+ Antworten
Seite 1 von 787 1231151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 7867
  1. #1
    Avatar von dieHelene
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    458

    Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen

    Hallo zusammen,
    ganz spontan dachte ich, hier mal das Thema zu erstellen. Ich bin nämlich selbst erst vor kurzem darüber gestolpert. Ich finde es immer wieder fast amüsant, wie wichtige Trends an mir vorbei gehen.
    Intermittierendes Fasten - ich habe diesen Begriff ehrlich erst vor ganz kurzer Zeit gehört.
    Alles was ich jetzt dazu gelesen habe, finde ich total interessant.
    Kurzzeitfasten fand ich am besten für einen Start und habe für mich gewählt, 16 Stunden fasten, 8 Stunden essen.
    Am Anfang echt nicht einfach, bin ein Abendesser, aber nach kurzer Zeit ist es mir total oft gelungen.
    Ich faste eben quasi in der Nacht.
    Also inklusive Nacht versuche ich 16 Stunden nichts zu essen.
    Mag für einige total normal zu sein, ist es für mich nicht gewesen.
    Selbst 14 Stunden sollen schon gesund sein. Eine Auszeit für den Körper.
    Kurz danach las ich von 5:2 - Fünf Tage normal essen, 2 Tage ziemlich strenges fasten mit nur 500kcal.
    Es mag jetzt für die strengen Faster etwas absurd wirken, aber ich sortiere diese Sache schon ins Fasten ein.

    Mit langem Fasten kam ich schon früher oft nicht klar, ich wollte das nie mehr machen.
    Die neuen Methoden, so sie überhaupt neu sind, finde ich sehr interessant!!

    Mag sich jemand mit mir darüber austauschen?
    Ich möchte jetzt 5:2 irgendwann mal probieren, bisher laufe ich mit dem Kurzzeitfasten ganz gut, also die 16 Stunden Pause (auch wenn ich die nicht immer schaffe).


    „Widersprich nicht, bevor du nicht widerdacht hast.“
    Martin Andersen-Nexö

  2. #2
    scales
    gelöscht

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Warum möchtest Du das machen, was ist der Effekt?

  3. #3
    Nischenprodukt
    gelöscht

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Zitat Zitat von dieHelene Beitrag anzeigen
    Kurzzeitfasten fand ich am besten für einen Start und habe für mich gewählt, 16 Stunden fasten, 8 Stunden essen.
    Am Anfang echt nicht einfach, bin ein Abendesser, aber nach kurzer Zeit ist es mir total oft gelungen.
    Warum legst du deine Mahlzeiten dann nicht auf den Abend?
    Wenn du dir da was verzwingst, ist das Ganze auch nicht besser als andere Diäten mit unsinnigen Verboten.
    Und so wie ich das verstehe mit dem intermittierenden Fasten, ist es doch gerade die starke Seite, dass man eben NICHT verzichten muss.
    Also verleg einfach die Fastenzeiten und gut is.

  4. #4
    Avatar von dieHelene
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    458

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Ähm, was ist gerade das Problem? Ich lege es doch in den Abend und in die Nacht. "und gut is"..
    So war es eigentlich nicht gemeint, - ich gehöre eben zu den Leuten, die lange wach sind und auch gern abends noch was essen, später als 18 oder 19 Uhr.
    Hier ist wohl etwas völlig falsch rüber gekommen, vielleicht bin ich auch im falschen Forum dafür.
    Bevor es noch völlig aus dem Ruder läuft, lass ich dann weitere Kommentare lieber. Vielleicht findet sich später noch die eine oder andere hier ein. Aber ein provozierendes Thema wollte ich hiermit nicht starten, eigentlich kann es eine tolle Sache sein, und weil ich noch hier darüber noch nichts las, dachte, ich man könnte es starten, weil vielleicht auch andere es noch gar nicht kannten.
    Wir können es aber auch einfach wieder schließen


    „Widersprich nicht, bevor du nicht widerdacht hast.“
    Martin Andersen-Nexö

  5. #5
    Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.942

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Nicht so zaghaft, was soll denn aus dem Ruder laufen?


    Es gibt schon einen Strang dazu:
    http://bfriends.brigitte.de/foren/we...es-fasten.html
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  6. #6
    Nischenprodukt
    gelöscht

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Zitat Zitat von dieHelene Beitrag anzeigen
    Ähm, was ist gerade das Problem? Ich lege es doch in den Abend und in die Nacht. "und gut is"..
    So war es eigentlich nicht gemeint, - ich gehöre eben zu den Leuten, die lange wach sind und auch gern abends noch was essen, später als 18 oder 19 Uhr.
    Hier ist wohl etwas völlig falsch rüber gekommen, vielleicht bin ich auch im falschen Forum dafür.
    Bevor es noch völlig aus dem Ruder läuft, lass ich dann weitere Kommentare lieber. Vielleicht findet sich später noch die eine oder andere hier ein. Aber ein provozierendes Thema wollte ich hiermit nicht starten, eigentlich kann es eine tolle Sache sein, und weil ich noch hier darüber noch nichts las, dachte, ich man könnte es starten, weil vielleicht auch andere es noch gar nicht kannten.
    Wir können es aber auch einfach wieder schließen
    Ich weiß nicht, warum du dir jetzt auf den Schlips getreten fühlst?

    Du schriebst, dass es dir manchmal schwerfällt, weil du gerne abends isst.
    Dazu sage ich: Dann iss doch abends später als 19 Uhr und fang erst danach mit dem Fasten an, dann hast du das Problem nicht.

  7. #7
    scales
    gelöscht

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Zitat Zitat von Nischenprodukt Beitrag anzeigen
    Dazu sage ich: Dann iss doch abends später als 19 Uhr und fang erst danach mit dem Fasten an, dann hast du das Problem nicht.
    Dann macht quasi jeder, der nie frühstückt (und da gibt es ja viele), Kurzzeitfasten. Und was bringt das jetzt?

  8. #8
    Nischenprodukt
    gelöscht

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Soweit ich das verstehe, wird das wohl gerade als Abnehmmethode bekannt, bei der es nicht zum Jojoeffekt kommen soll und die auch noch körperliche Vorteile haben soll, bessere Blutwerte, niedrigerer Blutdruck etc.

  9. #9
    Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    8.820

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    und es ist leichter durchzuhalten, wenn man nicht immer diszipliniert sein muss, sondern nur phasenweise.

  10. #10
    morcheeba-66
    gelöscht

    AW: Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal sehen...

    Über was möchtest Du Dich denn austauschen, Helene?

    Ich mache jetzt in der sechsten Woche 5:2.

+ Antworten
Seite 1 von 787 1231151101501 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •