+ Antworten
Seite 5 von 1113 ErsteErste ... 3456715551055051005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 11121
  1. #41

    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    144

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo an alle


    So jetzt komm ich auch mal wieder zum schreiben. Ist ja schon fast sport alles hier zu lesen

    Habe gesten einen neuen KI Rekord erlaufen bin jetzt bei 56:30 angekommen und es geht mir sogar noch recht gut heute.
    Wollte eigentlich nur meine 10km machen aber es lief irgentwie von allein so gut das ich nach so ca 20 min mich entschlossen habe zu schauen was heute drin ist.

    Morgen ist dann wieder mein Berg dran muß jetzt als an euch denken wie ihr an mich denkt wenn ich mich wieder den Berg hoch scheuche.

    Also immer schön weiter laufen


    Gruß Ki

  2. #42
    Avatar von margie
    Registriert seit
    21.09.2001
    Beiträge
    1.303

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    hi, keinidee, wir hatten dich schon vermisst, aber DER BERG RUFT, dafür haben wir natüüüüüüüüüüüüürlich verständnis, weiter viel spass - und klar denken wir an dich - ehrensache !!!!!!

    auch ich gehe jetzt auf die piste, zwar ein wenig flacher, aber mindestens genauso schön, es ist kalt, aber was macht uns das ???????????????

    euch allen viel spaß - und dran denken: SCHWEINEHUND kennen WIR nicht !!!!!!!

    ciaoooooooooooooo
    margie


  3. #43
    Ehemaliger User
    gelöscht

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Guten Morgen!

    Also gestern war das Wetter ja schon nicht gerade einladend... Aber heute...!!!

    Egal! Bin gestern trotz dem gelaufen und werde es auch jetzt tun.
    Ich finde es auch immer einen "besonderen" Sieg über den Grunz-Wuff (Schweinehund), wenn man auch bei unschönem Wetter läuft...

    Ich träume mich immer weiter in meine "Spinnerei" vom Halbmarathon hinein... Wäre schon klasse... Ist auch ein sehr motivierendes Ziel...
    Laut dem SWR-Link von Margie scheint es auch gar nicht so unrealistisch sich in einem halben Jahr auf den Halbmarathon vorzubereiten.
    Was meint ihr?
    Ich laufe(walke) derzeit sehr "locker und entspannt"(=Schneckentempo) in meinen täglichen 1,5 Stunden ca. 10 Km. Ich habe eigentlich das Gefühl ich könnte länger, möchte es aber noch nicht übertreiben.
    Habe ich von dieser "Ausgangslage" eine Chance?

    Oh und mein "Halleluja-Kreis"(Erklärung : Salingera - 16/01/2005 17:51) dreht sich immer weiter... es ist so herrlich! Obwohl ich eigentlich in meinem tiefsten inneren Schokoholic, Keksoholic, Kuchenoholic, usw. bin, habe ich im Moment gar kein Verlangen danach... Und je mehr ich mich bewege, desto mehr sehne ich mich nach meinem täglichen "Gesund-Futter".
    Ich würde mir sogar ein Mal pro Woche eine kleine süße Sünde zugestehen, aber ich WILL im Moment gar nicht!


    Also jetzt muss ich in die Turnschuhe, sonst wird die Zeit knapp!

    & an alle!
    S.

  4. #44
    Engel75
    gelöscht

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo. So, nun hab ich gestern (bei Saukälte und Sauwetter) meine "Hausaufgaben" gemacht (1 Min. laufen, 2. Min. gehen, das ganze siebenmal.. ist mir fast peinlich wenn ich Euch so lese) (Ich = Laufanfängerin, 1 x pro Woche Laufkurs, 2 x pro Woche alles aus dem Kurs wiederholen), hab nur 1 x geschafft - fängt ja schon gut an bei mir .. Meine Frage nun: Bei mir fangen meine Waden relativ direkt an zu "schmerzen", wobei Schmerzen das falsche Wort ist, ich merk sie halt. Was kann ich dagegen machen bzw. was mache ich falsch? Liebe Grüße und Danke für Antworten. Engel.
    PS: Werde morgen auch die Kursleiterin fragen, aber bin trotzdem neugierig auf Eure Antworten...

  5. #45
    Avatar von margie
    Registriert seit
    21.09.2001
    Beiträge
    1.303

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    lieber engel, das ist ganz normal, dass sich die muskulatur meldet, sie hat ja ewig nix zu tun gehabt. toll, dass du es in die tat umsetzt hast, trau dich, egal, was andere denken, die sind nur neidisch, dass sie sich nicht überwinden können, wir haben ALLE einmal angefangen. weiter so !!!! und am anfang nicht übertreiben, mindestens einen tag pause, bei schmerzen warten bis sie weg sind !!!, sonst hast du nie ruhe.

    ansonsten - wie gesagt - weiter !!!!!!!!!!! es wird ganz bestimmt !!!!!!!!!!!!!
    ciaoo
    ich war gerade laufen 1 grad, göttliche luft, der strand leer, leeer, leeer................ hurrraaaaaaaaaaaaa

    margie

  6. #46
    Avatar von margie
    Registriert seit
    21.09.2001
    Beiträge
    1.303

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    noch was, engel, hast du richtige laufschuhe ???? denn das ist da a und o !! bloß keine normalen t u r n sc h u h e, damit kannst du dir alles kaputt machen, vor allem, wenn man ein wenig mehr gewicht mit sich herumträgt !!! hast du fragen zu schuhen ???

    ciaooo
    margie


  7. #47
    Engel75
    gelöscht

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    hallo margie und ingwer.. Die prompten Antworten hier find ich ja richtig klasse Danke, danke!! Ich werd auf jeden Fall dran bleiben, allein schon um zu sehen, wie mein Körper sich (hoffentlich) verändert.. Hab mein erstes Lauferlebnis eben vergessen... Gestern konnte ich schon ein Rudel Rehe beobachten, oder sie haben mich beobachtet..hihi. War auf jeden Fall schön. Klamotten-technisch bin ich auch noch nicht so fit, ich hatte nämlich Eishände und Ohrenschmerzen (da kein Stirnband und keine Handschuhe an, aber ich bin jetzt schlauer ). Ich habe noch keine Laufschuhe, einfache Turnschuhe, aber ich werde mir in den nächsten Tagen welche zulegen, im Fachgeschäft mit Beratung und Anprobieren... Bin schon gespannt auf morgen, meine 2. Unterrichtstunde.. In zwölf Wochen soll ICH ne halbe Stunde Laufen können Ich kanns mir noch nicht vorstellen.. Achso, bin 168 cm groß und wiege 72 kg, es dürfte also etwas weniger werden, ich denke beim Laufen merkt man jedes Kilo, dass man weniger hat.. Wünsche noch einen sonnigen Tag-ich hoffe, sie scheint bei Euch auch so schön wie hier. Liebe Grüße, Engel

  8. #48

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    145

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo an alle!!
    Meine Motivation steigt, ich werde heute wieder einsteigen, mit dem Laufen und auf die Signale meines Körpers zu hören. Nicht nur, dass ich den Kopf frei bekomme und meiner Seele etwas gutes tue, nein ich möchte nun auch weiter meine Kilos schmelzen lassen. Habe schon 11 Kilos geschafft und die letzten vier werden folgen. Also, Laufen, wieder 100%ige Ernährung und darauf hören was mein "ich" sagt und will!!!
    Einfach so weil es gerade gut tut.
    Viele Grüsse und gute Kilometer, der Sonnenstrahl

  9. #49
    Avatar von shanna
    Registriert seit
    10.02.2001
    Beiträge
    100

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    @ Schnurpsel, ich hoffe, es ist noch nicht zu spät, deine Frage zu beantworten.
    Ich habe zwei Kinder (15+17), einen Hund und einen ebenfalls selbstständigen Mann. allerdings hat er sein Geschäft bei uns im Haus. Bei uns ist es so, daß ich von der ganzen Familie Unterstützung bekomme, damit ich Laufen gehen kann. Aber da steckt auch sehr viel Eigennutz dahinter. Denn so muß niemand mehr außer mir mit dem Hund gehen. Sie sagen dann schon von selbst, wann ich denn endlich gehen will
    Mein Mann hat außerdem festgestellt, daß ich wesentlich ausgeglichener geworden bin durchs Laufen. Ich bin Waage und leider etwas zu perfektionistisch veranlagt. Nur aufs Laufen habe ich das nicht übertragen, denn sonst hätte ich schnell die Lust daran verloren.

    @Ingwer, das tut mir sehr leid für dich, daß du deinen Hund verloren hast. Leider kenne ich dieses Gefühl auch schon. Aber 13 Jahre ist ein super Alter für einen Hund. Ich genieße die Zeit mit dem Hund schon, nur habe ich immer Angst, daß ich sie überfordern könnte. Sie ist zwar nicht schwer, da kein guter Esser, würde aber ihrer Rasse gemäß viel lieber gemütlich herumstrolchen, als mit mir Schritt zu halten.
    Sollte ich mir noch mal einen Hund zulegen, dann einen, der fürs Laufen besser geeignet ist. Denn ganz ohne habe ich ehrlich gesagt zu viel Angst. Bei uns geht jeder Weg durch den Wald. Und durchs Dorf zu laufen, finde ich nicht so toll.
    Für eine Laufgruppe bin ich auch nicht der Typ. Ich muß in meiner Entscheidung frei sein, denn meine Arbeit läßt starre Termine einfach nicht zu.

    Viel Spaß euch allen beim Laufen. Ich kann erst wieder am Samstag

    Shanna

  10. #50
    Ehemaliger User
    gelöscht

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    margie, wenn Du Dein Motivationstraining weiter so an Frau und Mann bringst, wird bald ganz Deutschland laufen, wetten daß?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •