+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69
  1. #31
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    10.533

    AW: Keine Kondition

    Zitat Zitat von Klix Beitrag anzeigen
    Die Berge die mein Partner und ich laufen, sind übrigens im Bayerischen Wald. Rachel bzw. Lusen (vielleicht sagt einem von euch das sogar was)
    Selbstverständlich gibt es auch Bayerinnen in der Bricom.

    Der bayrische Wald ist wunderbar und nicht alpin. Die Wegstrecken liegen allesamt sehr komfortabel zu erwandern und nicht fordernd, es gibt kleine Touren von 1 Stunde bis zu Touren mit 4,5 Stunden Gehzeit. Das sollte wirklich keine Probleme bereiten.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  2. #32
    Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    3.417

    AW: Keine Kondition

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen

    Der bayrische Wald ist wunderbar und nicht alpin....Das sollte wirklich keine Probleme bereiten.
    Klix bereitetet es aber durchaus Probleme, weshalb sie ja bis zum nächsten Urlaub fitter werden will.

    Man darf das wirklich nicht unterschätzen: ich kenne das von Bekannten auch, wenn die mich besuchen und wir im Wald spazieren gehen. Ich habe hier den Schwarzwald vor der Tür und natürlich ist es bergig. Aber im Stadtwald hier gibt es auch Wege mit weniger Steigungen, aber selbst dort schnaufen die Flachländer ganz schnell, weil auch eine seichte Steigung eben eine andere Anstrengung bedeutet.
    Ich merke das auch selbst: bin zwar recht wanderfit, weil ich sommers auch immer den Alpen bin, aber wenn ich länger nicht Rad gefahren bin und es geht nur ein wenig bergan, kaum sichtbar, dann dauert es nicht lange, bis die Beine lahm sind und ich schnaufen muss.
    --> Das Gute ist wirklich: man kann das ja trainieren !!!

    Klix, du musst einfach mal die Augen offen halten, es gibt überall Möglichkeiten auch draußen etwas zu tun für die Kondition! Du kannst deine Marschrunde um den Block aufpeppen, in dem du z.B. bis zur nächsten Laterne im Pferdchengalopp springst, dann wieder bis zur Laterne normal gehen und dann z.B. bei jedem Schritt die Knie ganz hochziehen, dann wieder normal gehen und so weiter. Auch mal beidbeinig Hüpfen oder ein Stück immer Bordsteinkante rauf und runter springen. Auf dem Bordstein kannst du auch balancieren - vorwärst, rückwärts, mit Augen zu. Oder ein stück rückwärts laufen. Im Ort finden sich eigentlich auch immer schmale Mauern oder ähnliches auf denen man Balancieren üben kann für die Trittsicherheit - als Kind war ich da immer sehr begabt, etwas zum Balancieren zu finden. Hier bei mir mache ich das immer auf den Baumstämmen im Wald.

    Treppen zum Steigen finden sich auch immer mal wieder: Unterführungen bei Straßen/Gleisen, Treppenhäuser im Kaufhaus, Krankenhaus, Schule, Bürohaus. Wenn du schnell aus der Puste geräts, dann reichen auch erstmal deine 2 Etagen daheim: raufsteigen so schnell du schaffst, langsam wieder runter und gleich noch mal wieder rauf.
    "Berge" findet man übrigens bei jeder Garageneinfahrt, die im Untergeschoss ist. Die kann man auch mehrfach hinauf gehen so schnell man schafft.
    LG WhiteTara

  3. #33

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    112

    AW: Keine Kondition

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich gibt es auch Bayerinnen in der Bricom.

    Der bayrische Wald ist wunderbar und nicht alpin. Die Wegstrecken liegen allesamt sehr komfortabel zu erwandern und nicht fordernd, es gibt kleine Touren von 1 Stunde bis zu Touren mit 4,5 Stunden Gehzeit. Das sollte wirklich keine Probleme bereiten.
    Das ist schön :)) Schöne Grüße in den Süden!
    Leider bereitet es mir wirklich Probleme, das ist ja das furchtbare. Weil ich genauso wie du denke, dass es eigentlich keine Probleme bereiten sollte!

  4. #34

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    112

    AW: Keine Kondition

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Klix bereitetet es aber durchaus Probleme, weshalb sie ja bis zum nächsten Urlaub fitter werden will.

    Man darf das wirklich nicht unterschätzen: ich kenne das von Bekannten auch, wenn die mich besuchen und wir im Wald spazieren gehen. Ich habe hier den Schwarzwald vor der Tür und natürlich ist es bergig. Aber im Stadtwald hier gibt es auch Wege mit weniger Steigungen, aber selbst dort schnaufen die Flachländer ganz schnell, weil auch eine seichte Steigung eben eine andere Anstrengung bedeutet.
    Ich merke das auch selbst: bin zwar recht wanderfit, weil ich sommers auch immer den Alpen bin, aber wenn ich länger nicht Rad gefahren bin und es geht nur ein wenig bergan, kaum sichtbar, dann dauert es nicht lange, bis die Beine lahm sind und ich schnaufen muss.
    --> Das Gute ist wirklich: man kann das ja trainieren !!!

    Klix, du musst einfach mal die Augen offen halten, es gibt überall Möglichkeiten auch draußen etwas zu tun für die Kondition! Du kannst deine Marschrunde um den Block aufpeppen, in dem du z.B. bis zur nächsten Laterne im Pferdchengalopp springst, dann wieder bis zur Laterne normal gehen und dann z.B. bei jedem Schritt die Knie ganz hochziehen, dann wieder normal gehen und so weiter. Auch mal beidbeinig Hüpfen oder ein Stück immer Bordsteinkante rauf und runter springen. Auf dem Bordstein kannst du auch balancieren - vorwärst, rückwärts, mit Augen zu. Oder ein stück rückwärts laufen. Im Ort finden sich eigentlich auch immer schmale Mauern oder ähnliches auf denen man Balancieren üben kann für die Trittsicherheit - als Kind war ich da immer sehr begabt, etwas zum Balancieren zu finden. Hier bei mir mache ich das immer auf den Baumstämmen im Wald.

    Treppen zum Steigen finden sich auch immer mal wieder: Unterführungen bei Straßen/Gleisen, Treppenhäuser im Kaufhaus, Krankenhaus, Schule, Bürohaus. Wenn du schnell aus der Puste geräts, dann reichen auch erstmal deine 2 Etagen daheim: raufsteigen so schnell du schaffst, langsam wieder runter und gleich noch mal wieder rauf.
    "Berge" findet man übrigens bei jeder Garageneinfahrt, die im Untergeschoss ist. Die kann man auch mehrfach hinauf gehen so schnell man schafft.
    Die Leute, die mich im Pferdchen-Galopp die Straße hinunterhopsen sehen, denken wahrscheinlich ich bin irre Aber wen interessieren schon die Leute???
    So, ich geh jetzt in den Hausflur - Treppensteigen...mal gucken wie oft ich die Nachbarn treffe, heute ist irgendwie Highlife im Haus.

  5. #35
    Avatar von Chaoshexe
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    4.727

    AW: Keine Kondition

    Zitat Zitat von Klix Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, mich würde mal folgendes interessieren: ich leide momentan an "totaler Konditionslosigkeit", nach ein paar Treppenstufen bin ich am schnaufen wie eine alte Dampflok und das ist mir nicht nur peinlich, sondern macht mir auch etwas Angst. Ich bin gerade 33 Jahre jung, nicht unbedingt übergewichtig (67 Kilo bei 1,63m) und eine Treppe sollte mir doch eigentlich noch keine Probleme bereiten
    Nun ist es so, dass ich mit meinem Partner jedes Jahr nach Bayern fahre und das Bayern nun mal Berge hat Sooo...während mein Freund über eine gute (fast unnormale) Trittsicherheit UND eine wahnsinnige Kondition verfügt (beides bedingt durch seinen Beruf), trotte(l) und schleiche ich hinter ihm her, hab einen knallroten Kopf und kippe fast um beim kleinsten Hügelchen. Der nächste Urlaub steht im Juni an und bis dahin will ich unbedingt was verbessern. Welcher Sport (bin im Fitness-Studio ANGEMELDET) ist am effektivsten? Und wieviel und wie und was und überhaupt???
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Also erstmal vorneweg...Gut das du selbst dran arbeiten möchtest und selbst merkst das Handlungsbedarf besteht.
    Ansonsten wenn ich lese "nicht unbedingt übergewichtig (68 kg bei 163 cm Körpergröße) " ...bin ich irritiert. DAS ist definitiv übergewichtig und ich denke genau daher rührt auch dein Problem.
    Natürlich nicht ausschließlich...denn ich kenne aus meiner Sportart etliche gut durchtrainierte Frauen die vermutlich noch weniger nah am Idealgewicht dran sind, also nicht aufgeben sondern dich dranmachen deine Kondition zu verbessern.
    Das geht am besten mit einer Ausdauersportart welche dir Spass macht...dann machste es gerne und oft
    Wie wäre es mit ZUMBA z.B. Das fördert die Kondition ganz enorm...naja ich tanze täglich und besitze eine sehr gute Kondition wie mir oft bescheinigt wird...aber beim ZUMBA merke ich dies dann ....weils mich anstrengt beim Spässle haben...zumindest wenn ich auf sehr schnelle Songs tanze dabei...macht aber Riesenspass. Ansonsten strengt mich der orientalische Tanz der mein Fachgebiet ist...nicht wirklich an...wobei nach einem 20 Minuten Auftritt transpiriere sogar ich...also wäre vielleicht auch eine Option für dich
    Der Verstand ist wie ein Fallschirm, um zu funktionieren muss er geöffnet sein

  6. #36

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    112

    AW: Keine Kondition

    Also ich empfinde mich trotzdem nicht als übergewichtig, aber das ist vielleicht Ansichtssache. Sind schließlich nur vier Kilo vom Normalgewicht entfernt. Würde mich mal interessieren, ob die anderen hier das so sehen wie Chaoshexe oder wie ich?
    Was tanzen angeht...da hab ich mich noch nie unbedingt für interessiert. Glaube meine Kopf-Fuß-Schritte-Tanz-Augen-Koordination ist nicht so die beste.
    Da geh ich lieber aufs Laufband oder aufs Fahrrad.

  7. #37
    Avatar von Eulalia
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    1.240

    AW: Keine Kondition

    So, ich geh jetzt in den Hausflur - Treppensteigen...mal gucken wie oft ich die Nachbarn treffe, heute ist irgendwie Highlife im Haus.

    In meiner alten Wohnung wohnte ich in der 8. Etage. Jeden Tag mindestens 1 x habe ich diese 144 Stufen ohne anzuhalten erklommen, viele nette Nachbarn dabei kennen gelernt und immer eine "gute Puste" gehabt.
    Eulalia


    Je t’aime comme je n‘ai jamais aimé, ma Tinous. Tu es et tu vas rester dans mon cœur : j‘emporte un peu de toi dans mon éternité. Je sais d’autre part que je vivrai dans ton cœur. Tu vois, nous ne serons jamais vraiment séparés. Jamais.
    Ton Prince

    Sans toi, je n'aurais jamais connu l'amour.
    Ta Petite Fleur




  8. #38
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    24.897

    AW: Keine Kondition

    Übergewchtig oder nicht ... dein BMI ist ein ganz klein wenig über der Obergrenze, die als "Normalgewichts-BMI" definiert wird.
    Ist aber vollkommen egal. Eine sportliche Leicht-Übergewichtige kann die wesentlich bessere Kondition, Muskelkraft und Fitness haben als eine untrainierte Normal- oder Untergewichtige.

    ich war letzten Juni auf einer Skitour auf einem Berggipfel, der 15 Distanzkilometer und 1500 Höhenmeter Aufstieg über die Gletscher als Anmarschweg verlangte. Dort oben traf ich eine Frau, die ganz eindeutig nicht nur ein klein wenig über dem Normalgewicht lag, sondern einige Kilos zu viel mit sich herumtrug - vollkommen egal, sie hatte den Aufstieg genauso geschafft wie ich und alle anderen. Okay, vielleicht etwas weniger schnell, aber auch das ist nicht wichtig.

    Was ich sagen will: entscheidend ist der Trainingszustand. Den kann man/frau erreichen, egal ob normal- oder leicht übergewichtig. Wenn man konsequent dranbleibt, klug trainiert, dabei auch nicht vor Atemlosigkeit und Anstrengung zurückschreckt und vor allem: Freude an der Bewegung und an den Fortschritten hat.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  9. #39
    Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    3.417

    AW: Keine Kondition

    Zitat Zitat von Chaoshexe Beitrag anzeigen
    Ansonsten wenn ich lese "nicht unbedingt übergewichtig (68 kg bei 163 cm Körpergröße) " ...bin ich irritiert. DAS ist definitiv übergewichtig ....
    Wie du das betonst klingt es, was wäre Klix eine schrecklich fette Tonne, die sich gar nicht mehr rühren könnte - so arg finde ich das nun nicht. Mit 67 kg kommt nach meiner Berechnung ein BMI von 25,2 raus. Das wäre nach der Liste mit der ich bei der Arbeit ständig zu tun habe gerade genau am Übergang vom Normalgewicht zum Übergewicht (die Liste der WHO sagt ab BMI 25 ist Übergewicht).

    Wenn Klix nun fleißig Treppen steigt und Beinmuskeln aufbaut, dann wird die Waage wohl prompt noch mehr kg anzeigen, weil mehr Muskelmasse eben auch mehr Gewicht macht

    Lass dich nicht beirren Klix, auch nicht von deppert dreinschauenden Passanten oder Nachbarn! Jetzt ist eh früh duster und nicht mehr ganz so viele Zuschauer auf der Straße, wenn du abends noch flugs um den Block marschierst.
    Hilft alles nix - mehr Kondition gibt es nur durch mehr Bewegung !!!
    LG WhiteTara

  10. #40
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    10.533

    AW: Keine Kondition

    Zitat Zitat von Klix Beitrag anzeigen
    Also ich empfinde mich trotzdem nicht als übergewichtig, aber das ist vielleicht Ansichtssache. Sind schließlich nur vier Kilo vom Normalgewicht entfernt. Würde mich mal interessieren, ob die anderen hier das so sehen wie Chaoshexe oder wie ich?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die paar Kilo einen wesentlichen Unterschied machen. Ich würde die Finger vom Gewicht lassen und hoffen, dass mit etwas mehr Bewegung vielleicht ein Kilo minus dabei rausspringt, während gleichzeitig die Kondition besser wird.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •