+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52
  1. #1
    Avatar von smartcat
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    259

    Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Habe meine ehemals große Liebe vor 1,5 Jahren wiedergetroffen - nach 26 Jahren... Er hat mich damals tief verletzt, aber das ist alles so lange her und nicht mehr von Belang.
    Direkt nach unserem Wiedersehen hat er mir gesagt, dass ihm seit damals in seinen Beziehungen immer etwas gefehlt hat. Und das er bitter bereut hat, mich so zu verletzen. Er hat mich über die Jahre nie vergessen können und er sagt, er hat all die Jahre mit dieser Wehmut bezahlt.....

    Er ist mittlerweile schwer krank. Weil er sich nicht operieren lassen will, aus Angst, vor sich hinzusiechen, will er ohne Behandlung aber mit hochdosiertem Novalgin den Rest der Zeit, die ihm noch bleibt, einigermaßen vernünftig leben.

    Kennt ihr das? Da gibt es einen Menschen, mit dem man ein Gefühl geteilt hat, dass so unglaublich groß war. Man trifft sich wieder - er wünscht sich, dass wir unser Märchen von damals noch einmal teilen könnten - aber ich kann mir das nicht vorstellen. Habe einen Freund, den ich liebe und könnte dem, der mich so verletzt hat, nicht mehr vertrauen....

    Aber zurück zum Thema: Wie gesagt, er will sich nicht helfen lassen. Sagt mir, dass er fühlt, dass es nicht mehr lange dauert und wie das Ding in ihm weiter wächst. Er war mehrfach im Krankenhaus - sein Problem ist - soweit ich das aus den wenigen Infos heraushören kann, Darmkrebs. Kam in seiner Familie schon häufiger vor.

    Jetzt will er mich nicht mehr sehen, weil es ihm zu sehr weh tut, sagt er. Er weiß, er wird mich nicht zurückbekommen, und dass er nach unserem letzten Treffen 4 Wochen brauchte um einigermaßen wieder klar zu kommen.

    ABER ICH KANN IHN DOCH NICHT EINFACH SO STERBEN LASSEN!!! Was kann ich nur tun? Ich muss ihn doch davon überzeugen, dass eine OP die einzige Möglichkeit für ihn ist....

    Bitte helft mir. Was soll ich nur machen???

  2. #2
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.234

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    ähm... doch! Er ist alt genug und seine Entscheidung steht fest.

    Wir müssen uns alle mal entscheiden und ich finde, du mußt diese Entscheidung akzeptieren. Ich kann das übrigens gut verstehen...

    Was ich nicht verstehe: was willst du machen - ihn anflehen sich operieren zu lassen? Um sein Leben ein wenig zu verlängern? Warum?

    Große Liebe? Er hat dich sehr verletzt....tja
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

  3. #3
    Avatar von smartcat
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    259

    geschockt AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Hab gerade eine sms von ihm bekommen. Er würde mich sehen wollen - und jetzt kommts - wenn ich bereit wäre, zu ihm zurückzukommen. Mit ihm eine Beziehung zu führen....

    Da wird ein ganz schlimmer Gedanke in mir wach....
    1. Benutzt er meine Angst, um mich zu manipulieren?
    2. Bin ich jetzt hier noch im richtigen Forum?

    Sorry, aber ich bin gerade sehr unsicher. Will ihm nix unterstellen, aber dieses Gefühl was da in mir gerade hochkommt, ist nicht wirklich schön.....

  4. #4
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.234

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Du bist doch in einer Beziehung und da doch auch glücklich oder?

    Was bringt dich dann jetzt - und immerhin nach 26 Jahren - so durcheinander?
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

  5. #5
    Avatar von smartcat
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    259

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Ich habe dieses Gefühl von damals noch immer in mir. Und das ist das, was mich wohl jetzt so durcheinander bringt.

    Aber ich werde seinen Entschluss akzeptieren - schweren Herzens. Er hat mir gerade noch einmal ganz deutlich zu verstehen gegeben, dass er weder ein Gespräch oder Hilfe oder sonstwas will. Er will seine Krankheit und den Tumor vergessen und einfach nur Spaß haben. Er wird mir auch nix mehr über den Stand seiner Erkrankung sagen.

    Wahrscheinlich wird es so sein, dass ich irgendwann erfahre, dass er gestorben ist....

    Ich bin einfach sehr sehr traurig.

  6. #6
    Avatar von spotzl
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    5.624

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Zitat Zitat von smartcat Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Gefühl von damals noch immer in mir. Und das ist das, was mich wohl jetzt so durcheinander bringt.

    Aber ich werde seinen Entschluss akzeptieren - schweren Herzens. Er hat mir gerade noch einmal ganz deutlich zu verstehen gegeben, dass er weder ein Gespräch oder Hilfe oder sonstwas will. Er will seine Krankheit und den Tumor vergessen und einfach nur Spaß haben. Er wird mir auch nix mehr über den Stand seiner Erkrankung sagen.

    Wahrscheinlich wird es so sein, dass ich irgendwann erfahre, dass er gestorben ist....

    Ich bin einfach sehr sehr traurig.

    Er manipuliert dich.
    liebe Grüße von
    Spotzl



    Stil ist nicht der hintere Teil des Besens und Niveau ist keine Gesichtscreme!

    .... ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht vollständig angezogen ....

    ▬|████|▬
    This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better Kuchens and other Teigproducts.

  7. #7
    Avatar von Quidam
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    8.190

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    und will dich erpressen.
    Er will nochmal SEINEN Willen durchsetzen, wie damals. Und dich jetzt aus einer guten Beziehung rausholen.
    Was, bitte, hat das mit Liebe zu tun? Das ist Egoismus.
    Das Gartenbeet ist der Beweis, daß die Erde sich nicht dreht.
    Es muss noch immer umgegraben werden.
    © Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker
    Quelle: »Veilchen, so weit das Auge reicht«

  8. #8
    Avatar von smartcat
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    259

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Meint ihr wirklich?

    Nun, das würde meine rosarote Welt in der ich mich immer mit ihm gesehen habe, von jetzt auf gleich ausschalten.
    Würde ja bedeuten, dass er nicht mehr in mir sieht, als eine Frau, die er handhaben kann wie er das will. Noch immer. Sogar nach so vielen Jahren.

    Und weil ich nicht springe, wie er pfeift, kommt er mir jetzt so....

    Ich kann das echt kaum glauben.... Er gibt sich dabei dann aber wirklich sehr viel Mühe....

  9. #9

    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    9.874

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Zitat Zitat von smartcat Beitrag anzeigen
    Hab gerade eine sms von ihm bekommen. Er würde mich sehen wollen - und jetzt kommts - wenn ich bereit wäre, zu ihm zurückzukommen. Mit ihm eine Beziehung zu führen....

    Da wird ein ganz schlimmer Gedanke in mir wach....
    1. Benutzt er meine Angst, um mich zu manipulieren?
    2. Bin ich jetzt hier noch im richtigen Forum?

    Sorry, aber ich bin gerade sehr unsicher. Will ihm nix unterstellen, aber dieses Gefühl was da in mir gerade hochkommt, ist nicht wirklich schön.....

    mich erinnert das an einen bekannten, der mir von seinem magentumor erzählte, sargauswahl und komposition der grabrede inklusive.

    er wollte mich ein bisschen leiden sehen, weil ich ihn nicht gewählt hatte.

    er war gesund.
    lg
    legrain

  10. #10
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    53.607

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    von wem weisst du dass er krebs hat? von ihm- oder gibt es auch noch unabhängige aussagen dazu?

    da in seiner familien bereits mehrfach darmkrebs aufgetreten ist- wird er sich mit symptomatik und ansatzweise behandlung auskennen.

    erpressen und manipulieren- sorry, das geht garnicht.

    mein bauchgefühl sagt mir: erkundige dich bei jemandem aus seinem umfeld- ob er wirklich so schwer krank ist.


    novalgin- allein- sorry, bei tumorschmerzen gibts morphin- in sprayform, pflaster, schmerzpumpe etc.
    (mal aus dem beruflichen nähkästchen geplaudert)
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •