+ Antworten
Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 202

  1. Registriert seit
    11.04.2006
    Beiträge
    14

    Frage Vaginaler Orgasmus

    Guten Morgen!

    Ich bin 27 Jahre alt und hatte noch nie einen Orgasmus durch reinen Geschlechtsverkehr. Ich muss dazu sagen, dass ich keine Probleme habe, zu kommen, wenn meine Klitoris mit der Hand oder oral stimuliert wird. Ich habe bis jetzt mehrere Theorien ueber den weiblichen Orgasmus gelesen. Dazu gehoert z.B., dass ca. 80 % der Frauen nur durch die Stimulation der Klitoris zum Hoehepunkt kommen. Dann wiederrum wird gesagt, dass jede Frau einen “klitorialen” und einen “vaginalen” Orgasmus erleben kann, etc.

    Was ist nun richtig? Beim Vorspiel bin ich sowohl “von aussen” als auch “von innen” sehr erregt. Beim Geschlechtsverkehr empfinde ich auch sehr viel “im Inneren”. Ich spuere wie bestimmte Stellen stimuliert werden, und empfinde das Beduerfnis nach mehr Druck etc. Leider komme ich dadurch nie zum Orgasmus. Es kann garantiert nicht an meinem Freund liegen. Denn ich habe schon frueher, vor meinem Freund, versucht mit einem Vibrator einen vaginalen Orgasmus zu bekommen. Das hat auch nie geklappt. Ich denke auch nicht, dass ich psychologische Probleme habe. Ich liebe Sex und ich vertraue meinem Freund voll und ganz.

    Kann es also sein, dass ich wirklich zu den Frauen gehoere, die nur durch die Stimulation der Klitoris kommen. Wie kommt es dann, dass ich beim Geschlechtsverkehr sehr erregt bin? Wenn meine Klitoris stimuliert wird, dann verspuere ich meistens auch ein starkes Beduerfnis nach Penetration… Ich habe von Freundinnen gehoert, dass der vaginale Orgasmus viel intensiver ist als der klitoriale. Das moechte ich auch erleben. Mache ich vielleicht etwas falsch? Hat jemand ein aehliches Problem und kann mir einen Rat geben?

    Nerissa

  2. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.454

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Warum stimulierst du deine Klitoris nicht beim Geschlechtsverkehr? Dann hast du doch beides. Der vaginale GV wird dann durch die Stimmulierung der Klitoris ausgelöst.

  3. maddin.08
    gelöscht

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Zitat Zitat von Nerissa
    Das moechte ich auch erleben. Mache ich vielleicht etwas falsch? Hat jemand ein aehliches Problem und kann mir einen Rat geben?
    Es ist kein Problem, sondern ganz normal. Mach Dir keinen Kopf!

  4. Leonie60
    gelöscht

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Darf ich das jetzt als Luxusproblem bezeichnen?

    Und ein wenig neidvoll gucken?

    (Erregung und Orgasmusreflex stehen nicht in so direktem Zusammenhang, wie Du es Dir vorzustellen scheinst. Wir diskutieren das gerade im Anorgasmiethread, in dem es nicht nur um völlig ausbleibende Orgasmen geht).

    Gruß, Leonie

  5. Wilde_Hummel
    gelöscht

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Zitat Zitat von maddin.08
    Es ist kein Problem, sondern ganz normal. Mach Dir keinen Kopf!

    So ist es. Der sogenannte "vaginale" Orgasmus ist eine bis heute in den Köpfen noch spukende Irrgestalt des verdrehten Sigmund Freud, der natürlich zu seiner Zeit davon überzeugt sein mußte, dass Sex nur mit Penis in Vagina Sinn mache...

    Leider hat sich das sehr festgesetzt. Rein biologisch gibt es keinen vaginalen Orgasmus. Der Orgasmus einer Frau läuft IMMEr über die Klitoris, die aber natürlich auch von innen stimuliert werden kann, schließlich ist sie innen verzweigt und ca. 10 cm lang.

    Allerdings kommen nur die allerwenigsten Frauen über den reinen GV zum Orgasmus. Also: Du bist völlig normal, so wie ich auch normal bin.

  6. maddin.08
    gelöscht

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Zitat Zitat von Wilde_Hummel
    Der Orgasmus einer Frau läuft IMMEr über die Klitoris,
    Cool, das Ding reicht also bis zu den Brüsten rauf?

  7. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.244

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Cool, das Ding reicht also bis zu den Brüsten rauf?


    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.

    Khalil Gibran

    ***********************************

    Du musst nicht alles glauben, was Du denkst.

  8. Moderation Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    76.497

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Mir ist es ehrlich gesagt schnurzpiepegal wie ich zu einem Orgasmus komme, die Hauptsache ist doch man hat überhaupt einen! Wenn man von anderen Frauen hört die generell Orgasmusprobleme haben bin ich äußerst zufrieden mit meinem "Schicksal" das ich mit der Strangeröffnerin teile!
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
    Moderation von: Musik, von Klassik bis Pop ♥ Haushalt, Tipps und Tricks ♥ Welchen Nutzen haben Diäten? ♥ Essen, Genuss oder Frust? ♥ Serien, Soaps und Shows
    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

  9. Avatar von Kraaf
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    23.694

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Das gute an "Luxusproblemen" ist, man kann bei Interesse ganz gelassen und neugierig experimentieren.

    Z.B. mit einem gekrümmten Dildo oder Vibrator oder indem der partnerschaftliche Gehilfe mit einem oder zwei Fingern in sie hineinschlüpfen darf und dort zunächst mal ganz vorsichtig nach der sogenannten G-Zone tastet...

    Und dann merkt frau schon, wie es sich anfühlt. Blöd und erst einmal unangenehm? Oder macht es Lust auf Mehr? Und wenn er dann vielleicht auch noch zusätzlich seine Zungenspitze über die Klit gleiten lässt?

    Und wenn es nicht irgendwie "besonders" ist, dann ist es eben so und kein Drama.

    Und die Sache mit der Nomenklatur "vaginaler vs. klitoraler Orgasmus" nennt es wie ihr wollt, aber es ist immer noch das Gefühl, das zählt oder?

    Wieviele Schnee- und Eissorten unterscheiden die Eskimos begrifflich? Haben sie deswegen trotzdem und tatsächlich "mehr" Eis- und Schneearten?

    Oder dieses kleine Urwaldvölkchen, das 15 verschiedene Begriffe sogar für den männlichen Orgasmus hat: haben die dortigen Männer deswegen wirklich Empfindungen, die wir Männer in Europa nicht kennen sollten? Die uns völlig unbekannt sind? Das glaube ich nicht wirklich.

    nette Grüsse
    Kraaf

  10. Avatar von purzelinchen
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    25

    AW: Vaginaler Orgasmus

    Liebe Nerissa, vielleicht muss einfach der Richtige Mann kommen mit der für dich perfekt geformten Schwanzform- und größe.
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es bei mir Männer gab, bei denen ich auch einfach beim GV nicht zum Orgasmus kommen konnte. Je erfahrener ich in erotischer Beziehung wurde umso experimentierfreudiger. Wenn du z. B. auf ihm sitzt und dich gleichzeitig selbst noch stimulierst, kann der Orgasmus grandios werden. Oder von hinten und ER stimuliert deine Klitoris (supergeil!) Man kann es aber auch trainieren. ;-). Mittlerweile komme ich bei meinem Partner immer mehrmals hintereinander beim GV. Er ist dahingehend einfach der perfekte
    Partner. Er stimuliert mich von Hand oder oral, bis ich es kaum noch aushalte. Dann dringt er in mich ein und ich bin dann kaum noch zu halten. Es explodiert regelrecht in mir. Er kann sich dann noch etwas zurückhalten, - und so komme ich dann kurz hintereinander mehrmals und am Ende dann meistens noch mit ihm zusammen.

    Aber so war es nicht immer.
    So reagierte mein Ex ziemlich sauer, als ich mich beim Sex mit ihm selbst stimulierte. Ob er mir nicht ausreiche, fuhr er mich an.
    In dem Moment war dann auch die Stimmung im Eimer. Und es ging gar nicht mehr. Und es war mir so peinlich... :-(

    Manche Männer glauben ja auch ihr Schwanz ist eine Art Zauberstab ;-) Dass man schon beim bloßen Anblick dahinschmelzen müsste ...

    Aber es geht auch nicht immer in jeder Position. Bei mir z.B. geht gar nichts, wenn ein Mann meine Beine, wenn ich auf dem Rücken liege, nach oben biegt und sich über die Schulter legt. Ich fühle mich dann total eingequetscht und völlig unfähig mich zu bewegen, kriege schlecht Luft. Es ist einfach durch und durch unerotisch. So kann ich überhaut nicht zum O kommen.
    Also, probiere viel aus. Vielleicht kommt auch noch derjenige, der dich auf die Höhenflüge der Lust trägt, wie es bei mir auch war.
    Bei mir hat es auch etwas gedauert. Am besten macht man sich nicht zuviele Gedanken. Wichtig ist doch, dass du Lust empfindest und zum O kommen kannst. Wie ist doch egal.
    Herzliche Grüße
    Purzelinchen
    Hoffnung heißt nicht, zu glauben, dass etwas gut ausgeht, sondern zu wissen dass es einen Sinn hat, egal wie es ausgeht.

+ Antworten
Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •