+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 126
  1. #1

    Registriert seit
    26.01.2017
    Beiträge
    28

    Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem.
    Ich bin seid ca. 4 Monaten mit einer lieben Frau zusammen (29). Jetzt kommt das ABER

    Sie hat mir von Ihrer Vergangenheit erzählt und diese belastet mich so sehr, dass ich überlege mich zu trennen.

    Wir haben uns auf Tinder kennengelernt(wovon ich eigentlich gar nichts halte) aber nun gut ist jetzt mal so.
    Sie war 12 Jahre in einer Beziehung bis Jan.2016
    Nach der Trennung hatte sie von März bis Juli 4 ONS, davon 2 von Tinder.
    Normalerweise bin ich absolut nicht der Typ, der einem seine Vergangenheit vorhält.Bei Ihr jedoch stellt es mir hier die Haare auf.
    Mich ekelt es total daran zu denken wie eine Frau sich zu Sexdates hinreißen lässt.
    3 der ONS hat sie davor getroffen und bei dem einen Type war es ein reines Sexdate. Ich kann seid dem nicht mehr zu Ihr, weil es mich total ekelt dort zu übernachten. Sie ist eine total liebe schlaue Frau und der Sex ist auch gut.
    Sie sagt mir auch immer wieder das sie sowas zuvor noch nicht kannte , bzw. das der Sex mit uns einzigartig ist. (kann man glauben, muss man aber nach dem nicht)
    Von dem letzt genannten Typen wollte sie anscheinend dann mehr, dieser hat sich aber nach dem Sex nicht mehr gemeldet(schön verarscht)

    Ich versuche zu verstehen was hier mein Problem ist. Komme aber leider nicht drauf.
    Warum ist es plötzlich so schlimm obwohl ich das schon seid 2 Monaten weiß.

    Es ist einfach nur diese Gefühl, dass sie eine Frau ist die sehr leicht zu haben ist und das f*ckt mich total ab.
    Gestern war es dann soweit. Ich habe Sie gebeten ihr Zeug zu holen weil ich nicht mehr konnte. Ende der Geschichte war, dass sie dann bei mir übernachtet hat und wir Sex hatten (guten Sex)
    Habe ich einen an der Waffel ? Legt sich das denn wieder?

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

    Gruß
    Air

  2. #2
    peperoni74
    gelöscht

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Zitat Zitat von Airconditioner Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem.
    Ich bin seid ca. 4 Monaten mit einer lieben Frau zusammen (29). Jetzt kommt das ABER

    Sie hat mir von Ihrer Vergangenheit erzählt und diese belastet mich so sehr, dass ich überlege mich zu trennen.

    Wir haben uns auf Tinder kennengelernt(wovon ich eigentlich gar nichts halte) aber nun gut ist jetzt mal so.
    Sie war 12 Jahre in einer Beziehung bis Jan.2016
    Mich ekelt es total daran zu denken wie eine Frau sich zu Sexdates hinreißen lässt.

    Habe ich einen an der Waffel ? Legt sich das denn wieder?

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

    Gruß
    Air
    Ganz ehrlich, so richtig verstehen kann ich dich nicht. Ihr habt euch ebenfalls auf Tinder kennengelernt, wo man ja nur ist, weil man eher jemand für den schnellen Flirt sucht, oder? Auf der Seite deiner Freundin ist es ja so, dass sie zu den Zeiten der ONS Single war, niemanden betrogen hat und eben nur ihren Spaß wollte. Na gut, für mich wäre das auch nichts. Aber nicht jede Frau ist gleich....Oder hast du nun die Befürchtung, sie könnte fremd gehen, weil sie "so schnell zu haben ist?"

    Irgendwo kann ich deine Bedenken auch nachvollziehen, mir ging es mal ähnlich mit einem EX von mir....konnte auch nicht damit umgehen, dass er vor mir mit vielen Frauen ONS usw. hatte. Die Beziehung hielt auch nicht lange, war jedoch von Anfang an nicht der passende Mann für mich. Vielleicht soll es zwischen euch einfach nicht sein?

    Vielleicht hilft es dir ja, wenn du nochmals sie darauf ansprichst, ihr offen und ehrlich deine Bedenken äußerst und sie mal erzählen lässt....eventuell kommt ihr euch dadurch wieder näher. Und falls nicht....

  3. #3

    Registriert seit
    26.01.2017
    Beiträge
    28

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Vielen liebe Dank für Deine Antwort.
    Wir haben bereits zwei mal darüber gesprochen. Es wurde dadurch eigentlich schlimmer. Sie bereut es total das sie das getan hat und ich glaube ihr ja auch.
    Leider ist im Hinterkopf immer dieses Gefühl (nicht falsch verstehen) eine Freundin zu haben die sehr leicht hergeht.
    Weiß auch das das totaler quatsch ist aber so sind nun mal die Gedanken.

    Ja auch ich war auf Tinder und auch ich habe solche Mädchen kennengelernt.
    Von diesen Frauen habe ich einfach nichts gehalten.
    Sie war hier nicht ehrlich von Anfang an. Sie meinte sie hatte nie ein Tinder Date usw. Es kam halt dann auf das sie gelogen hat. Warum??

  4. #4
    Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    5.044

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Was mir auffällt...niemand hält was von Tinder,aber alle sind se dabei
    Grundgütiger...4 ONS in 5 Monaten? Was für ne Schl....
    Das Problem liegt komplett bei dir...du solltest dich von dieser Frau trennen, du wirst ihr das auf ewig vorhalten.
    Wir leben im 21 Jahrhundert und Frau darf selbst entscheiden mit wem und wie oft sie Sex hat. Wenn du damit nicht umgehen kannst...tja..

  5. #5
    Dharma-09
    gelöscht

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Schnell zu haben? Klar....sie hatte ja auch kein Mitspracherecht.

    Weißt du, laß die Frau in Ruhe, die hat wirklich einen Mann verdient, der nicht grün ist vor Eifersucht weil er nicht der Erste bei ihr war.

    Geh in die Ecke und schäm dich ne Runde. Und dann ab mit dir auf die Weide ...werd´erwachsen!

  6. #6
    Avatar von Marge_Simpson84
    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    454

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Hallo Air!

    Ich betrachte das mal von 2 Seiten.
    Aus ihrer Sicht war sie lange in einer festen, monogamen Partnerschaft und dabei treu (nehme ich an). Dann war Schluss ..
    mir würde es so gehen, dass ich teils den Schmerz überspielen will und teils auch neugierig bin und mich daher vielleicht zu sowas hinreißen lasse.
    Sie hat ja auch Freundinnen und vielleicht viel mitbekommen, was sie in ihrer Beziehung aber nicht ausprobieren konnte? Glaub mir, Frauen reden über ALLES

    Nun sagt sie, sie bereut es. Vielleicht war es nicht so toll wie erwartet? Vielleicht tut es ihr auch leid, dich damit so verunsichert zu haben, aber sie wollte einfach auch ehrlich zu dir sein, weil ihr viel an dir liegt?

    Aus deiner Sicht kann ich das auch verstehen, dass es dich verunsichert, weil ich vom Wesen her auch eher eifersüchtig veranlagt bin. Wenn mein Freund vor mir viele ONS gehabt hätte, hätte ich damit auch so meine Probleme.
    Aber man muss auch vertrauen, vor allem auf das, was der Partner sagt.

    Wenn sie sagt, der Sex mit dir ist der Beste, dann nimm das so als gegeben hin. Sie müsste es ja nicht sagen, könnte andere Dinge loben.
    Sie war 12 Jahre treu, bereut die ONS.. Eigentlich solltest du froh sein, dass sie sich ausprobiert hat und nicht irgendwann vor Neugier platzt und eine gute Beziehung gefährdet, weil sie nie Gelegenheit hatte andere Erahrungen zu sammeln..

    Ich merke da auch eine Doppelmoral bei dir.. Du hältst nichts von Tinder, nutzt es aber offenbar. Deine Freundin ebenso und deshalt misstraust du ihr jetzt?!?

    Das dir dieses Wissen erst nach 2 Monaten so sauer aufstößt halte ich für normal.. Du lässt dich gefühlsmäßig immer mehr auf sie ein und damit kommt auch die Angst, verletzt zu werden..

    Zitat Zitat von Airconditioner Beitrag anzeigen
    Sie sagt mir auch immer wieder das sie sowas zuvor noch nicht kannte , bzw. das der Sex mit uns einzigartig ist. (kann man glauben, muss man aber nach dem nicht)
    Ich glaube hier ist dein eigentliches Problem Arbeite an deinem Selbstbewusstsein. Du bist sauer auf sie, weil du dich nicht für so toll im Bett hältst, dass du mit diesen 4 ONS mithalten kannst.
    Bedenke, dass sie Gefühle für dich hat und mit dir mehrmals und fortwährend schläft. Du hast also schon deswegen bessere Karten tatsächlich auch "besser" zu sein.

    Also, atme tief durch und versuch sie als die Frau zu sehen, die sie ist: Eine ganz liebe, die dich sehr mag, den Sex mit dir sehr mag und mit der es wirklich etwas werden könnte. Aber die eben auch ihre Vergangenheit hat wie jeder Mensch.
    Steh deinem Glück nicht selbst im Weg nur weil du Angst hast

    Alles Gute euch zwei!!
    Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr.

    Mitten im tiefsten Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt
    (Camus)


    Erwachsen sein ist voll anstrengend. Immer dieses kümmern, entscheiden, benehmen und gebrochene Herzen.
    Ich will ein Eis und danach schaukeln.

  7. #7
    chironex_fleckeri
    gelöscht

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Bevor Du abdackelst:

    Frauen "gehen nicht her". Sie haben Sex. Manche haben gern Sex mit vielen unterschiedlichen Männern , und kommen ganz ohne spätere Reue oder Scham aus. Sie sind darüber hinaus niemandem ausser sich selbst diesbezüglich Rechenschaft schuldig, sofern sie verantwortungsbewusst (safe) handeln.

    Sie sind auch nicht zur Beichte verpflichtet, denn: was vor Dir war, geht Dich im Prinzip überhaupt nichts an, es sei denn, eine Frau MÖCHTE darüber sprechen.

    Bei mir dürftest Du nach solchen Überlegungen übrigens die Tür von außen zumachen, und zwar endgültig.

  8. #8
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    13.621

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Zitat Zitat von Airconditioner Beitrag anzeigen
    Mich ekelt es total daran zu denken wie eine Frau sich zu Sexdates hinreißen lässt.

    Es ist einfach nur diese Gefühl, dass sie eine Frau ist die sehr leicht zu haben ist und das f*ckt mich total ab.
    Tu deiner Freundin den Gefallen und beende die Beziehung.

    Dieses Messen mit zweierlei Maß finde ich wirklich zum Kotzen.

  9. #9

    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    346

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM

    Wie oft hast denn Du Dich vor der Bekanntschaft mit ihr zu Sexdates hinreißen lassen?

  10. #10
    Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    2.408

    AW: Vergangenheit der Freundin ein PROBLEM



    Was bitte suchst du denn dann auf Tinder? Willst du deine nächste Bekanntschaft auch dort kennen lernen und ihr dann vorhalten, dass du sie dort kennen gelernt hast und was Tinder für ein Teufelszeug ist? So nach dem Motto, ich gehe zu McDonalds, esse dort und wenn mir übel wird, beschwere ich mich über das ungesunde Essen.

    Ein bisschen mitnaschen wolltest du wahrscheinlich und hast dich dann ernsthaft verliebt. Jetzt hast du den Schlamassel.

    Lass die Frau gehen und suche dir eine andere Partnerin, die eventuell bisher keusch oder nur in monogamen Beziehungen gelebt hat. Kläre von Anfang an, ob sie ONS gehabt hat.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •