+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.874

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Zitat Zitat von Divino Beitrag anzeigen
    Wie wäre denn dein Vorschlag zum Aufzeigen von Grenzen - jetzt mal vorausgesetzt, du bist an einem Punkt, an dem du die Trennung (aufgrund von Zuneigung und der Hoffnung auf Lösungskompetenz beider Beteiligten) noch nicht möchtest (was auf die TE derzeitig höchstwahrscheinlich zutrifft)?
    Wenn ich wüsste, was ein Kontaktbuch ist … ihm das nicht mehr zeigen.
    Ihm meine Mails nicht zeigen/in mein Handy schauen lassen.
    Ihn nicht von allen meinen Schritten unterrichten.
    Wenn ich unterwegs bin, nicht sofort brav alle Nachspionier-SMS beantworten.
    Ihn nicht an mir schnüffeln lassen.
    Ausziehen über kurz oder lang.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  2. #12
    Avatar von Divino
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    9.860

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Wenn ich wüsste, was ein Kontaktbuch ist … ihm das nicht mehr zeigen.
    Ihm meine Mails nicht zeigen/in mein Handy schauen lassen.
    Ihn nicht von allen meinen Schritten unterrichten.
    Wenn ich unterwegs bin, nicht sofort brav alle Nachspionier-SMS beantworten.
    Ihn nicht an mir schnüffeln lassen.
    Diese Dinge zeigen nur einem normal-gesunden, liebenden Menschen seine Grenzen auf.

    Ausziehen über kurz oder lang.
    Ja, das ist ganz klar. Nur wann dieser Punkt für wen erreicht ist, ist gerade in jüngeren Jahren schwieriger zu überblicken. Es gibt ja noch die Naivität, man wäre in der Lage, das Problem mit vielen Gesprächen eines Tages ausräumen können. Dass man da ohne Psychologiestudium nicht weit kommt, geht einem mit 20 eher noch nicht sofort auf.

  3. #13
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.874

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Zitat Zitat von Divino Beitrag anzeigen
    Diese Dinge zeigen nur einem normal-gesunden, liebenden Menschen seine Grenzen auf.
    Es wäre immerhin schon mal ein Anfang, nicht alles mit sich machen zu lassen. Sich zu wehren.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  4. #14
    Avatar von Divino
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    9.860

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Es wäre immerhin schon mal ein Anfang, nicht alles mit sich machen zu lassen. Sich zu wehren.
    Das tut wohl jede/r Betroffene/r - nur Grenzen zeigt das dem/der krankhaft Eifersüchtigen nicht auf.

  5. #15
    Avatar von Chaoshexe
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    4.727

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Also nun merke ich gerade das ich wohl alt werde...denn ich weiss nicht was ein "Kontaktbuch" ist. Meinst du damit die Anrufliste auf dem Handy? Muss mal meine Tochter nach der neuesten Technik fragen. Ansonsten ....plädiere ich immer noch für sofortige Trennung...solchen Menschen bringen keine wirklich freudvolle Beziehung mit anderen Menschen zustande. Ist zum Scheitern verurteilt.....lohnt der Mühe nicht.
    Der Verstand ist wie ein Fallschirm, um zu funktionieren muss er geöffnet sein

  6. #16
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.874

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Zitat Zitat von Chaoshexe Beitrag anzeigen
    Also nun merke ich gerade das ich wohl alt werde...denn ich weiss nicht was ein "Kontaktbuch" ist.
    Ich auch nicht!! Ich kenn nur mein Adressbuch in Buch- und in Computerprogrammform! Beides würde ich ihm nicht zeigen, auch nicht meine Briefmarkensammlung, mein Tagebuch, meine Unterhosen, meinen Handtascheninhalt …
    ansonsten: glücklich wirst du mit dem Mann nie! Nur kleiner!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. #17

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1

    AW: Wird die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Hallo, ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir geht. Ich hab das gleiche erlebt und hab mich nach 20 Jahren und drei Kindern getrennt. Du brauchst dich nicht rechtfertigen wenn dich jemand fragt, warum machst du das mit... das hat seinen Hintergrund. Bei mir war es in meiner Erziehung ein eifersüchtiger Vater durch denn meine Grenze dessen was tolerierbar ist ins unendliche gewachsen war. Bessern wird er sich nicht weil er die Problematik nicht erkennt. Dein Partner bewegt sich mit einem emotionalen Tunnelblick. Es wird immer schlimmer werden. Pack deine Sachen und geh auch wenn es sehr schmerzhaft ist. Du wirst mit etwas Abstand dankbar für jede Sekunde sein die du nicht länger in dieser "Gefangenschaft" verbracht hast. Setz deine Energie daran deinen Ausstieg zu planen und setz deine Kraft nicht dafür ein dich für was zu Rechtfertigen "was du nicht bist". Du mußt einen klaren Kopf bewahren er hat ihn nicht. Er wird deine Tätigkeiten immer mehr observieren. Kennst du den Spruch .. Eifersucht ist eine Sucht die aus Eifer sucht was Leiden schafft.. Und denk nicht du kannst nicht gehen. Du schaffst das!!! Es ist dein Leben und du hast kein zweites in der Hosentasche. Er ist bereits krank. Ich wünsche dir viel Kraft aber du schaffst das.

  8. #18
    Avatar von Divino
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    9.860

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Beides würde ich ihm nicht zeigen, auch nicht meine Briefmarkensammlung, mein Tagebuch, meine Unterhosen, meinen Handtascheninhalt …
    Du zeigst ihm deine Wäsche nicht?!?

  9. #19
    Avatar von Divino
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    9.860

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    P.S.: In einer gesunden, verbundenen Beziehung ohne Eifersucht sind die Gedanken, die im Tagebuch stehen, ohnehin bereits geteilt. Das Handtaschen-Tabu scheint weit verbreitet zu sein. Mir ist das egal. Da sind weder Baupläne für Bomben noch Geheimdienstinformationen drin. Das spannendste, was man darin finden kann, ist Zahnseide.

  10. #20
    Avatar von Lilli13
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    1.871

    AW: Wir die Eifersucht von ihm irgendwann mal besser?

    Ich bin ja selber eine Eifersuchts-Gebeutelte..

    Mir kam eine Frage in den Sinn: Wenn er noch nie so eifersüchtig war - wie Du sehr überzeugend sagst- dann frage ich mich was dieses extreme Eifersuchtsverhalten in der Beziehung mit Dir in Ihm auslöst? Ich meine das das einen Grund haben muss (und um Gotteswillen versteht mich nicht falsch, das von der TE beschriebene Verhalten ist absolut nicht vertretbar in meinen Augen).

    Ich weiß durch meine Erfahrung das ich grundsätzlich auch zur Eifersucht neige. Es gibt aber Menschen in meinem Leben die mir sehr Nahe sind (bzw. Expartner) die in mir das Gefühl eifersüchtig zu sein gar nicht auskommen liesen. Da gabs nicht was mich eifersüchtig machen hätte können obwohl sie sich auch mit anderen Frauen austauschten. Aber die Art und Weise eben eine war, die mir zeigte: Ihm kann ich vertrauen, er lügt mich nicht an, er hintergeht mich nicht. Es war irgendwie immer alles schlüssig. Die Storys die sie mir erzählen, wei auch wie sie mit mir umgegagen sind. Da war ein Gewisses Gleichgewicht das mich als eifersüchtigen Menschen auffing...

    Und dann gabs noch die anderen.... Ohne weiter ins Detail zu gehen war ich da eine hysterische Eifersüchtige Kontroll-Kuh, obwohl dies eigentlich nicht meinem Naturell entspricht.. Da stimmte was nicht, da hatte ich ein ungutes Bauchgefühl, die Taten stimmten nicht mit den erzählten überein, aber durch Liebesschwüre und falsche Versprechungen wurde ein gutes Bild aufrecht erhalten, das mich bei der Stange hielt -trotz ungutem Gefühl....

    Leider ist es so das wenn das vertrauen einmal weg ist, bzw. gebrochen wurde, durch was auch immer und das muss kein Betrug - also der Akt ansich -sein, wird es ein Teufelskreis werden aus dem man schwer bis gar nicht ausbrechen kann...
    Ich glaube auch nicht das sich sein Verhalten ändern wird. Mich würde an Deiner Stelle interessieren was genau Ihn so an Deiner Liebe zweifeln lässt und sei es "nur" sein schlechter Selbstwert..

    Lilli
    __________________________________________________ ______

    If you stand for nothing, you'll fall for anything!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •