+ Antworten
Seite 4 von 601 ErsteErste ... 234561454104504 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 6006
  1. #31
    Avatar von Marsi99
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    215

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von sannasu
    Marsi, mich würde interessieren, ob Du vor Deiner lustvollen Begegnung nie eine Art Affinität zu gewissen Elementen, die mit Lust an der Unterwerfung zu tun haben, verspürt hast?

    SM und Alltag?
    Was glaubst Du denn, was sich an Deinem noralen Alltagsleben dadurch ändern sollte?

    Literaturempfehlung:
    Die Bücher zum Thema von Sina Aline Geisler
    Nein, Sannasu, hatte ich nicht. Wahrscheinlich, weil die Männer, die ich vorher kannte, nie den Wunsch in mir geweckt haben.

    Es begann erst, als besagter Dom mich so offen und direkt angemacht hatte. Dieses Gefühl, was ich dabei hatte, kannte ich nicht.

    Ich hab keine Ahnung, was sich im Alltagsleben ändern könnte, deshalb bin ich ja so durcheinander.





    Ich danke Euch allen für die vielen Antworten, ich hab mich sehr über das Interesse gefreut.

    Heute war ich wieder bei ihm und hab es sehr genossen. Er hat Fotos von mir gemacht und mir gegeben...ich sehe auf den Fotos eine vollkommen andere Frau als bisher.

    Diese Erfahrungen, die ich jetzt mache, sind so wunderschön.

    Liebe Grüße
    Marsi

  2. #32
    Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    22.259

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von Marsi99

    Ich hab keine Ahnung, was sich im Alltagsleben ändern könnte, deshalb bin ich ja so durcheinander.



    ***
    Diese Erfahrungen, die ich jetzt mache, sind so wunderschön.

    Liebe Grüße
    Marsi

    Was sich im Alltag ändert?
    Du wirst aufmerksamer, siehst Dinge, die dich vorher nicht tangierten, ändern wird sich sonst nicht viel.
    Viel Glück und alles Liebe.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  3. #33
    Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    1.656

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von Marsi99
    Heute war ich wieder bei ihm und hab es sehr genossen. Er hat Fotos von mir gemacht und mir gegeben...ich sehe auf den Fotos eine vollkommen andere Frau als bisher.
    Fotos ? - beim zweiten date? - ein wildfremder mann?

    Hat er dir denn auch gleich die kamera und den pc mitgegeben?

    Wie nackt und wie gut zu erkennen warst Du denn?

    Ich zähle mich eigentlich eher nicht zu den schwarzsehern, sondern zu den gutgläubig-naiven, aber das ganze sieht nun leider sehr professionel aus (die art der anmache, sklavenvertrag schon in der tasche, fotos) - günstigstenfalls nach "frischfleisch abgreifen", ungünstigstenfalls schlimmeres.

    Hoffe, ich irre mich hier gewaltig,

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.

    Khalil Gibran

    ***

    Manche Menschen drücken ihr Leben lang gegen Türen an denen ziehen steht.

  4. #34
    Avatar von Kraaf
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    23.671

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Wir haben dann die darauffolgende Nacht gechattet und uns für den nächsten Tag verabredet. Ich bin zu ihm nach Hause gefahren. Wir haben über Gott und die Welt geredet, Kaffee getrunken und geraucht.

    Als ich von der Toilette zurück kam, sagt er plötzlich "Bleib stehen!" "Zieh Dich aus!"

    Ich hab es getan ohne zu überlegen. Er sah mich an und fand mich schön und führte mich zum Bett. Was ich dann erlebt hab, war wie ein Film. Er fesselte mich an den Händen, hat mich geschlagen und gestreichelt, mich geliebt und wieder geschlagen. Es hat mich so glücklich gemacht, dass ich hemmungslos geweint habe.

    Vier Stunden war ich bei ihm und bin als "neuer Mensch" nach Hause gefahren. Ich bin jetzt seine Sklavin und wenn er mich beschimpft, bin ich glücklich.

    Ich bin übrigens 40 Jahre alt, lebe seit über einem Jahr getrennt von meinem Mann.

    Wenn das hier jemand liest, der mir eine Antwort geben kann, was mir da gerade passiert, wäre ich ich so froh.
    Der euphorische "Jetzt-endlich-ich-auch!"-Flash. Leider nicht ganz selten. Von 0 auf 100%. Der alte Denkfehler, endlich kann ich alles haben, also MUSS ich alles haben - und zwar hier und jetzt und sofort.

    Als ob es kein Morgen geben würde.

    "Jetzt bin ich eine Sklavin!" sagt eigentlich alles und überdeutlich.

    Wenn du dir und einer Skavinnenzukunft etwas Gutes tun willst, solltest du in deiner Region, in der du lebst, Kontakt zu eine der guten BDSM-Gruppen suchen. Besser noch, aber seltener, wäre eine der Frauengruppen.

    Keine Angst, die klauen dir dort nicht deinen Spass, sie lachen dich auch nicht aus, sondern sie kennen deine derzeitige Stimmung und deine Fragen bzgl. Zukunft und Alltag können sie dir auch sehr anschaulich beantworten.

    Kurz, sie können dir helfen, trotz aller Erlebnisse noch auf dem Boden zu bleiben.

    nette Grüsse
    Kraaf

  5. #35
    Avatar von Marsi99
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    215

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von Arabeske_H
    Fotos ? - beim zweiten date? - ein wildfremder mann?

    Hat er dir denn auch gleich die kamera und den pc mitgegeben?

    Wie nackt und wie gut zu erkennen warst Du denn?

    Ich zähle mich eigentlich eher nicht zu den schwarzsehern, sondern zu den gutgläubig-naiven, aber das ganze sieht nun leider sehr professionel aus (die art der anmache, sklavenvertrag schon in der tasche, fotos) - günstigstenfalls nach "frischfleisch abgreifen", ungünstigstenfalls schlimmeres.

    Hoffe, ich irre mich hier gewaltig,

    arabeske
    Er ist nicht wildfremd, ich kenn ihn schon ein paar Wochen und hier im Ort kennen ihn sehr viele.

    Die Fotos sind fast alle ohne Kopf und wenn der Kopf zu sehen ist, hat er wert darauf gelegt, dass meine Haare übers Gesicht fallen und nichts zu erkennen ist. Er hat micht gefragt, ob ich gerne Fotos von uns haben möchte und ich fand die Idee aufregend.

    Wir haben gestern sehr lange einfach nur dagelegen und über "Gott und Welt" gequatscht. (........) wir haben Musik gehört. Es war sehr entspannend.


    LG Marsi
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (25.06.2008 um 09:49 Uhr) Grund: Beitrag auf Wunsch der Userin editiert

  6. #36
    Avatar von Marsi99
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    215

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von Kraaf
    Der euphorische "Jetzt-endlich-ich-auch!"-Flash. Leider nicht ganz selten. Von 0 auf 100%. Der alte Denkfehler, endlich kann ich alles haben, also MUSS ich alles haben - und zwar hier und jetzt und sofort.

    Als ob es kein Morgen geben würde.

    "Jetzt bin ich eine Sklavin!" sagt eigentlich alles und überdeutlich.

    Wenn du dir und einer Skavinnenzukunft etwas Gutes tun willst, solltest du in deiner Region, in der du lebst, Kontakt zu eine der guten BDSM-Gruppen suchen. Besser noch, aber seltener, wäre eine der Frauengruppen.

    Keine Angst, die klauen dir dort nicht deinen Spass, sie lachen dich auch nicht aus, sondern sie kennen deine derzeitige Stimmung und deine Fragen bzgl. Zukunft und Alltag können sie dir auch sehr anschaulich beantworten.

    Kurz, sie können dir helfen, trotz aller Erlebnisse noch auf dem Boden zu bleiben.

    nette Grüsse
    Kraaf
    Okay, die Themen-Überschrift war ein bisschen übetrieben, aber es war alles so neu für mich.

    Ich werde auch nicht als Sklavin behandelt, sondern eher als devote Frau, die Schmerzen braucht.

    Danke für den Tipp mit der BDSM-Gruppe. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, surfe nur im Netz herum

    LG Marsi

  7. #37
    Avatar von Sittsam
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    2.041

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    mussdu gucksdu andere frauen... dann bleiben auf Boden und kannsu viel schpaas habe...

    Ja im Ernst, die Bodenhaftung nicht verlieren. Mein erster Stammtisch war der Vollschock, ich war noch komplett in deiner Phase und dann tauchten die anderen auf und nannten sich Sub und waren lustig, laut und lästerten auch mal ab.

    darf dat dat?
    Dat darf dat!
    Dat dat dat darf !!??

    Aber gut, das ich sie kennen lernte.
    Wer bei mir Streit sät, kann die Ernte gleich mitnehmen.

  8. #38
    Tanguera
    gelöscht

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von Priska
    Die Frage, die sich mir immer stellt, wenn ich Beiträge wie diese lese:
    Wo bekommt man denn Menschen, mit solchen Neigungen her?
    Wo findet man sie (außer dass man sich auf den Zufall verlässt)?
    Sie sind MITTEN UNTER UNS
    Das merkt man einem Menschen mit der nötigen Menschenkenntnis schon an. Beispielsweise unter Tangotänzern finden sich recht viele (was dann immer für nette Szenen sorgt... )

    Ne, ganz im Ernst: das findet sich. Man witzelt rum, lässt mal was raus... und wenn der andere eingeht, fragt man halt tiefer nach. Z.B. ein Fall: SMS spät nachts: "und jetzt hör auf zu arbeiten - das ist ein Befehl". Wenn dann ein "Ja, Herrin" zurückkommt... *grins*

  9. #39
    Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    1.656

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von Tanguera
    Beispielsweise unter Tangotänzern finden sich recht viele
    mittelaltermärkte geht auch ganz gut

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.

    Khalil Gibran

    ***

    Manche Menschen drücken ihr Leben lang gegen Türen an denen ziehen steht.

  10. #40
    Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    23.476

    AW: Jetzt bin ich eine Sklavin

    Zitat Zitat von Arabeske_H
    mittelaltermärkte geht auch ganz gut
    ...ich war am WE auf einem eher privaten Mittelalter-Markt (Zelte mit Bettstadl z.B.) und die Stimmung der Paare war nicht ganz greifbar für mich...nun bin ich schlauer
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •