+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 117 von 117
  1. #111
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    13.282

    AW: Abnehmen, Änderung des Lebensstils - Umprogrammierung

    Zitat Zitat von Phyllis Beitrag anzeigen
    nun ich habe mir mal das Buch zur 5:2 Diät auf den Reader geladen - und beschäfte mich mal mit dem Thema.
    Hast du da eine Empfehlung? Ich habe gerade mal bei amazon geschaut, und zum intermittierenden Fasten gibt es ja zahlreiche Bücher...
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

  2. #112
    Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    1.685

    AW: Abnehmen, Änderung des Lebensstils - Umprogrammierung

    Hallo Sandra, das Buch heisst 5:2 the fast diet - ich fand es ganz gut
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  3. #113
    Avatar von liliLI22
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    18

    AW: Abnehmen, Änderung des Lebensstils - Umprogrammierung

    Hallo zusammen,
    habe vor zwei Wochen mit der Eiweiß Diät angefangen, und mein Wunsch ist es 10kg weniger zu haben. In diesen zwei Wochen sind schon 5kg weg. Halte mich Strick an den Ernährung plan und bis jetzt klappt es wunderbar. Ich habe kein Heißhunger, was super ist. Und ich hungere auch nicht. Frauen, ich kann die euch bis jetzt Empfehlen. Gesagt wird das es kein Jo-Jo Effekt geben würde(das hoffe ich!), mal sehen was kommt.

  4. #114

    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    991

    AW: Abnehmen, Änderung des Lebensstils - Umprogrammierung

    Zitat Zitat von liliLI22 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    habe vor zwei Wochen mit der Eiweiß Diät angefangen, und mein Wunsch ist es 10kg weniger zu haben. In diesen zwei Wochen sind schon 5kg weg. Halte mich Strick an den Ernährung plan und bis jetzt klappt es wunderbar. Ich habe kein Heißhunger, was super ist. Und ich hungere auch nicht. Frauen, ich kann die euch bis jetzt Empfehlen. Gesagt wird das es kein Jo-Jo Effekt geben würde(das hoffe ich!), mal sehen was kommt.
    Wie heißt diese Diät denn genau?

  5. #115
    Avatar von liliLI22
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    18

    AW: Abnehmen, Änderung des Lebensstils - Umprogrammierung

    Eiweiß Diät, bis jetzt klappt es. Bin selber gespannt wie das Ergebnis wird. Auf was ich dann achten muss nach der Diät ist,das ich nicht zur meiner gewohnten Ernährung zurück gehe.
    Und prima ist, habe immer noch kein Heißhunger gehabt.

  6. #116

    Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    14

    AW: Abnehmen, Änderung des Lebensstils - Umprogrammierung

    Ich denke, wenn man sich "umprogrammieren" will, dann muss das auch Freude machen. Nach ewigen Zeiten von Diät und Hadern mit 12 kg Zunahme nach den Schwangerschaften (aber das ist keine Ausrede mehr, der ältere wird 10 ;)) habe ich für mich jetzt einen Weg gefunden, der mehrere Dinge kombiniert, die ich in den letzten Jahren ausprobiert hatte, die aber jeder für sich noch wenig Effekt hatten:
    - kein Frühstück. Ich war ne Weile unsicher, ob das so gut ist, aber dann habe ich gelesen, dass Leute, die nicht frühstücken, dann über den Tag auch kontrollierter essen bzw. weniger Kalorien aufnehmen. So geht es mir auch.
    - Eine Portion mittags essen. Egal was es gibt. Wenn ich nach der Portion noch nicht satt bin (muss man mal drauf achten, meist reicht eine Portion aus), gibt es aber Nachschlag. Das durchbricht meine Gewohnheit, immer zwei Portionen zu essen. Und zum Mittagessen gehört bei uns auch ein süßer Nachtisch...
    - Kohlehydrate nicht vermeiden, aber bewußt essen. Ich liebe Müsli und richtiges Vollkornbrot, das ist gut. Kartoffeln, Nudeln esse ich weniger, dafür eine doppelte Portion Gemüse. Ich achte auf Eiweiß, esse oft Quark, Joghurt, Eier.
    - Nach dem Abendessen gibts nur noch Rohkost (liebe ich): Möhren, Paprika, Kohlrabi, Gurke, Radieschen usw. usw. Und Tee. Oder ein Glas Wein oder beides.
    - Wenn noch geknabbert werden muss, dann Salzstangen. Aber die habe ich nicht immer da. Was nicht da ist, kann man auch nicht essen, sehr praktisch.

    - Bewegung: Ich achte drauf, mich möglichst viel zu bewegen. Da ich Probleme mit der Bandscheibe habe, steht Rehasport auf dem Programm. Auch mit den Hunden spazierenzugehen, viel Fahrrad zu fahren (fahre mit dem Pedelec zur Arbeit), reiten, schwimmen und Stall- und Gartenarbeit stehen ständig an. Das ist am einfachsten so. In einer Kur letztes Jahr habe ich Power Walking kennengelernt, finde ich super (aber der alte Hund kommt bei dem Tempo nicht hinterher, hihi).
    Den Sport habe ich seit Oktober vermehrt auf dem Plan, aber so richtig funktionieren tut das alles erst seit einigen Wochen. Ich habe den Eindruck, der Stoffwechsel braucht echt lange, um sich umzustellen... bei mir jedenfalls.

    Und letztlich zwei Tricks: Ich habe bei der Arbeit (arbeite vormittags) immer eine Wasserkaraffe bzw. Teekanne neben mir stehen und trinke so ca. 1-1,5l nebenbei. Und: Neben meinem Bett liegt eine Yogamatte. Morgens gleich nach dem Aufstehen mache ich ein paar Minuten Rückenübungen oder Yoga. So stimme ich mich gleich auf einen bewußten Tag ein.

    Ausnahmen gibt es natürlich, aber es darf immer nur eine sein. Am nächsten Tag halte ich meine selbstgewählten Regeln wieder ein. Ich habe dabei nicht das Gefühl zu verzichten, denn mir ist bewußt, wie viel ich gewinne, wenn ich auf Süßigkeiten verzichte und mich viel bewege. Mein Körper fühlt sich viel besser an und ich habe weniger Stimmungsschwankungen. Und etwas Gewicht verloren habe ich auch in den letzten Wochen, in sehr gesundem Maße.
    Was mich auch immer wieder erfreut, ist darauf zu hören, was mein Körper wirklich braucht. Manchmal will er Schokolade (dann mache ich mir einen Kakao), aber das ist selten. Manchmal ist es ein Stück Ziegenkäse oder eine Kohlrabi. Manchmal sind es Tomaten oder eine dicke Scheibe Roggenbrot mit Butter und Salz. Oder ein Becher Milch. Es verschafft mir eine große Befriedigung, diesem Bedürfnis dann nachzugehen, und das fühlt sich tausendmal besser an als der Kater nach einer Tafel Schokolade (sagt der Schokojunkie...).

  7. #117
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    13.282

    AW: Abnehmen, Änderung des Lebensstils - Umprogrammierung

    Zitat Zitat von Phyllis Beitrag anzeigen
    Hallo Sandra, das Buch heisst 5:2 the fast diet - ich fand es ganz gut
    Dank dir...
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •