+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von moechtegernheldin
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    109

    Power-Musik zum Joggen & Co.

    Hallo,

    ich höre beim Laufen sehr gerne Musik, um mich so richtig zu motivieren. Leider ist meine Liste noch nicht sehr lang. Könnt ihr gute Power-Songs empfehlen, die einem so richtig dampf machen?


    Ich poste hier mal eine Auswahl meiner (Lauf-)Lieblingslieder:

    Alles Neu - Peter Fox
    Monsta - Culcha Candela
    Go Right Ahead - The Hives
    Independent Woman - Destiny's Child
    Galvanize - Chemical Brothers

  2. #2
    Avatar von briony
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    360

    AW: Power-Musik zum Joggen & Co.

    Zitat Zitat von moechtegernheldin Beitrag anzeigen
    Galvanize - Chemical Brothers
    Galvanize habe ich auch in der Jogging-Playlist ;-) Ausserdem von den Chemical Brothers "Hey Boy, Hey Girl" und "Star Guitar".

    Ansonsten: Madonna geht sehr gut, Fatboy Slim (Weapon of Choice), einiges von Empire of the Sun (We are the people, Walking on a dream), Pink (Raise your glass), die Gassenhauer von Take That, Coldplay (Every Teardrop is a Waterfall).

    Was am meisten Dampf macht und ich immer höre, wenns steil bergauf geht ist dieses, was man auch auf jeder Lauf-Veranstaltung hören kann: Safri Duo mit Played-a-Live (The Bongo Song).
    Garstige Bratkartoffeln! (Gollum)

  3. #3

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    156

    AW: Power-Musik zum Joggen & Co.

    Alles mögliche von PitBull (gewöhnungsbedürftig, aber zum joggen find ich das super)
    Offspring - the kids aren't alright
    offspring - self-esteem
    zum auslaufen "slow it down" von amy mcdonald
    "Niemand kann seine Schritte teilen,
    und sie einem andern geben.
    Man muss nicht überall bleiben,
    man muss nicht immer gehn.
    Mann kann nicht vor sich selber flüchten,
    man kann nur für sich selber stehn."

  4. #4
    Avatar von findus111
    Registriert seit
    30.01.2010
    Beiträge
    3.301

    AW: Power-Musik zum Joggen & Co.

    Hallo, gute Frage!
    Also ...
    ich habe mir angewöhnt zum Laufen NUR Musik zu hören,
    die 165 - 180 beats per Minute hat,
    denn dazu kann man im Takt laufen, was einen genialen Effekt hat:
    man kann sich damit quasi selbst beschleunigen und entschleunigen.
    Auch der Puls passt sich dem an und geht nicht drüber.
    Hier eine Liste - (mehr gibts online wenn ihr unter Suchen 165 bpm eingebt).

    165-180 BPM:
    Savage Garden: Affirmation & Truly, Madly, Deeply
    Phil Vasser: American Child
    Aerosmith: Angel & Pink
    Joni Mitchell: Big Yellow Taxi
    Billy Idol: You Spin Me Right Round & Dancing with Myself
    Highway 101: Bing Bang Boom
    Asleep at the Wheel: Boogie Back to Texas
    Thin Lizzy: The Boys are Back in Town
    Judas Priest: Breaking the Law
    Van Morrison: Bright Side of the Road
    N’Sync: Bye Bye Bye
    Train: Calling all Angels
    Pat Green: Carry On
    Alan Jackson: Chattahoochee
    Cher: Gypsies, Tramps and Thieves
    Barenaked Ladies: Chimpanzee (or Another Postcard)
    Collective Soul: Collection of Goods
    Sam and Dave: Cool Jerk
    The Cranberries: Zombie
    MaryMary: Love you that much
    Don Henley: the Boys of Summer
    Captain Jack: Don’t you Just Know it
    Rockin Sidney: Don’t mess with my Toot Toot
    The Police: Every Little Thing She Does & Message in a Bottle
    Fleetwood Mac: Tusk
    Moby: Flower
    Kenny Loggins: Footloose
    Billy Joel: For the Longest Time
    Frankie Lymon and the Teenagers: Why Do Fools Fall in Love
    Tom Petty: Free Falling & Life is a Highway & MaryJane’s Last Dance & Running Down a Dream
    Deana Carter: The Girl you Left Me For
    Mark Chestnutt: Going Through the Big D & It’s a Little Too Late
    Diana Ross: the Happening
    Heat Wave
    Cat Stevens: Here Comes My Baby
    DC Talk: Hey You, I’m into Jesus
    Hermes House Band: Hit the Road Jack
    Honey Can you Squeeze Me In
    Scooter Lee: Honky Tonk Twist dance mix 2
    Jack Johnson: Hope
    Yolanda Adams: I Believe I Can Fly (not right BPM but good one!)
    Anthony Hamilton: I used to Love Someone
    Queen: I Want it All & Don’t Stop me Now (Best song!!)
    Prince: I would Die 4 U
    Simple Plan: I’ll Do Anything
    Suzanne Vega: I’ll Never Be Your Maggie May
    The Pointer Sisters: I’m so Excited
    Lemar: If There’s Any Justice
    Shaggy: In the Summertime
    Beyonce: Irreplaceable
    John Cougar Mellencamp: Jack and Diane
    Kenny Chesney: Just Don’t Happen Twice
    Alicia Keys: Karma
    Wilson Pickett: Land of a 1000 Dances
    Dr. Alban: Let the Beat Go On
    Ricky Martin: Living La Vida Loca
    Eminem: Lose Yourself
    Pat Benetar: Love is a Battlefield
    Whitney Houston: Love is a Contact Sport
    Lou Bega: Mambo #5
    Marc Anthony: She’s Been Good To Me
    Sean Kingston: Me Love
    Berlin: The Metro
    David Bowie: Modern Love
    Need Someone to Hold
    The Feeling: Never be Lonely
    The Beatles: Oh Darling
    Shades Of Blue: Oh How Happy You Have Made Me
    Taylor Swift: Our Song
    Meatloaf: Paradise by the Dashboard Light
    Ashlee Simpson: Pieces of Me
    Ace of Base: Remember the Words & The Sign
    Rihanna w/ JayZ: Under my Umbrella
    Led Zepplin: Rock and Roll
    Rocky Horror Picture Show: Time Warp
    Electric Light Orchestra: Roll Over Beethoven
    Dion and the Belmonts: Runaround Sue
    Relient K: Sadie Hawkins Dance
    Lyle Lovett: San Antonio Girl
    Backstreet Boys: Show me the Meaning of Being Lonely
    Michael Bolton: Sitting on the Dock of the Bay
    Garbage: So Like a Rose
    Trisha Yearwood: Standing Out in a Crowd
    Journey: Suzanne
    Dr. Hook: Sylvia’s Mother
    Fiori: Take me Where You Are (DJ Fluid Mix)
    The Exciters: Tell Him
    Kimya Dawson: Tire Swing
    Shakira: Underneath your Clothes
    Oasis: Wonderwall
    Book of Love: You Make Me Feel So Good (single remix)

    Viel Spaß!

  5. #5

    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    173

    AW: Power-Musik zum Joggen & Co.

    Zitat Zitat von briony Beitrag anzeigen
    Was am meisten Dampf macht und ich immer höre, wenns steil bergauf geht ist dieses, was man auch auf jeder Lauf-Veranstaltung hören kann: Safri Duo mit Played-a-Live (The Bongo Song).
    UNTERSCHREIB!

    Wenn man denkt es geht nichts mehr... Played a Live machts möglich

    Für mich außerdem großartig... The Prodigy (Firestarter, Omen) und ansonsten auch gerne Elektronisches...

  6. #6

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    2.560

    AW: Power-Musik zum Joggen & Co.

    Also , also, also...
    auf meinem MP3-Player ist das neue Album der TOten HOsen, das letzte Album von David Garrett, Rammstein, ... und noch ganz viel Musik, die einem Dampf macht schneller zu laufen...

    Arvin

  7. #7
    Avatar von moechtegernheldin
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    109

    AW: Power-Musik zum Joggen & Co.

    Zitat Zitat von findus111 Beitrag anzeigen
    Hallo, gute Frage!
    Also ...
    ich habe mir angewöhnt zum Laufen NUR Musik zu hören,
    die 165 - 180 beats per Minute hat,
    denn dazu kann man im Takt laufen, was einen genialen Effekt hat:
    man kann sich damit quasi selbst beschleunigen und entschleunigen.
    Auch der Puls passt sich dem an und geht nicht drüber.
    Hier eine Liste - (mehr gibts online wenn ihr unter Suchen 165 bpm eingebt).

    ...

    Viel Spaß!
    WOW! Danke, das reicht auf jeden Fall für eine Woche Laufspaß :D und die Idee mit den Beats finde ich auch einleuchtend, ich laufe leicht zu schnell.

    Haha, Played-a-Live habe ich jetzt auch auf meine Liste hinzugefügt.. Kann es gar nicht abwarten, dass es meinem Fuß wieder besser geht und ich all die tollen Songs ausprobieren kann!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •