+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    3.220

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Nicht bei mir. Ich bin jetzt vier Wochen mit dem Rad zur Arbeit gefahren (20 km einfach) statt in die Muckibude zu gehen. Effekt? Meine mühsam erworbene Fähigkeit, 5 Minuten am Stück zu joggen ist komplett dahin.
    Das hätte ich dir auch vorher schon sagen können: Das viele Radfahren hat zwar dein Herzkreislaufsystem trainiert, aber rennen ist nun mal ein ganz anderer Bewegungsablauf als radfahren! Mir geht es gerade eher anders rum: ich war viel zu Fuß unterwegs und bekomme das große Stöhnen, wenn ich nun mit dem Rad zu Freunden fahre und es stetig bergan geht - das mögen die Beine so gar nicht leiden und schwupps schnaufe ich auch noch wie eine Dampflock dazu. Während mir Berge hinauf wandern oder auch leichte Steigungen joggen nicht so viel ausmachen. Bin schon gespannt wie unfähig ich mich fühle, wenn ich das erste mal diesen Winter mit Ski auf der Loipe sein werde....

    Solche Kurse mit viel Herumgezappel und Gehüpfe wären vermutlich nicht so gut für meine Gelenke, aber beim Mitarbeitersport gibt es eh nur die Geräte und keine Kurse

    Ich mag das gerne im Zirkel an alle Geräte gehen, das ist schön abwechslungsreich.
    LG WhiteTara

  2. #42
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    13.669

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Das hätte ich dir auch vorher schon sagen können: Das viele Radfahren hat zwar dein Herzkreislaufsystem trainiert, aber rennen ist nun mal ein ganz anderer Bewegungsablauf als radfahren!
    Ja, das ist bei mir echt so. Ich merke, daß jeder Bewegungsablauf nicht nur andere Muskeln, sondern auch andere "Steuerungen" fordert. Und wenn die Muskeln nicht so da sind, oder ich die Bewegung nicht gut beherrsche, kostet es unheimlich Kondition. Diesen Sommer habe ich Schwimmen praktisch neu gelernt. Im Mai bin ich noch nach 800 Meter untergegangen, weil ich dann kräftemäßig völlig am Ende war...
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. #43
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ja, das ist bei mir echt so. Ich merke, daß jeder Bewegungsablauf nicht nur andere Muskeln, sondern auch andere "Steuerungen" fordert. Und wenn die Muskeln nicht so da sind, oder ich die Bewegung nicht gut beherrsche, kostet es unheimlich Kondition. Diesen Sommer habe ich Schwimmen praktisch neu gelernt. Im Mai bin ich noch nach 800 Meter untergegangen, weil ich dann kräftemäßig völlig am Ende war...
    das mit dem Schwimmen kenne ich nun wieder.
    Ich hatte mir so ne Brücke gebaut: wenn du jetzt Schiffbrüchiger im Meer wärst würdest du auch nicht sagen, hab keine Lust mehr und absaufen...

    Wenn man bzw. ich über einen gewissen Punkt hinaus bin könnte ich ohne Ende schwimmen....

    Muss ja aber nicht sein.

  4. #44
    tilbage
    gelöscht

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von Sumpfhuhn75 Beitrag anzeigen
    Preis: ist das teuer? Es ist an eine Therma angeschlossen (man kann direkt durchgehen und zahlt den halben Preis).
    Ich habe vor, mich jedes mal hinterher in der Sauna einzuweichen...
    Und das kostet noch extra?

    Zum Preis: Ja, das ist total überteuert, leider. (Es sei denn, du lebst in London oder so.)

    Ich war in "einem der besten Studios Deutschlands" (laut irgendwelcher brancheninternen Bewertungen): ca. 4.000 qm, die üblichen Fitnessangebote, plus Schwimmbad und Saunenbereiche, Außenlaufbahn, Beach Volleyball-Courts, Squash und Badminton - da kostete, ist noch gar nicht so lange her, die monatliche Allroundnutzung 80 €. Und auch das fand ich zwar dem Angebot angemessen, aber halt auch nur, wenn man das alles auch nutzt. Und zwar regelmäßig.
    Geändert von tilbage (27.11.2012 um 11:40 Uhr) Grund: Blöde Satzzeichen

  5. #45
    tilbage
    gelöscht

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Zu machen, was mir leicht fällt (Schwimmen, Radfahren, Bücherkisten Treppen raufschleppen) hilft mir nicht die Bohne bei Sachen, die mir schwerfallen (steile Wege rauflatschen, Joggen.)
    Ja, so ist das auch. Wer eine Stunde stramm radfahren kann, kann das noch lange nicht laufen. Oder umgekehrt.
    Und wer eine harte Stunde Irgendwas-Attack durchhält, schafft trotzdem keine Langstrecke.
    Deswegen ist ja eine gute Mischung der unterschiedlichen Bewegungsarten so wichtig (wenn man denn sowas wie eine "Allroundfitness" anstrebt).

  6. #46
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    tilbage,
    bei den Preisen schwebt mir auch überm Kopf: es gibt auch Sommerzeiten!

  7. #47
    Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    3.220

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Liebes Sumpfhuhn - wie ergeht es dir nun beim Training ?????
    LG WhiteTara

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •