Umfrage: @Frauen: Welche Penislänge präferiert ihr?

+ Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 153
  1. #1
    Nonak
    gelöscht

    Umfrage Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    weil mich das Thema in letzter Zeit nicht mehr losgelassen hat, habe ich rumrecherchiert und bin auf eine sehr interessante, lange Penisgrößen-Diskussion auf Elitepartner gestoßen, die für mich recht aufschlussreich war.

    Frauen, ist die Penisgröße eures Partners wichtig für euch? - ElitePartner Forum

    Befragt danach, wie Frauen verschiedene Penisgrößen empfänden, hat sich meiner Meinung nach folgendes herauskristallisiert: Penisse unter 12cm sind für die meisten Frauen ein totaler Abturner, Penisse über 19cm zu lang und schmerzhaft. Alles zwischen 12 und 18 ist für die meisten OK, wobei die Präferenz bei etwa 16 - 17cm liegt. Das war für mich insofern eine Überraschung, als dass doch immer verkündet wird, es käme nur auf die Technik und inneren Werte an. Dem scheint wohl nicht so zu sein. Noch viel überraschter war ich über die vielen ehrlichen Frauenmeinungen, die offen zugaben, dass ein Penis, um befriedigend zu sein, schon recht groß und dick sein sollte, damit man was ordentliches in der Hand bzw. im Mund oder "woanders" hat . Das ist ja mal etwas abseits des typischen politisch-korrekten Geblubbers. Was ich nicht so ganz verstehe: warum hat sich die Präferenz für große Penisse evolutionsbiologisch durchgesetzt? Bei Körpergröße und Muskeln kann ich es verstehen: körperliche Überlegenheit und somit größere Chancen auf Überleben/Schutz in der Steinzeit. Aber welchen evolutionsbiologischen Vorteil soll denn bitte ein großer Penis haben? Totschlagen kann man seine Feinde damit wohl nicht. In Afrika mag's ja noch Sinn haben, weil da müssen die Schwarzen wegen der Hitze Körperwärme nach draußen ableiten... Biounterricht. Aber hier im Norden? Eher das Gegenteil, oder?

    Zu meinen persönlichen Erfahrungen mit Frauen und Penisgröße: habe ich bis heute nix negatives bemerkt. Das liegt aber daran, dass ich mit 17cm so ziemlich im Mittelfeld liege, also weder einen Mikropenis habe, noch eine Fleischpeitsche. Von Männern mit kleinen Penissen habe ich aber schon mehrmals erfahren, dass das Leben mit einem Winzpenis (<10cm) eine Qual ist, weil man von Frauen nicht als Mann wahrgenommen wird und somit als Partner- und ONS-Kandidat nicht in Frage kommt. Das ist zwar traurig und ich fühle mit den Männern mit, aber andererseits kann man von den Frauen ja auch nicht erwarten, dass sie jetzt zwanghaft etwas schön finden was sie halt nicht schön finden. Biologie und Sexualität ist da schon ziemlich grausam... Ein gravierender Makel, für den man nichts kann und schon ist man raus aus dem Spiel. Ich selbst könnte nicht damit leben einen sehr kleinen Penis unter 10cm zu haben. Damit kann man ja nicht mal ordentlich onanieren. Mir kommen meine 17cm schon manchmal klein vor. Als betroffener Mann leidet man da bestimmt stark drunter und das schlimme ist: man kann nichts dagegen machen. Im Gegensatz zu z.B: kleinen Titten oder dickem Frauenpo. Übel! Mich interessieren außerdem eure Erfahrungen und die eures Umfelds! Kennt ihr Leute mit sehr kleinen Penis oder sehr großen Penis!?? Leiden die drunter? Was sagt ihr dazu? Und sind einige von euch vielleicht sogar selbst betroffen?

    Für alle inhaltsvollen Diskussionsbeiträge danke ich euch jetzt schon mal!
    Geändert von Nonak (18.05.2011 um 21:04 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    2.600

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Zitat Zitat von Nonak Beitrag anzeigen
    Aber welchen evolutionsbiologischen Vorteil soll denn bitte ein großer Penis haben?
    Da müsste aus meiner Perspektive jetzt erstmal differenziert werden zwischen reiner Fortpflanzung und Partnerschaft. Wobei ja immer noch strittig ist, ob Dauer-Partnerschaft wirklich unter biologischen und nicht nur sozial-kulturellen Aspekten zu beurteilen ist.

    Auf den Punkt gebracht: wenn mich -ganz Steinzeitfrau*grunz*- ein Mann von seinem Wesen oder durch andere Attribute, Erfolg, Ruhm, Geld fasziniert hat der gute Chancen mich zu begatten.

    Wenn ich bei dem Akt aber anatomisch gesehen kaum was spür tendiert mein Interesse das mit ihm, und nur noch und ausschließlich mit ihm, den Rest meines Lebens zu treiben eher gegen null.

    Zitat Zitat von Nonak Beitrag anzeigen
    Als betroffener Mann leidet man da bestimmt stark drunter und das schlimme ist: man kann nichts dagegen machen. Im Gegensatz zu z.B: kleinen Titten oder dickem Frauenpo.
    Mein erster Freund war zart gebaut und litt entsetzlich darunter.
    Kaum ein tag, an dem das nicht, zumindest andeutungsweise, zur sprache kam.
    Ich fand es damals nicht sooo dramatisch, hatte aber auch noch keinen erlebten Vergleich, wenngleich ich nun schon in Pornos etc. anderes, gaaaanz anderes gesehen hatte.
    mangels anderer erfahrungen war das aber mein standard, und der war in ordnung.
    ich glaub sein ewiges geheule war schlimmer als die tatsache an sich.

    nur ganz ehrlich?
    Wäre das nicht mein erster gewesen hätt sich nichts festes entwickelt,
    weil ich danach wusste, dass sich mehr eben besser anfühlt- und ich damit nicht mehr zufrieden gewesen wär und ich die sexualität unbefriedigend erlebt hätte.


    im gegensatz zu großen, mittleren oder kleinen sekundären geschlechtsmerkmalen oder auch figurtypen, die alle ihre jeweiligen liebhaber finden (was die weitaus bessere alternative zum "was machen" darstellt), halte ich die vorliebe für kurze, dünne penisse für kaum verbreitet.
    ungefähr so verbreitet wie die vorliebe für haarausfall.
    man nimmt es hin, aber der personifizierte ausdruck des eigenen geschmacks isses nu eher nich... :-/
    wobei sich weder haarausfall noch irgenwelche figurdeformationen so direkt auf die stimulation (oder auch nicht-) der geschlechtsorgane auswirken dürften...
    ---

    In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.

    Dalai Lama

    __________________

  3. #3
    Waleria
    gelöscht

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Zitat Zitat von Nonak Beitrag anzeigen
    Kennt ihr Leute mit sehr kleinen Penis oder sehr großen Penis!??
    Ich frag mal unter den Nachbarn und werde dann berichten.

    Sorry, war nicht inhaltsvoll.

  4. #4
    Bae
    Bae ist offline

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    8.610

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Zitat Zitat von Nonak Beitrag anzeigen
    Von Männern mit kleinen Penissen habe ich aber schon mehrmals erfahren, dass das Leben mit einem Winzpenis (<10cm) eine Qual ist, weil man von Frauen nicht als Mann wahrgenommen wird und somit als Partner- und ONS-Kandidat nicht in Frage kommt.
    da komme ich jetzt nicht mit. Eine Frau auf Suche nach einem ONS sieht ja die Männer erst in bekleidetem Zustand. und es gibt viele Arten, eine Frau glücklich zu machen, in der ein Penis gar nicht erst vorkommt.

    Wenn da einer ganz verschämt und schüchtern sagen würde "öh, ich kann nicht, ich hab einen ganz kleinen..." da wär er bei mir draussen, da ich ein wenig Grossmäuligkeit und Selbstbewusstsein bei einem Mann schätze, sogar mit einer leichten Tendenz in Richtung Angeber.


    Zitat Zitat von Nonak Beitrag anzeigen
    Kennt ihr Leute mit sehr kleinen Penis oder sehr großen Penis!?? Leiden die drunter? Was sagt ihr dazu? Und sind einige von euch vielleicht sogar selbst betroffen?
    Ich hatte mal einen Liebhaber mit sehr kleinem Penis (und Übergewicht, was es nicht besser machte), der war ein Künstler in Oralsex und auch sonst keinesweg unmännlich - und auch mal einen mit sehr langem Penis, dessen Erektionen waren im besten Fall so mittelschlaff, mehr gab es einfach nie. Der hat aber wohl mehr unter seiner Überlänge gelitten als der zuerst erwähnte Herr unter seiner Kürze.

    Wenn das "Gesamtpaket Mann" stimmt, dann spielt das Aussehen des Penis für mich keine besondere Rolle.

    grüsse, barbara

  5. #5
    Avatar von Diplomat
    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    696

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    @Nonak

    Wenn Du eine evolutionsbiologische Erklärung für den großen Menschenpenis suchst:

    Es könnte sein, dass er so etwas ist wie der Schwanz des Pfaus. Weil er das weibliche Geschlecht beieindruckt, ist es für das Männchen von Vorteil einen grossen zu haben. Und für das Weibchen ist es von Vorteil, sich beieindrucken zu lassen, weil es mit solch einem Männchen gute Chancen hat, Söhne mit grossen Schwänzen/Penissen zu kriegen, die damit wiederum andere Weibchen beieindrucken können ... Das Ganze ist also Ergebnis einer innerartlich wirkenden Selektions-Spirale, und hat nichts mit der Nützlichkeit der entsprechenden Organe im Überlebenskampf zu tun.

    Gruss
    Diplomat

  6. #6
    Avatar von stecher36
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    18.726

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Nonak

    Ich finde eher bedenklich, dass Du mit Deinen Massen anscheinend ein Problem hast und damit kokettierst und das mit einer Pseudoumfrage noch in einen abstrakten und wisschenschaftlich anmutenden Kontext stellst.
    Intergalaktisch gut und Teilzeit-Alphamann
    Kühner als Neues zu erforschen kann es sein, Bekanntes anzuzweifeln.

  7. #7
    Avatar von Sudei
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    51

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Den Gedanken hatte ich auch

  8. #8
    Nonak
    gelöscht

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Zitat Zitat von stecher36 Beitrag anzeigen
    Nonak

    Ich finde eher bedenklich, dass Du mit Deinen Massen anscheinend ein Problem hast

    hab ich aber nicht....

  9. #9
    Nathalie1000
    gelöscht

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Zitat Zitat von Nonak Beitrag anzeigen
    hab ich aber nicht....
    Das sagen alle TEs im ersten oder zweiten Beitrag. Und danach werden sie langsam und genussvoll "überführt" - that's Bri.

  10. #10

    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    1.639

    AW: Interessante Penisgrößen-Diskussion und Frauenmeinungen

    Moin,

    da komme ich jetzt nicht mit. Eine Frau auf Suche nach einem ONS sieht ja die Männer erst in bekleidetem Zustand.
    Man muss eben an den richtigen Stellen suchen, z.B. im Schwimmbad - möglichst beim FKK-Schwimmen

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!

+ Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •