+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47
  1. #21
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    14.788

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    @VanDyck

    Oh verflixt, wo hab ich meinen Guruausweis?
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  2. #22

    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    1.478

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    @Kosten für Fitti: Ich zahle EUR 65,00 (mein Mann schon EUR 68,00, fing später an) inkl. Saunen, Dampfbad, großem Schwimmbad (25 m Bahnen), Aquabecken (für Aquagym), vielen aktuellen Kursen und Wasser frei. Solarium, Handtuchservice (auf Wunsch), andere Getränke außer Wasser und Zusatzangebote (Abnehmprogramme, Krankenkasse unterstützte Kurssegmente) sind nicht enthalten, gehen Extra.

  3. #23

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Hallo

    vielen Dank für die interessanten Beiträge!!! besonders Wildwusel

    Ich muß das erstmal in Ruhe lesen - aber jetzt mach ich Feierabend und fahre ... wohin? genau!


    Grüß Euch!

  4. #24

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Hallo !

    Danke nochmal für Eure interessanten Anregungen.

    Ich habe jetzt mal: Magnesium Brausetabletten und einen Vorrat stille Mineralwasserflaschen gekauft.

    Ausserdem ein Ernährungsbuch (schlank im Schlaf); das hat mir ein Trainer empfohlen. Soweit ich es gelesen habe, lässt sich der Inhalt auf die Zusammenfassung von Dr. Wildwusel reduzieren.
    Also: mittags Kohlehydrate, feste Mahlzeiten, abends Eiweiß

    Das mit dem Cardio Training hab ich noch nicht ganz verstanden: den Unterschied zwischen Intervall und gleichmäßigem Training. Und betrifft das ALLE Ausdauergeräte - oder nur Cardio. Ich soll nämlich abwechseln: gehen/bergauf, radeln, Crosstrainer etc.
    und ich habe etwas entdeckt, was mir total Spaß macht: RUDERN !

    Noch eine Frage zu den Schuhen: Ich habe Aerobic Schuhe, hab die ungefähr 20mal angehabt (weil ich vor Jahren mal einen Tanzkurs gemacht habe).
    Wann muß man Schuhe erneuern? Und wie ist das mit der Größe? Ich habe das Gefühl, dass ich diese Schuhe zu eng gekauft habe...
    Gibt es da eine Regel?

    Danke Euch! und liebe Grüsse
    Sumpfhuhn

  5. #25
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    14.788

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von Sumpfhuhn75 Beitrag anzeigen
    Wann muß man Schuhe erneuern? Und wie ist das mit der Größe? Ich habe das Gefühl, dass ich diese Schuhe zu eng gekauft habe...
    Schuhe erneuert man, wenn man nicht mehr gut drin läuft. Laufschuhe eher eher, dagegen kann man Rudern, Radfahren oder Gewichtheben noch in den lezten Tretern. Wenn es Lederschuhe sind, kannst du sie vielleicht weiten, ansonsten, ein paar Mal tragen. Gucken, ob's geht. Etwas eng ist OK, aber wenn du auf dem Sohlenrand steht, sich die Zehen übereinanderfalten, oder du beim Ausschreiten vorne anstößt, geht das nicht.

    Wenn du mit Freihanteln hantierst, würde ich zu Schuhen mit dünner Sohle raten, in denen du einen guten Bodenkontakt spürst. Chucks sind z.B. OK, wenn sie dir passen.

    Das Eiweiß- und KH-Gehampel halte ich für einen Manierismus, aber wenn's einen glücklich macht...

    Ich verwende "Cardio" in der Abgrenzung von "Ausdauer", weil ich Schwimmen, Wandern, Radfahren, Kanufahren, ... als ausdauerbildend, aber nicht als Herz-Kreislauf-Training betrachte. Für die Ausdauer machen Intervalle entweder keinen Sinn oder kommen naturgegeben, aus Landschaft, Wind, und Laune. Herz-Kreislauf-Training ist dagegen eine gezielte Maßnahme, für die man oft mit Uhr und Pulsmesser, oder zumindest mit einem Trainingsplan herumtut. Und dieses Training funktioniert meines Wissens und meiner Erfahrung nach am besten, wenn man sich nicht erlaubt, in einen Trott zu kommen, und es schafft, sich zu fordern, ohne Verschleißerscheinungen zu provozieren.

    Du kannst die Effizienz deines Herz-Kreislauftrainings daran feststellen, daß du nach einer kurzzeitigen Anstrengung schneller wieder "normal" läufst, also nicht mehr aus der Puste bist, und dein Puls z.B. im Bereich für "Gehen" und nicht für "Rennen" ist.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. #26

    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    1.478

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Ich kann Dir zum Thema Cardio und Ausdauertraining keine fundierten Auskünfte geben. Kann nur für mich selbst sagen, ich schwimme regelmässig. Da ich aber oft die gleiche Strecke im gleichen Tempo schwimme, hat dieses Training keine Auswirkungen auf mein Herz-/Kreislaufsystem in Form von reduziertem Ruhepuls mehr.

    Wenn ich aber im Sommer dazu noch radfahre und zwar lange Strecken mit Sprints zwischendurch oder im Fitti Rudertraining im Intervall oder "Gehband" mit wechselnden Geschwindigkeiten und Steigungen mache, dann merke ich nach gut 2 Wochen, daß mein Ruhepuls wieder runterfährt. Er liegt dann meist so um die 50 - 55 Schläge, jetzt liegt er bei rund 60 - 70 Schlägen. Das gleiche passiert, wenn ich beim Schwimmen Sprints einlege - die müssen dann so aussehen, daß du im kühlen Wasser regelrecht schwitzt und auch außer Atem bist. Und das über längere Zeit hat auch diesen Effekt.

    Intervall heisst laut Aussage meines Kardiologen einfach nur - abwechselnd Anspannen und wieder zurückschalten. Aber das zurückschalten und anspannen nicht im gleichen Takt. Es gibt bei vielen Geräten "Intervallprogramme" in unterschiedlichen Stärken, die du vielleicht mal ausprobieren kannst. Dabei ist das Verwenden einer Pulsuhr absolut von Vorteil, um dich nicht zu über- oder zu unterfordern.

  7. #27
    Avatar von geniesserin
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    3.335

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Hallo Sumpfhuhn,

    du hast ja hier schon viele gute Tipps erhalten. Ich wünsche dir viel Spaß, Durchhaltevermögen und auch viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele.

    Der Preis ist wirklich exorbitant hoch, wie ich finde. Ich zahle für mein FS rund 30 Euro monatl., bei 2 Jahren Laufzeit, mit Kursen, Geräten, Sauna usw. Die Trainer sind kompetent und haben jederzeit ein Auge auf uns, das reicht mir. Aber natürlich ist auch bei uns in der Umgebung mehr möglich: eine große und richtig tolle Saunaanlage hat auch ein integriertes Fitness-Studio. Da zahlt man um die 70 Euro, weil man die Saunaanlage mit nutzen kann und sie nicht kontrollieren können, ob dies der Fall ist. Finde ich fair, wäre mir aber zu viel, weil ich das zeitlich garnicht regelmässig einbauen würde.

    Ich würde dir auch zu mindestens 2, idealerweise 3 Besuchen pro Woche raten. Such dir auch bei der Ausdauer raus, was dir gefällt und gut tut. Letztlich ist es wichtig, dass du da was tust, und da findet sich schon mit der Zeit der richtige Weg. Bei den Geräten hilft dir der Trainingsplan weiter und insgesamt hast du ja schon soweit alles angeschoben. Klasse!

    Zitat Zitat von naranjas Beitrag anzeigen
    ... Allerdings soll man meines Wissens nach keine Kohlenhydrate (Apfelschorle) während des Krafttrainings zu sich nehmen. Das würde dein Vorhaben abzunehmen unterlaufen.

    Viel Spaß beim Trainieren!
    Ein sehr guter Hinweis! Da du eingangs sagtest, dass du abnehmen willst, solltest du nicht explizit vor / oder zum Training noch auf KH-reiche Nahrung achten. Lies mal dazu das SiS-Buch. Alternativ gibt es auch informative Seiten im Netz zum Thema Ernährung nach LOGI. Da wird auch gut erklärt, wie "nützlich" für unseren Stoffwechsel und die Figur Kohlenhydrate sind. Sich damit insgesamt eher sparsam zu versorgen, gerade wenn man Gewicht reduzierten möchte, ist sicher ein guter Weg.
    Der gezielte Verzehr von KH in Verbindung mit Sport mag eher im Bereich Leistungssport mit bestimmten Zielen (Schnelligkeit, Leistung usw.. ) eine Rolle spielen. Zum Abnehmen ist es eher kontraproduktiv.


    Zitat Zitat von Sumpfhuhn75 Beitrag anzeigen
    Hallo !

    .... Ich habe Aerobic Schuhe, hab die ungefähr 20mal angehabt (weil ich vor Jahren mal einen Tanzkurs gemacht habe).
    Wann muß man Schuhe erneuern? Und wie ist das mit der Größe? Ich habe das Gefühl, dass ich diese Schuhe zu eng gekauft habe...
    Gibt es da eine Regel? .....
    Eigentlich reicht das fürs Training im FS. Aber wenn sie zu eng sind, dann macht es natürlich keinen Sinn. Simple, komfortable Sportschuhe sind ok. Bequem sollen sie natürlich sein.


    Schönes Stichwort- meine Sportschuhe sind langsam fällig, sie sind seit 6 Jahren -nur im FS- im Einsatz. Fürs Laufen draussen habe ich natürlich gezielt Laufschuhe, die auch regelmässig erneuert werden.
    Seit 6 Jahren bin ich regelmässig im FS; die Geräte helfen mir sehr beim ewigen Kampf mit Rückenproblemen und Hexenschuss usw.., sowie bei der Straffung der Figur. Also- viel Erfolg dir!
    Liebe Grüsse, Geniesserin



    Keep on running!!

  8. #28
    Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    3.500

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Ich lebe hier in einer kostspieligen Stadt:
    Wenn man Studio mit breitgefächertem Kursangebot, vielen Geräten und dann noch Sauna etc. dazu haben will, zahlt man locker 100€ und auch mehr. Manchmal kommen dann für "Modekurse" wir Zumba noch mal 12€ pro Trainingseinheit dazu. Gibt auch günstigere Studios, aber dann hat man halt auch nicht so ein buntes Programm oder keine Sauna.

    Ich muss zum Glück gar nichts zahlen fürs Training: Ich nutze den kostenlosen Mitarbeitersport des Arbeitgebers. Da gibt es zwar keine Kurse, aber in meinem Pflegejob ist hauptsächlich Krafttraining wichtig, damit das Kreuz gut gewappnet ist für die Belastungen. Ich habe dort jeder Zeit einen Physiotherapeuten und einen Sporttherapeuten mit langjähriger Rehaerfahrung zur Verfügung (außer am Wochenende) Und die haben auch immer brav ein Auge auf einen, korrigieren, geben Tipps, gestalten individuelle Trainingspläne etc. Das ist der Vorteil vom ganz kleinen Rahmen - die Trainer haben jeder Zeit alles im Blick! Ausdauertraining mach ich dann privat mit outdoor radfahren, wandern, joggen und hoffentlich bald wieder Skilanglauf.

    Ich drücke dir die Daumen dass du auch bald jemandem im Studio findest, mit dem du dich vielleicht an manchen Tagen verabreden kannst! Mir fällt es irgendwie leichter mich aufzuraffen, wenn ich weiß, die Freundin wartet da auf mich, statt dass ich allein los müsste. Währen dich komischer Weise zum Laufen im Wald nie einen anderen Anstoß brauch, da sause ich einfach los auch allein.

    Mit dem Essen musst du auch einfach ausprobieren:
    Ich könnte nicht zum Sport wenn ich den ganzen Tag gearbeitet habe und vielleicht nur in der Mittagspause etwas aß. Da täte ich beim Sport umkippen oder ich wäre mindestens völlig übellaunig und unlustig vor Hunger. Aber ich kann auch gut vorher etwas essen: Wenn ich eine Lasagne futter, kann ich 30 min später loslegen. Reis/Kartoffeln mit Gemüse und Geflügel kann ich auch direkt ins Studio und was machen.Ich gehe auch mit einem Müsli vollen Magen joggen Aber ein wenig Abstand zwischen essen und trainieren ist schon ratsam.

    Wünsche dir jedenfalls viel Spaß !!!
    LG WhiteTara

  9. #29

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Hallo,

    danke für Eure Beiträge!

    Zur Zeit bin ich ein wenig down - bin müde und habe heute Traninigstermin abgesagt, weil ich so schlapp bin.

    Aber ich hoffe, dass ich am Wochenende wieder mehr Energie habe!

    Das mit dem Ausdauer / Herz-Kreislauf muß ich mir vom Trainer nochmal erklären lassen, kapier ich noch nicht so ganz,...

    Zwischenzeitlich hatte ich so eine komplett Untersuchung: Und positiv motivierend fand ich, dass ich zumindest pumperlsgesund bin (d.h. alle Muskeln und Dehnbarkeit etc. ist sehr gut).
    Nur hab ich zuviel Gewicht, naja.

    Schuhe brauch ich neue, meine habe ich leider zu klein gekauft (schade drum, sind praktisch neu...)

    Kosten: Meine Fitneßcenter Karte ist auch nur auf 6 Monate gebunden (weil ich im Sommer ins Freibad gehe!). Deshalb ist es teurer, wenn man auf 12 Monate unterschreibt, zahlt man 78,- EUR pro Monat.

    So, nächste Woche hab ich ausserdem eine Einschulung für die Gruppenstunden, bin ja gespannt

    grüß euch ganz herzlich!
    Sumpfhuhn

  10. #30

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.004

    AW: Fitnisscenter: Zum ersten Mal - viele Fragen...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich verwende "Cardio" in der Abgrenzung von "Ausdauer", weil ich Schwimmen, Wandern, Radfahren, Kanufahren, ... als ausdauerbildend, aber nicht als Herz-Kreislauf-Training betrachte. Für die Ausdauer machen Intervalle entweder keinen Sinn oder kommen naturgegeben, aus Landschaft, Wind, und Laune. Herz-Kreislauf-Training ist dagegen eine gezielte Maßnahme, für die man oft mit Uhr und Pulsmesser, oder zumindest mit einem Trainingsplan herumtut. Und dieses Training funktioniert meines Wissens und meiner Erfahrung nach am besten, wenn man sich nicht erlaubt, in einen Trott zu kommen, und es schafft, sich zu fordern, ohne Verschleißerscheinungen zu provozieren.

    Du kannst die Effizienz deines Herz-Kreislauftrainings daran feststellen, daß du nach einer kurzzeitigen Anstrengung schneller wieder "normal" läufst, also nicht mehr aus der Puste bist, und dein Puls z.B. im Bereich für "Gehen" und nicht für "Rennen" ist.
    Is ne dumme Frage: aber wofür brauch man das? Herz und Kreislauf werden doch auch bei normalem Ausdauertraining gestärkt , oder?
    Hat das was mit Zirkeltraining zu tun?
    (das hat mir im Sport in der Schule immer voll Spaß gemacht!)
    Oder Cardio? Das gibt es hier im Fitneßcenter auch, aber ich hab noch nicht gefragt, was das ist.

    danke für die vielen Infos!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •