+ Antworten
Seite 2 von 25 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 247

Thema: Yoga

  1. #11

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    48

    AW: Yoga

    Hallo Murkami,
    was meinst Du mit "richtiger" Meditation? TM?
    Mein Übungsweg ist die Zen-Meditation und ich erlebe das so, dass durch die Yoga-Praxis meine Konzentration so stark ist, dass ich fast dieselbe Erfahrung mache. Wenn ich wenig Zeit habe, lasse ich es dabei bewenden.

  2. #12
    Avatar von Murkami
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    7.193

    AW: Yoga

    Guten Morgen Humerusfraktur,

    mir hat mein Begriff "richtige" Meditation gestern selber nicht gefallen, mir ist im Moment einfach nichts anderes eingefallen.

    Ich meinte einfach, dass Asanas, auch wenn bewusst ausgeführt und Pranayama alleine eine Meditation nicht ersetzen. Ob es dann Zen ist oder TM oder man einen Lichtstrahl durch seinen Körper schickt o.ä. ist dabei überhaupt nicht wichtig. Hat man einmal die für einen passende Meditation gefunden, gibt es doch nichts besseres und ich finde es gut, wenn man es trotz engem Terminkalender noch schafft, sie in seinen Tagesrhythmus einzubauen.
    Andererseits sehe ich es schon auch so: eine Meditation unter Zeitdruck kann nicht gelingen, anderereits würde ich wahrscheinlich in dem Fall die Asanas abkürzen, vielleicht nur ein paar Durchgänge Sonnengruß machen und dafür trotzdem meditieren.
    Zen ist eine feine Sache

    Ein Licht für Dich

    Murkami
    Wenn es so ist, dass wir nur einen kleinen Teil von dem leben können,
    was in uns ist - was geschieht mit dem Rest?

    Pascal Mercier

  3. #13
    Avatar von Malina
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    54

    AW: Yoga

    Hallo an alle,

    ich mache nun seit etwa 6 Jahren regelmäßig Yoga und bin total glücklich damit, könnte es mir ohne gar nicht mehr vorstellen.

    Angefangen habe ich, da ich etwas gesucht habe, das mir hilft abzuschalten und loszulassen wenn ich gestreßt bin. Und das klappt sehr gut, da sich erst der Körper entspannt und dann auch der Geist. Oft mache ich aber auch morgens vor der Arbeit etwas Yoga (und wenn nur 15 Minuten, habe Yoga Cds mit Kurzprogrammen drauf, z.B von Anna Trökes, kann ich Euch empfehlen), und der Tag beginnt dann ganz anders, weil ich ein super Körpergefühl habe und viel mehr "bei mir selbst bin".

    Habe schon verschiedene Kurse besucht, im Moment besuche ich "Offene Yogastunden", da ich mich nicht auf einen Tag festlegen kann, die werden in einigen Yogainstituten angeboten, und man kann spontan daran teilnehmen.

    Eine super Kombination ist für mich auch: erst Sport, dann Yoga.

    Yoga kann ich wirklich nur weiterempfehlen!

    liebe Grüße
    Malina

  4. #14
    Avatar von Kybele
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    689

    AW: Yoga

    Kann hier auch jemand DVD's mit Yogaübungen empfehlen?

    Hab zwar vor ca. 10 Jahren mal zwei Kurse an der Volkshochschule mitgemacht (Hatha-Yoga), danach auch mal ein halbes Jahr Raja-Yoga-Meditation praktiziert, vor ein paar Tagen aber erst wieder privat mit Yoga angefangen.
    Ich übe täglich ca. 20 Minuten, mit Entspannungsmusik im Hintergrund, manchmal zünde ich mir noch ein Räucherstäbchen an. Und spüre: Es kehrt wieder Kraft in mich ein! Muss also wohl eine gute Entscheidung zum neuen Jahr gewesen sein...

    Grüße,

    Kybele
    "Ich komme an, wo keiner wartet.
    Kunst ist das und nicht entARTet.
    Nirgends mach ich lange Halt -
    wer rastet, rostet und wird kalt."

    (Richard Pietraß)

  5. #15
    Avatar von Kybele
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    689

    AW: Yoga

    Hallo Lindenblatt,

    suchst Du denn speziell Übungen für bestimmte Körperregionen? Oder willst Du einfach mal querbeet wissen, was man mit Yoga so machen kann?

    Liebe Grüße,

    Kybele
    "Ich komme an, wo keiner wartet.
    Kunst ist das und nicht entARTet.
    Nirgends mach ich lange Halt -
    wer rastet, rostet und wird kalt."

    (Richard Pietraß)

  6. #16
    Avatar von lindenblatt
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.207

    AW: Yoga

    Hallo, lieb´ Kybele,


    lieber erst mal nur wissen, was man mit Yoga so alles machen kann...

    (Na ja - für´n Bauch! Eigentlich müsste es ja heißen: GEGEN den Bauch... )


    Liebes Tschüssikowski

    vom Lindchen
    ****
    "Leben allein genügt nicht", sagte der Schmetterling, "Sonnenschein, Freiheit
    und eine kleine Blume muss man haben." (H. Chr.Andersen)

  7. #17
    Pirol
    gelöscht

    AW: Yoga

    Hallo Lindenblatt,

    also gegen den Bauch fällt mir sofort das "Boot" ein mit seinen diversen Vorübungen. Auch die Vorübungen haben es schon in sich. Bis ich es zu einem perfekten Boot schaffe, dauert wahrscheinlich noch drei Jahre...

    Alle Seitstütz-Übungen sind auch super für den Bauch.

    Oder das "Brett", der "Tisch" - das klingt zwar alles nicht so toll indisch, das liegt aber daran, daß ich die indischen Bezeichnungen nicht auswendig weiß, sondern die deutschen Bezeichnungen nehme, die Anna Trökes in ihren Büchern verwendet (übrigens super zum Selber lernen).

    Nach meiner Erfahrung gibt es beim Yoga nur wenige Übungen, die NICHT den Bauch beanspruchen. Selbst die gute alte Standwaage läßt den Bauch nicht unbeeindruckt.

    Gruß (habe heute Yoga ausfallen lassen

  8. #18
    Avatar von Over_board
    Registriert seit
    31.03.2006
    Beiträge
    846

    AW: Yoga

    Hi,

    ich würde mich gerne Kybeles Frage anschließen!

    Ich mache auch Yoga nach Iyengar, aber dazu findet man kaum DVDs :(

    Weiß jemand eine richtig gute Yoga-DVD? Mir geht es bei Yoga um Meditation und Beweglichkeit gleichermaßen, eine Power-Yoga-DVD oder so wäre also nichts für mich.

    Grüße Overboard

  9. #19
    Avatar von Kybele
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    689

    AW: Yoga

    Zitat Zitat von Over_board
    Hi,

    ich würde mich gerne Kybeles Frage anschließen!

    Ich mache auch Yoga nach Iyengar, aber dazu findet man kaum DVDs :(

    Weiß jemand eine richtig gute Yoga-DVD? Mir geht es bei Yoga um Meditation und Beweglichkeit gleichermaßen, eine Power-Yoga-DVD oder so wäre also nichts für mich.

    Grüße Overboard
    Yoga nach Iyengar? Davon hab ich ja noch nie was gehört...

    Könntest Du das näher erläutern, Overboard?
    "Ich komme an, wo keiner wartet.
    Kunst ist das und nicht entARTet.
    Nirgends mach ich lange Halt -
    wer rastet, rostet und wird kalt."

    (Richard Pietraß)

  10. #20
    Avatar von Kybele
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    689

    AW: Yoga

    Zitat Zitat von lindenblatt
    Hallo, lieb´ Kybele,


    lieber erst mal nur wissen, was man mit Yoga so alles machen kann...

    (Na ja - für´n Bauch! Eigentlich müsste es ja heißen: GEGEN den Bauch... )


    Liebes Tschüssikowski

    vom Lindchen
    Hallo mein liebes Lindenblättlein,

    zu Deiner "Rundumschlag-Frage", was man mit Yoga so alles machen kann...

    Du kannst...

    • den gesamten Organismus anregen
    • die Atmung, den Stoffwechsel sowie den Kreislauf unterstützen
    • die Muskulatur stärken und damit ein Gefühl des allgemeinen Wohlergehens schaffen


    Ziel ist die Harmonisierung des Menschen in sich.

    Spezielle Übungen für den Bauch?

    Da würde ich Dir den Berg, den Brust-Expander, die gehobene Hände-Haltung, die Heuschrecke, die Kontraktion des Bauches, die Körperhebestellung, die Kopf-zum-Knie-Stellung, den Storch und die Zange empfehlen.

    Zum Üben sollte das, denke ich, fürs erste genügen.
    Wir sprechen uns dann noch mal, wenn Du all diese Übungen perfekt ausführen kannst...

    Viele liebe Grüße,

    Dein Kybelchen
    "Ich komme an, wo keiner wartet.
    Kunst ist das und nicht entARTet.
    Nirgends mach ich lange Halt -
    wer rastet, rostet und wird kalt."

    (Richard Pietraß)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •