+ Antworten
Seite 6 von 116 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1154
  1. #51

    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    16

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    Hallo Ihr Lieben!
    Also ich hab ja eigentlich schon gedacht das mein 2x die Woche Trainingswunsch auf einen Marathon nicht reichen. Ich hab mir überlegt es doch auf 3- 4 x zu bringen......
    Freitag ist mein erster Lauf für Oktober
    Ich mache sonst so 7- 8 Stunden wöchentlich im Studio aber das ist eben kein Lauftraining....... und die Kurse kann ich nicht weglassen.
    Von 0 x laufen auf einen Halbmarathon mit dem Ziel Hauptsache ankommen halte ich für realistisch.....
    Aber ich würde die ersten Wochen auf jeden Fall bei kurzen Strecken bleiben damit sich deine Knochen an die ganze Tortour gewöhnen...
    Hab mir damals das Wadenbein angebrochen und danach nochmal ein dickes Bein bekommen....
    Also lieber langsam

    Also euch auch vielen Dank für den Hinweis dass ich wohl doch öfter mal Laufen sollte.
    Und ich hoffe das mein Start am Freitag denn auch klappt....
    ciao, zonga

  2. #52
    Avatar von Fussl
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    1.875

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    Hallo zusammen,

    @batim: dein Trainingsplan finde ich vor allem sehr vernünftig. Du hast angefangen, das ist klasse und du wirst sehen, dass du von ganz alleine deine Laufzeiten steigern kannst. Ganz so, wie dein Körper und deine Konditions es zulässt.
    Bist du aus dem wilden Süden? Frage deshalb, da du was von Karlsruhe schreibst.....bin 31 und kommen aus dem Großraum von Stuttgart.

    War heute morgen eine Runde.....aber es war sehr....schmerzhaft. Mein Knie will und will nicht besser werden!!!!! Unterwegs hab ich mir dann überlegt einfach stehen zu bleiben und mal ne Runde zu heulen!!! Es ist soooo frustrierend! Ich will UNBEDINGT den HM im Berlin laufen!!!!!

    So wie es allerdings im Moment aussieht wird das nichts werden. Mal sehen....muss ja Do. zum Orthopäden wo einer da ist wegen Bandage. Weiß jemand, ob das Teil dann extra für mich nich angefertigt werden muss oder ob der Orthopäden-Techniker da gleich was auf Lager mit dabei hat, und ich es gleich mitnehmen kann?

    Habe mir vorgenommen Berlin nur dann mitzulaufen, wenn ich mit Bandage minimum 1,5 Stunden schmerzfrei laufen kann. Ansonsten schau ich halt nur zu.....

    Oder kennt von euch zufällig jemand Übungen, die man noch bei Läuferknie bzw. Problemen mit der Kniescheibe machen kann? Hab zwar war vom Orthopäde daheim....aber fragen kostet ja nix .

    Mädels, ich wünsche euch allen zusammen einen schönen erholsamen oder sportlichen Abend. Ich geh jetzt nachher los in die Kneipe um die Ecke und besauf mich

    LG
    Fussl
    Mini-Fussl 08/2009

    ...mit Julchen & Fussl und einer Sternschnuppe für immer im Herzen...
    ...Mini-Zicke landet im April 2014...

  3. #53

    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    4.584

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    [QUOTE=batim
    Welche Überlastungssymptome sind denn bei Dir aufgetreten?

    Und mein Ziel, bei der HM-Teilnahme wäre ja auch nicht irgendeine bestimmte Zeit, sondern einfach ins Ziel kommen.

    batim[/QUOTE]

    Erst haben die Knie weh getan, dann war ein Muskel an der Rückseite des einen Oberschenkels derart verkürzt, dass er eigentlich über Monate weh getan hat. Dann hatte ich mal einen dicken, entzündeten Knubbel auf einer Sehne vorne im Fußgelenk. Letztes Jahr hatte ich große Probleme mit den Schienbeinen. Auch da wieder: Zu viel, zu schnell, fehlende Erholungswochen.
    Das mit den Schienbeinen hab ich erst diesen Winter vollständig in den Griff bekommen. Es war nie so, dass ich nicht mehr laufen konnte. Aber ich habe doch gemerkt, dass der Körper noch nicht so weit ist.
    Ich hoffe, dass ich diesmal genug "Luft" eingeplant habe; bis jetzt bin ich absolut beschwerdefrei!

    Von 0 auf 21 ist bei uns eine Aktion, die vor einem HM mal lief. Daher das Zitat. Die haben das in 9 Monaten gemacht, und auch das war umstritten. Einige mussten damals abspringen. Von Januar bis September wären´s bei dir 8 Monate.
    Schade, dass diese Aktion so lange her ist, du könntest dir sonst die Trainingstagebücher im Netz ansehen. Man konnte von einzelnen Teilnehmerinnen das gesamte Training mitverfolgen.

    Zilpzalp

  4. #54
    Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    3.220

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    Hallo zusammen ihr Lauffreudigen!

    Ich finde es toll, dass ihr hier eure Wettkampfvorbereitungen/Ziele austauscht.

    Ich denke, dann und wann kann ich mich bei euch auch einreihen: Ich laufe seit etwa 5 Jahren, muss aber aus gesundheitlichen Problemen mit den Gelenken öfter mal runterschrauben - mal geht gar nichts, mal bin ich am Walken oder Wandern, mal am Radfahren oder Schwimmen - aber eigentlich gehört meine Liebe dem Laufen, seit ich es für mich entdeckt habe.

    10km bin ich schon öfter im Wettkampf gelaufen, habe nun allerdings für mich beschlossen, dass ich meine armen Gelenke nicht weiter nerven werde, damit sie unbedingt die 1h Marke knacken - langsam kommt frau auch ans Ziel
    Stattdessen arbeite ich lieber bei langsamen Tempo an der Streckenlänge. Den Halbmarathon als Wettkampf habe ich bisher schlichtweg ausgelassen, weil manche Wettbewerbe auch eine für mich recht knappe Zielzeit haben.
    Dafür haben es mir nun die Berge angetan, die ich hier im Schwarzwald ja auch immer vor der Nase habe. Im Sommer werde ich wieder in den Alpen in Davos mitlaufen - vorläufig angepeilte Streckenlänge 31km - man könnte aber auch kürzer oder länger laufen. Letztes Jahr kam ich fast zeitgleich mit Lauflegende Werner Sonntag ins Ziel *hüstel - der läuft Altersklasse über 80* Egal, es hat irre Spaß gemacht.

    Eine witzige Erfahrung war auch mein 38,5km Nachtwalking in Biel/CH - es kam mir ellenlang vor und nachts um 2h hätte ich am Wegrand schlafen können. Vielleicht mache ich dieses Jahr wieder mit, wo die Strecke auf Marathondistanz verlängert ist. Das hängt aber davon ab, wie flugs ich nun nach längerer Krankheit im Winter wieder auf die Läuferbeine komme.

    Ansonsten entscheide ich lieber spontan nach aktuellem Leistungsstand, ob ich irgendwo mitlaufe - gibt ja genügend lange und kurze Läufe in meiner Gegend.

    Mein Training sieht zur Zeit etwa so aus:
    1x die Woche ganz langsam, dafür aber möglichst lange laufen
    1x die Woche mittleres Tempo und mittellang
    1x die Woche schneller und kurz laufen oder aber bergig laufen oder Fahrtspiel
    Ansonsten radle ich jeden Tag 10-20km Alltagswege, schaffe es 1x zum Schwimmen und habe gerade mit Yoga angefangen.

    Meine Strecken messe ich mir bei jogmap.de aus, wo ich meist auch Blog schreibe über meine gelungenen oder misslungenen Laufexperimente.
    Zur Motivation gönne ich mir einen Personal-Lauftrainer, der am Wochenende bei den deutschen Ultrameisterschaften mitlaufen wird und seit 2 Jahren Distanzen über 50km zu seinem Hobby erklärt hat

    Was ich beim Laufen und auch in Zusammenhang mit meiner gesundheitlichen Einschränkung gelernt habe: Lieber langsamer und mal weniger als viel zu viel und zu schnell zu trainieren - denn Überlastungssymptome wie schmerzende Achillessehnen oder Schienbeine sind sehr langwierig.
    LG WhiteTara

  5. #55

    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    54

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    Hallo alle zusammen,

    trotz leichter Rotznase bin ich heute knappe 7 km gelaufen. Mit Berg dabei.Zeit, 00:51:56.(Ist das gut?) Hab da nämlich keinen blassen schimmer.
    Das brauch ich für meinen 5 Kilometerlauf am Samstag. Ja, ich weiß, hört sich nicht viel an, jedoch laufe ich ja erst konsequent seit 1.1.08. Am Freitag mach ich nur noch untere Pulsfrequenz oder Nordic Walking, nur nicht übertreiben . Will ja ans Ziel kommen Samstag.

    Ja, ich laufe auch im Wilden Süden umher, wer denn alles noch?
    Ich: Schwäbisch Hall

    So, dann noch an alle einen schönen Abend
    Bis Morgen, oder so.
    Grüssle
    Yvonne

  6. #56

    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    882

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    @ Fussl: Was soll denn dieses freche Grinsen? Nimmst Du mich und meinen 'Trainingsplan etwa nicht ernst?
    Und ja, ich komme auch aus dem wilden Süden, allerdings von lebe ich auf der anderen Seite des Schwarzwaldes, an der deutsch-französischen Grenze.
    Zu Deinem Knie: Gute Besserung! Und ja auf das hören, was Onkel/ Tante Doktor heute sagen! Ich finde es ja ziemlich krass zu sagen, ich laufe da mit, wenn mein Knie 1,5 lang nicht weh tut. So ein Marathon dauert doch länger (oder?)?

    @ zilpzalp: Das klingt ja richtig schrecklich bei Dir. Aber ich glaube ich selbst laufe nicht Gefahr, unbedingt laufen gehen zu wollen, wenn mir was weh tut.
    Für die kommende 'Saison' drücke ich Dir auf jeden Fall die Daumen! Bloß keine Verletzungen mehr!

    Euch allen einen schönen Tag,
    batim

  7. #57
    Avatar von Fussl
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    1.875

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    @ Fussl: Was soll denn dieses freche Grinsen? Nimmst Du mich und meinen 'Trainingsplan etwa nicht ernst?
    doch, ich nehme dich ernst!!! Absolut!!! Es kommt schliesslich darauf an, wass wir uns BEWEGEN.....das tun wir, egal in welcher Geschwindigkeit und Länge. Alleine dafür haben wir schon ne kleine Medaille verdient .

    Ja, mein HM würde ich wohl so in 2:15/2:30 h laufen. Ich meinte nur, wenn das Knie erst ab 1,5 h anfängt, dann könnte ich die letzten km und die letzte Stunde auf jeden Fall irgendwie durchziehen. Egal wie, ich würde ins Ziel kommen.

    Wenn die ganze Sch**** aber schon nach 30 Min. losgehen....nee, das kann ja nicht gut sein. Wir werden sehen....heute Mittag wissen wir mehr....

    Hier scheint so herrlich die Sonne.....bei euch auch?????

    LG
    Fussl
    Mini-Fussl 08/2009

    ...mit Julchen & Fussl und einer Sternschnuppe für immer im Herzen...
    ...Mini-Zicke landet im April 2014...

  8. #58

    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    64

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    ... auch ein Gruß aus dem Süden (KA - Stadtbewohner), vielen Dank für die Genesungswünsche. Doc hat mich nochmal krankgeschrieben, mit etwas von viel Ruhe und Erholung erzählt - und von Herzmuskelentzündung und vorzeitiger Erwerbsminderung wenn man sich nicht wirklich schont... (na ja, von der Dienstreise und dem Lauf mit dem Kollegen hatte ich ihm ja noch gar nicht erzählt.)

    Bleibe also brav daheim und gehe langsam nur zur Arztpraxis und zurück (zu Fuß, weil hier alles streikt).

    Und steige wieder ein, wenn ich ich wieder gesund bin.

    Allen viel Spaß beim Laufen - aber Mädels, lasst es bleiben wenn ihr krank seid...
    ...want to make a memory

  9. #59

    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    882

    AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    @ Fussl: Na in dem Fall:
    Zu Deinem Knie: Dein Vorhaben klingt in meinen Ohren wenig überzeugend. Was sagt denn Dein Orthopäde dazu?

    @ diary: Das klingt ja wirklich nicht ohne bei Dir... Hat Dein Arzt denn eine Prognose abgegeben, ab wann Du wieder fit sein könntest?

    Und ja: Auch hier strahlt die Sonne (bei zugegebenermaßen recht tiefen Temperaturen) vom bilderbuchblauen Himmel!

    Liebe Grüße und Euch beiden weiter gute Besserung!
    batim

  10. #60

    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    54

    smile AW: Halbmarathon / Marathon/ Triathlon - Wir schaffen dass!!!!!

    Guten sonnigen Mittag aus dem Wilden Süden

    Auch bei uns ist pur.
    Habe heute leichten Muskelkater (vom gestrigen Lauf )in den Oberschenkeln, merke ich vorallem wenn ich in den Keller gehe, oder mein Mittagessen im Ofen betrachte tut das weh!
    Hoffe, dass bis Samstag 15:30 alles wieder in bester Ordnung ist und ich ohne Probleme meinen Lauf absolvieren kann.
    Hab mir jetzt Radkarten und Wanderkarten besorgt aus unserer Region, dass ich mal neue Strecken finde. Sonst wirds langweilig.
    Eine Broschüre ist dabei, da stehen die Kilometer schon dabei. Das ist superklasse. Muss dann nicht ausrechen wieviel, sondern mir nur ne schöne Laufstrecke raussuchen und loslegen.
    Euch Patienten wünsche ich alle gute Besserung, kuriert Euch aus, dass mit der Herzmuskelentzündung ist glaub ich allen bekannt. Erzählt einem doch heute fast jeder, wenn er hört, dass man (frau) mit Erkältung oder andersweitig krank läuft!

    Haltet die Ohren steif

    wendtle

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •