+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    80

    DVD-Tipps für den Winter

    Hallo ihr lieben,

    im Nachbarforum haben wir diskutiert, dass viele von uns über Silvester nicht feiern gehen, sondern sich zuhause einigeln und den Jahreswechsel allein begehen, möglicherweise mit ein paar guten DVDs. Das plane ich auch! Aber ich will mir nicht immer die selben Filme ansehen, deswegen: her mit euren Tipps!! Es muss nichts weihnachtliches / winterliches sein, aber irgendwas schönes, was das Herz erwärmt, oder was spannendes, oder was inspirierendes, oder was lustiges - hauptsache gut!

  2. #2
    Avatar von Maliona
    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    2.030

    AW: DVD-Tipps für den Winter

    Zu meinen Lieblingsfilmen gehören "Wie im Himmel" und "Lars und die Frauen".
    Beide sehr herzerwärmend und der zweite auch mit leisem Humor.
    Schokolade löst keine Probleme.
    Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

  3. #3
    Avatar von chironex_fleckeri
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    3.642

    AW: DVD-Tipps für den Winter

    Wenn es eine Mischung aus Komik und Tiefsinn sein soll, lege ich Dir die Franzosen ans Herz:

    Ziemlich beste Freunde

    Willkommen bei den Sch´tis

    Der Vorname

    Sehr schön für die kalte Jahreszeit, aber etwas älter:

    Familie Stone

    Spannung wirklich hervorragend umgesetzt:

    Millenium im Director´s Cut
    Erkenntnis des Tages: Begegne der Welt lächelnd, und sie lacht zurück

  4. #4
    Avatar von Maxine_Klee
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    464

    AW: DVD-Tipps für den Winter

    Ich lasse mich in dieser Zeit manchmal auf recht rührselige Filme ein, die mir ansonsten vielleicht eher auf den Keks gehen würden.

    So zum Beispiel "Tatsächlich Liebe" - der geht bei mir nur zur Weihnachtszeit.

    Und natürlich Klassiker wie "Drei Nüsse für Aschenbrödel"

    Passend ist dann auch "Grüne Tomaten".

    Apropos Französich: "Pilgern für Anfänger" bringt Spaß

    "Home for Christmas" (Norwegen) wurde mir sehr empfohlen, habe ich aber auch noch nicht gesehen.

    "The Queen" fällt mir ein (passend zum Thronjubiläum 2012)

    "Lost in Translation"

    Immer wieder gerne: "Jenseits von Afrika" *hach!*

    Hitchcock-Filme (am besten mit Cary Grant )

    Oder vielleicht Heinz-Rühmann-Filme? Ist Geschmacksache (aber das sind Filme grundsätzlich).

    "Miss Marple" (nur die mit Margareth Rutherford )

    Also, das sind so die Filme, mit denen ich mich gut einigeln kann, die sich gut anfühlen und die mir gerade so spontan einfielen.

    Ich wünsche viel Spaß
    Viele liebe Grüße
    Maxine


    Dieses Gewese um Schönheit wird immer unerträglicher. Die Menschen sollten sich mehr anstrengen, weniger dumm zu sein, denn das würde sie am besten kleiden. Das empfehlenswerteste Accessoire ist ein Buch. Vivienne Westwood

  5. #5
    Avatar von Maxine_Klee
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    464

    AW: DVD-Tipps für den Winter

    P.S.

    Wie wäre es außerdem mit einer Weihnachtsserie aus Deiner Kindheit?

    Bei mir wäre das "Timm Taler"

    Dieses Format damals war ja über einige Jahre sehr erfolgreich.
    Für heutige Verhältnisse und Sehgewohnheiten zwar ungewöhnlich (Timm Taler hatte allein 12 Folgen!), aber die Erinnerung allein schon bringt viel Freude.
    Viele liebe Grüße
    Maxine


    Dieses Gewese um Schönheit wird immer unerträglicher. Die Menschen sollten sich mehr anstrengen, weniger dumm zu sein, denn das würde sie am besten kleiden. Das empfehlenswerteste Accessoire ist ein Buch. Vivienne Westwood

  6. #6
    Avatar von chironex_fleckeri
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    3.642

    AW: DVD-Tipps für den Winter

    Der Doktor und das liebe Vieh - gute Laune garantiert.
    Erkenntnis des Tages: Begegne der Welt lächelnd, und sie lacht zurück

  7. #7
    Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    6.624

    AW: DVD-Tipps für den Winter

    Hat zwar eigentlich gar nix mit Silvester zu tun, aber wir haben vor einigen Jahren mal "Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten" geschaut.

    Apropos Franzosen - da fallen mir noch "Zusammen ist man weniger allein" und "Der Schmetterling" ein.

    Der Nostalgie-Tip gefällt mir auch, vielleicht einfach mal wieder irgendeinen Film ausgraben, den Du schon ewig nicht mehr geschaut hast.
    The tide recedes but leaves behind
    bright seashells on the sand.
    The sun goes down, but gentle
    warmth still lingers on the land.
    The music stops, and yet it echoes
    on in sweet refrains.
    For every joy that passes,
    something beautiful remains.

    (Author unknown)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •