+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Hallo,

    ich habe mich gestern in einem Fitniss Studio angemeldet.

    Der Grund ist, dass ich -aufgrund eines Unfalls- vor etwa 3,5 Jahren völlig mit Sport aufgehört habe. Und 20 kg zugenommen...

    Früher hab ich viel Sport gemacht, aber meist outdoor (laufen, snowboarden, radfahren) oder ganz bestimmte Kurse (Yoga, Ballett).

    Nun bin ich zum ersten mal in einem Fitniss Studio. Ich zahle 100,- EUR pro Monat, gebunden bin ich 6 Monate. 150,- EUR Einschreibgebühr inkl. Gesundheitscheck.

    Was braucht man denn da so? Brauche ich eine Pulsuhr?

    Wie oft geht man denn trainieren? Was sind die besten Zeiten?

    Meist werde ich wohl abends gehen (arbeite 8-17 Uhr) - wann abendessen?

    So viele Fragen - freue mich auf jede Anregung/Info! Danke!

  2. #2
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    54.673

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    wann die besten zeiten sind?---------------- musst du bei dir gucken welches klientel dort trainiert. bei mir sind die vormittage völlig zu, da die kinderbetreuung sehr gut ist und es in einem wohngebiet liegt

    wie oft?----------- zwei bis dreimal wäre schon gut. wobei einmal pro woche- aber konsequent dir mehr bringt als dich unter druck setzen.

    essen?----- ich achte auf mind. 2 eher 3 stunden nach dem essen. bzw. plane eine kohlehydratlastige mahlzeit so ein.

    trinken? - ich nehme mir apfelsaft mit und fülle es dort mit wasser zur schorle auf.

    was mir, gerade als ich wieder angefangen habe, geholfen hat: vor dem training 2 magnesium, hinterher auch. reduziert bei mir den muskelkater.

    ansonsten: häbbi turnen!
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    1.075

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Hallo Sumpfhuhn,

    also, der 1. Schritt ist mit der Anmeldung ja schon mal gemacht. Und die doch recht heftigen Monatskosten werden dir ein "rumsumpfen" wohl nicht erlauben

    Da du dich ja selber für das Fitness-Center entschieden hast, wird dich daran ja irgendetwas angeregt haben: Was genau hast du denn vor, dort zu machen? Laufband, Rad, Krafttraining, Kurse? Ist denn der Gesundheitscheck schon durchgeführt worden? Bist du denn dort schon von einem Trainer beraten worden - läuft doch normal so, dass du dann auch Empfehlungen bzw. ein Programm bekommst.

    Du brauchst: Sportsachen, Sportschuhe, Handtuch, Duschzeug - Lust, Laune und Zeit.
    Pulsuhr im Studio finde ich persönlich Blödsinn, es sei denn, du willst gezielt auf dem Laufband laufen oder machst Spinning Kurse.
    Wann und wie oft du trainieren willst, musst du schon selber entscheiden bzw. für dich probieren. Mindestens 2x pro Woche, mehr bringt mehr. Am besten planst du 2 Tage FEST in deinem Kalender ein - an diesen tagen gibt es dann definitiv nichts anderes.
    Du wirst ja tagsüber auch schon was essen (Kohlenhydrate !!); Abendessen würde ich dann erst nach dem Training, und zwar insbesondere Eiweiß (Hähnchen, Fisch).

    Viel Spaß!

    Schnurpsel

  4. #4
    Avatar von WhiteSnowflake
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    457

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Generell, finde ich deinen Schritt super.

    Allerdings verblüfft mich der Preis ... ich finde den wahnsinnig hoch! Der Einschreibepreis ist Wucher und der Monatsbeitrag exorbitant hoch.

    Was ist das für eine Luxusmuckibude?

    Meiner Meinung nach braucht man keine Pulsuhr. Ich selber gehe 2 mal pro Woche trainieren und esse niemals vorher, da ich mir das Essen sonst bei einigen Übungen durch den Kopf gehen lassen würde.

    Ansonsten viel Erfolg
    Schneeflocke

  5. #5
    Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    14.650

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von Sumpfhuhn75 Beitrag anzeigen
    Was braucht man denn da so? Brauche ich eine Pulsuhr?

    Wie oft geht man denn trainieren? Was sind die besten Zeiten?

    Meist werde ich wohl abends gehen (arbeite 8-17 Uhr) - wann abendessen?

    So viele Fragen - freue mich auf jede Anregung/Info! Danke!
    Sofern du dich im Fitti vorwiegend deshalb angemeldet hast, um abzuspecken (Fettanteil des Körpers zu reduzieren), folgendes zur groben Übersicht:

    1. du brauchst keine Pulsuhr;
    2. die Zeiten sind im Grunde egal, jedoch sollte man nicht mit vollem Magen trainieren, aber natürlich auch nicht ausgehungert;
    3. wann du zu Abend isst, ist im Grunde auch egal, wichtig ist, dass du auf lange Sicht weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst;
    4. allermindestens zwei Mal die Woche ins Fitti;
    5. nicht nur Ausdauer - Kraftraining nicht vergessen (ist auch effektiver bzgl. abspecken);
    6. frage die Trainer, wenn du Fragen hast

    Und zu guter letzt: "homoöpatisches Damentraining" bringt nichts.

    VanDyck
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt ...
    The Green Mile

  6. #6
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    54.673

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    fällt mir gerade noch ein: da du ja an deinem gewicht etwas verändern möchtest: vorher kohlehydrate und hinterher: eiweiss. von hüttenkäse bis hühnchen oder fisch.

    was ich mir mind. einmal die woche gönne: das dampfbad, nach dem training.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  7. #7

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Hallo,

    oh danke für Eure vielen Anregungen!

    Magnesiumtabletten (auf die Einkaufliste...)

    Ok, Eiweiß abends, vorher essen geht bei mir vermtulich auch nicht gut.

    Schuhe habe ich schon. Ansonsten trage ich normale T-Shirts. Ich bin ja auch in verwaschenen H&M T-Shirts schön.

    Preis: ist das teuer? Es ist an eine Therma angeschlossen (man kann direkt durchgehen und zahlt den halben Preis).
    Ich habe vor, mich jedes mal hinterher in der Sauna einzuweichen...

    Also Pulsuhr streiche ich wieder - hätte ich eh nervig gefunden.

    Habt Ihr einen MP3 Player mit ? Ich stelle mir das mit Musik netter vor...

    Jo, es geht um abnehmen und bissl Muskulatur aufbauen (Rücken! Sitze im Büro) und Kondition (weil sowas hab ich derzeit nicht...)

    Die Trainer scheinen dort wirklich kompetent zu sein: Einer hat in Sport promoviert, ein anderer ist Physiotherapeut.

  8. #8
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    54.673

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    der mp3 player ist auf jeden fall auf dem laufband, crosstrainer, stepper, fahrrad- eine motivationshilfe.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  9. #9

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von Schnurpsel Beitrag anzeigen
    Da du dich ja selber für das Fitness-Center entschieden hast, wird dich daran ja irgendetwas angeregt haben: Was genau hast du denn vor, dort zu machen? Laufband, Rad, Krafttraining, Kurse? Ist denn der Gesundheitscheck schon durchgeführt worden?
    Schnurpsel
    Hallo!

    ne, rumsumpfen is nicht um so viel Geld...

    Gesundheitcheck: Habe gestern dafür einen Termin vereinbart.

    Was will ich machen? Weiß nicht genau - ich bekomme einen Trainingsplan (war gestern zurm ersten mal dort, war nur mal ein Probetraining).
    Die Trainer werden mir bestimmt auch noch so einiges erklären.

    Aber ich wollt mich mal hier schlau machen - Vorfreude !

    -> muß ich noch in den Griff kriegen , von wg. wieviel Kalorien und so.
    Leider hab ich eine ausgeprägte Schwäche für Schokoladenkekse und

    Aber andererseits freue ich mich, weil ich weiß, dass man sich sportlich besser fühlt...

  10. #10

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Und zu guter letzt: "homoöpatisches Damentraining" bringt nichts.

    VanDyck

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •