+ Antworten
Seite 1 von 74 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 737
  1. #1
    Avatar von Lilli13
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    1.869

    Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Hallo Ihr Lieben

    mich würde mal interessieren wie man Eifersucht bekämpfen kann.
    Wie steht man über den Dingen?
    Wie ist man nicht mehr eifersüchtig?

    Wie stärkt man das Selbstbewusstsein auf ein " nicht eifersüchtiges " Level?

    Wie geht Ihr mit Eifersucht um? In die Luft gehen? Runterschlucken?



    Lilli

    Lilli
    __________________________________________________ ______

    If you stand for nothing, you'll fall for anything!

  2. #2
    Gorkon
    gelöscht

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Selbstbewußtsein kann man erlangen indem man etwas leistet im Beruf, Hobby und sozialem Engagement z. B. und sich von anderen auch dadurch unabhängig macht.

    Wenn wirklich eine Situation entsteht wo man eifersüchtig sein kann auf jeden Fall ne klare Ansage machen damit der Partner weiß wann er zu weit geht und auf keinen Fall runterschlucken.

  3. #3
    eineuntervielen
    gelöscht

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    "Über den Dingen stehen" ist aus meiner Sicht falsch formuliert. Es geht darum, selbstsicher und selbstbewußt zu sein und aufgrund dieses Selbstvertrauens auch auf seine Gefühle gegenüber dem Partner zu vertrauen.

    Wer davon ausgeht, dass er "nichts besonderes" ist, oder dass andere Frauen / Männer generell interessanter für den Partner sind, wer also in dieser Hinsicht sein Selbstvertrauen hat, der wird wohl auch dem Partner da wenig vertrauen können.

    Ich würde viel mehr sagen, dass man "zu sich und den Dingen stehen muss". Man hat seine Grenzen, diese muss man auch gegenüber dem Partner aufzeigen und darstellen. Das kann letztendlich natürlich auch dazu führen, dass es zu einer Trennung kommen kann, weil man sich nicht verbiegen lässt.

    Was den Umgang mit der Eifersucht umgeht, halte ich weder Runterschlucken, noch in die Luft gehen für wirklich zielführend. Vielmehr würde ich dazu raten, die Gründe für die Eifersucht zu hinterfragen und dann daran zu arbeiten.

    Letztendlich ist ein kleines bißchen Eifersucht auch nicht unbedingt schädlich für eine Beziehung, wenn es aber nur noch die Alternativen runterschlucken oder in die Luft gehn gibt, dann scheint mir das nicht mehr nur ein kleines bißchen Eifersucht zu sein.

  4. #4
    gesperrt
    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    3.432

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Zitat Zitat von Lilli13 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben

    mich würde mal interessieren wie man Eifersucht bekämpfen kann.
    Wie steht man über den Dingen?
    Wie ist man nicht mehr eifersüchtig?

    Wie stärkt man das Selbstbewusstsein auf ein " nicht eifersüchtiges " Level?

    Wie geht Ihr mit Eifersucht um? In die Luft gehen? Runterschlucken?



    Lilli
    Ich glaube, man kann sie nicht "bekämpfen".

    Es sind m.M. nach 2 Dinge vorhanden, die sich oft verschränken:

    1. Selbstwertgefühl: Ist es vorhanden, dann kann einen nix so schnell umhauen. Man mag sich selbst, und kann Liebe geben und empfangen. Aber selbst wenn man sich trennt oder der Partner sich trennt, man bleibt immer noch man selbst, auch wenn man todtraurig ist. Man ruht in sich selbst. Es gibt Leute, denen ist ein großes Selbstwertgefühl von klein auf gegeben. Andere müssen es im Laufe der Zeit entwickeln. Das kommt aber nach entsprechenden Erfahrungen ganz von alleine, da muss man nicht drum "kämpfen".

    2. Partner: Hier meinte mal eine Schreiberin sinngemäß: in der ersten Beziehung war sie beuruhigt und eifersüchtig, ´wogegen der zweite Mann in der nachfolgenden Beziehung ihr Sicherheit und Ruhe vermittelte...sie selbst hatte sich aber gar nicht verändert. M.M nach spielt also der Partner sehr wohl eine Rolle.


    Man kann das jetzt kombinieren für eine Beziehung:
    1.gering + 2. unpassend ---> schlechte Chancen, viel Eifersucht
    1.gering + 2. passend---> könnte hinhauen
    usw.

    Zum Bsp. kenne ich eine Frau, die trotz "alltäglichem Aussehen" ausgesprochen selbstbewusst ist, und das war sie schon als Kind. Ihr Mann ist ein ausgesprochener Frauentyp, er flirtet gerne, schaut gerne, arbeitet in der Modebranche, wo es bei ihm geradezu wimmelt von Schönheiten, hat einen echten Sinn für Ästhetik und einen guten Blick für Kunst. Sie vertraut ihm ihm voll und ganz und kennt keine (oder nur geringe) Eifersucht. Auch merkt man irgendwie, dass sie für ihn etwas besonderes sein muss, man hat in Anwesenheit der beiden nie das Gefühl, dass sie hinter beruflichen oder sonstigen Frauenbekanntschaften hintansteht.

    Umgang mit Eifersucht: Früher: Explosion!!! Heute: Selbst wenn ich mein OdB verliere, dann bleibe ich immer noch ich. Oft war ich nur eifersüchtig aufgrund des gedanklichen Vorausgriffs eines Verlustes. Das ist jetzt viel besser geworden.
    Geändert von Contender2 (03.05.2011 um 18:57 Uhr)

  5. #5

    Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    576

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Ich glaube, Eifersucht bekämpfen zu wollen, ist der falsche Weg. Man muss lernen, sie als Empfindung zu akzeptieren, damit zu leben, damit umzugehen. Und aufpassen, dass man das eigene Problem damit nicht auf den Partner abzuwälzen versucht. Nicht er (oder sie) ist schuld an der Eifersucht, sondern es ist mein ureigenes Gefühl.

    Ich bin eifersüchtig, damit werde ich weiterhin leben müssen. Mit meinen Verlustängsten, Misstrauen, Neid oder was auch immer Kern der Eifersucht sein sollte, damit muss ich allein klarkommen. Ich teile meinem Partner (in knappen Worten) mit, wenn sein Verhalten oder eine Situation mich eifersüchtig werden lässt, ich mit bestimmten Dingen nicht gut umgehen kann. Letztlich damit er weiß, warum ich mich z. B. zurückziehe, aus dem Haus gehe oder was auch immer dann tue.

    Das war ein Lernprozess, den Mund zu halten und nicht unmittelbar unkontrolliert die Eifersucht rauszulassen. Aber mit der Verhaltensänderung änderten sich auch die Gefühle. Meine Eifersucht steigerte sich eher, solange ich ihr viel Raum gegeben habe. Jetzt ist es so, dass ich mich selbstironisch beobachte, aha, es ist wieder so weit, der Stachel in dir piekt. Ich versuche dann bewusst, mich nicht in irgendwelche Fantasien hineinzusteigern, sondern mir möglichst viele neutrale Erklärungen für den Auslöser zu überlegen.

    Sollten allerdings bei mir in einer Partnerschaft zu häufig heftige Eifersuchtsanfälle aufkommen, dann muss ich überlegen, ob die Partnerschaft überhaupt für mich stimmt, denke ich. Hatte ich aber noch nicht.

  6. #6
    Avatar von Lilli13
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    1.869

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Eifersucht bekämpfen zu wollen, ist der falsche Weg. Man muss lernen, sie als Empfindung zu akzeptieren, damit zu leben, damit umzugehen. Und aufpassen, dass man das eigene Problem damit nicht auf den Partner abzuwälzen versucht. Nicht er (oder sie) ist schuld an der Eifersucht, sondern es ist mein ureigenes Gefühl.

    Ich bin eifersüchtig, damit werde ich weiterhin leben müssen. Mit meinen Verlustängsten, Misstrauen, Neid oder was auch immer Kern der Eifersucht sein sollte, damit muss ich allein klarkommen. Ich teile meinem Partner (in knappen Worten) mit, wenn sein Verhalten oder eine Situation mich eifersüchtig werden lässt, ich mit bestimmten Dingen nicht gut umgehen kann. Letztlich damit er weiß, warum ich mich z. B. zurückziehe, aus dem Haus gehe oder was auch immer dann tue.

    Das war ein Lernprozess, den Mund zu halten und nicht unmittelbar unkontrolliert die Eifersucht rauszulassen. Aber mit der Verhaltensänderung änderten sich auch die Gefühle. Meine Eifersucht steigerte sich eher, solange ich ihr viel Raum gegeben habe. Jetzt ist es so, dass ich mich selbstironisch beobachte, aha, es ist wieder so weit, der Stachel in dir piekt. Ich versuche dann bewusst, mich nicht in irgendwelche Fantasien hineinzusteigern, sondern mir möglichst viele neutrale Erklärungen für den Auslöser zu überlegen.

    Sollten allerdings bei mir in einer Partnerschaft zu häufig heftige Eifersuchtsanfälle aufkommen, dann muss ich überlegen, ob die Partnerschaft überhaupt für mich stimmt, denke ich. Hatte ich aber noch nicht.
    Hallo Lea,

    aber wie schaffst Du es Dich selbstironisch zu betrachten? Wie hast Du das geschafft?
    Was war der Anlass umzudenken? Was hat diesen Prozess ausgelöst?
    Wie fässt du Diene Gefühle in knappe, präzise Worte?
    Ich bin ziemlich emotional. Ich versuche das immer wieder aber es gelingt mir nicht. Wenn ich nen Eifersuchtsanfall bekomme, dann kann ich nicht mehr klar denken. Dann ist alle Vernunft aussen vor, erst nach ein paar Tagen oder ner Woche ist es für mich möglich die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Wie machst Du das in dem Eifersuchtsmoment, eine neutrale Erklärung zu finden?


    Lilli

    Lilli
    __________________________________________________ ______

    If you stand for nothing, you'll fall for anything!

  7. #7

    Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    576

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Hallo Lilli,

    wie schon gesagt, das war ein Lernprozess über viele, viele Jahre. Bin ja schon etwas älter. Erster Schritt bei einer Attacke ist nach wie vor, sich zurückzuziehen, die Emotion erst einmal kontrollieren. Für mich konkret ist es am besten, erst einmal raus und ein ordentlicher Spaziergang, am zweitbesten für ein paar Stunden sonst wie allein sein. Mit der körperlichen Bewegung reagiere ich mich schon einmal ab und bekomme dann meine Gedanken sortiert, bin wieder geerdet. Ich neige dazu, im ersten Moment bestimmte Situationen einseitig als für die Beziehung bedrohlich zu beurteilen. Beim ruhigeren Nachdenken relativiert sich dann so einiges und das, was mich eifersüchtig gemacht hat, löst sich auch häufig in Luft auf. Wenn ich da durch bin, entscheide ich, ob ich meinem Freund überhaupt etwas dazu sage oder ob sich das schon erledigt hat.
    Wichtig ist halt, dass ich mir immer wieder vor Augen führe, dass viele Situationen mich deshalb eifersüchtig machen, weil ich sie einseitig interpretiere.

    Mal ein aktuelles Beispiel: Freund erzählt nebenbei, dass er sein Auto anlässlich einer seiner Fahrten zu seiner Ex-Frau, um wieder einen Teil seiner Sachen abzuholen, in die Waschanlage fahren wird, weil es dort Rabattkarten gibt, für die man dann die soundsovielte Wäsche umsonst bekommt. Erster Gedanke bei mir, er wünscht sich regelmäßige Treffen mit seiner Ex-Frau. Andere mögliche Interpretation, er möchte günstige Autowäschen bekommen. Angesprochen habe ich das Thema dann in diesem Fall durchaus, eben dass mir die Vorstellung, dass da so ein Mechanismus eingerichtet wird, mir zu schaffen macht. Nach einer Stunde sacken lassen, konnte ich das Thema dann aber eben schon vorwurfsfrei und auch scherzhaft verpackt ansprechen. Eben dass ich ihn vermissen werde, wenn er für jede Autowäsche für ein paar Tage wegfährt.

  8. #8
    Avatar von Lilli13
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    1.869

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Hallo Lea,

    danke für Deine Worte. Ich schaffe es nicht die Dinge nicht nur nicht von meiner Seite zu sehen.
    Ich weiß gar nicht wo ich da anfangen soll udn was mache ich wenn ich in einer Situation "gefangen" bin und nicht mehr rauskomme in dem Moment.
    Ich meine wenn eine Situation auftritt in der ich nicht einfach gehen kann um zu spazieren?



    Lilli

    Lilli
    __________________________________________________ ______

    If you stand for nothing, you'll fall for anything!

  9. #9

    Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    576

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Lilli,

    dass ich in einer Situation wirklich gefangen bin, kann ich mir wiederum schwer vorstellen. Ich verberge ja nicht, dass ich irgendwie emotional aufgeheizt bin und kann sagen, ich will jetzt in Ruhe gelassen werden, um erstmal runterzukommen und Gedanken zu sortieren. In der allergrößten Not bleibt einem ja eigentlich immer ein Klo. Und es geht ja nur darum, die Eifersucht nicht unangemessen am Partner auszulassen. Das Gefühl an und für sich lässt sich sowieso nicht unterdrücken.

    Ich weiß jetzt nicht, was dich eifersüchtig werden lässt und worum die Gedanken bei dir dann kreisen. Aber so ein Gedankenkarussel kann man schon auch anhalten und in eine andere Richtung umlenken, manchmal muss man das immer wieder tun, bis es wirkt. Sich in nicht eifersüchtigen Momenten mal überlegen, was da in einem eigentlich abgelaufen ist und wie man hätte anders reagieren können. Sich sozusagen vorbereiten auf den nächsten Anfall.

    Ich mag aber eigentlich keine Ratschläge erteilen, weil da jeder so anders "funktioniert". Ich kann halt besser damit umgehen, seit ich die Eifersucht bei mir an und für sich akzeptiert habe, aber dann eben analysiere, was genau dieses Gefühl ausgelöst hat. Und überlege, ob es dafür einen echten Grund gab oder nur einen eingebildeten. Aber das geht auch nie direkt in der Situation, daher halt das Spazierengehen.

  10. #10
    Avatar von Divino
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    8.953

    AW: Wie kann man Eifersucht bekämpfen?

    Zitat Zitat von Lilli13 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben

    mich würde mal interessieren wie man Eifersucht bekämpfen kann.
    Sich darüber im Klaren werden, dass Eifersucht das Gegenteil von Liebe ist. Es hat nichts mit der anderen Person zu tun sondern lässt lediglich die Präferenzen des eigenen Egos erkennen.

    Wie nun mit diesen egoistischen Gedanken umgehen? Nun, sich sagen: Was passiert, passiert - ganz gleich, mit welch gearteten Gedanken man es vorher versieht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •