+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    294

    18 jähriger PC süchtig?

    Hallo alle zusammen,

    im Moment mach ich mir um meinen großen (gerade 18 geworden) Sorgen.

    Mittlerweile ist er im 2.Lehrjahr und sitzt nur noch vorm PC und Fernseher, hat kein Hobby und Freunde mehr.

    Muss dazu sagen, dass wir am Dorf leben und die nächste Stadt liegt 25km entfernt...wo Kino und so weiter angeboten wird.

    Das war früher, bevor er zum Arbeiten anfing anders. Er hatte viele Freunde und es war immer was los, da alle immer zu uns kamen. Es war ein Kommen und Gehen doch nun gegen alle in ihre Arbeit.

    Partys möchte er nicht besuchen, weil dort sich sowieso alle betrinken, meint er.
    Auf der anderen Seite muss ich sagen, das mein Sohn nicht raucht und auch so nichts trink.

    Er spielt in einer Band, die öfters Auftritte haben und sich zweimal die Woche zum Proben treffen, aber das ist auch schon alles.

    Am Familienleben nimmt er kaum noch Teil und erzählt auch nichts. Er steht am Wochenende mittags auf und ab da läuft der PC und der TV bis er wieder ins Bett geht.

    Das kann doch nicht normal sein? Wie ist es bei euch mit 18 jährige Teenies?

    LG Lily

  2. #2
    Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    4.926

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Liebe Lily, ich kenne keinen jungen Mann in dem Alter, der nicht viel zuviel am PC sitzt. Damit müssen wir leben, glaube ich. Bei meinem Sohn war es in der Lehre auch so.

    Keine Energie mehr, um was anderes zu machen. Keine Hobbys, kein Sport...

    Inzwischen ist er aus der Lehre ausgestiegen und macht ein FSJ. Es ist besser geworden, der Druck ist weg und er unternimmt wieder mehr. Eine Weile hat er sich mit Gleichaltrigen auch nicht mehr getroffen, weil es nur um Sauferei ging. Inzwischen feiert er halt mit, hält sich aber in Grenzen und macht seinen Führerschein, damit hat er eine Aufgabe, die ihn auch 3x in der Woche beansprucht.

    Gut finde ich, dass dein Sohn seine Musik macht und ich hoffe für dich, dass er aus seinem Energietief wieder raus kommt...

  3. #3

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    373

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Hallo,

    sooo beunruhigend finde ich das gar nicht. immerhin macht er eine lehre , geht regelmäßig zur Arbeit, hat also regelmäßig Kontakt zur "realen " Welt. Und wenn er Musik macht und so 2-3 mal/Woche rausgeht, kommt er auch unter leute. Und dass die "kinder am WE bis mittags im Bett liegen, finde ich auch normal. bei meinem sohn läuft auch ständig der PC, ob er gerade im Zimmer ist oder nicht (wenn er einen fernseher hätte, würde der parallel laufen). Wenn die Kinder hier im Wohnzimmer fernsehen, haben sie gleichzeitig das Notebook auf dem Schoß und das Smartphone in der Hand. Das ist heute einfach so.
    Mein Sohn ist 17. Bis er die Schule im letzten Sommer beendet hat, war es auch ständig mit freunden unterwegs, bzw die bei uns, schon mittags. Jetzt ist das anders, manche machen eine lehre, andere (ältere) freunde stehen vor dem Abi (und werden dann zum Studieren weggehen), manche machen einen Auslandsaufenthalt. Er ist jetzt auch mehr zuhause; Fußball findet im Moment nicht statt (Plätze im winter hier nicht bespielbar). Ist mir aber lieber, als wenn er täglich bis nachts unterwegs wäre, denn wenn die Jungs zusammen sind, wird einiges getrunken. Er muss morgens früh aufstehen und für die schulische Ausbildung, die er macht, auch einiges tun und Führerschein sollte /wollte er eigentlich auch noch machen. Und sich am PC ein bißchen entspannen, finde ich nicht mal so befremdlich, mache ich ja auch.
    Geändert von peka62 (10.02.2013 um 11:23 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    294

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Hallo ihr beiden,

    da bin ich jetzt aber beruhigt, wenn ich das so lese , hab mir echt schon Sorgen gemacht.

    Erst muss man sie ausbremsen, weil sie im zarten Alter von 15 und 16 nur noch Party machen wollen und jetzt wo endlich das langersehnte Alter von 18 Jahren da ist, entwickeln sie sich zu Stubenhocker .

    LG Lily

  5. #5

    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.907

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Mein 17-Jähriger ist genauso.
    Er geht in die Arbeit (Lehre) und sonst sitzt er jede freie Minute vor dem PC. wir wohnen auch auf dem Dorf. Sein alter Kumpel wäre jedoch in 20 Minuten mit dem Bus erreichbar....allerdings hat dieser so gut wie nie Zeit, da er sehr viel für das Gymnasium lernen muss.

    Zwar wäre es mir auch lieber, wenn mein Sohn in seiner Freizeit einem Hobby nachgehen würde....andererseits bin ich aber ganz froh, dass ihn Disco, Trinken, Rauchen und Party überhaupt nicht interessieren.....denn was ich da so von manch anderen Müttern höre (Sauftouren), da ist mir dann ein Stubenhocker lieber.

  6. #6

    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    4.131

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Zitat Zitat von lily7 Beitrag anzeigen
    ...Am Familienleben nimmt er kaum noch Teil ... Er steht am Wochenende mittags auf und ab da läuft der PC und der TV bis er wieder ins Bett geht.
    Hat er eine Putzfrau? Eine Köchin? Einen Wäschedienst?

  7. #7

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    294

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Hallo Gustave,

    er macht sich sein Essen auch mal selbst, Fertigpizza;-). Wäsche waschen und bügeln kann er und muss auch mal selbst ran, gelernt ist gelernt;-).
    Es sollte ein Geben und Nehmen sein in unserer Familie und wenn ich das Gefühl habe, dass ich nur am Geben bin, dann lass ich ihn mal wieder selbst machen.

    LG Lily

  8. #8

    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    4.131

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Zitat Zitat von lily7 Beitrag anzeigen
    .... Wäsche waschen und bügeln kann er und muss auch mal selbst ran, gelernt ist gelernt;-).
    Es sollte ein Geben und Nehmen sein in unserer Familie und wenn ich das Gefühl habe, dass ich nur am Geben bin, dann lass ich ihn mal wieder selbst machen.
    LG Lily
    Dann würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen.

    er macht sich sein Essen auch mal selbst, Fertigpizza;-)
    Macht er auch mal was für alle?

  9. #9
    Avatar von Masa79
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    325

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Hallo

    Am besten lässt Du Dir von Deinem Sohn mal zeigen mit was er sich da am PC oder an der Konsole genau beschäftigt (wenn er dazu bereit ist). Schwierig wird es wenn er online Spiele spielt, die ihn zeitlich extrem einschränken. Wie reagiert er, wenn Du ihn zum Beispiel zum Essen rufst (ja er darf auch mit 18 noch Essen von Mama kriegen ;)
    Kann er dann aufhören oder gibt es dann Ärger mit ihm weil er nicht stoppen kann? Stellt er sich einen Wecker nachts um 4 um bestimmte Aufgaben online zu bewältigen um in den nächsten Level zu kommen? Welche Spiele spielt er... sind es Spiele bei denen er in einer Gruppe spielt und das Erreichen des nächsten Levels mit von SEINEM Spiel anhängt? Dann wirds oft gefährlich...

    Wenn einfach nebenbei der PC läuft um immer wieder mal Facebook zu checken und der Fernseher als Nebenbei Untermalung... dann würde ich es erstmal locker nehmen

  10. #10
    Avatar von mutter
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    1.347

    AW: 18 jähriger PC süchtig?

    Zitat Zitat von Masa79 Beitrag anzeigen
    Am besten lässt Du Dir von Deinem Sohn mal zeigen mit was er sich da am PC oder an der Konsole genau beschäftigt (wenn er dazu bereit ist).
    das "kind" ist erwachsen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •