+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    6.403

    Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Da ich endlich mal wieder in Fitness-Laune bin suche ich Uebungen die ich zu Hause auf kleinstem Raum ohne Zubehoer machen kann fuer meine schwaechste Schwachstelle, meinen Bauch.

    Meine Bauchmuskeln sind total nutzlos: ich schaffe keine Crunches, keine Situps, nichts! Ich liege nur auf dem Ruecken, spanne alle Muskeln die ich so spontan finden kann an - und es passiert garnichts. Das Einzige was halbwegs geht ist hinsetzen, nach hinten lehnen, Fuesse hoch und einen schweren Gegenstand ueber den Bauch von links nach rechts und zurueck bewegen. Aber lange halte ich die Uebung als Grobmotoriker nicht durch. Ohne Gegenstand fehlt mir das Gewicht (oder die Muskeln) um in der Haltung zu bleiben. Da muss es doch auch effektive Uebungen fuer ungeschickte Leute denen die ueblichen Uebungen muskelmaessig zu schwer sind geben.

    Meine unteren Rueckenmuskeln sind uebrigens sehr stark

  2. #2

    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    355

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Da wird Dir wohl leider nur trainieren, trainieren und nochmals trainieren bleiben, wenn Du an dem Zustand etwas änder willst.... Rudimentär sind die Muskeln ja bei uns allen noch da

    Versuch doch mal die einfach Version der Pumpe (Yoga-Übung).
    Leg Dich auf dem Boden auf den Rücken. Eigentlich soll mann dann beide Beine gleichzeitig gestreckt hochheben. Das ist aber doch etwas schwierig, jedenfalls für mich

    Aber zum Glück gibt es auch die einfachere Variante. Die Beine einzelnd heben und natürlich wieder senken.
    Solltest Du auch einzeln die Beine nicht ausgestreckt heben können, könntest Du auch die Beine einzeln anwinkeln (also zum Bauch bringen) und sie dann in die Höhe ausstrecken. Mir fällt das langsam und gestreckt runter lassen immer leichter als sie hoch zu bekommen.

    Hoffe man konnte die Erklärung verstehen

    Viel Erfolg!

  3. #3
    Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    6.403

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Zitat Zitat von bamsen Beitrag anzeigen
    Da wird Dir wohl leider nur trainieren, trainieren und nochmals trainieren bleiben, wenn Du an dem Zustand etwas änder willst.... Rudimentär sind die Muskeln ja bei uns allen noch da
    rudimentaer beschreibt es wohl am besten

    Versuch doch mal die einfach Version der Pumpe (Yoga-Übung).
    Leg Dich auf dem Boden auf den Rücken. Eigentlich soll mann dann beide Beine gleichzeitig gestreckt hochheben. Das ist aber doch etwas schwierig, jedenfalls für mich

    Aber zum Glück gibt es auch die einfachere Variante. Die Beine einzelnd heben und natürlich wieder senken.
    Solltest Du auch einzeln die Beine nicht ausgestreckt heben können, könntest Du auch die Beine einzeln anwinkeln (also zum Bauch bringen) und sie dann in die Höhe ausstrecken. Mir fällt das langsam und gestreckt runter lassen immer leichter als sie hoch zu bekommen.

    Hoffe man konnte die Erklärung verstehen

    Viel Erfolg!
    Das werde ich auf jeden Fall mal probieren, also mit einem Bein. Beide schaffe ich einfach nicht.
    Kennt jemand ein komplettes und erprobtes Bauchprogramm fuer Schlaffies? Ich wuerde am Liebsten jeden Abend ein paar Uebungen machen um meinen Bauch endlich wieder in Form zu bringen. Das Ungleichgewicht mit dem Ruecken nervt einfach und ich habe schon fast Angst dass meine Eingeweide irgendwann auf den Boden fallen wenn ich meinen Bauch stehend entspanne

  4. #4
    Avatar von Leeremick
    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    2.632

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Der Vorteil ist, dass man Bauchmuskeln vergleichsweise schnell aufbauen kann, es lohnt sich dran zu bleiben, man wird eigentlich schnell besser. Schau mal hier

    Besonders der hier "Brettrolle" genannte Bankstütz ist eine super Übung für Bach und Rücken. Du kannst erst einmal damit beginnen 20 Sekunden nur zu halten und das langsam steigern.
    asa nisi masa

  5. #5
    Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    6.403

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Danke Leeremick,

    oh ja, die Uebung kenne ich, aber nur ohne Bewegung und 10-15 Sekunden Luft anhalten (kann man dabei irgendwie atmen?). Ist wohl eine gute Idee wieder mit Liegestuetzen und diesen Planken (so kenne ich die) wieder anzufangen. Liegestuetzen lerne ich, wenn ich es regelmaessig tue relativ schnell. Aber isoliertere Bauchuebungen klappen einfach nicht. Langsam frage ich mich ob meine Bauchmuskeln wirklich so nutzlos sind oder ob ich als Grobmotorikerin einfach noch nicht den richtigen Schalter gefunden habe um die Muskeln richtig zu gebrauchen

  6. #6
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    10.532

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Liegestuetzen lerne ich, wenn ich es regelmaessig tue relativ schnell. Aber isoliertere Bauchuebungen klappen einfach nicht.
    Liegestützen sind für dich akzeptabel? Dann mach sie doch. Sie gehören zu den besten Rumpfübungen überhaupt.

    Was die anderen Übungen angeht, die brauchen wohl Geduld. Du hast nicht zufällig Zeit für einen Pilates-Kurs? Pilates ist sehr effektiv für die Muskulatur und Beweglichkeit, aber nicht ganz so akrobatisch wie Yoga.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  7. #7
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    24.814

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Wenn Liegestützen gehen: Liegestütz-Position einnehmen, darauf achten, dass bei der ganzen Übung die Arme immer durchgestreckt bleiben und der Rücken weder gekrümmt wird noch durchhängt.
    Nun 10x das linke Bein zur Brust ziehen, so hoch wie möglich, wieder strecken, mit den Zehen neben rechten Bein den Boden antupfen, wieder zur Brust ziehen etc. Dann das andere Bein. Du kannst auch abwechsel - Bein hochziehen, strecken, absetzen, anderes Bein hochziehen etc.

    Und dann noch schräg: rechtes Bein Richtung linke Schultern ziehen und linkes Bein Richtung rechte Schulter.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  8. #8
    Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    6.403

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Danke Horus,

    das probiere ich mal aus. Ich habe gestern und heute mal ein paar Uebungen gemacht. Bis ich Liegestuetzen wieder richtig ausfuehren kann wird es noch etwas dauern aber was anderes hatte ich auch nicht erwartet. Was mir aufgefallen ist: Muskeln direkt ueberm Schambein und unterm Rippenbogen gebrauchen geht gut (genug). Diese Muskeln sind auch relativ flach. Alles dazwischen scheint nicht zu bestehen Also jeden Tag mal Uebungen machen. Vielleicht wirds ja noch was.

  9. #9
    Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    6.403

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Erste Resultat: Muskelkater nicht ganz da wo ich auf Muskelkater gehofft hatte aber auch die superschlappen Muskeln muessen etwas mitarbeiten.

  10. #10
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.446

    AW: Bauchmuskeln trainieren wenn man keine Bauchmuskeln hat

    Noch besser und efektiver ist folgende Übung:

    Wie bei Liegestützen auf den Bauchlegen - die Unterarme auf den Boden und die Fußspitzen aufstellen - so das du nur einige Zentimeter über dem Boden bist - diese Position 10 Sek. halten und absetzen - aber 10 bis 20 Mal wiederholen.

    Du trainierst damit die gesamte Körpermitte - aber vorsicht, es ist sehr anstrengend in dieser Pos. zu bleiben....
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •