+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    2

    Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Hallo liebe Foris,

    ich hab mich hier angemeldet, weil ich den ein oder anderen Rat gebrauchen könnte.
    Seit mehreren Wochen versuche ich verzweifelt ein Notebook zu verkaufen, was mir einfach nicht vergönnt ist. Dabei bräuchte ich das Geld so dringend.

    Anfang Januar stellte ich es für 500 Euro per Sofortkauf auf ebay und keine halbe Stunde später hat jemand zugeschlagen. Der Käufer hatte sich erst am gleichen Tag bei ebay angemeldet und somit natürlich 0 Bewertungen. Es wurde nicht gezahlt und er hat sich auch nie gemeldet oder auf meine Nachrichten geantwortet. Ich denke mal, viele von euch kennen das Prozedere mit den Fristen bei ebay, bis man dann endlich seine Gebühren erstattet bekommt und den Artikel wiedereinstellen kann.

    In der Zwischenzeit versuchte ich es auf ebay Kleinanzeigen und bei Quoka, aber auch dort wurde ich das Gerät nicht los, da fast nur unseriöse Anfragen (Nigeria Mafia etc.)

    Als die Frist nun endlich rum war bei ebay, stellte ich das Gerät erneut ein und zwar als ganz normale Auktion. Diese lief am Donnerstag für einen wesentlich höheren Preis als üblich aus. Die Freude war groß, vor allem als ich sah, dass diese Person bei knapp 200 Bewertungen 100% positiv ist. Ich schickte wie immer eine persönliche Nachricht mit meinen Kontodaten sowie der Möglichkeit mit Paypal zu zahlen raus. Antwort gab es keine, auch die Kaufabwicklung wurde bisher nicht abgeschlossen. Natürlich ist das jetzt alles noch nicht sehr lange her und in der Regel bin ich auch sehr geduldig, aber nachdem ich mir heute früh sein Bewertungsprofil mal genauer angesehen habe, bin ich mehr als skeptisch. Diese Person verkauft mehr auf ebay als das sie dort kauft und seine Verkäuferbewertungen sind auch durch die Bank positiv. Aber jetzt kommt's! Die letzten 8 Käuferbewertungen sind positiv, mit negativer Beurteilung. Und zwar beschweren sich alle, dass er nicht zahlt. Sowas hab ich echt noch nie gesehen und ich bin schon wirklich lange Mitglied.
    Da er selbst im Moment einige Sachen zum Verkauf anbietet (er bietet auch Paypal an) stellte mein Mann ihm mit seinem Account eine Frage zu einem Artikel, die auch prompt beantwortet wurde.

    Ehrlich gesagt, ich verstehe die Welt nicht mehr! Warum tun manche sowas, erst Recht wenn ansonsten alles seriös scheint? Oder denkt ihr, ich mache mich einfach zu verrückt?

    LG

  2. #2
    Avatar von Woodstock62
    Registriert seit
    13.02.2001
    Beiträge
    9.106

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Gebrauchtes Notebook und dann 500 €??? Du machst Witze, oder?
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

  3. #3
    nurgutes
    gelöscht

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Bei hochpreisigen Artikeln kommt das schon mal vor, dass Leute auf gut Glück mitbieten und am Ende feststellen, dass es ihnen doch zu teuer ist. Ärgerlich, aber nichts zu machen.

    Nur weil einer nicht umgehend die Kaufabwicklung betätigt, heißt das ja aber noch nicht, dass er nicht doch bezahlen wird. Jetzt ist erstmal Wochende, ich würde nochmal abwarten.

  4. #4
    Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    3.142

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Mh - Du verschickst doch sowieso nicht, bevor das Geld nicht da ist - da sehe ich jetzt mal grundsätzlich kein Problem. Geduld muß man halt haben. Aber Dir ist kein Schaden entstanden.

    Antje
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  5. #5

    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    2

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Zitat Zitat von Woodstock62 Beitrag anzeigen
    Gebrauchtes Notebook und dann 500 €??? Du machst Witze, oder?
    Warum sollte ich Witze machen? Das Gerät ist noch nicht alt und hat weit mehr als 500 Euro gekostet.

    Ich schrieb ja. dass die letzten Käuferbewertungen alle negativ waren. Ausserdem keinerlei Nachricht von ihm. Habe ihn heute nochmals angeschrieben. Ich glaube einfach nicht mehr an eine Zahlung :( Da er in seinen Auktionen selbst Paypal anbietet, wäre es ja nur klug, auch selbst mit Paypal zu bezahlen. Und das hätte er ja schon längst machen können.

    Ich finde, der Schaden ist schon groß genug. Ist ja nicht so, dass es sich nur um ein paar Euros handelt.

  6. #6
    nurgutes
    gelöscht

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Welcher Schaden denn? Ok, Du hast Dich geärgert, aber ansonsten ist ja nichts passiert.

  7. #7
    Avatar von Luziemilla
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    1.010

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Zitat Zitat von Pfefferminzbonbon Beitrag anzeigen
    ( Da er in seinen Auktionen selbst Paypal anbietet, wäre es ja nur klug, auch selbst mit Paypal zu bezahlen.
    PayPal als VK anzubieten ist nicht unbedingt klug.
    Geh mal bei eBay ins Diskussionsforum und lies dir durch was einem so passieren kann, wenn man PayPal anbietet.

    Falls dein Käufer doch bezahlt, unbedingt sendungsverfolgt verschicken! So hast du den Nachweis, dass du verschickt hast.

    Falls dein Käufer sich weiterhin nicht meldet, Anmahnen und Zahlungsfrist setzen und dann unbedingt! einen Nichtbezahlten Artikel melden. Das haben die VK, die einen negativen Text hinterlassen haben, sicherlich nicht gemacht. Bei 3 ? Meldungen wegen nicht bezahlter Artikel gibts ne Verwarnung von eBay.

    Solche Käufer, die Verwarnungen haben, kann man auch ausschließen. Lies dich dahingehend mal in der eBay Community durch.
    Pass auf, was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen

  8. #8
    Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    3.142

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Ich nehme auch absichtlich keine Paypal-Zahlungen an. Ich sehe nicht ein, daß aufgrund einer beliebigen Meldung ein Käufer ggf. mein Paypal-Guthaben sperren kann.

    Die Leute sollen überweisen - das System ist bei uns ausgereift und einwandfrei. Wenn das Geld auf meinem Konto ist, versende ich.

    Antje
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  9. #9
    Avatar von Sternenmeeeer
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    1.600

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Bei höherpreisigen Waren kaufe ich nur, wenn paypal angeboten wird. Im Fall des Falles bekomme ich mein Geld wenigstens zurück, auch wenn es eine Weile dauert. War zwar erst einmal der Fall, da war ich allerdings sehr froh. Der Verkäufer war ein sturer Typ, von dem hätt ich mein Geld niemals wiederbekommen.
    Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm ich so selten dazu! (frei nach Harald Juhnke)
    Nehmen Sie die Menschen so wie sind - es gibt keine anderen!

  10. #10
    Avatar von Ziva
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    1.104

    AW: Ich werde noch wahnsinnig mit ebay!

    Ich hatte in den letzten Monaten auch zwei Leute, die nicht bezahlt haben.
    Keine Nachricht keine Zahlung.
    OK, Schaden enstseht nicht, denn man bekommt ja die Provision von ebay wieder.

    Es ist aber ärgerlich. Man sollte sich doch vorher überlegen, ob man den Artikel haben möchte oder nicht.
    Grüße von Ziva

    Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •