in denen du sagen darfst, was du willst, und sagen kannst, was du denkst.

    Tacitus

  9. #49
    Avatar von Nichtnurmami
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    4.537

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    is ja recht,aber ich möchte endlich wissen, in welchen Job's man mit der Orthografie erfolgreich sein kann!!!
    Das hab ich mich auch schon gefragt.....
    Und sie strickt immer noch, ....

    Stolze Trägerin der Titel "Lieblingstante" und "Lieblingsoma"

  10. #50
    tired-pony
    gelöscht

    AW: Begleitagentur für Frauen

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Hängt davon ab, wofür, oder?
    Außerdem, man mietet ja nur.
    Ich bin für leihen. Ausleihen. Und nach Gebrauch zurück geben .

    Die im Eingangsposting geschilderte Situation, dass zwei Freundinnen sich mit zwei gemieteten Männern, mit denen sie sich niveauvoll unterhalten können einen schönen Abend zu viert machen, ist allerdings haarsträubend abstrus.

    Also wenn das Werbung sein sollte, ist es wohl gründlich schief gegangen.

    Und ein Erfahrungsbericht ist es auch nicht, denn über die Erfahrung wird ja eben nicht berichtet

+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •