+ Antworten
Seite 3 von 1113 ErsteErste 1234513531035031003 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 11121
  1. #21
    Avatar von Beatrice
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    51

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo ihr alle,

    zum Thema Walken:
    Ich hab auch bei meinem Lieblingsmotivator "Strunz" gelesen, das man das Walken gut als Einstieg verwenden kann. Bzw. walken bis die Butterpäckchen um die Hüften wegschmelzen und dann fängt man automatisch an zu laufen.

    Auch bis sich der Puls an die Bewegung gewöhnt, ist das Walken ideal.

    Ich wollte heut morgen wieder auf meinem Laufband laufen, aber ich glaube ich habe es kaputt gemacht. Es steht jetzt bergauf und geht nicht mehr runter

    Nun werde ich heute nachmittag draußen laufen, während mein Sohn zum Fußball geht.

    UND AM MITTWOCH DIE 10 KILOMETER!!!!!!!!!!!

    Euch allen eine supi Laufwoche und WEITER SO!!!!




  2. #22

    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    1.733

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo Andrea1971,

    lass dich nicht entmutigen. Versuch doch einfach mal nur 1 Minute gaaaanz langsam zu laufen und dann 1 Minute gehen. Das im Wechsel 10x. Das reicht am Anfang völlig aus. Und dann auf 2 Min laufen, 1 Min gehen steigern. Und dann immer ein bisschen länger laufen......

    Viel Spaß dabei
    wünscht Kunigunde, die am WE endlich den Winter-Schweinehund überlistet hat!!!

  3. #23

    Registriert seit
    24.06.2004
    Beiträge
    931

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Guuuuten Moooorgen!

    Jetzt bin ich aber baff! Da guckt man mal 2 Tage nicht hier 'rein und schon gibt's einen neuen Strang und viele neue Mitläufer. Toll, toll, toll! Danke Margie, dass du ihn eröffnet hast und für den tollen Titel. Danke auch Mothersky für die Anregung

    Seid mir nicht böse, wenn ich jetzt nicht auf jeden Beitrag einzeln eingehe, aber es sind einfach zu viele Aber toll, wieviele movitierte Leute hier aufgetaucht sind.

    Andrea, bei mir hat die Pulsuhr Wunder bewirkt. Ich bin vorher einfach immer zu schnell gelaufen. Und mit der Pulsuhr und abwechselnd walken und langsam laufen, ging's plötzlich. Inzwischen lauf' ich wieder meistens ohne Pulsuhr mit der inneren Uhr, aber für den Einstieg fand ich das eine grosse Hilfe.

    Shantay, uiuiui, das ist supergut! Ich bin begeistert.

    Gruenilla, deine Beiträge sind so schön zu lesen!

    Margie, immer wieder so schön, deine Lauftipps und Erzählungen! Uiuiui, hab' ich das richtig im Kopf 3000 km im Jahr! Na, da hab' ich ja noch was vor mir, bis ich dich einhole

    So, aber ich hab' auch was zu berichten. Ich hab' mich getraut und hab' den Lorsbachtallauf mitgemacht gestern. Allerdings hab' ich mich mit der 10 km Runde begnügt. Durch mehrfaches Verlaufen kamen wir dann auf insgesamt 12,63 km. Nicht nur, dass ich noch nie so lange am Stück gelaufen bin. Nein, es ging auch über 6 km, nur bergauf, und dass teilweise ganz schön steil. Und ich bin's durchgelaufen! Jawoll! Runter war dann kein Problem mehr. Wobei ich finde, dass das viel mehr Konzentration erfordert als hoch. Ich muss aufpassen, dass ich nicht anfange zu plumpsen. Aber oben angkommen war einfach nur fantastisch! Erhebend! Supertoll! Und dann erst ins Ziel kommen. Es war aber auch wirklich eine sehr schöne Veranstaltung, ohne Wettkampfcharakter. Man kann zwischen 8 und 11 starten und läuft dann sein Ründchen, 10 oder 20 km. Zwichendrin gibt's heissen Tee und Wasser und am Ziel Erbsensuppe und Kaffe und Kuchen. Und bei dem tollen Winterwetter durch den gefrorenen Wald zu laufen mit der Sonne auf dem Haupt! Was will man mehr! Selbst der Muskeklater hält sich bis jetzt noch in Grenzen. Ich hoffe, das bleibt so. Und ich bin doch irgendwie ganz schön stolz auf mich. In der Schule hatte ich immer mit hängen und würgen eine 3 in Sport und musste mir blöde Sprüche von den Lehrern über meine Unsportlichkeit anhören. Pah!

    So, und auf geht's in die neue Laufwoche. Die nächste Runde ist für morgen geplant

    KI, wo steckst du denn? Hast du uns hier gefunden? Ich musste gestern oft an dich denken. So viele Frauen, die so oft an dich denken

    Viel Spass euch auch weiterhin!

  4. #24
    Engel75
    gelöscht

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo an alle! Ich bin seit letztem Donnerstag Lauf-Anfängerin, ich mache einen Laufkurs (bei einer Lauf-Therapeutin, wir sind mit 16 Mädels), in zwölf Wochen soll ich dann 30 Min. am Stück laufen können Ich hoffe, das es die richtige Entscheidung war, das ich mich nun aufs Laufen konzentriere, es gibt ja heute so viele Möglichkeiten, dass es schon zuuu viel ist. Vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Tips oder Motivationshilfen geben. Ich möchte in erster Linie mein Körpergefühl und meine Kondition verbessern und ca. 4-5 kg abnehmen. Ich werd im März 30, richtig regelmäßig Sport hab ich noch nicht gemacht, obwohl ich in der Schulzeit immer richtig gut war (allerdings im Sprint), hier und da mal inlinen, ab und zu Tai-Bo, das wars... Vielen Dank schonmal für evtl. Antworten LG von Engel.

  5. #25
    Avatar von margie
    Registriert seit
    21.09.2001
    Beiträge
    1.303

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    @ kunigunde,

    genau !! noch l a n g s a m er als la n g s a m 1,2 minuten, dann gehen, dann...... und immer so weiter, auch wenn es dir total schneckenmässig vorkommt, es geht, du wirst sehen !! nur mut !!!

    @
    pecatora
    erst einmal danke - dann glückwunsch, glückwunsch, kannst wirklich stolz auf dich sein, gratulation !!! und weitermachen !!

    @ ingwer

    * und es geht doch auch ganz stark beim Laufen oder Walken darum, die Natur wahrzunehmen mit Augen, Ohren und dem Näschen, oder ???!!! *

    genau, so sehe ich das auch, ich bleibe auch mal stehen, wenn ich irgend etwas schönes sehe - mit allen sinnen die natur geniessen und dabei laufen....... das isses, genau !!!!

    @ engel

    auch für dich herzlich willkommen, ich empfehle dir - unseren thread * immer wieder laufen* von vorne bis hinten zu lesen, dort findest du motivation mehr als du willst, klaro geben wir dir gerne tipps, wenn irgendwelche fragen noch offen sein sollten.

    viel spass - du wirst sehen - laufen kann(fast) jeder, es ist die ursprünglichste art des menschen sich zu bewegen !!! Viel spass !!
    wir freuen uns über deine berichte und fortschritte

    ciaoooooooooo
    margie

  6. #26

    Registriert seit
    24.06.2004
    Beiträge
    931

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Margie, danke für die Blumen Jajaja, klar mach' ich weiter. Bin motivierter denn je! Und die Natur genießen mit allen Sinnen. Das unterschreib' ich auch.

    Lieber Engel, was die Motivation angeht, da fand ich die Strunz-Weisheiten, am Anfang dieses Stangs sehr schön. Guck, da noch mal 'rein. Und was mich auch wahnsinnig motiviert: Das Gefühl danach, vor allem jetzt im Winter. Wenn man nach einem schönen lockeren Läufchen durch die klare, kalte Winterluft unter der heißen Dusche steht! Unvergleichlich! Probier's aus!

  7. #27
    gelöscht

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo Ihr Lieben,

    wenn ich Eure Nachrichten so verfolge, habe ich auch gleich wieder Lust zu laufen. In der Praxis sieht es aber mäßig aus. Einmal hat mich meine Blasenentzündung doch mehr gebeutelt als gehofft und als das Wetter vorgestern richtig g*** war und ich am liebsten stundenlang rumgehoppst wäre, hatte ich ein "Zeitlimit", weil mein Mann weg wollte ... ganz toll: entspannt laufen, wenn man in einer 3/4 Stunde wieder da sein muß und ständig auf die innere Uhr schaut Ach, das war irgendwie gar nichts

    Na ja, wenn ich die Kilometer zählen würde, die ich die letzten Tage auf die Toilette und zurück gelaufen bin, käme ich bestimmt auf 10 km. Auch ein Rekord

    Aber wie gesagt, wenn ich Euch höre, juckt es doch gleich wieder in den Füßen. Vielleicht sollte ich mir auch mal ein paar neue Schuhe gönnen. Die km habe ich nicht gezählt, aber ich habe so das Gefühl, sie federn nicht mehr so gut.

    Liebe Grüße und auf eine schöne(ere) neue Woche!

    Belgofra

  8. #28
    Avatar von shanna
    Registriert seit
    10.02.2001
    Beiträge
    100

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    Hallo ihr Läuferinnen und Läufer, man darf wirklich keine zwei Tage den Computer dem Gatten überlassen, schon kommt man fast nicht mehr mit dem Lesen nach
    Gestern scheint ja wohl wirklich was in der Luft gelegen zu haben, wenn man eure Berichte so liest. Mir ging es nämlich ganz genauso. Obwohl am Samstag abend erst um eins ins Bett gekommen, bin ich gestern früh um kurz nach acht aus dem selbigen gehüpft, als ich das schöne Wetter bemerkt habe. Kurz Katzenwäsche gemacht und ab in die warmen Laufklamotten. Ich war heilfroh, daß ich mir ein Stirnband mitgenommen hatte, den oben auf dem Berg hat es doch ziemlich heftig geblasen. Und da ich auf dem Kopf umheimlich schwitze, darf ich das in den Wintermonaten auch nicht mehr vergessen.
    Auch bei mir lief es gestern fast von alleine. Für meine "lange" Runde von fast acht km brauchte ich nur exakt eine Stunde, anstatt sonst zehn Minuten mehr. Ich war ganz schön stolz auf mich
    Wenn es aber nach meinem Hund gegangen wäre, würden wir jetzt noch unterwegs sein.
    Meine Hundedame wird wohl so langsam alt. Sie ist jetzt 7,5 Jahre alt, was normal kein Problem darstellt. Aber große Hunde, in meinem Fall eine Berhardiner-Mischlings-Hündin, macht sich das eben früher bemerkbar.
    Diese Woche habe ich fast tägliche SAP-Schulungen und werde so gut wie nicht zum Laufen kommen Das muß ich dann am WE eben nachholen.
    Viel Spaß euch allen,
    Shanna

    P.S. @Margie, toller Titel für den neuen Strang

  9. #29
    Avatar von LillyVanilly
    Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    35

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    n'Abend ,
    uiiii, hier im neuen Thread tobt ja der Bär......

    @coco: danke für den Tipp mit der Site von Asics.Da geh ich gleich mal schauen.
    @margie: werd mir den Asics 2100 mal genauer anschauen. Womöglich ist der ja noch besser als mein Brooks.

    bin bei dem Superwetter gestern natürlich auch gelaufen.
    War 1.20 Stunden unterwegs und danach ein wenig enttäuscht, weils blos 9 Kilometer waren. Habe geglaubt es wären mehr Kilometer gewesen.

    wieder mal eine Frage an Margie und alle anderen Fachleute hier:
    Mein Puls will und will nicht so recht runtergehen (ich laufe immer noch zwischen 160 und 175 Puls.Manchmal schnellt er sogar auf über 180.) Ich finde aber nach mehr als drei Monaten intensivem Lauftraining müßte er mal langsam aber sicher sinken. Quasseln kann ich beim Laufen aber immer noch . Ob das wohl mit meinen Kilos zusammenhängen könnte, die ich überflüssigerweise (aber dafür umso hartnäckiger) mit mir rumschleppe ?
    - an meiner Pulsuhr kann es - obwohl *nur* von Lidl - nicht liegen. die ist ok,daß habe ich bei anderen Gelegenheiten getestet.


    ich freue mich auf eure Antworten
    Lilly

  10. #30
    Avatar von LillyVanilly
    Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    35

    Re: Laufen - Balsam für Körper, Seele und Geist

    tschuldigung, ich nochmal....
    hab vergessen mir den Thread als Favoriten kennzuzeichnen.Musste ich grad nachholen.

    guts Nächtle
    Lilly

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •