+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    1.726

    Geschenk zum 18. Geburtstag

    Hallo zusammen,

    mein Patenkind wird 18 und ich habe keine Idee, was ich ihr schenken kann. Fragen möchte ich sie nicht, denn dann kommt wieder der Wunsch nach einem Gutschein für eine Pafumerie. Das hatten wir schon so oft.....

    Ich möchte ihr gerne etwas "Bleibendes" schenken. So in dem Sinne von Tortenheber, Zuckerzange......aber das ist mir alles viel zu altmodisch. Irgend so etwas in modern und fortschrittlich. Versteht mich vielleicht jemand? Ausgeben würde ich max. 100 €.

    Mein Mann meint, ein elektr. Bilderrahmen wäre doch toll. Hm, ich bin nicht so überzeugt. Ob 18jährige sich dafür interessieren?

    Hat jemand von Euch vielleicht Töchter in dem Alter und weiß, wozu sie sich freuen würden?

    LG von
    Kunigunde

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    wie wärs mit Schmuck ???

    ich seh zur Zeit viele junge Frauen mit den Silberschmuck von Sabo ...

    schöne Armbänder und Ketten ... die Anhänger kann man sammeln.

    oder einer guten Uhr ???


    ansonsten, wie siehts aus mit Führerschein .. eigenem KFZ ...
    einem Geldgeschenk dazu ... evtl. in Abstimmung mit den Eltern,
    da sind oft ja auch Teilbeträge willkommen ???

    Mobilität hilft im Leben wirklich weiter und ist auch was Bleibendes.

    Gruß, B.

  3. #3
    Avatar von juri
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    393

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    Hallo Kunigunde!

    Beschreibe doch mal dein Patenkind. Hobby, Ausbildung, Sport, Musik?
    Was schenken die Eltern? Vielleicht kannst du etwas passendes dazu schenken.

    LG juri
    Be a part of it: Kinderhilfsorganisation Plan Deutschland

  4. #4
    Avatar von PennyPeriwinkle
    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    561

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    Mein Patenonkel hat mir zu meinem 18 Geburtstag einen sehr schönen, hochwertigen Reisekoffer geschenkt. Das klingt vielleicht zunächst seltsam, aber ich finde nach wie vor, dass es ein tolles Geschenk war.
    Zum Einen ist es nach wie vor praktisch. Zum Anderen war es auch ein Symbol dafür, dass man langsam unabhängig wird, in die Welt hinaus zieht ... und so nimmt man auch immer etwas mit, das einen an die eigenen Wurzeln erinnert.

    Ansonsten ist ein hübsches Schmuckstück eine zeitlose Erinnerung, selbst, wenn sie es heute noch nicht trägt.
    Sabo-Schmuck fände ich persönlich etwas zu sehr der Mode unterworfen, ich würde etwas zeitloses wählen, eine Perlenkette z.B.
    Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat.
    Erich Kästner

  5. #5
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.841

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    Zitat Zitat von PennyPeriwinkle Beitrag anzeigen
    Sabo-Schmuck fände ich persönlich etwas zu sehr der Mode unterworfen, ich würde etwas zeitloses wählen, eine Perlenkette z.B.

    Ganz ehrlich: Ich kenne viele 18-Jährige. Aber keine, die eine Perlenkette tragen würde.


    Ich habe meinem Patenkind ein Fotobuch gemacht, vorwiegend mit Bildern, auf denen wir bei gemeinsamen Aktionen zu sehen sind, Taufe, Konfirmation, Kindergeburtstage, Besuch im Zoo usw. Darüber hat sie sich riesig gefreut.

    Meine Tochter hat von ihren Paten zum 18. Schmuck bekommen. Und zwar kein "fertiges" Schmuckstück,sondern einen üppigen Prospekt von einem Schmuck-System (ähnlich wie Sabo, Name fällt mir grad nicht ein) - ein Halsband, auf das sich verschiedene Elemente aufschieben lassen.
    Meine Tochter durfte sich dann raussuchen, was sie gerne hätten - im vorgegebenen Rahmen. Sie trägt das Teil oft und gerne.

  6. #6

    Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    13

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    Meiner Stieftochter habe ich zum 18. Geburtstag ebenfalls ein Fotobuch gemacht (wie GuteLaune schon vorgeschlagen hat). Darin waren Bilder aus allen Lebensjahren und hinten bekamen alle engen Verwandten jeweils eine eigene Seite, um ein paar persönliche Zeilen reinzuschreiben.

    Das ist etwas Bleibendes. Schmuck ist zu schnelllebig und nicht mehr zu vergleichen mit dem, was es früher war. Ich selbst hatte eine Kette mit Sternzeichenanhänger von meinen Eltern bekommen und die trage ich heute noch. Jeden Tag. Meine Stieftochter wird noch so oft ihren Stil ändern, dass man nur hätte falsch liegen können und der Schmuck selbst beim Selbstaussuchen irgendwann irgendwo verstaubt wäre.

    Achja, das Auto bekam sie aber auch noch. Und den Führerschein von allen.

  7. #7

    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    1.726

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    Hallo zusammen,

    erast einmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Schmuck fände ich ja schön, aber davon hat sie schon so viel. Und einen Koffer habe ich ihr schon zur Konfirmation geschenkt, den Tipp hatte ich übrigens auch hier aus der BriCom.

    Was ist sie für eine junge Frau? Sie kommt aus "gutem" Elternhaus und hat im materiellen Sinne wirklich alles. Was sie von ihren Eltern bekommt, weiß ich nicht. Zu ihrer Mutter habe ich seit einem Jahr keinen Kontakt mehr und ihr Vater weiß nicht so gut Bescheid.

    Sie hat von Klein an immer Schmuck zum Geburtstag bekommen, das fällt als Geschenk also aus. Da möchte ich nicht noch mehr hinzufügen.

    Den Führerschein hat sie mit 17 bereits gemacht und ich kann mit vorstellen, dass sie von ihren Eltern ein Auto bekommt. Reisen hat sie auch schon sehr häufig unternommen, da ist auch kein Wunsch mehr offen.

    Von ihrer Seite bleibt also wieder nur der Gutschein der Pafumerie. Aber das finde ich zum 18. nicht gut.

    Was haltet Ihr denn von einem elektr. Bilderrahmen? Ich hab mir gestern welche angesehen und bin mittlerweile schon gar nicht mehr abgeneigt. Aber wie gesagt, ich hab keine Ahnung ob das was für 18jährig ist.

    Schön fände ich ja, mit ihr was zu unternehmen. Aber sie ist in ihrer Fraizeit so dermaßen ausgelastet (Tennis, Musik, Lernen....), dass wir seit Monaten keinen Termin zum Pizzaessen finden. Und dann einen Gutschein für eine Unternehmung zu schenken, aus der nichts wird, das möchte ich auch nicht.

    Über ihren Geburtstag Anfang August bin ich erst mal im Urlaub, schreib ihr von dort eine Karte und das Geschenk erhält sie dann später. Damit hab ich ein bisschen Zeit gewonnen.

    LG von Kunigunde

  8. #8
    Zeta1973
    gelöscht

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    Kunigunde,
    vielleicht gibt es ein besonders schönes Foto von Deinem Patenkind/ein Lieblingsfoto von ihr. Dann könntest Du davon ein PopArt-Gemälde machen lassen.

    Ist mal was anderes. Beispiele gibt es hier: .galleryy.net oder farbrausch.net

  9. #9
    Ila
    Ila ist offline
    gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.195

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    Erinnerungen sind auch etwas Bleibendes - die Erinnerung an ein Ereignis beispielsweise: eine (Städte)reise, ein Konzert

  10. #10
    gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Geschenk zum 18. Geburtstag

    nunja, wenns doch schon Terminnot zum gemeinsamen Pizzaessen gibt ...


    konkret zum angedachtem Geschenk:

    ich hab vor ein paar Jahren so einen Bilderrahmen bekommen

    und ja, mich hat das auch gefreut ...

    ich war damals aber über 30 ... hatte Kinder, die sich schnell veränderten ... Ferienfotos von familienurlauben


    Gestanden ist das Dings so ca. 18 Monate ... und dann ist er mal irgendwo in einer Schublade gelandet und nie wieder rausgekommen.


    aber gefreut hat es mich seinerzeit schon ...die Technik war einfach ... gestört hat mich das eher unschöne Kabelzeugs .


    Mein Mann steht auf Geschenke dieser Art... die kauft er gerne.



    Gruß, B.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •