+ Antworten
Seite 6 von 754 ErsteErste ... 456781656106506 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 7536

Thema: pfui-witze

  1. #51

    Registriert seit
    15.10.2003
    Beiträge
    158

    Re: pfui-witze

    Der Himmel ist akut überfüllt, Petrus und der Chef einigen sich darauf, nur noch Fälle aufzunehmen, die eines besonders spektakulären Todes gestorben sind. Es klopft an der Himmelstür, Petrus ruft: "Nur noch außergewöhnliche Fälle!" - Der Verstorbene: "Na dann höre meine Geschichte. Ich dachte schon immer, dass meine Frau mich betrügt. Also komme ich überraschend drei Stunden früher von der Arbeit, renne wie wild die sieben Stockwerke zu meiner Wohnung rauf, reiße die Tür auf, suche wie ein Wahnsinniger die ganze Wohnung ab - und auf dem Balkon finde ich einen Kerl, der am Geländer hängt. Also ich einen Hammer geholt, dem Sack auf die Finger gehauen, er fällt runter ... landet direkt auf einem Strauch und steht wieder auf. Ich zurück in die Küche, greife mir den Kühlschrank und schmeiß das Ding vom Balkon: TREFFER! Nachdem die Sau nun platt ist, bekomm' ich von dem ganzen Stress einen Herzinfarkt." - "O.K." sagt Petrus, "ist genehmigt, komm rein."
    Kurz darauf klopft es wieder.... "Nur außergewöhnliche Fälle" sagt Petrus. "Kein Problem" sagt der Verstorbene. "Ich mach wie jeden Morgen meinen Frühsport auf dem Balkon, stolpere über den blöden Hocker, über das Geländer und kann mich in wirklich letzter Sekunde ein Stockwerk tiefer am Geländer festhalten. ,Meine Güte' dachte ich. ,Geil, was für ein Glück, ich lebe noch!' Da kommt plötzlich ein völlig durchgeknallter Typ und haut mir mit dem Hammer auf die Finger, ich stürze ab, lande aber auf einem Strauch und denke ,Das gibt es nicht! Zum zweiten Mal überlebt!' Ich schau nach oben, da kommt dieser blöde Kühlschrank auf mich zu..." "O.K." sagt Petrus, "rein in meinen Himmel"
    Und schon wieder klopft es an der Himmelstür - "Nur außergewöhnliche Fälle"
    "Kein Thema", sagt der Verstorbene, "also da muss ich mich nach einer scharfen Nummer völlig nackt im Kühlschrank verstecken..." - "O.K., das reicht, komm rein!"

  2. #52

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    18

    Re: pfui-witze

    George Bush hat einen Herzinfarkt und stirbt.
    Er kommt in die Hölle, wo der Teufel schon auf ihn wartet. "Ich weiß
    jetzt nicht, was ich machen soll", sagt der Teufel. "Du bist auf
    meiner Liste, aber ich habe keinen Raum für Dich." "Du musst auf
    jeden Fall hier bleiben. Ich habe drei Leute hier, die nicht ganz so
    schlecht waren wie Du. Ich werde einen von denen gehen lassen und Du
    nimmst dann diesen Platz ein. Ich werde sogar Dich entscheiden
    lassen, wer gehen soll." George dachte, das klingt ziemlich gut und war
    einverstanden. Der
    Teufel öffnet den ersten Raum: darin war der Expräsident Richard
    Nixon und ein riesiges Schwimmbecken voll mit Wasser. Er versuchte
    unterzutauchen, kam aber immer wieder an die Oberfläche, immer und
    immer wieder. Das war sein Schicksal in der Hölle. "Nein!" sagte
    George. "Das gefällt mir nicht. Ich bin kein guter Schwimmer und ich
    glaube nicht, dass ich das den ganzen Tag lang machen könnte."
    Der Teufel öffnet ihm den nächsten Raum: darin war Tony Blair mit
    einem Vorschlaghammer inmitten einem Haufen Steine. Alles was er tat
    war auf die Steine einzuschlagen, immer und immer wieder. "Nein, ich
    habe doch das Problem mit meiner Schulter und da würde ich ja die
    ganze Zeit heftige Schmerzen haben und dann der Lärm; das ist nichts
    für mich!" kommentierte George.
    Der Teufel öffnet die dritte Tür: hier drinnen war Bill Clinton. Er
    lag auf dem Rücken, seine Arme bequem hinter dem Kopf gekreuzt,
    leicht bekleidet und die Beine weit gespreizt. Zwischen seinen Beinen
    kniete
    Monika Lewinsky und ... ah ... tat ihr Bestes! George Bush schaute
    sich die Szene eine Weile etwas ungläubig an und dann sagte er: "Ja,
    ich glaube, das wäre etwas für mich."
    Der Teufel lächelte und sagt "Okay, Monika, Du kannst jetzt gehen!"

  3. #53
    Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    13.057

    Re: pfui-witze

    na gut, einen noch, weil ihr alle so fleißig ward:

    eine ente und ein krokodil sitzen gemütlich und satt auf der wiese. sagt die ente zum krokodil: hör mal, ich habe vergessen, wer ich bin??!!
    na, sagt das krokodil, du hast plattfüße, einen schnabel, federn, du bist eine ente!
    aber jetzt, wo du es sagst, ich habe auch vergessen, wer ich bin??!!
    die ente: einfach, du hast eine krokojacke an, einen langen schwanz und eine große schnauze; du bist JÜRGEN DREWS!!! :Freches Grinsen: :Freches Grinsen: :Freches Grinsen:

    eben auf dem howie-konzert gehört, *gröööhl*!!!
    gute nacht, bis morgen

  4. #54

    Registriert seit
    11.10.2003
    Beiträge
    3

    Re: pfui-witze

    Hab auch noch einen :Freches Grinsen:

    Kommt eine 90jährige Frau mit einem Vogel auf der Schulter an einer Gruppe junger knackiger Männer vorbei.
    Sagt sie: Wer erraten kann, welches Tier ich auf meiner Schulter habe, darf mich poppen. Alle Männer halten sich den Bauch vor lachen, einer von ihnen sagt: Na ein Krokodil.
    Die Alte: okay, lass ich grad noch gelten.

  5. #55

    Registriert seit
    28.12.2001
    Beiträge
    56

    Re: pfui-witze

    Zwei Frauen unterhalten sich bei Kaffee über die Angewohnheiten ihrer Mitbewohner.

    Sagt die eine:
    "Mein Hund schnarcht so derartig, daß ich keine Auge zutun kann, da meinte mein Tierarzt ich sollte ihm ein Lorbeerblatt um den Schwanz binden, das hilft."

    Gesagt getan, der Hund schnarcht wirklich nicht mehr.

    Meint die zweite Dame:
    "Das probier ich mal mit meinem Johnny aus."

    Als Johnny gegen 23.00 Uhr voll betrunken nach Hause kommt, fällt dieser ins Bett und fängt zu schnarchen an. Daraufhin bindet ihm die Ehefrau ein extra großes Lorbeerblatt um sein bestes Stück und tatsächlich nach einigen Minuten hört er tatsächlich zu schnarchen auf.

    Als Johnny morgens um 5.00 Uhr erwacht geht er gleich, wie Gott ihn schuf, ins Badezimmer, stellt sich vor den Spiegel und bemerkt das Lorbeerblatt an seinem besten Stück.

    Panisch ruft er klammheimlich seinen Freund Peter an.

    "Du Peter waren wir gestern miteinander unterwegs?"

    Peter - JA "Sind wir da in einem Bordell gewesen?"

    Peter - JA "Haben wir es auch mit einigen Mädels getrieben?"

    Peter - JA "OK, das habe ich mir alles doch gemerkt, aber an die Siegerehrung kann ich mich nicht mehr erinnern!"

  6. #56

    Registriert seit
    28.12.2001
    Beiträge
    56

    Re: pfui-witze

    Sitzen zwei Jäger auf einem Hochsitz. Der eine schaut durchs Fernglas und fragt den Kollegen:
    "Sag mal, was würdest Du tun, wenn deine Frau Dich mit 'nem Kerl betrügen würde?"

    Darauf der andere:
    "Du, das würde die niemals tun!"

    Der erste:
    "Egal, sag schon was wenn doch?"

    "Naja", meint der erste, "ich würd' erst dem Typ sein Wertvollstes wegschießen und dann meiner Frau den Kopf!"

    Darauf wieder der mit dem Fernglas:
    "Wenn Du dich beeilst, schaffst du beides mit einem Schuß."


  7. #57
    Ehemaliger User
    gelöscht

    Re: pfui-witze

    Na gut: Ein wenig Selbstironie. Schon älter, aber gut [img]/community/foren/images/graemlins/smile.gif[/img]

    In den Ferien kommt eine Damengruppe an einem fünfstöckigen Hotel vorbei. Auf einem Schild steht: "Nur für Frauen". Weil Ihre Männer nicht dabei sind, beschließen sie voller Neugierde einzutreten.

    Der Portier, ein Bild von einem Mann, erklärt ihnen, wie es funktioniert: Es hat fünf Stockwerke, gehen Sie Eins um das Andere hoch. Und wenn Sie das passende gefunden haben, so bleiben Sie dort. Es ist einfach, Sie finden eine Inschrift auf jeder Stockwerkstür, die anzeigt, was da vorzufinden ist."

    Die erste Etage ist rasch erklommen, da steht geschrieben: "Alle Männer auf diesem Stockwerk haben einen kurzen, dünnen Penis" Sie lachen und machen sich ohne Verzug auf den Weg eine Etage höher.

    Im zweiten Stock gibt es die Inschrift:
    "Alle Männer auf diesem Stockwerk haben einen langen,dünnen Penis"

    Die Frauen entscheiden sie, sich in den dritten Stock zu begeben, wo folgendes steht: "Alle Männer auf diesem Stockwerk haben einen kurzen, dicken Penis"

    Das ist zwar schon etwas besser, aber es hat noch zwei weitere Stockwerke! Sie können nicht widerstehen und steigen weiter hoch, um dort zu lesen: "Alle Männer hier haben eine langen UND dicken Penis"

    Hier scheinen unsere Damen gefunden zu haben, was ihre Herzen begehren, aber trotzdem möchten sie sich im letzten Stockwerk umsehen.

    Dort angekommen lesen sie:
    "Hier gibt es keine Männer. Diese Etage wurde nur gebaut, um zu beweisen, dass es unmöglich ist, eine Frau zufrieden zu stellen!"

  8. #58

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    6

    Re: pfui-witze

    Beim Lesen dieses Stranges fällt mir ein Witz ein, der sicher vielen bekannt, jedoch nicht unbedingt ein Pfui-Witz ist:

    Ein Angler sitzt in den frühen Morgenstunden am Kanal. Er hat Angelruten ausgelegt und wartet geduldig auf den ersten Biss. Und tatsächlich - kurz vor Sonnenaufgang - beißt ein mittelgroßer Fisch. Der Angler zieht die Angel ein, befreit den Fisch vom Angelhaken und wirft ihn in den mitgebrachten, halb mit Wasser gefüllten Eimer. Nachdem er die Angel wieder ausgeworfen hat, genießt er den Sonnenaufgang. Mit einem Male hört in seiner unmittelbaren Nähe jemanden klagen. Er schaut sich um, nimmt aber keine Person wahr. Er geht den Lauten nach und stellt schließlich fest, dass das Klagen aus dem Eimer kommt. Er beugt sich über den Eimer und tatsächlich: der Fisch spricht ihn an: "Ich bin eine verwunschene Fee und muss in diesem Fischkostüm mein Leben fristen. Wenn Du mich wieder ins Wasser wirfst, hast Du einen Wunsch frei." Der Angler überlegt eine Weile, schließlich wagt er es, einen Wunsch zu äußern: "Ich reise gerne und möchte partout mal nach Hawai. Aber das fliegen bekommt mir nicht und eine Schiffsreise dauert mir zu lange. Es müsste Dir doch möglich sein, eine Autobstraße nach dort zu verlegen." Der Fisch überlegt lange, sehr lange. Schließlich sagt er: "Nein, ausgeschlossen, bedenk mal, die vielen Brückenkonstruktionen usw., unmöglich, nein, schlag Dir das aus dem Kopf, wünsch Dir was anderes." Nun überlegt der Angler eine Weile. Schließlich sagt er: "Eines beschäftigt mich seit langer Zeit: Ich möchte gerne alles wissen, wie Frauen so denken, fühlen, empfinden, lieben, hassen, kurz: Was so in ihrem Kopf vorgeht. Das muss doch wohl gehen." Der Fisch überlegt wieder, diesmal aber nur kurz. Schließlich antwortet er: "Wünscht Du Dir eine sechs- oder vierspurige Autobahn nach Hawai?"


  9. #59
    Ehemaliger User
    gelöscht

    Re: pfui-witze

    Nicht unbedingt ein Pfui witz aber trotzdem gut finde ich:
    Ein Mann lag seit längerem im Koma, aus dem er nun erwachte. Seine Ehefrau war Tag und Nacht an seinem Bett. Er deutete Ihr näher zu kommen. Er flüsterte:
    "In all den schlimmen Zeiten warst du stets an meiner Seite. Als ich entlassen wurde, warst du für mich da.
    Als dann mein Geschäft pleite ging hast du mich unterstützt. Als wir das Haus verloren, du hieltest zu mir.
    Als es dann mit meiner Gesundheit abwärts ging, warst du stets inmeiner Nähe.
    Weißt du was?"
    Ihre Augen füllten sich mit Tränen der Rührung. "Was denn, mein Liebling?" hauchte sie.
    "Ich glaube, du bringst mir Pech!!"

  10. #60
    Ehemaliger User
    gelöscht

    Re: pfui-witze

    Auch nicht richtig pfui aber sauwitzig:


    Am ersten Schultag in einer amerikanischen Highschool stellt die Klassenlehrerin der Klasse einen neuen Mitschüler vor, Sakiro Suzuki aus Japan.

    Die Stunde beginnt. Die Klassenlehrerin fragt: "Mal sehen, wer die amerikanische Kulturgeschichte beherrscht; wer hat gesagt: 'Gebt mir die
    Freiheit oder den Tod'?" Mäuschenstill in der Klasse, nur Suzuki hebt die Hand: "Patrick Henry 1775 in Philadelphia." "Sehr gut, Suzuki. Und wer hat gesagt: 'Der Staat ist das Volk, das Volkdarf nicht
    untergehen'?" Suzuki steht auf: "Abraham Lincoln 1863 in Washington."
    Die Klassenlehrerin schaut auf ihre Schüler und sagt: "Schämt euch, Suzuki ist Japaner und kennt die amerikanische Geschichte besser als
    ihr!"

    Man hört eine leise Stimme aus dem Hintergrund: "Leckt mich am Ar***, ihr Scheissjapaner!"

    "Wer hat das gesagt?", ruft die Lehrerin. Suzuki hebt die Hand und ohne zu warten sagt er: "General McArthur 1942 in Guadalcanal, und Lee
    Iacocca 1982 bei der Hauptversammlung von Chrysler."

    Die Klasse ist superstill, nur von hinten hört man ein "Ich muss gleich
    kotzen". Die Lehrerin schreit: "Wer war das?" Suzuki antwortet: "George Bush senior zum japanischen Premierminister Tanaka 1991 während des
    Mittagessens, Tokio 1991."

    Einer der Schueler steht auf und ruft sauer: "Blas mir einen!" Die Lehrerin aufgebracht: "Jetzt ist Schluss! Wer war das jetzt?"
    Suzuki ohne mit der Wimper zu zucken: "Bill Clinton zu Monica Levinsky, 1997 in Washington, Oval Office des Weißen Hauses."

    Ein anderer Schüler steht auf und schreit, "Suzuki ist ein Stück Scheiße!" Und Suzuki: "Valentino Rossi in Rio beim Grand-Prix- Motorradrennen in Brasilien 2002."

    Die Klasse verfällt in Hysterie, die Lehrerin fällt in Ohnmacht, die Tür geht auf und der Direktor kommt herein: "Scheiße, ich habe noch nie so ein Durcheinander gesehen."
    Suzuki: "Gerhard Schröder zu Finanzminister Eichel bei der Vorlage des
    Haushalts, Berlin 2003."
    :Freches Grinsen: :Freches Grinsen: :Freches Grinsen: [img]/community/foren/images/graemlins/tongue.gif[/img]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •