+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    393

    c-date/erotische beziehungen

    hallo zusammen,

    ich habe mich heute auf c-date angemeldet. wie sind eure erfahrungen mit der seite?

    anfang des jahres war ich auf der schwesterseite von joyclub angemeldet, allerdings lässt das niveau dort sehr zu wünschen übrig, so dass ich nach ein paar monaten mich von dort wieder abgemeldet habe.

    wie sind eure erfahrungen mit rein sexuellen beziehungen. wie schafft ihr es, den eiertanz zwischen nähe und distanz zu wahren? oder euch gar zu verlieben? ist mir leider auch schon passiert

    was ich suche:

    eine angenehme und unverbindliche bekannschaft mit gelegentlichen gemeinsamen unternehmungen und guten sex. etwas mehr als ein ONS aber weniger als eine affäre, getragen von gegenseitigem respekt und wertschätzung.

    Bin gespannt über eure erfahrungen und meinungen.

    LG

  2. #2

    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    151

    AW: c-date/erotische beziehungen

    Hallo Aditu,

    habe dort sehr nette Bekanntschaften gemacht. Allerdings noch keinen real getroffen. Weil ich mich vorher real verliebt habe. So kann´s gehen.
    Suchte genau so etwas wie du, und war bestimmt kurz davor.
    Habe das aber nun alles gecancelt.
    Einige Herren waren nicht mein Fall, wie in jeder SB, aber mit denen, die sich sprachgewandt Mühe gaben, hatte ich eine sehr niveauvolle Konversation. ;-)
    Die Profile sind ja nicht so aussagekräftig ...

    LG!

  3. #3

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    393

    AW: c-date/erotische beziehungen

    hallo regbi,

    danke für deine antwort.
    ich mache auch gerade die erfahrung, die du beschreibst. der kontakt mit dem ich derzeit maile ist angenehm und niveauvoll.

    andere hingegen sind recht plump, wortkarg oder haben vorgefertige anschreiben, so scheint es mir. die lösche ich dann auch.

    ich bin gespannt, wie es sich mit meinem kontakt weiterentwickelt.

    LG

  4. #4

    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    151

    AW: c-date/erotische beziehungen

    Aditu, wie läuft´s? :-)
    Kannst du mit ihm weiter machen, wiewohl du anderweitig gerade grundlegende Erkenntnisse gewonnen hast über dich selbst?
    Anderer Strang von dir.

    Alles Gute!!

  5. #5
    Avatar von FabianJG
    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    5

    AW: c-date/erotische beziehungen

    C-date (oder auch Joyclub) sind voll von Creeps. Männern, denen du im Alltag nicht begegnen willst. Die schreiben einfach alles stumpf an. Und die Männer, die vernünftiger sind, die sind schnell frustriert. Frauen antworten ganz selten. Es gibt meisten 70% Männer zu 30% Frauen. etc.

    Mein Tipp ist: Warte nicht bis zu angeschrieben wirst. Schreibe nette/gut aussehende Männer selber an. Das freut diese und du kannst so den Kennenlern-Prozess besser steuern.

  6. #6
    gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    807

    AW: c-date/erotische beziehungen

    [U]Das kommt darauf an, ob du männlich oder weiblich bist. Für Frauen ist es so, dass sie auf Erotikportalen die riesige Auswahl haben. Dafür müssen sie aber hinnehmen, dass sie sich - gerade wenn sie neu sind, durch eine Vielzahl von Anschreiben quälen müssen.

    Auf C-date hatte ich mich auch mal angemeldet, fand es aber ziemlich mies. Warum weiß ich gar nicht mehr, vermutlich weil man als nicht zahlendes Mitglied wenig Möglichkeiten hat.

    Meiner Meinung nach bietet die größte Erotikdateplatform (darf man das hier offen schreiben? Poppen.de) auch die allermeisten Möglichkeiten. Bei 3.2. Mio Mitgliedern gibt es einfach eine riesige Auswahl an Männern. Man kann dort gratis Kontakt aufnehmen, chatten, Simsen, Gesuche schreiben, etc. Für meine Begriffe kann man dort ein sehr individuelles und aussagekräftiges Profil erstellen und einen Filter einrichten, der all jene, die nicht passen, fernhält. Ich kann wirklich nur dazu raten, sehr genau zu beschreiben, wie man ist und was genau man sucht. Wenn man es dann vermeidet, ein erotisches Foto einzustellen, kann man dort ganz gut interessante Männer kennenlernen.

    La Blue finde ich ebenfalls nicht schlecht!

  7. #7

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    393

    AW: c-date/erotische beziehungen

    du findest poppen.de besser als c-date? die möglichkeit der kontaktaufnahme ist dort wesentlich einfacher und direkter, da gebe ich dir recht. aber es laufen dort auch sehr viele niveulose exemplare herum, was sicherlich auch damit zusammenhängen mag, dass das portal kostenfrei oder eine mitgliedschaft sehr günstig ist.

    c-date ist tatsächlich im vergleich dazu langweilig. im moment schaue ich mich dort alle paar tage nur um, es hat mich bisher auch noch nicht überzeugt.

    @regbi: der kontakt hat sich nicht mehr gemeldet, ich habe dann auch nicht nachgehakt und ihn abgehakt.
    was das andere thema angeht: ich arbeite daran. im moment halte ich mich auch aus dem grund etwas zurück, weil ich es etwas sacken lassen möchte.

    aber mein meldet sich bald wieder, ich kenne mich doch

  8. #8
    gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    807

    AW: c-date/erotische beziehungen

    Klar finde ich poppen.de besser! Wenn du deinen Profiltext so formulierst, dass er wenig Idioten anlockt, dann kannst du dir doch die Sahneschnittchen raussuchen. Und du kannst selber Männer anschreiben, deren Profil dir gefällt. Es ist doch klar, dass eine große Mitgliedszahl mehr Auswahl bedeutet. Außerdem sind viele Menshcen auf mehreren Portalen angemeldet. Du wirst also viele von C-date auch auf poppen.de finden.

  9. #9

    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    2

    AW: c-date/erotische beziehungen

    Als Mann habe ich es auf c-date erst mal mit unglaublich vielen Fakes zu tun. In einigen Fällen habe ich mal, aus Neugier, versucht dem nachzugehen. Vermutlich sind das vielfach Leute aus Westafrika, die versuchen Mailadressen zur Spam-Verwertung abzugreifen. Dazu werden oft von Automaten übersetzte Anschreiben verwendet.

    Nun sind die Profile ja in der Tat sehr spärlich. Wie soll man auf der Basis schon ein differenziertes Anschreiben zum Erstkontakt hinbekommen? Wenn dann eh in der Mehrzahl nur Spam zurück kommt, sinkt die Motivation dafür erheblich.
    Ich habe dann teilweise halt auch nur noch vorgefertigte Anschreiben verwendet. Aber wie auch immer man das da macht. Antworten sind selten und auch die Frauen dort sind zumeist wortkarg.

    Man muss nur rechtzeitig schriftlich in Belgien kündigen, sonst buchen die weiter ab. Was mir jetzt leider einmal passiert ist.

    Ich bin am Ende auf einer Seite mit einem radikal anderen Konzept gelandet, die sehr gut funktioniert :).

  10. #10

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    393

    AW: c-date/erotische beziehungen

    Zitat Zitat von Faycan Beitrag anzeigen
    ...Ich bin am Ende auf einer Seite mit einem radikal anderen Konzept gelandet, die sehr gut funktioniert :).
    jetzt bin ich aber gespannt...welches konzept steht hinter der seite und wie sehen deine erfolgsergebnisse aus?


    ich persönlich finde dieses c-date konzept sehr langweilig...mir fehlt doch der direkte kontakt via chat.
    Sometimes...the first step to forgiveness is realizing, that the other person...is batshit crazy.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •