+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44
  1. #1

    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    10

    bin verwirrt..

    hallo leute!

    ich weiß einfach nicht mehr weiter und dachte ich hole mir meinungen von außen.

    ich und mein freund leben seit 1,5 jahren in einer Beziehung. Vor ungefähr 3 Monaten hatten wir unsere erste ernsthafte Krise.
    Es fing so an als wir vor 1,5 jahren zusammen gekommen sind hatte mein freund gerade eine schlimme zeit hinter sich er hatte sich ein paar monate zuvor mit einer guten freundin gestritten weil er nach einiger Zeit plötzlich mehr wollte als nur freundschaft, sie hatte ihn aufs gemeinste zurückgewiesen und er war sehr verletzt und wütend wegen ihrer art. Danach hatten sie keinen Kontakt mehr.

    Wir hatten eine wunderbare Beziehung wir waren Kumpels und Paar in einenem wir haben di meiste Zeit miteinander verbracht (vll auch zu viel)...

    Nj auf jeden Fall hatte ich vor ungefähr 3 Monaten ziemlich viel Stress musste viel arbeiten und nebenbei lernen, ergo nicht mehr so viel Zei für meinen Freund.
    Zu dieser Zeit lief ihm seine ehemalige gute Freundin über den Weg, sie sprachen über das Vergangene und versöhnten sich. Als er mir davon erzählte freute ich mich für ihn.

    Aber plötzlich aus heiterem Himmel fing er an sich mit ihr 3,4 mal die woche zu treffen. für mich war das eigenartig da er sich sonst nicht mit Mädchen alleine trifft, mit seinen kumpels seinem Freundeskreis ja aber nicht alleine mit einem Mädchen.

    Ich wurde nervös weil ich ein Gefühl bekam dass ich sonst nicht kannte ich war eifersüchtig...
    es wurde so schlimm dass ich zuhause nicht mehr lernen konnte weil ich ständig auf die Uhr sehen musste weil er oft abends mit ihr etwas trinken war.
    Ich hab angefangen im SMS zu schicken... viele... wahrscheinlich zu viele...
    ich habe mit ihm gesprochen sehr oft sogar ich hab gesagt ich möchte sie kennenlernen weil ich mich nicht gut fühlte und ich glaubte wenn ich sie erst kennengelernt hab mach ich mir nicht mehr so einen Kopf darüber...

    es verging einige Zeit und ich hatte sie immer noch nicht kennengelernt weil wenn wir alle einmal Zeit gehabt hätten wollte Sie laut meinem Freund über etwas wichtiges sprechen und nur mit ihm etwas unternehmen...

    nach einiger zeit nannte er sie sogar seine beste freundin...

    Meine Eifersucht wurde einfach immer schlimmer und die SMS und die Gespräche deswegen nicht weniger, irgendwann wurde es meinem freund zu viel, er sagte dass er mit meiner Eifersucht nicht klar kommt und nicht weiß wie er mir helfen soll, er muss sich über seine gefühle für mich klar werden...

    ich ging 3 Tage in den krankenstand weil ich in der arbeit einfach nicht aufhören konnte darüber nachzudenken wie wohl sein Uhrteil ausfällt...
    am dritten Tag kam er zu mir nach Hause, gab mir meine kette die ich von im hatte zurück und sagte er liebt mich noch, er umarmte mich, und von mir viel ein riesiger brocken an Angst und Schmerz herunter...

    wir sind einige Zeiteinfach nebeneinander gesessen, wir küssten uns doch plötzlich wurde er eigenartig distanziert, seine Augen waren leer. Es waren di schlimmsten Sekunden in meinem Leben. weil ich genau wusste was los war bevor er es aussprach. Er mich nicht mehr so liebte wie er dachte.

    ich wurde so wütend es tat alles so weh ich suchte alle meine Sachen zusammen die ich von ihm hatte warf sie vor im aufs Bett und sagte er soll alles mitnehmen und verschwinden weil ich dieses hin und her nicht mehr ertrug. ich machte mit im Schluss.

    2-3Tage nach dem ich schluss gemacht hatte kam er wieder er entschuldigte sich auf ehrliche weiße und sagte er hat in den letzten Tagen gemerkt das er nicht ohne mich kann. Ich habe ihm vergeben.

    Wir haben einen Neuanfang gewagt und wollten alles hinter uns lassen. Und auf irgendeine wundersame weiße war es mir plötzlich egal wenn er sich mit der Freundin traf und ich lernte Sie auch kurz kennen bei einem Kaffee....

    Und es blieb mir egal bis jetzt, es ist mir so egal und ich weiß nicht warum...

    jetzt leben wir unsere Beziehung weiter mit dem ganzen alten alltag als wäre nichts passiert...
    Doch irgendwie is etwas anders, nämlich bei mir... ich bin mir nicht sicher ob ich noch die selben gefühle für ihn habe... ich denke oft darüber nach wieder single zu ein, alleine zu sein nicht mehr beeinflusst durch einen partner zu sein und einfach tun zu können was ich will...

    ka ich wollte das einfach einmal los werden weil ich gerade nicht weiß was ich tun soll..
    ich wäre sehr froh über ein paar antworten! :)

    LG

  2. #2
    Avatar von punto30
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    2.755

    AW: bin verwirrt..

    Zitat Zitat von confus Beitrag anzeigen
    Er mich nicht mehr so liebte wie er dachte.


    Und es blieb mir egal bis jetzt, es ist mir so egal und ich weiß nicht warum...

    jetzt leben wir unsere Beziehung weiter mit dem ganzen alten alltag als wäre nichts passiert...
    Doch irgendwie is etwas anders, nämlich bei mir... ich bin mir nicht sicher ob ich noch die selben gefühle für ihn habe...
    hallo confus!

    eig. hast dir am ende deines postings die antwort ja selbst schon gegeben.
    nach dem vorfall ist nichts mehr wie es war.... er liebt dich nicht mehr so ....bei dir hat sich die liebe (aufgrund dessen was war bzw. der "guten" freundin) auch zurückgefahren.
    ich prophezeie mal dass sich das ganze über kurz od. lang auflöst od. mehr wie eine freundschaft wird.
    möglicherweise war die andere sogar nie aus seinem kopf draußen (wenn man liebt dann geht das nicht so schnell weg).

    ich bin zwar jemand der selbst sagen kann freundschaft zwischen frau u. mann ist möglich (da ich selbst weibliche freunde habe wo nicht mehr als das ist u. auch nicht sein wird), aber die art u. weise wie sein umgang mit ihr u. dir ist, lässt für mich eher darauf schließen dass er stets gefühle für sie hatte, welche sie nun erwiedert hat (die vorgeschichte bestärtk mich dabei). vermutlich ist er erst jetzt gut genug wo er jemand hat (nämlich dich), eine art herausforderung "kann ich ihn bekommen obwohl er jetzt eine freundin hat"?

    kurzer blick i.d. kristallkugel: er wird irgendwann bei ihr landen (ob sie schon mehr miteinander hatten ist schwer zu sagen aber doch wahrscheinlich nachdem sie ja vor dir scheinbar seine wunschfrau war) u. dich entweder verlassen bzw. es anfangs verheimlichen u. du irgendwann drauf kommen.
    am ende wird das aber wohl nicht gut gehen, denn sie wollte ihn damals ja nicht, also denk ich dass ihn diesmal nur deswegen will weil er mit dir zusammen ist (traurig, aber kommt leider nicht so selten vor).

    ob du darauf warten magst od. wie du mit dem ganzen jetzt umgehst musst du für dich entscheiden, aber deine erkenntnis, dass deine gefühle weniger geworden sind, sollte dir zumindest sagen dass etwas nicht mehr passt wie es ist bzw. dass etwas geändert werden muß (ob in eurer bez. od. die bez. selbst).
    Männer haben für jede Lösung ein Problem!

  3. #3

    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    10

    AW: bin verwirrt..

    nj es ist so ich habe mit ihr gesprochen in diesem kaffee als mein freund kurz auf dem WC war, und sie sagte mir dass sie nur freundschaft mit ihm will, und auch nicht vorhat unsere beziehung zu gefährden. sie hat auch gesagt dass sie sofort aufhört sich mit ihm zu treffen wenn ich dass möchte.

    andererseits hat mir mein freund vor einer woche erzählt dass sie ihm gefragt hat ob er mit ihr einmal ein wochenende in einer therme verbringen will.. ;)

    außerdem waren sie gemeinsam auf einem konzert wo ich nicht mit konnte weil sie eigentlich etwas alleine mit ihm unternehmen wollte.. ;) auch gaaaanz normal natürlich..

    andererseits erzählt mir mein freund öfter von einem burschen mit dem sie sich seit einiger Zeit trifft, aber nicht wirklich etwas von ihm will...

    zu weihnachten hat sie ihm ein teures feuerzeug geschenkt ein dem sie eingrafieren lies: Michael und Julia bestfriends... ;)

    vll schütze ich mich nur selbst mit meiner gleichgültigkeit...
    habe heute nachmittag ein gespräch mit ihm... :/

  4. #4

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: bin verwirrt..

    Fuer mich kaeme so was nicht in Frage. Mein Freund hat eigene Freunde und trifft sich auch mit diesen mal alleine, aber ich DARF (was fuer ein Wort in diesem Kontext) jederzeit mit, genauso, wie er auch bei mir mit "darf". Meistens gehe ich nicht mit, weil die Maenner unter sich gerne Motorraeder und Autos bequatschen, was mich eher nicht interessiert (und umgekehrt). Wenn es sich allerdings um ein Konzert handelt, auf das ich auch gerne moechte, wuerde ich mitgehen.
    Selbstverstaendlich treffe ich mich auch mal mit einer Freundin alleine, aber nicht unter der Premisse "Du darfst nicht mit". Wenn jemand was alleine mit mir besprechen will, kann man das auch telefonisch 15 Minuten lang vorab machen. Oder wenn es halt gerade passt und man sich eh alleine trifft.

    Ich haette wohl keine Lust mehr auf diese Beziehung. Man muss nicht immer alles zu zweit machen, aber wenn ich nicht mit darf, wuerden meine Alarmglocken laeuten.

  5. #5

    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    10

    AW: bin verwirrt..

    da hast du wahrscheinlich recht... es wär ja alles halb so schlimm wenn er mal was alleine unter jungs machen will und soo... aber dass sie alleine mit ihrm solche sachern unternimmt oder unternehmen will ist einfach eigenartig, und auch wenn nichts zwischen den beiden läuft finde ich muss ich mir dass nicht mehr länger gefallen lassen, oder? ich bin nunmal ein mensch der so etwas nicht einfach tolerieren kann...

  6. #6

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: bin verwirrt..

    Ganz ehrlich: die Haeufigkeit (3-4 Mal der Woche) in Kombination mit "du darfst nicht mit", waere fuer mich das Ende der Beziehung...
    Anders saehe es fuer mich aus, wenn Du eh beschaeftigt bist (Lernen, Job etc) und du dich theoretisch aber jederzeit einklinken koenntest... und eher andernfalls eben gelangweilt auf dem Sofa saesse, weil Du anderweitig beschaeftigt bist

  7. #7
    Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    10.778

    AW: bin verwirrt..

    Hallo Confus,

    nj es ist so ich habe mit ihr gesprochen in diesem kaffee als mein freund kurz auf dem WC war, und sie sagte mir dass sie nur freundschaft mit ihm will, und auch nicht vorhat unsere beziehung zu gefährden. sie hat auch gesagt dass sie sofort aufhört sich mit ihm zu treffen wenn ich dass möchte.

    andererseits hat mir mein freund vor einer woche erzählt dass sie ihm gefragt hat ob er mit ihr einmal ein wochenende in einer therme verbringen will.. ;)
    DAS paßt doch hinten und vorne nicht. Falsche 'Schlange'?

    Glaubst Du ihr das Gesagte?

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer

  8. #8

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: bin verwirrt..

    Und was mich auch noch interessiert: wie hat er auf den Thermen-Vorschlag reagiert? Findet er das normal?

  9. #9

    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    10

    AW: bin verwirrt..

    nj glauben weis nicht so recht ich weiß es einfach nicht, ich verfolge sie ja nicht heimlich um zu sehen ob sie versucht ihm näher zu kommen oder nicht ;) also ich bräuchte da einen beweiß das ich es ihr glauben kann, nur so etwas gibt es nicht..

    er hat nur gefragt was ich davon halte worauf ich gesagt habe das ich das überhaupt nicht gut finde und nicht möchte dass er mit ihr so etwas unternimmt. dann hab ich ihn gefragt warum er das wissen wollte. darauf er: er wollte nur wissen wie ich darauf reagiere, weil er es traurig fände wenn es mir egal wäre, und er es umgekehrt auch nicht gut finden würde, wenn ich mit einem freund ein wochenende in der therme verbringe....

    nj weiß nicht was ich DAVON halten soll...

  10. #10

    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    6.518

    AW: bin verwirrt..

    Ist es wirklich so, das du nicht mit "darfst" oder willst du gar nicht mit?

    Wenn ersteres zutrifft, vergiss es, denn NIEMAND hat sich so oft GANZ WICHTIGE Dinge zu erzählen, die sonst keinen angehen.
    Und wie war das mit dem Konzert? Du soltest nicht mit, weil sie allein was mit ihm machen wollte, oder konntest du nicht mit, weil du etwas anders zu tun hattest?
    Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

    Otto Flake

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •