+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 108
  1. #71

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    5

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    Hallihallo,

    bin inzwischen am 16. Fastentag angelangt, auch mein Göttergatte hat tapfer durchgehalten.
    Ab morgen beginnen wir mit dem Aufbau – irgendwie ist das eine grössere Herausforderung als das Fasten selbst. Wir haben die letzten Tage viel Jamie Oliver Kochsendungen angeschaut (eigentlich nicht ganz passend während dem Nichtsessen...) und nun scharrt meine bessere Hälfte schon mit den Hufen.
    Ich hoffe, ich kann ihn (und mich) noch ein paar Tage im Zaum halten.
    Dafür hat er aber auch fast 12 kg abgenommen und ist darüber ganz happy. Auch bei mir sind die Hosen deutlich weiter (ich wiege mich nicht, da mich die Zahl nicht interessiert, nur mein gesteigertes Wohlbefinden).
    Meine nächste Fastenperiode hab ich mir für April vorgenommen um so stufenweise mein Gewicht weiter zu reduzieren.

    Liebe Grüsse!

  2. #72

    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    727

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    kananaskis, Glückwunsch, das habt Ihr prima hingekriegt!! War es für Deinen Mann das erste Mal? Und wie plant Ihr die Umstellung aufs Essen?

    Flipflop, das alkfreie Weizen mag ich auch sehr gerne, ab ich auch während des Fastens getrunken (abends ein paar Schlückchen). Den Pizzarand finde ich nicht so schlimm. Und das Weißmehl - also ehrlich: Wenn Brot nicht ein Hauptnahrungsmittel ist, was spricht denn so total dagegen? Meiner Meinung kommt es auf die Mischung an. Ich esse Ciabatta etc. am Wochenende abends mit Olivenöl und etwas Salz und werde das auch nicht sein lassen. Unter der Woche allerdings gibt es bei mir kein bzw. sehr wenig Brot. Das ist dann Knäcke bzw. Vollkornbrot. Wer aber morgens und abends Brote ist, sollte auf natürlich besser darauf achten, nicht zuviel Weißmehlkram zu essen.

    Vor allem aber zeigt Deine Erfahrung (auch im Restaurant), dass es eigentlich immer einen Weg gibt, etwas vernünftiger zu essen - und trotzdem Spaß daran zu haben und auch Genuss.

    Weniger einkaufen und kochen ist ganz klar die Aufgabe. Da sich unser Haushalt in den letzten Monaten (und den kommenden) gerade verkleinert, muss ich daran noch ein bisschen arbeiten. Wir haben viele Jahre für eine richtig große Familie eingekauft und gekocht, demnächst sind wir nur noch zu zweit. Und ich greife immer noch im Supermarkt nach Großpackungen :-)
    Allerdings kann man für zurzeit noch drei Personen natürlich andere Sachen kochen, als für - vor kurzem noch - fünf. Das fängt mit der Auswahl an (wer mag was bzw. was eben nicht) und endet mit der Zeit, die es kostet, z.B. Rosenkohl zu putzen. Da machen sich die kleinen Mengen ganz klar positiv bemerkbar.
    ... Wenn ich mich denn endlich daran gewöhnt habe.

    kananaskis geht nicht auf die Waage, wie hälst Du das, Flipflop? Ich wiege nur einmal die Woche, das macht mich sonst total kirre. Leider ist das Wiegeergebnis bei mir schnell ein Anlass für schlechte Laune (Asche auf mein Haupt).

    Gestern war ich noch ein bisschen Einkaufen: es gab doch noch ganz gut reduzierte Oberteile.

    Mittlerweile ist hier die Sonne hervor gekommen, sieht sehr schön aus.

    Euch einen guten Start ins Wochenende

    lg
    Rowan aus dem Rheinland

  3. #73

    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    28

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    So, heute zum ersten Mal wieder für uns beide gekocht: Steckrüben-Curry aus der Brigitte. Ich habe es leicht abgewandelt und noch eine Süßkartoffel reingeschnippelt. Leider war der Topf wieder ziemlich voll - also weniger kochen muss ich noch üben ;-)) Aber es hat sehr lecker geschmeckt... und so zusammen essen, ist auch was schönes!

    Kanasakis: toll, was ihr beide da geschafft habt!! 16 Tage sind ne' Menge und ich war ja nach meinen zwölf schon sehr froh, wieder mit Essen anfangen zu können. Wahnsinn, dass dein Mann da mitzieht - meiner schüttelt nur den Kopf und käme nie auf die Idee mit zu fasten. Habe sowieso das Gefühl, dass Männer dafür wenig Verständnis haben! Also Glückwunsch!!
    Mein Aufbau klappt bislang super, habe mir sozusagen Rowan als Vorbild genommen und habe mich ziemlich gut im Griff. Heute abend das Curry, ok, da hätte ich vielleicht etwas weniger essen können, aber es war auch nicht so enorm viel. Insofern läuft derzeit noch alles nach Plan :-)

    Ich wiege mich so ca. alle zwei Tage (morgen dann wohl eher nicht...) Und das möchte ich jetzt auch beibehalten, da bleibt das Gewicht dann doch mehr unter Kontrolle. Ich merke bei mir, dass die Hosen irgendwie mitwachsen und man sich so leicht was vormachen kann - dem schieb ich jetzt mal einen Riegel vor. Einmal die Woche ist auch ok, hauptsache ich behalte halbwegs den Überblick...

    Liebe Rowan, beim Einkaufen umzustellen von fünf auf zwei - das wird bestimmt schwierig. Ist ja praktisch maximal noch die Hälfte, die man dann braucht. Aber ihr könnt ja schrittweise reduzieren. Irgendwann klappt das bestimmt aus dem ff.

    Hier heute eigentlich auch ganz nettes Wetter, vor allem merkt man, dass die Tage schon wieder länger werden... das ist schön!!

    So ihr Lieben, euch einen guten Start ins Wochenende und liebe Grüße

  4. #74

    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    28

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    Wochenende fast vorbei - und das war essenstechnisch schon eine Herausforderung. Habe gestern einen Kuchen für den Geburtstag meiner Mutter gebacken, den wir heute gefeiert haben. Das Backen war meine erste Begegnung mit Zucker seit dem Fasten. Ist aber gut gegangen. Habe Teig/Füllung etc. nicht übermäßig probiert... Abends haben wir dann wieder lecker vegetarisch gekocht - Schafskäse mit viel Gemüse im Ofen - leeeecker! Aber soweit war noch alles im grünen Bereich. Heute Mittag waren wir dann im Restaurant - Lachs in Hummersauce mit Bandnudeln - habe aber nur die Hälfte gepackt. Allerdings an den zwei Kuchen bin ich dann doch nicht vorbei gekommen. zwei kleine Stücke habe ich mir gegönnt - ab jetzt mache ich dann wieder halblang. War bisher ein schöner Tag und ich finde, da kann man auch mal etwas über die Strenge schlagen.

    Bei uns war heute Mega-Glatteis. Deshalb konnten auch nicht alle zur Geburtstagsfeier kommen. Auf unserer Autoscheibe war eine dicke Eisschicht, die mussten wir regelrecht abklopfen. Inzwischen hat sich die Lage auf Straßen und Fußwegen aber wieder beruhigt. Ich denke, wir machen uns einen gemütlichen Abend zuhause. Bin jetzt vor allem auf die Niedersachsen-Wahl gespannt!

    Euch ein schönes Restwochenende - morgen früh gehts für mich erstmal zum Sport - den Geburtstagskuchen abtrainieren ;-)

  5. #75

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    5

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    Ein schneereiches Hallo!

    Die ersten zwei Aufbautage haben wir gut überstanden. Am Samstag gab es den obligatorischen Apfel (für meinen Göttergatten als Kompott mit etwas Zimt) morgens und mittags, dann am Abend eine Kartoffel-Lauch-Suppe. Gestern mittags Pellkartoffeln, grünen Salat und mageren Hüttenkäse mit Kräutern, abends dann eine Gemüsesuppe mit Ingwer.
    Heute in der Kantine werde ich mir einen kleinen Salat machen und heute abend gibt es eine Kartoffel-Gemüsepfanne (die Reste vom Wochenende müssen weg). Morgen steht Reis mit Gemüse auf dem Plan.
    Gegen Mitte der Woche werden wir dann mal Fisch machen.
    Der erste "Sündentag" wird der So, da wir eine Menge Leute zum Chilli-con-Carne-Essen dahaben. Da aber auch Vegatarier dabei sind werde ich mal eine Version mit Sojaschnetzeln dazumachen – bin schon gespannt...

    Mein Mann hat echt tapfer mitgemacht, nicht nur 12 kg Abnahme, sondern auch weniger Schnarchen und weniger Wasser in den Beinen. Für ihn war es das erste Fasten, das er durchgehalten hat! Deshalb braucht er heute zur Belohnung unbedingt eine Breze...

    Die nächste Fastenperiode ist für April nach Ostern geplant – eigentlich freu ich mich jetzt schon wieder drauf...

    Viele Grüsse

  6. #76

    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    727

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    Moin zusammen!

    Das klappt ja prima mit dem Aufbau bei Euch! Klar muss auch der kulinarische Genuss wieder in den Speiseplan eingebaut werden. Essen rein zur Energieaufnahme - das ist wohl nix für unsere Lebensumstände. Aber ein bisschen bewusster ist schon schön.

    Und neue Rezepte ausprobieren mag ich nach dem Fasten auch immer besonders gerne. Fleisch essen wir sowieso nicht sooo viel, und ein Vorteil der jetzt geschrumpften Familie ist, dass der noch verblieben Junior gerne "experimentell" isst. Gestern gabs die Schwarzwurzeln aus der aktuellen Brigitte-Diät. Sehr lecker!! Ich hab auch tatsächlich CousCous dazu gemacht. Das gibt es sonst bei uns nur in der "klassischen" Form, nämlich mit Fleisch-Gemüse-Ragout nach einem Familienrezept aus Tunesien. Dabei ist das ja eine wirklich leckere Beilage. Die Schwarzwurzeln waren im übrigen total lecker!!!!

    Für heute habe ich Szegediner Gulasch, allerdings in einer abgespeckten Form mit magerem Kassler statt mit Speck. Wird mir jedenfalls schön warm von werden. Leider haben mich mal wieder irgendwelche Grippeviren im Griff, da friere ich mehr als beim Fasten.

    Bewegung war leider viel zu wenig am Wochenende. Naja, kann nur besser werden.

    Schönen Montag jedenfalls und kommt unfallfrei durch Schnee und Eis!

    lg
    Rowan aus dem Rheinland

  7. #77

    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    28

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    Hallo ihr Lieben,
    ja, der Aufbau funktioniert bestens - auch der Verzicht auf Süßigkeiten und Alkohol macht mir überhaupt nichts aus. Esse jetzt viel bewußter - wie geplant - und es schmeckt mir hervorragend.

    Die Idee mit den Schwarzwurzelnmusste ich dringend aufgreifen, allerdings habe ich das Brigitte-Diät-Rezept nicht gefunden. Ich werde sie jetzt heute abend als Gratin zubereiten, also mit Schinken und Käse überbacken und Petersilienkartoffeln dazu. Der Schinken ist dann auch das erste Fleisch, das ich seit meiner Fastenkur zu mir nehme.

    Habe heute frei, deshalb gehe ich heute Mittag mal in die Sauna. Ich habe das Gefühl, nach so einer Kur genießt man das ganze Leben viel bewusster ;-))

    Liebe Rowan wünsche dir, dass du die Grippeviren schnell wieder los bist und dir,Kanasakis, und deinem Göga einen weiter erfolgreichen Aufbau - schönen Dienstag noch!!

  8. #78

    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    17

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    Ich werde wie immer die Fastenzeit dazu nutzen, um mich für einige Wochen ohne Fleisch zu ernähren. Ich finde wir essen sowieso viel zu viel Fleisch und das tut mir einfach gut - auch meinem Gewissen. Ansonsten kann ich jedem vom Heilfasten im eigentlichen Sinne nur abraten, gerade wenn man gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe ist. Wenn wann meint man muss das machen, dann informiert euch vorher richtig bzw. lasst euch ärztlich beraten!

  9. #79
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    Zitat Zitat von Flipflop Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,
    ja, der Aufbau funktioniert bestens - auch der Verzicht auf Süßigkeiten und Alkohol macht mir überhaupt nichts aus. Esse jetzt viel bewußter - wie geplant - und es schmeckt mir hervorragend.

    Die Idee mit den Schwarzwurzelnmusste ich dringend aufgreifen, allerdings habe ich das Brigitte-Diät-Rezept nicht gefunden. Ich werde sie jetzt heute abend als Gratin zubereiten, also mit Schinken und Käse überbacken und Petersilienkartoffeln dazu. Der Schinken ist dann auch das erste Fleisch, das ich seit meiner Fastenkur zu mir nehme.

    Habe heute frei, deshalb gehe ich heute Mittag mal in die Sauna. Ich habe das Gefühl, nach so einer Kur genießt man das ganze Leben viel bewusster ;-))

    Liebe Rowan wünsche dir, dass du die Grippeviren schnell wieder los bist und dir,Kanasakis, und deinem Göga einen weiter erfolgreichen Aufbau - schönen Dienstag noch!!
    Meinen allerherzlichsten Glückwunsch

    Ich werde mal hier stille Mitleserin sein - eure Erfahrungen interessieren mich nämlich enorm.

    Für mich hab ich erst mal beschlossen: nix mit Fasten und Diät - ich esse was ich will.
    Ich hatte nämlich das Gefühl, es belastet mich eher, hihi, im wahrsten Sinne des Wortes wenn ich ständig so kontrolliert mit dem Essen bin.

    Das heißt aber nicht alle Vorsätze wieder übern Jordan zu werfen.

    Viel Erfolg und Spass hier allen von mir

  10. #80

    Registriert seit
    27.11.2012
    Beiträge
    51

    AW: Fasten 2013 - wer ist dabei?

    ich habe gerade schon im "Auf was könnt ihr verzichten" Thread geschrieben, dass ich es jetzt mal ausprobieren werde meinen Schokoladen Konsum erheblich herunterzuschrauben in den nächsten Wochen. Bin mal gespannt ob mir das gelingt ;-)

+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •